Banjo-Kazooie/Tooie (N64)

  • wie fandet ihr
    Banjo-Kazooie und
    Banjo-Tooie?


    ich fands genial
    und ihr?


    (Ps: es kommt bald Banjo kazooie:Nuts and Bolts (ehemals Banjo Threeie) raus)



    sry wenn falscher bereich

  • Einerseits stimm ich dir zu, Neo. Aber der genannte Thread dreht sich ja ausschließlich um BK Nuts and Bolts auf der Xbox360, welches sich doch in eigem sehr von den beiden Vorgängern abheben wird. Ich fände es gar nicht schlecht, einen Thread für die N64-Vorgänger zu haben. Ergo habe ich (fürs erste) den Thread-Titel angepasst, um Verwechslungen zu vermeiden.


    Frage an euch alle: Wollt ihr nen Sammelthread, der sich um alle Teile der BK-Serie dreht, oder lieber zwei getrennte Threads für die N64- und Xbox360-Teile?

    FlyingBock & Kokiri_Girl - Eating pork chops and surfin' on coffins since 2011/02/06.

  • Hmm und was ist dann mit Banjo-Kazooie: Grunty's Revenge und Banjo Pilot für den Bga/SP?^^


    Ein Sammel-thread wäre zwar toll, aber ich denk, dann würden die N64 Teile untergehen, wenn das neue Banjo für die xbox360 rauskommt.

  • OK. Banjoe Kazooie war mitunter eins meiner Lieblingsspiele am N64. Nicht nur wegen seines schrägen Humors, sondern einfach wegen der faszinierenden Charaktäre, der wirklich tollen Welten und der schönen Optik.


    Banjo Tooie hingegen hat mir überhaupt nicht gefallen. Fand ich irgendwie hässlicher und überladen.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #51: Val Hallen

    valhallenxqcyi.png

    "Upsurge!"

  • Gut, dann belassen wir das Thema hier im Nintendo-Bereich. Ob man das Nintendo64 bereits als Retro bezeichnen kann, daran scheiden sich die Geister. Wer mit PS2, GameCube und Co. aufgewachsen ist, für den gehört es sicher zum alten Eisen. Ich dagegen habe noch mit dem NES angefangen, und so denke ich halt darüber etwas anders.


    Bei den N64-Jump & Runs habe ich zuerst lange Zeit Super Mario 64 gespielt, dann Banjo-Tooie und schließlich Banjo-Kazooie. Dies erklärt, warum ich nach den riesigen, ausufernden Levels aus dem zweiten Teil schließlich vom Erstling ein klein wenig enttäuscht bin. SM64 liegt mir von der Steuerung her mehr, da Mario sich flexibler und weniger steif durch die Welten bewegt, im Gegensatz zu Bär und Strauß. Dafür ist die Story in BK aufwändig in Szene gesetzt, die Schauplätze weniger "Bauklötzchenhaft" (das ist halt der Mario-Stil) und fantasievoller.


    Besonders die Sidequests, die nicht direkt für das Lösen des Spiels notwendig sind, haben mir in Banjo-Tooie viel Spaß gemacht. Die Endgegner-Kämpfe sind Rare-typisch ne harte Nuss, und diese ist nur mit viel Geduld und Können zu knacken. Das man in der Urwelt sich in einen Tyrannosaurus Rex verwandeln lassen kann, ist eindeutig mein persönliches Highlight!

    FlyingBock & Kokiri_Girl - Eating pork chops and surfin' on coffins since 2011/02/06.

  • Oh super Thema wie ich finde ^^
    Banjo Kazooie (oder war es Tooie?) War das erste spiel dass ich ausgeliehen hatte. Ich fande es einfach spitze. Nur leider hab ich den Sinn davon nie verstanden, ich glaube, man musste Puzzleteile sammeln oder? Naja, irgendwie hab ich dann doch ein paar Level geschafft und bin bis zu so einem komischen Freizeitpark gekommen, wo diese komische Hexe da war. Wie man sieht sind meine Errinnerungen nur noch brüchig, aber ich weiß, dass mir dieses Spiel sehr viel Freude bereitet hatte :)

  • Banjo Kazooie und Tooie gehörten wirklich zu meinen Lieblingsgames für den N64.
    Total schräger Humor und einfallsreiche Story. Echt cool.
    Ich fand auch beide Teile richtig toll, wobei der erste irgendwie etwas einheitlicher war. Aber nein, beide sind total gelungen.


    Ich finde auch die Musik richtig geil!
    Sowas von toll, vor allem Treasure Trove Cove (eins meiner Lieblingslevel), Bobblegloop-Swamp und Click Clock Wood.


    Dieses "Attack of the yellow flibbits" kann ich auf dem Klavier spielen, macht voll Spaß.^^
    Jetzt würde ich die beiden nicht unbedingt nochmal spielen, finde sie aber immernoch sehr schön.

  • Banjokazooie auf dem N64 ist auch einer meiner Lieblingsteile auf der Konsole.
    Ich finde die Idee super und liebe die verschiedenen Themenumsetzungen der Musik! Einfach klasse.

  • Zitat

    Original von Winterseele
    Dieses "Attack of the yellow flibbits" kann ich auf dem Klavier spielen, macht voll Spaß.^^
    .


    Das ist eines meines lieblings Stücke, nehm das mal auf. =D


    Was kann ich zu Banjo Kazooie/Tooie schon sagen? Gehört einfach zu meinen lieblings N64 Spielen.
    Banjo Kazooie war das einzige Spiel wo ich einen Speedrun durch gezogen habe, mit meinem Bruder.
    Der Grund war eigentlich der, dass ich es einfach zu schade fand das wenn man Gruntilda besiegt hat, es keine Möglichkeit gab sie nochmal zu besiegen, außer das Spiel nochmal durch zu spielen.


    Einer der tollsten Verbündeten ist ganz klar The Mighty Jinjonator.


    Was Tooie angeht kann mich den, die das Spiel für misslungen halten, nicht anschließen. Warum auch? Denn für mich ist es ein würdiger Nachfolger. Der Multiplayer hätte nicht sein müssen, war aber dennoch nett.
    Fand es nur schade das Gruntilda nicht mehr in Reimen gesprochen hat.
    Abgesehen davon war ich auch etwas traurig das Rare ihren ursprünglichen Plan nicht durchgesetzt haben. Dass man das eine Modul auf das andere Stecken kann um an die Boni ran zu kommen, ohne Cheats, in Banjo Kanzooie. Naja, hab mich eh immer gefragt wie sie das machen wollten.


    Die Level Clankers Cavern, Gobi's Valley und Mad Monster Mansion fand ich somit am besten. Bei Banjo Tooie fand ich Hexhex-Park, Jolly Rogers Lagune, Terrydaktylusland und Grunty GmbH am tollsten.


    Die Verwandlungskünste sind auch sehr ausgefallenl, was es nicht alles gibt.
    Eine Termite, einen Kürbis (mein kleiner Favorit, auch wenn er nichts wirklich kann, außer lustig aussehen), einen Kroko, kleinen/großen T-Rex, eine Waschmaschine usw.


    Der Soundtrack gehört einfach zu den besten, allein schon das Lied was während dem letzten Kampf gegen Grunty läuft ist einfach ein gelungenes Stück (aus Bajo Kazooie), oder die Lieder die immer in Gruntildas Reich und Hexoland laufen und dessen verschiedenen Variationen, wenn man in ein bestimmtes Gebiet kommt, einfach genial.


    Früher dachte ich auch immer es gäbe eine Möglichkeit mal Mumbo ohne Maske zu sehen, ich habe alles ausprobiert, aber nie hat etwas funktioniert. Schade eigentlich. ^^


    Ich freue mich auch schon auf Mr. Flicken's Comeback. =D


    Edit:

    Zitat

    Original von Blackgobbo
    also ich weiß ja wirklich verdammt viel über das Spiel aber wie verdammt soll das mit diesem "Hau den Lukas" in Gruntildas Hexenparkdingens gehen? ich krieg einfach nich mehr als 2mal hin verrückt X(


    Naja, einfach einmal die Kopfgranate einsetzen, dann die Bohr-Birne und eine Granate nach hinten abfeuern. Reihenfolge ist egal.


    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

    2 Mal editiert, zuletzt von WhiteShadow ()

  • Zitat

    also ich weiß ja wirklich verdammt viel über das Spiel aber wie verdammt soll das mit diesem "Hau den Lukas" in Gruntildas Hexenparkdingens gehen? ich krieg einfach nich mehr als 2mal hin


    Erst eine ?Kopfgranate?, Dann einmal die Bohr-Attacke und zum Schluss ein Granaten-Ei. ;)


    Zitat

    Das ist eines meines lieblings Stücke, nehm das mal auf. =D


    Habe ich schon, einmal etwas betonter und einmal richtig schnell. Muss es aber noch hochladen. Macht jedenfalls extrem viel Spaß zu spielen. :D


    Also ich fand eigentlich alle Level gut, in BK vorallem Treasure Trove Cove, Bobblegloop Swamp, Gobis Valley, Mad Monster Mansion und Click Clock Wood.
    In BT mochte ich Myaos Tempel, Grunty Gmbh, Terrydaktylus-Land und dieses Vulkan/Eis-Level am liebsten.


    Ich liebe vorallem diesen abgefahrenen Humor in den Spielen und außerdem, dass es den Charakteren total bewusst ist, dass sie in einem Spiel sind.
    Z.B. die Stelle, an der sie in das Zirkuszelt kommen. "Oh, die Musik hat sich verändert, das riecht nach Ärger." oder "So eine.."-"Kazooie, das ist ein Familienspiel..."
    Jedes Mal wieder echt originell.


    Ich fand nur schade, dass die Noten in BT so einfach waren. Das war im Vorgänger echt schwieriger und daher auch spannender, weil man den Rekord immer wieder brechen konnte.

  • Na das ist ja interessant, d.h. man kann bei Banjo Tooie noch in die alten Levels. Das finde ich echt toll. Dann wird es ja eine riesen große Welt geben, die man ablaufen kann, wenn ich das richtig verstanden habe.


    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

  • So genau hat Rare das nie definiert, welche Zusatzfunktionen es durch den Zusammenschluss von BK und BT geben soll. Ich behaupte ja immer noch, das dadurch lediglich die versteckten Features aus BK so auch ohne Eingabe der Super-Cheats erreichbar sein sollten. Also keine so große Sache. Außerdem gibts ja in BT viele Anspielungen auf den Erstling, zum Beispiel die geheimen Eier und den Eis-Schlüssel.
    Am Ende vielleicht alles pragmatischer als es sich vorher anhörte?

    FlyingBock & Kokiri_Girl - Eating pork chops and surfin' on coffins since 2011/02/06.

  • Das man in Banjo Tooie die ganzen Eier und den Eisschlüssel bekommen kann stimmt, aber ich dachte halt immer das die alten Orte aus BK auch in BT erreichbar sind, da Mumbo bei BK am Ende die Bilder gezeigt hat, wo Banjo mit Kazooie die Orte besucht hat und da halt die Eier gezeigt worden sind.
    Als Rare dann die Idee preis gab, mit den zwei Modulen, stand für mich eigentlich schon alles fest.
    Tja, stattdessen lassen sie in BT ein paar BK Module rumlaufen die man dann hauen muss um an die Eier kommen. ^^
    Ist alles nur Mumbos schuld, wenn er die Bilder nie gezeigt hätte, hätte man sich keine falschen Hoffnungen gemacht. =P


    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

    Einmal editiert, zuletzt von WhiteShadow ()

  • Zitat

    Original von WhiteShadow
    Naja, einfach einmal die Kopfgranate einsetzen, dann die Bohr-Birne und eine Granate nach hinten abfeuern. Reihenfolge ist egal.


    aahh an das mit der Grantae hab ich nie gedacht danke danke danke danke

  • Zitat

    Original von WhiteShadow
    Ist alles nur Mumbos schuld, wenn er die Bilder nie gezeigt hätte, hätte man sich keine falschen Hoffnungen gemacht. =P


    Hast du denn schon mal die Super-Cheats probiert, mit denen du in BK die von Mumbo gezeigten Orte besuchen kannst?

    FlyingBock & Kokiri_Girl - Eating pork chops and surfin' on coffins since 2011/02/06.

  • Zitat

    Original von FlyingBock
    Hast du denn schon mal die Super-Cheats probiert, mit denen du in BK die von Mumbo gezeigten Orte besuchen kannst?


    Ich habe die persönlich noch nie ausprobiert, obwohl sie mich doch brennend interessieren. Naja, wahrscheinlich will ich einfach nur das Spiel vorher nochmal durchspielen, bin ja schon in Rusty Bucket Bay :P
    Aber was ich mich schon die ganze Zeit frage: Was bringen Eisschlüssel, versteckte Eier und co.? Irgendwie erschließt mich ihr Sinn nicht so wirklich.


    Aber das was White sagt, stimmt. Ich dachte damals auch immer, das man irgendwie Mumbo ohne Maske sehen könnte. Ich frage mich nur, warum?

  • Zitat

    Original von Elvenpath
    Aber was ich mich schon die ganze Zeit frage: Was bringen Eisschlüssel, versteckte Eier und co.?


    Nix. Sie tauchen soweit ich mich erinnern kann dann einfach nur im Pause-Menü auf, sobald man sie eingesammelt hat. Und natürlich gibts von Kazooie wieder ein paar bissige Kommentare zu dem ganzen Firlefanz.


    Mumbo kann man leider nicht ohne Maske sehen.

    FlyingBock & Kokiri_Girl - Eating pork chops and surfin' on coffins since 2011/02/06.