Ideen für ein neues Zelda!

  • Ich habe noch nie von solch ein Thema gelesen.
    Gesucht habe ich und gefunden hab ich auch nichts.


    Wir würde Euer Zelda aussehen?


    Grafik.: ???
    Story.: ???
    Items / Gegenstände.: ???
    Tempel.: ???
    Endgegner.: ???


    Mein Beispiel.:


    The Legend of Zelda - End of the World


    Grafik.: 3D (sowie in TP halt)
    Story.: Es würde das Ende von Zelda repräsentieren. Es findet in der Welt von Hyrule statt. Agahnim, Ganondorf, Vaati erwachen wieder zum Leben und enführen Princessin Zelda. Prinzessin Midna wurde umgebracht. Link muss ich alleine gegen die Mächte der Finsternis stellen. Am Schluss beim Entscheidungskampf gegen die 3 Gegner kommen die 4 Lichtgeister und 6 Weiße zu hilfe, die das böse ein für alle mal aus Hyrule verbannt. Wenn die Arbeit getan ist, kommen Nayru, Din und Farore persönlich und zerstören das Triforce, sodass es nie wieder Schaden anrichten kann.
    Items.: Schwert, Master Schwert, Pfeil und Bogen, Morgenstern, Wurfaxt, Enterhaken, Flugmantel, Bummerang, Bomben, Gleiter.
    Tempel.: Waldschrein, Feuerfestung, Unterwasserhöle, Gerudoruine, Nachtschattenfriedhof, Himmelsburg, Einskristallhöhle, Schloß Hyrule.
    Endgegner.: Waldschrein = Kakutios (ein Kaktus von den dunklen Mächten besessen)
    Feuerfestung = Margora (Ein riesiger Magmaklumpen der zum Leben erwacht ist)
    Unterwasserhöle = Phorinth (Ein rießiger Zitteraal)
    Gerudoruine = Sholorr (ein uralter Ritter mit 2 weiteren Kumpanen. Jeder von ihnen besitzt ein langes Schattenschwert)
    Nachtschattenfriedhof = Dagohs (Findet in einem Friedhof statt. Ein Nebelgeist, der aus verschiedenen Gräbern kommt).
    Himmelsburg = Pirukahn (Ein versteinerter Drache, der durch hilfe Ganondorfs zum realen Drachen wurde)
    Eiskristallhöhle = Chi - Ko - Haj (ein Magier, der das Chi, dass Ko, und das Haj verwendet. Uralte verbotene kust der Magie)
    Schloß Hyrule = Ganondorf, Vaati, Agahnim


  • Das ist ne voll geile Idee für ein Zelda game8o
    Schick deine Idee an Nintendo:D vieleicht machen die das Spiel vielecht mal=)

    Every game has a Story ... but only is has a Legend

    Einmal editiert, zuletzt von F@bu ()




  • Ich find die Idee Miserabel!!! Midna killen soweit kommts noch

  • Hm nicht schlecht ich versuchs mal^^


    Grafik.: 3D, ähnlich wie TP
    Story.: Fällt mir grad keine ein, ich reim mir mal was zusammen.


    Link (der von TP) fällt ins Koma, niemand weiß warum. Er wurde nach Ordon gebracht um sich dort zu auszukurrieren da er sehr angeschlagen vom Kämpfen war.
    Nach einigen Tagen kamen die Orcs (der Große grüne mit armee) ins Dorf und sie entführten Link in ein Orc dorf wo Link dann auch wieder zu sich kam. Da Link angeschlagen war verlor er seine Energie und seine ganzen gegenstände hatte er im Dorf gelassen, er trug nur das Master Schwert bei sich.
    Nach einem gespräch beschloss Link den Orcs zu helfen und das Böse wesen aus dem Wald zu vertreiben... Doch damit war die gefahr nicht gebannt.


    Items / Gegenstände.: Schwert, Master Schwert, Licht Schwert, hylia Schild, Spiegel Schild, Licht Schild, Bummerang, Enterhaken, Bomben, Bogen, Uhrsprung, Pegasusstiefel, Tarnumhang, Auge der Wahrheit, Stahlhammer, Kurzstrecken-Teleporter, Blitzstab, Feuer/Eis/Lichtpfeile.


    Tempel.: Düsterwald, Lavadoom, Wasserpyramide, Steinfestung, Mausoleum, Burgtheater, Kraftwerk, Elementenburg, Schattenpalast.


    Endgegner.:


    Düsterwald (Item: Stahlhammer) - Lebendiger Baum: Treant (beispielbild: http://www.celestialheavens.co…oesV_Sylvan_06_Treant.jpg


    Lavadoom (Item: Eispfeile) - Riesiger Feuervogel: Phönix (beispielbild: http://la-phoenix-rising.biz/images/fire_of_the_phoenix.jpg


    Wasserpyramide (Item: Enterhaken) - Seelenloser Würger: Coleoidea (Tintenfisch) (beispielbild: Ich glaub jeder weiß wie ein Tintenfisch aussieht)


    Steinfestung (Item: Uhrsprung) - Stinkender Müllfresser: Gardikon (beispielbild: http://www.monster-madness.com/Gallery/c_SwampBoy.jpg)


    Mausoleum (Item: Auge der Wahrheit) - Gruseliges Gespenst: Aegis (beispielbild: http://www.monster-madness.com/Gallery/Ghost.jpg)


    Burgtheater (Item: Spiegelschild) - Tödliches Puppenspiel: Pikolonius (beispielbild: http://jwr.altervista.org/imma…/069MagicalMarionette.jpg


    Kraftwerk (Item: Blitzstab) - Mechanischer Gigant: Megatron (beispielbild: http://www.smallartworks.ca/Gallery/Robot/Robot4.JPG)


    Elementenburg (Item: Lichtpfeile) - Dämonischer Beschwörer: Faid (Beispielbild: http://wow.onlinewelten.com/bilder/klassen/druide.gif)


    Schattenpalast (Item: Master Schwert) - Die Reinkarnation des Bösen: Fargodonn (beispielbild: gebt euch selbst nen reim drauf^^, der Narme is übrigens Ganondorf nur die Buchstaben sind vertauscht.)

  • Hi geile ideen jetzt ich ma


    Story:
    Link wird von einem fremden mir umhang und maske um hilfe gebeten, er soll aus einem Tempel der von einem Bösen monster bewacht wird ein artefakt heraus holen. Als er das Monster besiegt uns artefakt berührt teilt sich seine seele und ein Dunkler Link wie bei oot wird geboren.Und der fremde kein anderer als.... Agananihm. Dark Link und Agahnim bündeln ihre kräfte und wollen die erde in schatten hüllen aber Dark Link hinter geht Agahnim und wird übermächtig. Nur link kann ihn aufhalten!!!!


    Grafik 3D (Besser Als Tp Falls möglich)


    Items:Selbst geschmiedetes Schwert, Master Schwert, Schwert der Götter,
    Bogen,Bomben/Feuer/Eis/Licht/schattenpfeilen,Bumerang,Bomben,
    Tarnumhang,Pegasus Stiefel, Instrument Der Götter, Hylia Schild und Schield Der Götter


    Tempel:AlteRuine,Friedhofskeller,Eistempel, Feuertempel,Schattentempel,Lichttempel, Gottes Palast


    Endgegner: Alte Ruine: Psy Zauberer Mundora
    Friedhofskleller: Totenflüsterer Bemoth
    Eistempel: Frosty
    Feuertempel: Agahnim (der versucht dich aufzuhalten der aber dann wenn er von dir besiegt wird von Dark Link absobiert wird)
    Schattentempel: Erweckter Alptraum Gannon
    Lichttempel: Spiegel Der Illusion
    Gottes Palast: Natürlich Final Battle gegen Dark Link


    So des is meine vorstellung^^

  • Irgendwie kann ich mich noch an so einen Thred erinnern.. hmmm...


    @ zum Thema


    The Legend of Zelda: Die Zeit der Dunkelheiten


    Grafik: Windwaker ( vielleicht noch ein bisschen besser)
    Gebiete (hab ich zusätzlich zugefügt) Es soll wieder Inseln geben und diesmal gibt es mehrere!
    Story: Link ist ein einfacher Bauernjunge auf der Insel Lon-Lon Island.
    Als seine beste Freundin Marlon von 4 Schattenkreaturen entführt wird, macht Link sich auf den weg. Auf den Weg trifft er einen treuen zauberaffe der sich beliebig verwandeln kann. Der Affe ist gar kein Affe sondern ein mächtiger Herrscher. Durch den Affenzauberer erfährt Link wer hinter diesem ganzen Schlamassel steckt....
    Item: Schlagstock, Hylianisches Schwert, Masterschwert, Bogen, Flugumhang, Magischer Bumerang, Bomben(Wasserbomben), Hammer, Enterhacken, Lon-Lon Schild, Spiegelschield.
    Tempel: Steingorok(Insel: Geodraks) Zwirllicht Palast (Insel:Quastoisland), Stohlotempel(Insel: Bananaisland), Magmahöhle(Insel:Goronisland), Timecastle(das versunkene Hyrule), Tsunininami( Im Meer), WindTempel( Im Himmel),Alakzimar(Minishisland), Schattenschrein( Im Schattenreich),Dark Hyrule( Hyrule)
    Endgegner:
    Steingorok: MaximGolem( Einer aus gestein gebauter Riese)
    Zwirllicht Palast: Zwirllicht-Prinz(Ein Hexer)
    Stohlotempel: Stonix( Ein Eisenprinz-ähnlicher Krieger)
    Magmahöhle: Jinxh (Ein Flammen-Löwe)
    Timecastle: 4 Schattenlinks ( 4x Link )
    Tsuninami: Sharpetohaido ( Ein MenschenHai mit einer scharfen Flosse)
    Windtempel: Mondron ( Ein Bär auf einer Wolke)
    Alakzimar: Vaati
    Schattenschrein: Zanto
    Dark Hyrule: Die dunkle Bestie Ganon, Geistereiter Ganon, Schattenfürst Ganon

  • The Legend of Zelda: Double Adventure


    Grafik: 3D Style
    Karte: TP-Karte, jedoch führen der Hylia-See und der Fluss bei Ordon ins Meer, welche 45 Inseln beherbergt.
    Geschichte: Zelda und Link wollen endlich mal heiraten, was langsam Zeit wurde. Auf der Hochzeit sind viele Gäste eingeladen, z.B. Salia, Malon, Talon, Ingo, Naburo und Ruto. Alle Völker treffen sich bei diesem Spektakel.
    Doch dann griffen Echsodori die Feiernden an. Ab hier muss man sich entscheiden, ob man Link oder Zelda spielt. Während Link sein Zeremonienschwert nimmt und die Echsodori erlegt, beschwört Zelda Feuerbälle. Nachdem die Echsodori erlegt worden sind, berichtet Salia, dass das Triforce wieder einmal weg ist. Also machen sich Zelda und Link auf den Weg, es wiederzubeschaffen. Unterwegs finden sie zahlreiche Leute aus den einzelnen Zelda-Games ab ALTTP wieder, welche sie zum Teil retten müssen oder dir helfen, dass Spiel zu meistern. Als Endbosse stehen diesmal alle alten Gegner vor der Linse in verbesserter Optik. Jedoch müssen Link oder Zelda nicht gegen alle kämpfen. Die Twinrova/Killa Ohmaz helfen Link, während Zelda sie erledigen muss. Umgekehrt ist es bei dem Feuer-Eiskopfdrachen von OoS oder ALTTP.
    Am Ende sind dann alle letzten Endgegner(ausnahme: nur ein Ganon) als Feinde. Jedoch muss man nicht gegen alle gleichzeitig kämpfen. Danach wurde das Triforce gerettet und Zelda und Link heiraten endgültig ohne Zwischenfall.
    Items:
    Beide: Bogen, Zeremonienkleidung, Somaria-Stab, Kopierstab, Flaschen, Kescher, Bumerrang, Okarina, Taktstock des Windes, Bomben und Tagebuch.
    Link: Zeremonienschwert, Masterschwert, Hyliaschild, Spiegelschild, Enterhaken, Doppelhaken, Angel, Eisenstiefel, Goronenhammer, Fernrohr, Schattenmantel und Feuer- und Eispfeile.
    Zelda: Nayrus Umarmung, Ferores Lichtwarp, Dins Umgarnung, Gleiter, Pegasusstiefel, Flügelrüstung, Lichtpfeile, Kristallbannung, Auraheilung, Smaragdklinge, Opalschild, Saphirhelm und Zoramaske.
    Weitere Items können nach dem ersten Durchspielen freigeschaltet werden, z.B. die Maske der zornigen Gottheit oder Triforce-Blast.

  • - noch kein Titel -


    Grafik:
    Twilight-Princess-Niveau


    Karte:
    Ocarina of Time


    Geschichte:
    Ein Jahr nachdem Ganondorf verbannt wurde! Er hatte einen Zauber vorbereitet, der ein dunkles Abbild von demjenigen schafft, der ihn besiegt! Und das war Link! Nicht der schwarze Link aus dem Wassertempel, sondern ein wirklich perfektes Abbild mit voller Ausrüstung und voller Stärke, was Link am Anfang seines neuen Abenteuers bei weitem nicht hätte!


    Der schwarze Link kommt während einer Festlichkeit in die Stadt und stiftet dort Unruhe! Link kämpft gegen ihn, scheitert aber gnadenlos! Beinahe wäre er von ihm getötet worden, allerdings hat ihm Zelda das Leben gerettet! (Fragt nicht wie! Darüber mache ich mir jetzt keine Gedanken! :P ) Zelda erzählt Link von einem Artefakt, welches stark an ein Kirchenfenster erinnert, da es so bunt ist! Damit könnte man das Master-Schwert eine Kraft verleihen, die es Link ermöglicht, seinen schwarzen Gegenspieler für sich gefahrlos zu vernichten!


    Diese Scherben (Insgesamt 8) sind über ganz Hyrule verteilt...


    Ausrüstung:
    Schwert - Master-Schwert - Spektralklinge
    Hylia-Schild - Spiegelschild - Diamantschild
    Grünes Gewand - Goronen-Rüstung - Zora-Rüstung


    Gegenstände:
    Bogen (mit Feuer-, Eis- und Lichtpfeilen) - Bumerang - Bomben - 4 Flaschen - Okarina - Enterhaken - Eisenstiefel - Pegasus-Stiefel


    Dungeons:
    Waldtempel - Feuertempel - Wassertempel - Eispalast - Wüstenkoloss - Himmelsfestung - Tempel des Lichts - Schattentempel - Schloss Hyrule - Goldener Palast


    Endgegner:
    Keine Ahnung! :baby:

    Le noir, ce mot désigne depuis un époque lointaine le nom du déstin.
    Les deux vierges règnent sur la mort.
    Les mains noires protègent la paix de nouveau-nés.

    Einmal editiert, zuletzt von Aero ()

  • The Legend of Zelda - The Rivals


    Grafik: Wie in TP ;)


    Story: Das Ultimative Ende naht. Link beginnt wieder bei den Kokiris. Doch diesmal wird er Zelda zur Hilfe haben, den zeitweise kann man sie spielen. Ganandorf & Zanto erwachen wieder, doch diesmal ist etwas anders. Beide streiten sich um das Triforce: Dies ist ausschlaggebend für ein riesen Kampf. Irgendwann am Anfang des Spiels kannst du entscheiden, mit wem du zusammen arbeiten willst: Zanto oder Ganondorf?! So entstehen 2 verschiedene Story's, was den Wiederspielwert stark erhöht. Doch as Ziel ist gleich: Zerstöre deinen absoluten Feind! Die Welt ist völlig neu, doch Hyrule wird es wieder geben.


    Tempel:Waldruinen, Feuergrube, Wassertempel, Diamantental, Schattenpalast, Gerudofestung, Felsenturm, Schloss Hyrule


    Neue Waffen:
    Diamantenschwert: Stärkeres Schwert, das nicht zerbrechen kann & bei Aufladung schießen Diamantensplitter weg.
    Maulwurfbomben: Diese Bomben graben sich durch den Boden & sokann man unter Türen oder Gitter hindurch Bomben legen, die z.B. einen Schalter betätigen.
    Schattenumhang: Wenn du ihn anhast, kannst du dich unsichtbar machen, was für manche Gegner oder Quest wichtig sein wird. Kostet Magie.
    Armbrust: Stärker als ein Bogen, kann mit anderen Pfeilen ausgerüstet werden. ( Der normale Bogen wird im Spiel irgendwann umgebaut)
    Marmorpfeil: Starker Pfeil ohne andere spezielle Eigenschaften.
    Bombenpfeil: Pfeil der beim aufbrall explodiert.
    Lichtpfeil: Sehr starker Pfeil, der nur bei Schattengegner schaden anrichten kann.
    Magnetpfeil: Folgt dem Gegner.
    Leitstab: Hilft dir, um optionale Endgegner zu finden.


    Rüstungen: Kokirischild, Hyrule-Schild, Spiegelschild
    Kokiri-Gewand, Feuer-Gewand, Tauch-Gewand, Eisenrüstung


    So, dass war mal meine Idee ;D

    × × ×

    Comin' from Castle
    without u ...

    3 Mal editiert, zuletzt von Twilight-Sword ()

  • The Legend of Zelda - Dawn of Hyrule


    Grafik.: 3D (Twilight Princess)


    Story.: Link lebt in Hyrule-Stadt und fristet sein Dasein als Schmied-Lehrling. Er ist bei allen beliebt und zu Prinzessin verbindet ihn eine lange Freundschaft, da er sie schon aus Kindertagen kennt. Eines Tages wird Zelda von Untoten entführt und Hyrule-Sadt wird zerstört. Link überlebt schwer verletzt und sucht im benachbarten Dorf Hilfe. Dort wird er gesund gepflegt und macht sich auf, um Prinzessin Zelda zu retten. Doch bald muss er feststellen, dass sich der Himmel von Hyrule verdunkelt und immer mehr Untote aus ihren Gräbern empor steigen. Bei seinen Erkundungen findet er heraus, dass Ganondorf nun der Herrscher der Hölle ist und eben diese auch nach Hyrule bringen will. Link muss sich in folgedessen durch gigantische Horden Untoter kämpfen, dessen Höhepunkt in eine riesige Schlacht der Bewohner Hyrules, die von Link geführt werden gegen die Untoten gipfelt. Mitten auf dem Schlachtfeld stellt sich Link Ganondorf und bezwingt ihn schliesslich, woraufhin die Hölle geschlossen wird und Prinzessin Zelda gerettet ist. Im Abspann gibts dann noch die Hochzeit zwischen Link und Zelda :D


    Items.: Schwert, Master Schwert, Pfeil und Bogen, Sichel, Doppelgreifhaken, Fliegender Teppich, Bummerang, Bomben, Eisensteifel, Gleiter.


    Tempel.: Hyrule Schloss (Während der Zerstörung), Höhle der Verdammnis, Friedhof, Kirchentempel, Pyramiden-Tempel, Irrgarten, Urzeitschrein, Im Bauch der Bestie, Die Hölle, Schlachtfeld


    Endgegner.:
    Hyrule Schloss - Amadeo (Ein Untoter, der die Macht des Feuers beherrscht)
    Höhle der Verdammnis - Sklavus (Ein Wächter mit magischer Rüstung)
    Friedhof - Dorea (Ein Schlamm - Monster)
    Kirchentempel - Pater Komeos (Ein besessener Priester)
    Pyramidentempel - Sphinx Interruptus (Eine riesige Sphinx)
    Irrgarten - Jumpeo (Ein Riesiger Hase)
    Urzeitschrein - Tyrannosaurus Rex (Ja, n Saurier halt :D)
    Im Bauch der Bestie - Das Herz der Bestie (Wenn man es bezwingt kommt man wieder raus aus dem Vieh)
    Die Hölle - Restopitis (Riesiges Flugmonster)
    Schlachtfeld - Ganondorf (Ein Schwertkampf im klassischen Stil während der Schlacht, wobei immer wieder Untote vorbeikommen, die man zusätzlich bezwingen muss)

  • The Legend of Zelda-Ganondorfs Returning


    Grafik: Besser als TP also 3D


    Karte: So groß wie in The wind Waker nur ohne Waser und nicht einzelne Inseln sonder so wie im OoT odert TP


    Zeit: 7 Jahre nach OoT


    Die Story: Ganondorf schaft es wieder mal das Siegel zu brechen, doch bis jetzt wissen nur die 7 Waisen davon. So schicken sie eine Fee aus, Navi, sie soll sich auf die suche nach Link machen, der in einerm Klkeinen Dorf ganz im Süden der Karte.
    Und so macht sie sich auf die suche und findet Link der jetzt schon erwachsen ist ( 7 Jahre nach Oot ). In hektik teilt sie Link mit, dass sich Ganondorf in einer Burg niedergelassen hat. Doch diese ist von einem Schutzwall umgeben und kann nur mit Hilfe des Master-Schwerts mit voller kraft besiegt werden.


    So zeiht er los noch ohne ausrüstung und trifft auf den Zwillingsbruder von Ganondorf, der sich in einer Höhle niedergelassen hatte. Der "gute" zwillingsbruder gibt Link das Master Schwert und den Hyrule Schild die Rüstung hat Link noch Selbst. Doch hat das Schwert noch nicht seine Kräfte und so stürzt er sich in ein neues Abenterer und muss sich durch viele Dunkle Tempel kämpfen und die Diener von Ganondorf besiegen.
    Zum schluss muss er noch den Endkampf bestreiten und dann...,dann kommt er Abspann

    Items:
    Master-Schwert, doppelter Enterhaken, Ocarina, Pfeil und Bogen (Licht-, Feuer-, Eis- und Bombenpfeile), Magnethandschuhe, Flugumhang (link springt doppelt so weit), und natürlich das Schild und Flaschen u.s.w.


    Tempel:
    1.Der Waldschrein
    2.Der Feuervulkan
    3.Der Seeschrein der Verdammnis
    4.Der Wüstentempel (Taucht durch die hymne des Sturms auf, da er Verschüttet ist)
    5.Der Kirchenschrein
    6.Die Ruine im Nichts
    7.Der Horrorturm
    8.Schloss Hyrule


    Endgegner: wieß ich noch nicht :(

  • The Legend of Zelda - Hryule's Final Destiny


    Story:
    Das Spiel soll erklären warum so urplötzlich in TWW Hyrule ersoffen ist.
    Das Spiel beginnt auf einem Stützpunkt von Piraten, die gerade eine gewonnene Seeschlacht feiern. Unten geht es ab, doch hoch oben im Zimmer des Kapitäns hockt Gragor, auch "Kapitän Dreifuß" genannt. Er schreibt in seinem Logbuch was er vorhat, nach einer Legende soll der Herr der Zeit kurz vor seinem Ableben das Triforcefragment des Mutes in einen Schrein aufbewahrt haben.
    Nach der Legende soll der Schrein auf einer kleinen Insel nahe Hyrule sein.
    Gragors Traum ist es das Triforce in seinen Eigen zu nennen, immerhin würde es sich in seiner Schatzsammlung gut machen.


    Der Spieler übernimmt eben anstatt den Helden Link, die Rolle des Kapitäns Gragor. (Weil Link zu der Zeit ja überhaupt nicht existiert)


    Gragor kommt eines Tages mit dem Schiff auf jene Insel und geht gleich in den Schrein (Was den ersten Level darstellt) und findet nach dem Kampf gegen den Endgegner ein Splitter des Triforces. (Zur information: Gragors Mannschaft ist zu feige den Schrein zu betreten also muss man alles allein machen) Auf einer Schriftrolle die ebenfalls im Schrein liegt (und von dem Herrn der Zeiten persönlich verfasst) erfährt Gragor, dass Link vor seinem Tod das Triforcefragment in 7 Teile zerbrochen hat und alle in einem Schrein hintun ließ (logischerweise konnte er selbst das nicht mehr)


    Also sucht Gragor die restlichen Sechs Schreine auf (also noch 6 Level). Das letzte Teil, befindet sich in einem gigantischem Turm, dem Götterturm (In TWW als "Turm der Götter" bekannt) wo er den Wächter bezwingt, der aber versucht Gragor klarzumachen, dass das Triforce in seinen Händen zwar dadurch Macht erlangen würde, er allerdings zu gewissen Zeitpunkten nichts ausrichten kann.


    Nachdem Gragor nun der neue (aber nicht berechtigte) Träger des Fragmentes der Kraft ist, will er nun auch das Schwert des Helden finden. (Das Masterschwert) Er sucht Informationen in der Grabstätte von Link und findet heraus, dass es tief verborgen im Wald befindet (In TP "der heilige Hain" genannt)


    Gragor kann das Schwert finden, allerdings ahnt er nicht welch Schaden er dadurch verursacht. Durch das Schwert, dass er zog hatte er das Dämonenportal geöffnet, wodurch auch Ganon wiederersteht.


    Ganon entfäht aus einem Tor dass sich das Höllentor nennt mit einer Armee, die gegen Gragors Mannschaft kämpft, welche jedoch alle Massakriert werden.


    Ganon schlägt Gragor nach einem heftigen Kampf K.O, wodurch Gragor für eine Weile in Ohnmacht fällt.


    Als er aufwacht erfährt er von einem Überlebenden aus Präludien (Früher "Ordon" genannt) dass ein Dämon über die Prärie auf einem Schwarzen Pferd mit einer Armee aus Moblins Richtung einer Piratenfestung stürmte, die jetzt als "Die Verwunschende Bastion" bekannt ist.


    Der König persönlich erfährt von dem und verlangt Gragor zu sich, und erklärt ihm dass Ganon der Träger des Triforcefragmentes der Kraft sei. Er merkt auch dass Gragor das Fragment des Mutes in sich trägt und das Masterschwert bei sich trägt, und hält ihn für die Wiedergeburt des Herrn der Zeit.


    Wie sich herraustellt, ist der Träger des Triforcefragmentes der Weißheit, der König selbst. Doch bevor sie weiterreden konnten kam Ganons Armee und stürmte die Festung.


    Als Ganon den Thronsaal betritt kommt es zum finalen Kampf, in dem Gragor gegen Ganon ein letztes mal antritt. Zwar kann er Ganon fürs erste bezwingen, dieser regeniert sich allerdings und tötet Gragor aus dem hinterhalt. Kurz darauf bannt er die Macht des Masterschwerts. Durch Gragors Tod entfährt das Triforcefragment des Mutes aus Gragors Leiche, Ganon fügt seines hinzu und nimmt die des Königs. Ganon will nun den Wunsch äußern, Herrscher über Hyrule zu sein.


    Der König bemerkt seinen Irrtum Gragor als den Herrn der Zeiten gehalten zu haben, er versucht Ganon davon abzuhalten in dem er ihn (er hat magische Kräfte) Ganon mit aller Macht zu überwältigen. Ganon ist eine Zeit gelähmt, und der König wünscht sich von den Göttern Hyrules, dass Hyrule untergehen soll.


    Danach sieht man wie Hyrule plötzlich von einer gewaltigen Welle erfasst wird, und nach und nach untergeht, währendessen versucht der König mit seiner Frau zu fliehen, manifrestiert sich in ein Boot (Roter Leuenkönig) und bringt sich mit seiner schwangeren Frau in Sicherheit.


    In der absolut finalen Szene sieht mann wie Ganon in die Verwunschene Bastion zurückkehrt und seine Pläne schmiedet.


    Details:
    Das der Hauptchrakter stirbt, spielt keine Rolle, da er ja erst in der finalen Szene stirbt
    Präludien war früher mal Ordon
    Port Monee war früher mal Kakariko
    Die Goronen sind wegen Differenzen mit den Menschen aus Hyrule gegangen, an ihrer Stelle leben nun die Ornis in den Bergen.
    Es existiert in ganz Hyrule nur noch ein Kokiri, Fodo der Weise des Zephirschreins.
    Die Zoras haben sich komplett auf ein Unterwasserleben eingestellt, es gibt nur noch eine, die fähig ist auf dem Land zu leben. (Ach ich hab ihren Namen vergessen...)
    Grafikstil: 3D


    Tempel (bzw. Schreine) und Items:


    1. Heiliger Schrein, Zwischengegner: Riesenschlange, Endgegner: Axtritter (Sagt schon der Name ein Ritter mit einer Doppelaxt, sein Name ist Archan) Item: Enterhaken
    2. Waldschrein, Zwischengegner: Werwolf, Endgegner: Baumkobold (Ein Kobold, der der riesige Klauen hat, und wie eine Art Dryade aussieht, sein Name ist Gorbald) Item: Bogen
    3. Feuerschrein, Zwischengegner: Eine Horde (min. 30 Stück) von bewaffneten Echsensoldaten, Endgegner: Riesiger Drache (Gigantischer Drache, dessen Körper locker so groß ist wie der Todesberg, sein Name ist Faloo) Item: Bomben
    4. Wasserschrein, Zwischengegner: Ein durchgeknallter Frosch (so wie in MM), Endgegner: Eine art Todesfee, die in einer Muschel hockt (Name: Zural) Item: Eisenstiefel
    5. Unheiliger Schrein: Zwischengegner: Sensenmann, Endgegner: Zombieherrscher (ein Zombie mit Krone und schwer bewaffnet, Name: Macbeth) Item: Die Sense des Sensenmannes
    6. Wüstenschrein: Zwischengegner: ein alter Geist, den man nur mit der Sense verletzen kann, Endgegner: Wüstenwurm (Gigantischer Wurm, so in etwa wie der aus LA oder Alttp, Name; Moldorm) Item: Titanhandschuhe
    7. Turm der Götter: Zwischengegner: ein unsichtbarer Goblin, der immer rumhüpft, durch seinen Schatten muss man erraten wo er ist, Endgegner: Der Wächter (Kapuzentyp mit einem Morgenstern, Name: Leo) Item: Auge der Wahrheit

  • the legend of zelda apocalypse


    grafik so wie tp
    story:


    ganondorf tötet beim irgendeinem kampf mit link zelda und verleibt sich das triforcefragment der weisheit ein.
    link wird von den nunmer nurnoch sechs weisen gerettet da er keine chance mehr gegen den meister der dunkelheit hat.


    link wird auf die suche nach dem zauber der apocalypse geschickt der einzige zauber den din, naryu und farore gemacht haben. dieser zauber zerstört laut legende alle triforcefragmente zuvor muss er aber seine aussrüstung die ganon zurück in die tempel gebracht hat zurückbekommen er hat nur sein masterschwert behalten können.


    Tempel:


    Waldtemple: Pfeil und bogen boss eine riesige neunköpfige fleischfressende Pflanze


    Feuertemple Morgenstern Boss ein feuergolem mit einer lavapeitsche


    Wasserschrein doppelhaken boss morphas inkarnation


    Geistertemple Spiegelschild boss: Symphonie aus Feuer und Eis Twinrova


    Temple der apocalypse item: Zauber der apocalypse/ Boss: Din naryu und farore (um link zu testen)


    nicht ernst nehmen hab nur drauflos geschrieben

    ich habe das masterschwert in meinen händen und schäle gerade kartoffeln =)

  • Grafik.: TP-Grafik, nur einen Tick besser
    Items / Gegenstände.: Klassisches(zB Bogen) und Neues
    Tempel.: Klassisches(Feuertempel) und Neues
    Endgegner.: Klassisches(Gohma) und Neues


    Story.:
    (Es spielt einige Jahre nach TP)
    Jemand öffnet aus Versehen das Tor zum Reich des Todes. Dabei kehrt Zanto zu den Lebenden zurück.
    Er sehnt sich nach der alten Macht, die ihm einst sein Meister Ganondorf einst gegeben hatte. Doch dazu, muss Ganondorf sein Triforce-Fragment zurückerhalten. Zur Zeit leidet dieser die schlimmsten Höllenqualen im Fegefeuer, ohne jede Chance zu fliehen.


    Zanto beschwört einen Windmagier aus alter Zeit, dem er die absolute Macht verspricht, wenn er ihm helfe das Triforce der Kraft wieder zu finden, um es Ganondorf zurückzugeben.


    Vaati stellte dem Schattenfürst ab sofort seine eigene Magie zur Verfügung.
    Truppen von Monster verwüsten ganz Hyrule um das Fragment der Macht wieder zu erlangen.


    Nachdem sie es endlich wieder erlangten, trotz eines ewigen Störenfriedes(Link), versucht Vaati, anstatt das Tor zum Reich des Todes erneut zu öffnen, um es Ganondorf zu überreichen, selber die goldene Macht zu nutzen. Doch Vaati hatte nicht die Kraft es zu kontrollieren, so läuft er Amok und greift Zanto an.
    Im selben Moment erscheint Link. Er tötet Vaati.


    Unbemerkt öffnet der verwundete Zanto mit dem Triforce das Tor.
    Zwei rießige Arme kamen heraus und schnappten sich das Triforce.
    Im nächsten Moment schloss sich das Tor.
    Zantos versprochene Macht blieb bei seinem Meister und so machten ihm die schweren Wunden den Garr aus.



    Link reitet im Höllentempo zum Schloss um alle zu warnen, doch der Himmel verdunkelte sich bereits.
    Auf der Hylianischen Steppe tat sich plötzlich der Boden auf.
    Ein Ganon, so groß wie das Schloss erschein und steuerte auf das zu.
    Link versuchte das Monstrum eine Weile aufzuhalten, doch er war unverwundbar. So ritt Link vorausum wieder alle zu warnen.
    Als Link ankam, war die ganze Königsfamilie verschwunden.
    Ganon erreichte das Schloss und verwandelte sich in seine wahre Form, Ganondorf. Er und Link kämpften vor dem Schloss gegeneinander.


    In der Zwischenzeit im heiligen Hain:
    Zelda und ein Großteil der Königsfamile war dort. Bei sich hatten sie die Ocarina der Zeit, die sie vor langer Zeit versteckt hatten.
    Nun sollte sie ein Letztes Mal benutzt werden.
    Zelda spielte die Ocarina um die Zeit für immer anzuhalten.


    Schloss:
    Link wollte Ganondorf gerade den Todesstoß geben, als plötzlich die Zeit angehalten wurde.
    Da aktievierte sich zuerst Ganondorf's Triforce, welcher wieder erwachte und sah, was passiert war. Danach erwachte auch Link wieder. Sie kämpften wieder weiter.
    Als die Göttinen sahen, dass auch das nichts geholfen hatte wurden sie zornig, auf alle die in Hyrule lebten.
    So liesen Farore, Din und Nayru Hyrule im Meer versinken.
    Im letzten Moment, nutzte Gonondorf seine gesammte Kraft um eine magische Baierre um ganz Hyrule zu legen.



    Die Göttinen konnten es nicht glauben, dass Ganondorf das wagte.
    Sie entrissen dem Helden das Masterschwert und brachten es an einen neuen Ort im Schloss. Ab sofort, soll es das Siegel sein, Ganondorf auf einer Insel an der Oberfläche für immer festzuhalten.
    Den Helden und Zelda brachten sie ebenfalls auf Inseln an der Oberfläche. Die 3 Triforceträger trafen sich nie wieder.
    Die Götinnen ließ alle Menschen im erstarrten Hyrule verschwinden, damit die meisten von ihnen, an der Oberfläche in einer neuen Gestalt wiedergeboren werden konnten.


    Das Fragment des Mutes zerbrach nachdem dessen Träger starb. Die Teile wurden in Kisten gesperrt und von Freunden im Meer versenkt.
    Die Prinzessin vererbte ihren Teil weiter, doch vorher brach die ein Stück ab und stellte eine Verbindung mit Ihrem verstorbenen Vater her. Sie überreichte es ihm. E solle es in der Geisterwelt aufbewahren, bis die Zeit gekommen ist, es wieder zu vereinigen.

  • The Legend of Zelda: The shadow realm


    Held: Link
    Story: Link hat einen Weg gefunden, in die Schattenwelt zu kommen um Midna wiederzusehen. Aber kaum ist er dort angekommen, gibt es ein Problem:Link ist umzingelt ! Eine Horde von Midnas Soldaten nehmen Link fest und bringen ihn ins Schloss. Im Kerker angekommen, trifft er auf Midna. Doch sie nimmt keine Notiz von ihm bis die Wache sie darauf hinweist, dass Link sie sprechen will. Link fragt Midna, was das soll,aber sie streitet ab,ihn zu kennen. Der andere Gefangene meint, das Midna ihr Gedächtnis verloren hat und bereit ist, Link aus dem Kerker zu holen wenn er verspricht, die Erinnerung von Prinzessin Midna zurückzuholen.Link willigt ein und begibt sich auf die Suche nach Midnas Gedächtnisfragmenten. Schon bald stellt sich raus, das Ganondorf mal wieder dahinter steckt. Aber auch als dieser besiegt ist,fehlen noch Fragmente.Und Link findet heraus,das Horrorkid wieder besessen ist.Er hat den heiligen Wald entweiht und treibt dort sein Unwesen.
    Items: Langbogen,Masterschwert,Donnerpeitsche,Schwert der Legende,Schattenokarina,Strahlentau
    Grafik:Wie in TP
    Tempel: Donnerschrein,Lichtpalast,Katakomben,Kerker des Schlosses, Legendärer See,Geisterquelle,Zombiefriedhof,Windkorridor,Wüste ohne Leben,Waldbühne,Feuerruine,heiliger Wald
    Endgegner: Donnerschrein:Wesen aus Elektrizität:Elektra
    Lichtpalast:Strahlender Dämon:Rucario
    Katakomben:Riesige Kanalratte:Ruro
    Kerker des Schlosses:Verrückter Soldat:Lesio
    Legendärer See:Herr der Finsternis:Ganondorf
    Geisterquelle:Reinkarnation der Geister:Spinta
    Zombiefriedhof:Untoter Krieger:Zanki
    Windkorridor:Seelenlose Harpie:Japyx
    Wüste ohne Leben:riesen Kaktus:Naderio
    Waldbühne:böse Marionette:Honate
    Feuerruine:Tosendes Inferno:Ifrit
    heiliger Wald:mutierter Kobold:Mega Horrorkid

    Milhouse-Great, sweet and my love forever

    4 Mal editiert, zuletzt von Impa ()

  • Ich bin mal für was ganz neues !!!
    und zwar: LINK IN ARABIEN!


    ein ganz Orientalisches Zelda, wenn vielleicht auch nur kleiner abschnitt des Spiels, Das dort sehr schöne Orientalische Musik!
    und das er am anfang vielleicht ein Kamel reitet, und später erst Epona bekommt!


    das sind nur ideen, auf jedenfall ist mein haupt gedanke!


    Ein Zelda mit Orientalischen Touch

  • aber im prinzip gabs das ja schon:


    bei oot die gerudo-festung, die wüste und den dazugehörigen tempel?!


    sollte das ganze spiel dann in so einem touch sein?

    "Ich hoffe, dass ich, wenn die Welt untergeht, erleichtert aufatmen kann, weil es dann so viel gibt, auf das ich mich freuen kann." (Donnie Darko)

  • Also die Idee an sich is wirklich cool, aber wenn das dem ganzen Spiel lang anhalten würde, wär's irgendwie kein typisches Zelda Szenario mehr..
    Aber so ne arabische Gegend mit Wüste, Oase.. Stadt.. *schwärm* hat Stil


    Und die Gerudo Festung hat schon irgendwie so ne arabische Musik.. irgendwie.. find ich^^ xD
    ALso ich finde in OoT hat man auf jeden Fall in diese Richtung etwas geboten bekommen, hat mir gut gefallen.