Was habt ihr zuletzt in Skyward Sword geschafft?

  • Hier können alle Spielfortschritte gesammelt werden. Erzählt von euren Erlebnissen und Entdeckungen. Achtet bitte darauf, den Spoilertag zu benutzen, wenn ihr Relevantes schreibt!




    Ich habe noch nicht so viel gemacht, außer mich mit der gewöhnungsbedürfigten Steuerung und Kamera zu beschäftigen. Hab mir den Wolkenhort schon ein bissl angeguckt, bin jetzt schon reich, hab drei Sidequests erledigt und meinen Vogel befreit. Jetzt muss ich das Fliegen trainieren und fuchtel trotz Handheldspiel ziemlich herum. Naja.

    Es geht gleich nach dem Abendessen weiter!

  • Wie ich hier bereits schrieb, habe ich heute Vormittag meinen ersten Dungeon gemeistert.


    Aktuell befinde ich mich wieder im Wolkenhort, habe ordentlich Rubine an Terri verloren und nenne nun den Eisenschild mein Eigen. Bevor ich mich dem weiteren Storyverlauf widmen möchte, werde ich noch ein paar Sidequests erledigen, sofern ich sie finde und nochmal in den Wald von Phirone gehen, weil ich auf Insektenjagd gehen will. Da Terri mir auch den letzten Rubin genommen hat, muss ich eh meine Bestände auffüllen.

  • Ich habe das Spiel ebenso gestartet und bin nach knapp 2 Stunden am ersten Dungeon angelangt. Ich habe nun ein kurzes Päuschen gemacht, es wurde viel gelabert, erklärt und gezeigt. Ich wollte nicht alles skippen, da ich fürchtete, ein paar wichtige Kniffe zur neuen Steuerung sonst zu übersehen, darum hat es etwas länger gedauert und ich bin zweimal im Wald falsch abgebogen, ansonsten hatte mich mein Gedächtnis noch nicht im Stich gelassen und ich konnte die drei Hoden problemlos ohne Dowsing finden.

    Die Kämpfe waren bis jetzt viel einfacher, als früher auf der Wii, obwohl 99% auch nur wildes Knopfgefuchtel ist, da die Gegner ihre Schwachstellen nur kurz anzeigen, aber das Feedback des Sticks ist viel besser, als damals jenes der Wiimote, wodurch ich bisher kaum getroffen wurde. Ich erinnere mich aber daran, im Wii Klassiker schon zu Beginn meine Schwierigkeiten mit manchen Gegnern gehabt zu haben, trotz der sechs Herzen, die man bekommt.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #67: Ass Ventura

    assventurankjs1.jpg

    "Hat mal jemand ein Pfefferminz?"

  • Ich habe zuletzt ein bisschen Zeit damit verbracht den Wolkenhort unsicher zu machen. Bin mal alles abgelaufen und habe mit den Leuten tags und nachts gequatscht, um zu sehen, welche Quests ich schon mal beginnen kann. Ansonsten habe ich bereits ein paar Herzteile eingeheimst und den ersten Herzcontainer vervollständigt. Zuletzt habe ich auch ordentlich Geld bei Terri und im Basar liegen lassen. Für das Land der Flammen ist der Eisenschild aber sicher eine gute Investition, denn da geht es nun auch storymäßig hin: Auf nach Eldin!

    dd19hfy-87150185-565a-4680-bfaf-937600778953.gif?token=eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJzdWIiOiJ1cm46YXBwOjdlMGQxODg5ODIyNjQzNzNhNWYwZDQxNWVhMGQyNmUwIiwiaXNzIjoidXJuOmFwcDo3ZTBkMTg4OTgyMjY0MzczYTVmMGQ0MTVlYTBkMjZlMCIsIm9iaiI6W1t7InBhdGgiOiJcL2ZcL2M3NTc4MjY4LTYzMzktNGZhYi05MDljLTlmOWQxYTg5YjM2ZVwvZGQxOWhmeS04NzE1MDE4NS01NjVhLTQ2ODAtYmZhZi05Mzc2MDA3Nzg5NTMuZ2lmIn1dXSwiYXVkIjpbInVybjpzZXJ2aWNlOmZpbGUuZG93bmxvYWQiXX0.UAJWlAw98--2ROMlu6kFmAjMFSJo29FoflOWHvoncQs d7a437y-619db72b-75dc-4fe1-bac3-11002423c58c.gif?token=eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJzdWIiOiJ1cm46YXBwOjdlMGQxODg5ODIyNjQzNzNhNWYwZDQxNWVhMGQyNmUwIiwiaXNzIjoidXJuOmFwcDo3ZTBkMTg4OTgyMjY0MzczYTVmMGQ0MTVlYTBkMjZlMCIsIm9iaiI6W1t7InBhdGgiOiJcL2ZcLzI5NzE2MWU3LWZmMzktNDVhZi05YTBiLWIwZThjNWQxNDc3OVwvZDdhNDM3eS02MTlkYjcyYi03NWRjLTRmZTEtYmFjMy0xMTAwMjQyM2M1OGMuZ2lmIn1dXSwiYXVkIjpbInVybjpzZXJ2aWNlOmZpbGUuZG93bmxvYWQiXX0.A_djr_xN85nauHWT1v2o_eW_5DBNZfXzFQsWEA0wDoQ  dcmpd8g-1494d6de-4526-4b73-b064-7e6c344afe64.gif?token=eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJzdWIiOiJ1cm46YXBwOjdlMGQxODg5ODIyNjQzNzNhNWYwZDQxNWVhMGQyNmUwIiwiaXNzIjoidXJuOmFwcDo3ZTBkMTg4OTgyMjY0MzczYTVmMGQ0MTVlYTBkMjZlMCIsIm9iaiI6W1t7InBhdGgiOiJcL2ZcL2M3NTc4MjY4LTYzMzktNGZhYi05MDljLTlmOWQxYTg5YjM2ZVwvZGNtcGQ4Zy0xNDk0ZDZkZS00NTI2LTRiNzMtYjA2NC03ZTZjMzQ0YWZlNjQuZ2lmIn1dXSwiYXVkIjpbInVybjpzZXJ2aWNlOmZpbGUuZG93bmxvYWQiXX0.3EeoLulHlJG7WHMmttQ4P_Zypr568O5Xi4FqywcPtzo

    - Seit dem 06.02.2014 in einer butterwampigen Matschkuchen-Partnerschaft mit silberregen -



  • Ich hab seit meinem letzten Post einiges geschafft und erledigt.


    Grundsätzlich mach ich das immer so, dass ich mir nach jedem Gebiet erstmal die Zeit nehme und zurück zum Wolkenhort fliege, weil ich mein schönes Geld auf den Kopf haue und nach neuen Quests Ausschau halte.


    Ich habe inzwischen auch Eldin mit Region und Dungeon komplett, die Wüste vorerst abgeschlossen und nun die Mine betreten. Die hab ich schätzungsweise zur Hälfte fertig.


    An Sidequests habe ich weniger, als ich mir vorstellte. Leider gibt es keinen Questlog oder sonstige Hinweise auf Aufgaben, es sei denn, man klappert jeden Bewohner ab, bei Tag und Nacht.

  • Wie gesagt ich bin noch nicht sonderlich weit, hatte gestern kaum Zeit. Heute bin ich dann etwas voran gekommen.

    Ich habe mich durch das Tutorial am Anfang gespielt was mir bei späteren Anläufen auf der Wii sofort die Stimmung versaut hat und ich keine Lust mehr hatte. Dank Textskip diesmal halb so wild.

    Ich habe also Vogel befreit und die Zeremonie vollendet. Ich hatte die vogelsteuerung mieser in Erinnerung und auch die Zeremonie als Krampf, ging alles locker flockig.

    Zelda ist auch schon ins Erdenland gefallen und das Schwert habe ich bereits gezogen, immer noch für mich ein saucooler Moment mit Bewegungssteuerung, ich mag so ein Quatsch, genau wie das Schwert gen Himmel Strecken.

    Bin auch ins Erdenland gereist. Die erste Pflanze war etwas schwierig, da ich erst nicht mehr wusste welche Bewegung, ich habe sie dann mit 2 Stichen erlegt.

    Den Stein am Fußes des Siegelhains aktiviert und jetzt erstmal pausiert, bis morgen.

  • Ich hab viel Spaß beim Erkunden des Waldes Phirone und auch schon ein bisschen des Wolkenmeers gehabt, ich mag das einfach super gerne. Ich hab auch schon zwei Herzteile und die erste Quest bei der Kürbisbar erledigt. Dann hab ich mich noch ein wenig nachts im Wolkenhort umgesehen und mit dem Tempel des Himmelsblicks angefangen. Ich bin gerade in dem riesigen runden Raum, der orange beleuchtet ist. Ich merke schon, wie cool Dungeons sind und dass sie mir in BotW gefehlt haben.


    LG Maronus

    Maroni ist die Mehrzahl von Maronus. Esst meine Brüder nicht !

  • Nachdem ich vor kurzem den Wolkenhort unsicher gemacht habe, habe ich mir nun die Wolkeninseln vorgeknöpft. Das Bambus-Minispiel habe ich gemeistert (31 Schläge) und ein paar Dinge in der Kürbisbar erledigt. Auch wenn der Besitzer zurecht grantig auf mich ist, ist er mir irgendwie sympathisch.


    Ansonsten habe ich zuletzt damit begonnen, die Wüste Ranelle zu erkunden und vor allem Wüstengras zu farmen. Danach war ich in Shopping-Laune und habe mir eine weitere Abenteuertasche bei Terri gegönnt, sowie zwei Items im Basar verbessert.

    Dazu zählt einerseits das Schmetterlingsnetz, welches ich nun vergrößert habe. Das war mir wichtig, da das Insektenfangen dadurch doch leichter von der Hand geht. Es ist natürlich auch mit der kleinen Variante machbar, aber gerade wenn zwei oder mehr Insekten auf einem Haufen agglutiniert sind, entwischt doch immer wieder das ein oder andere Vieh. Des Weiteren habe ich den Holzschild, der mir in der Wüste mehr bringt als der Eisenschild, auf die höchste Stufe gebracht. Obwohl ich überall Rubine mitnehme, wo ich nur kann, geht das Geld in Skyward Sword weg wie nix. Ich habe noch 10 Rubine in der Tasche, aber hey! Weg mit dem Geld, belastet eh nur die reine Seele Links. Als Nächstes geht es nun mit der Wüstentour weiter.

    dd19hfy-87150185-565a-4680-bfaf-937600778953.gif?token=eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJzdWIiOiJ1cm46YXBwOjdlMGQxODg5ODIyNjQzNzNhNWYwZDQxNWVhMGQyNmUwIiwiaXNzIjoidXJuOmFwcDo3ZTBkMTg4OTgyMjY0MzczYTVmMGQ0MTVlYTBkMjZlMCIsIm9iaiI6W1t7InBhdGgiOiJcL2ZcL2M3NTc4MjY4LTYzMzktNGZhYi05MDljLTlmOWQxYTg5YjM2ZVwvZGQxOWhmeS04NzE1MDE4NS01NjVhLTQ2ODAtYmZhZi05Mzc2MDA3Nzg5NTMuZ2lmIn1dXSwiYXVkIjpbInVybjpzZXJ2aWNlOmZpbGUuZG93bmxvYWQiXX0.UAJWlAw98--2ROMlu6kFmAjMFSJo29FoflOWHvoncQs d7a437y-619db72b-75dc-4fe1-bac3-11002423c58c.gif?token=eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJzdWIiOiJ1cm46YXBwOjdlMGQxODg5ODIyNjQzNzNhNWYwZDQxNWVhMGQyNmUwIiwiaXNzIjoidXJuOmFwcDo3ZTBkMTg4OTgyMjY0MzczYTVmMGQ0MTVlYTBkMjZlMCIsIm9iaiI6W1t7InBhdGgiOiJcL2ZcLzI5NzE2MWU3LWZmMzktNDVhZi05YTBiLWIwZThjNWQxNDc3OVwvZDdhNDM3eS02MTlkYjcyYi03NWRjLTRmZTEtYmFjMy0xMTAwMjQyM2M1OGMuZ2lmIn1dXSwiYXVkIjpbInVybjpzZXJ2aWNlOmZpbGUuZG93bmxvYWQiXX0.A_djr_xN85nauHWT1v2o_eW_5DBNZfXzFQsWEA0wDoQ  dcmpd8g-1494d6de-4526-4b73-b064-7e6c344afe64.gif?token=eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJzdWIiOiJ1cm46YXBwOjdlMGQxODg5ODIyNjQzNzNhNWYwZDQxNWVhMGQyNmUwIiwiaXNzIjoidXJuOmFwcDo3ZTBkMTg4OTgyMjY0MzczYTVmMGQ0MTVlYTBkMjZlMCIsIm9iaiI6W1t7InBhdGgiOiJcL2ZcL2M3NTc4MjY4LTYzMzktNGZhYi05MDljLTlmOWQxYTg5YjM2ZVwvZGNtcGQ4Zy0xNDk0ZDZkZS00NTI2LTRiNzMtYjA2NC03ZTZjMzQ0YWZlNjQuZ2lmIn1dXSwiYXVkIjpbInVybjpzZXJ2aWNlOmZpbGUuZG93bmxvYWQiXX0.3EeoLulHlJG7WHMmttQ4P_Zypr568O5Xi4FqywcPtzo

    - Seit dem 06.02.2014 in einer butterwampigen Matschkuchen-Partnerschaft mit silberregen -



  • Heute war ich eigentlich zu kaputt und mir schwirren zuviele Dinge im Kopf, aber für ne kurze Session hat es gereicht.

    Ich habe mit der netten alten Dame beim Siegelhain gesprochen die mir sagte ich solle in den Wald gehen. Gesagt getan bin ich da auf Moblins getroffen, nach ein bißchen Übung aber kurzen Prozess gemacht. Zusätzlich habe ich ein haarigen Kyu gefunden. Nachdem ich ihm ordentlich einen Schrecken eingejagt habe zeigte er sich kooperativ. Den etwas merkwürdig geformten Häuptling habe ich auch schon getroffen.

    Sein Kyu und ein paar andere Worte klingen verdächtig nach Dan Castellanetas Version von Homer Simpson.

    Homie bat mich noch 3 weitere seiner Untertanen zu finden. Einen habe ich vor Moblins befreit, die anderen fehlen mir jetzt noch. Aber ich geh lieber ins Bett, bin kaputt heute.

  • Ich habe heute ja den dritten Dungeon erledigt und die (vermutlich) komplette Vorbereitung zum vierten geschafft.

  • Ich habe heute gemeinsam mit meiner Schwester wieder etwas weiter gespielt. Wir haben nun den Vulkan ins Auge gefasst, nachdem wir daheim im Wolkenhort ein wenig einkaufen waren, kleinere Quests gemacht und die Kürbisschenke besucht haben.


    An den Vulkan hatte ich noch mehr Erinnerungen, als ich gedacht habe. Vor allem die vielen abfallenden Stellen, wo man runterrutschen kann sowie die Stellen, wo man graben muss, hatte ich noch gut in Erinnerung. Diesmal gabs aber dank Buttonsteuerung weniger Probleme, ins Bombenwerfen/Kegeln mussten wir erst reinkommen, aber alles ging viel leichter von der Hand, als damals, mit Wiimote. Nur den Stoß von oben bekommen wir immer noch nicht hin, weder ich, noch meine Schwester. Echt heftig, dass wir da solche Probleme haben. Ich muss mal sehen, ob wir da die Ausnahme sind oder ob da richtig Mist gebaut wurde.

    Leider erinnerte ich mich dann auch an die nervige Stelle des Vulkans, nämlich das Finden der Schlüsselteile. Das war damals, wenn ich mich richtig erinnere, der erste Tiefpunkt, wo ich das Spiel nicht mehr weiterspielen wollte. Nicht nur fand ich den Vulkan langweilig und durch die Rutschpassagen blöd designt, das Suchen der Schlüssel war eine richtig nervige Aufgabe, die nichts zum Spiel beitrug, außer, den Vulkan länger erscheinen zu lassen, als er war. Wir konnten schließlich alle Teile finden und den Dungeon betreten, den wir uns aber fürs nächste Mal aufgespart haben

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #67: Ass Ventura

    assventurankjs1.jpg

    "Hat mal jemand ein Pfefferminz?"

  • Ich konnte gestern den Vulkan abschließen. Der Dungeon hat mir im Großen und Ganzen schon relativ viel Spaß gemacht. Ich fand ihn auch erstmal flüssiger (vom Spielfluss her) als das Gebiet an sich.


    Mittlerweile bin ich wieder Richtung Skyloft zurück gekehrt und wollte heute Abend erstmal die jeweiligen Truhen abklappern, die ich so freigeschaltet habe. Eventuell gibts ja auch 'ne neue Suppenlieferung. Bevor ich mich dann zum dritten Gebiet aufmache.


    Ah und shoppen wollte ich, da ich in meiner Tasche 300 Rubine habe und somit vorerst voll bin. Demnach muss ich Platz machen und ich wollt gerne 'ne größere Tasche anvisieren. Dürfte es glaube bei Terri geben, wenn ich das richtig gesehen hatte. Weil ich im Vulkangebiet oftmals die Rubine links liegen lassen konnte, weil meine Tasche voll war und ich aber auch keine Lust hatte, wieder nachhause zu fliegen. Ich hoffe ich werde das nicht bereuen, hehe.

    134d3c48c5b3c3282471ee0754148af7.gif

    Leben ist, wenn man trotzdem lacht.

  • Homies Kumples habe ich relativ schnell gefunden wofür ich eine schicke Schleuder bekam und den Tipp den Tempel aufzusuchen.

    Ich hatte jetzt zwischenzeitlich Probleme mit den Pflanzen, Seitwärtshiebe wollten nicht so sitzen wie gewollt. Das lag aber daran wie ich den rechten joycon gehalten habe. Wenn man den Joycon in der Hand dreht, dreht link das Schwert, also möglichst gerade halten beim zuschlagen das auch die scharfe Kante die Pflanze erwischt.

    Bis zum Tempel habe ich es geschafft, laut Videosequenz wurde ich von Capt. Weißfuß beobachtet (mysteriös).

    Durch den Tempel des Himmelblicks habe ich mich durchgekämpft und gerätselt. Ach ja, Dungeons, ich freue mich auch euch wieder zu sehen :biggrin:.

    Den Käfer eingesackt und am Ende König Weißfuß ein paar an die Goschen gehauen.

    Funfact, Namen werden bei der HD Version erst angezeigt wenn man erfährt wer die Person überhaupt ist.

    2 Herzeteile eingesackt, eins im Wald am Baum und das in der Mitte des Dungeons.

  • Heute habe ich den zweiten Dungeon, jenen im Vulkan, erledigt. Eigentlich ist der Dungeon ja ziemlich klein, durch das Herumrollen wirkt es aber viel länger und größer - also passend zur Umgebung, die ebenso wenig hergibt, aber durch ein paar nervige Angelegenheiten dem Spieler mehr Zeit kostet.


    Nachdem ich die Bombentasche ergattern konnte musste ich mich erst an die Bombensteuerung gewöhnen. So richtig intuitiv finde ich es leider nicht, mir passiert es oft, dass ich die Bomben wieder wegstecke, bevor ich sie werfe, aber es geht mittlerweile.


    Der Boss am Ende war richtig nett, an den konnte ich mich garnicht mehr erinnern. Dennoch war er sehr leicht zu besiegen und am Ende bekam ich von Mike Glotzkowsky mein verdientes Herzteil. Ende gut, alles gut. Danach noch ein wenig Cleanup in den Wolken betrieben und ein paar Kisten geöffnet, die ich in den Himmel geschickt habe, ein wenig meine hart verdienten Rubine ausgegeben und das Eisenschild gekauft. So, jetzt bin ich bereit für das dritte Gebiet.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #67: Ass Ventura

    assventurankjs1.jpg

    "Hat mal jemand ein Pfefferminz?"

  • ...und die (vermutlich) komplette Vorbereitung zum vierten geschafft.

  • Nach Abschluss des zweiten Tempels habe ich gestern Abend die Truhen abgeklappert. Leider war da eine 300 Rubinen-Truhe, welche ich geöffnet habe. Obwohl ich 300 Rubine (und somit voll war)


    Weil ich im Vulkangebiet oftmals die Rubine links liegen lassen konnte, weil meine Tasche voll war und ich aber auch keine Lust hatte, wieder nachhause zu fliegen. Ich hoffe ich werde das nicht bereuen, hehe.

    Spätestens bei der Truhe habe ich mich natürlich sehr darüber geärgert. :b


    Ansonsten habe ich noch eine Medaille gefunden, mit der ich wohl mehr Schätze bekomme. Bzw. die Dropchance sich erhöht wird. Angekommen im Skyloft habe ich mir direkt die dicke Börse gegönnt und ich kann jetzt 600 Rubine tragen. Die weiteren Items konnte ich mir nicht wirklich leisten. Terri macht echt Wucherpreise, haha. Im "normalen" Itemshop, habe ich mir dann 'n größeren Bombenbeutel gekauft. Gibt es eigentlich keine Möglichkeit Rubine zu lagern? Habe gestern mal geschaut und ich konnte lediglich die Items verstauen. Kann natürlich auch sein, dass ich mich da verschaut hab'.


    Nach einer kleinen Shoppingtour, habe ich dann Kuki gesucht und den Dämonen in der Nacht getroffen. Ich mag grundsätzlich solche Sammelquests. Wenn sie sich im Rahmen bewegen. Der Dämon wirkte jetzt nicht so unfair. Mal schauen, bisher konnte ich aber erst zwei Stück finden. Gerade im Hinblick dessen, dass man die wohl nur nachts findet, wird es sicherlich spaßig.


    Im Anschluss habe ich mich auf zur Ranelle-Ebene gemacht. Angekommen in der Ebene habe ich direkt gemerkt, Ranelle-Wüste und ich. Puh, das wird schwer, hehe. Ich mag die "Vergangenheitsform" lieber. Es ist einfach liebevoller gestaltet. Aber die Mechanic finde ich super. Die Mine habe ich auch durchquert und dann habe ich erstmal ausgemacht. Ich hoffe ich werde es heute in den Tempel schaffen.

    134d3c48c5b3c3282471ee0754148af7.gif

    Leben ist, wenn man trotzdem lacht.

  • Eigentlich wollte ich gleich nach Eldin reisen, also schwupps nach Hause. Dann dachte ich mir, da war doch was mit nem Dämon. Also pennen gelegt, nicht in der Ritterschule, nein bei dem Mann mit dem Baby wo die Frau nachts schläft aber er nicht. Gemerkt hab ich das beim Aufstehen. Nachts durch den Wolkenhort getigert, nichts. Okay, also zur Statue, Tafel eingelegt und zurück. Wieder bei dem Paar die ein Baby haben geschlafen, ist kürzer als zur Ritterschule :grin:. Und da höre ich das Gerücht das Kiku weg ist und ihre Mutter sie sucht.

    Ich also erstmal den Wolkenhort abgegrast, die Mutter steht bei der Statue der Göttin, wäre ich da nicht Nachts hingegangen hätte ich mir Zeit sparen können -_-.

    Auf jedenfall ist die Tochter weg, ich alle questhelfer abgeklappert. Und den Trick rausgefunden und Kiku gefunden. Auf nach Eldin! Also hin da, bis zur 2ten Statue gekommen, dusselig in die lava gefallen, Schild verbrannt, verdammich ich wollte doch den Eisenschild holen VORHER!. Wieder zurück ins wolkenmeer ä, ist dank Statuen ja ein kurzer Weg. Ach geh mal zur Mutter von Kiku, ist natürlich nicht bei der Statue, sondern in ihrem Haus. Weiss nicht mehr wo das war. Renne rum, finde das Haus. Ah okay, dafür bekomme ich "etwas", Blut geleckt nebenmissionen angefangen. Schwester helfen auf zur Kürbisbar! Was wolte ich noch? Ach ja El...El was? HERZTEIL AUF KRONLEUCHTER!

    geklärt hoch verschuldet, einen Teil aber abbezahlt.

    Puuh und jetzt ist doch schon halb elf gewesen.

    Nicht wundern das oben ist für Neueinsteiger relativ Spoilerfrei geschrieben und wirr :biggrin:,wer das Spiel kennt sollte wissen was ich so gemacht habe.

  • Der Spieltag begann sogleich mit einer schrecklichen Aufgabe: Dins Göttliche Prüfung.

  • Zuletzt habe ich die erste Saire abgeschlossen und bin somit endlich an ein paar Finsterhalbmonde gelangt. Storymässig ging es dann zielstrebig weiter Richtung Wasserdrache, für den ich nun ein bisschen frisches Wasser besorgen muss.


    Ich war fast bei den 1000 Rubinen angelangt und wollte mir davon die Insektenmedaille kaufen - da ich allerdings auch fleißig Schätze gesammelt hatte, habe ich bei Doruco stattdesssen mein halbes Inventar aufpoliert. Nun ist mein geliebter Käfer auf der Maximalstufe, genauso wie die Schleuder und der Eisenschild. Ein paar weitere Items konnte ich nicht verbessern, da mir Schmuckschädel fehlen.
    Irgendwie ist die Itemverteilung anders als im OG? Ich kann mich nicht daran erinnern, so wenig Schmuckschädel und Glibber bekommen zu haben, ganz im Gegenteil; meiner Erinnerung nach wurde man mit diesen Schätzen zugebombt. Aber vielleicht trügt die Erinnerung auch.


    Ansonsten habe ich mich mit dem "Wahrsager" Amadin (unheimliche Augen..; er hat sicherlich besondere Kontaktlinsen, um "mystisch" zu wirken!) unterhalten, da er mir angeboten hatte, einiges über die Schätze zu erzählen. Viel Neues offenbarte er mir allerdings nicht, demnach verschwendetes Geld. Who would have thought?

    dd19hfy-87150185-565a-4680-bfaf-937600778953.gif?token=eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJzdWIiOiJ1cm46YXBwOjdlMGQxODg5ODIyNjQzNzNhNWYwZDQxNWVhMGQyNmUwIiwiaXNzIjoidXJuOmFwcDo3ZTBkMTg4OTgyMjY0MzczYTVmMGQ0MTVlYTBkMjZlMCIsIm9iaiI6W1t7InBhdGgiOiJcL2ZcL2M3NTc4MjY4LTYzMzktNGZhYi05MDljLTlmOWQxYTg5YjM2ZVwvZGQxOWhmeS04NzE1MDE4NS01NjVhLTQ2ODAtYmZhZi05Mzc2MDA3Nzg5NTMuZ2lmIn1dXSwiYXVkIjpbInVybjpzZXJ2aWNlOmZpbGUuZG93bmxvYWQiXX0.UAJWlAw98--2ROMlu6kFmAjMFSJo29FoflOWHvoncQs d7a437y-619db72b-75dc-4fe1-bac3-11002423c58c.gif?token=eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJzdWIiOiJ1cm46YXBwOjdlMGQxODg5ODIyNjQzNzNhNWYwZDQxNWVhMGQyNmUwIiwiaXNzIjoidXJuOmFwcDo3ZTBkMTg4OTgyMjY0MzczYTVmMGQ0MTVlYTBkMjZlMCIsIm9iaiI6W1t7InBhdGgiOiJcL2ZcLzI5NzE2MWU3LWZmMzktNDVhZi05YTBiLWIwZThjNWQxNDc3OVwvZDdhNDM3eS02MTlkYjcyYi03NWRjLTRmZTEtYmFjMy0xMTAwMjQyM2M1OGMuZ2lmIn1dXSwiYXVkIjpbInVybjpzZXJ2aWNlOmZpbGUuZG93bmxvYWQiXX0.A_djr_xN85nauHWT1v2o_eW_5DBNZfXzFQsWEA0wDoQ  dcmpd8g-1494d6de-4526-4b73-b064-7e6c344afe64.gif?token=eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJzdWIiOiJ1cm46YXBwOjdlMGQxODg5ODIyNjQzNzNhNWYwZDQxNWVhMGQyNmUwIiwiaXNzIjoidXJuOmFwcDo3ZTBkMTg4OTgyMjY0MzczYTVmMGQ0MTVlYTBkMjZlMCIsIm9iaiI6W1t7InBhdGgiOiJcL2ZcL2M3NTc4MjY4LTYzMzktNGZhYi05MDljLTlmOWQxYTg5YjM2ZVwvZGNtcGQ4Zy0xNDk0ZDZkZS00NTI2LTRiNzMtYjA2NC03ZTZjMzQ0YWZlNjQuZ2lmIn1dXSwiYXVkIjpbInVybjpzZXJ2aWNlOmZpbGUuZG93bmxvYWQiXX0.3EeoLulHlJG7WHMmttQ4P_Zypr568O5Xi4FqywcPtzo

    - Seit dem 06.02.2014 in einer butterwampigen Matschkuchen-Partnerschaft mit silberregen -