Banjo-Kazooie/Tooie (N64)

  • Zitat

    Original von FlyingBock
    Mumbo kann man leider nicht ohne Maske sehen.


    Jup, das habe ich früher dann auch schnell gemerkt.


    Was die cheats angeht, da habe ich nur den für den Eisschlüssel benutzt. Es bringt halt nichts, aber ich bin mir sicher das wenn Rare die Doppelmodulfunktion produziert hätten, dann hätten die Eier eine Funktion, sowie in BT, aber genau kann man es ja nicht sagen.
    Finde ich dennoch nett von Rare so eine Hintertür offen zu lassen, also das mit den cheats. Vielleicht haben sie schon damit gerechnet dass das mit dem Doppelmodul nichts wird.

    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

  • Zitat

    Original von WhiteShadow
    Finde ich dennoch nett von Rare so eine Hintertür offen zu lassen, also das mit den cheats. Vielleicht haben sie schon damit gerechnet dass das mit dem Doppelmodul nichts wird.


    Selbiges ist ja auch bei Golden Sun zu finden. Im ersten Teil gab es ja auch die Datentransferfunktion, die aber erst mit Erscheinen des zweiten Teils einen Sinn bekam. Aber wer wusste damals denn schon, ob das Spiel überhaupt erfolgreich genug sein würde für einen zweiten Teil?


    Im Übrigen finde ich es sehr bedauerlich, dass so viele Ideen unbenutzt gelassen wurden. Zwar kann man sich über Eier und Eisschlüssel freuen, aber einen Sinn macht es ja anscheinend nicht, die zu besitzen.

  • Jetzt weiß ich endlich dass ich den Schlüssel,und die Eier,umsonst gecheatet habe...


    Egal,fand die Spiele ganz gut,aber Gruntilda,war echt heftig!(Auch nur mit Cheats geschafft...)

  • Die damaligen Rare spiele sind auch heute noch die besten Spiele die es gibt und dazu gehören natürlich auch Banjo-Kazooie und Banjo-Tooie. An diesen Spielen mag ich einfach alles, sie sind leicht zu verstehen, haben nen geilen Sound, auch die grafik ist eine der besten auf dem N64, sie mögen zwar am Anfang leicht sein, werden aber zum Ende hin doch ganz schön schwierig. Dann ist das Quiz, welches in beiden Teilen, immer kurz vorm Endboss kommt, einfach nur genial, da sich in diesem Quiz echt die spreu vom Weizen trennt. Denn Leute die das Spiel einfach nur so spielen und sich garnich richtig auf die Story konzentrieren, haben da keine chance mehr und müssen wohl oder übel alles nochmal einzeln durchgehen, denn zum Endboss wird nur derjenige durchgelassen, der auch im Spiel aufgepasst hat. :P



    Also alles in allem, sind diese Spiele einer der genialsten und lustigsten Spiele, die ich je gezockt habe. :)

  • Also.. 'Banjo ist grenzdebil' ist im Kontrast zu Kazooies Kommentaren schon wieder lustig ^^


    Ansonsten haben diese Spiele einfach mal einen genialen Humor, muss mal so gesagt werden. :D


  • GLOWBO!


    Ich bin ein absoluter Fan, sowohl von Banjo Kazooie als auch von Banjo Tooie auf dem N64.
    Die Spiele haben ihren ganz eigenen Stil. Auf den ersten Blick mögen sie wie Kinderspiele wirken, aber aus irgendeinem Grund sind sie das für mich noch nie gewesen.


    Schon Teil 1 verfügte über spannende Welten, spaßige Quests und unterhaltsame Dialoge. Mir hat es immer sehr viel Spaß gemacht - und der Endkampf gegen Gruntilda ist sowieso gelungen. Es lebe der Jinjonator. Allein, dass alles sprechen kann, ist schon genial genug.


    Einen besseren Nachfolger als Banjo Tooie hätte es meiner Meinung nach nicht geben können. Ich finde es hervorragend, dass sowohl hilfreiche bzw. umfangreichere neue Features eingeführt wurden (Warpplattformen, Moves, Levelbosse, Eierauswahl, Glowbos <3 etc.), als auch altbekannte Dinge wieder aufgegriffen wurden (Jinjos, die aus Teil 1 bekannten Moves, leere Waben, Gobi).
    Man könnte so viel mehr dazu schreiben.


    Wirklich traurig ist nur die Tatsache, dass es nie gelungen ist, beide Spiele zu verbinden, um die Orte in BK zu erreichen, auf die im Abspann ein Vorgeschmack gegeben wird. Ich wäre gern durch das Tor in der Wüste geschritten, hätte die Glasscheibe in Wozzas Höhle geknackt oder wäre zur Insel in Treasure Trove Cove gelangt.
    Dafür wurde sich ja in BT etwas ausgedacht. Diese kleinen Spielepaks, die man einsammeln kann, ermöglichen es ja dennoch, z.B. die große Truhe mit dem Riesenglowbo zu öffnen.


    Für mich gehören diese beiden Klassiker genau so zu meinem geliebten N64 wie Zelda oder Mario. Absolut empfehlenswert!


    - Seit dem 06.02.2014 in einer butterwampigen Matschkuchen-Partnerschaft mit Darkshuttle123 -

  • Na, da hab ich eine gute Nachricht für dich: Wer für die Xbox360 Banjo-Kazooie, Banjo-Tooie (beides Downloads aus der Xbox Live Arcade) und B-K: Schraube locker kauft, kann endlich Stop 'n Swop nutzen und je nach Spiel ein paar Goodies freischalten.


    Auf dem N64 konnte Stop 'n Swop aus technischen Gründen nicht mehr realisiert werden. Aufsteckmodule wie bei Sonic & Knuckles wollte man nicht produzieren, sondern das ganze ernsthaft durch Austausch des Moduls bei laufender Konsole erreichen. Klingt hirnrissig? Jawoll.

    FlyingBock & Kokiri_Girl - Eating pork chops and surfin' on coffins since 2011/02/06.

  • Zitat

    Original von silberregen


    Wirklich traurig ist nur die Tatsache, dass es nie gelungen ist, beide Spiele zu verbinden, um die Orte in BK zu erreichen, auf die im Abspann ein Vorgeschmack gegeben wird. Ich wäre gern durch das Tor in der Wüste geschritten, hätte die Glasscheibe in Wozzas Höhle geknackt oder wäre zur Insel in Treasure Trove Cove gelangt.


    Es ist möglich.In der Sandburg kann man diverse Codes eingeben,um diese Orte zu erreichen und alle 6 Eier + den Eisschlüssel aufzusammeln (inklusive Menü,in der Statistik-Sektion vor Spiral Mountain).


    Hier,in dem Spoiler packe ich die Liste der Cheats rein.


    Zitat

    Auf dem N64 konnte Stop 'n Swop aus technischen Gründen nicht mehr realisiert werden. Aufsteckmodule wie bei Sonic & Knuckles wollte man nicht produzieren, sondern das ganze ernsthaft durch Austausch des Moduls bei laufender Konsole erreichen. Klingt hirnrissig? Jawoll.


    Nein,man sollte eigentlich die Konsole ausschalten und dann erst das Spiel auswechseln.Der Rambus RDRAM des N64 hielt eigentlich 60 Sekunden lang die Daten aufbewahrt,was aber bei den N64-Konsolen nach 1999 nicht mehr funktionierte-ab da konnten die Daten nur 2-3 Sekunden aufbewahrt werden.Die Methode,die du angesprochen hast,war,wenn ich mich recht erinnere,lediglich ein hirnrissiges Gerücht,mit dem Stop n Swop funktionieren solle. (Hint:Natürlich nicht.)

  • Zitat

    Original von Myriad


    Es ist möglich.In der Sandburg kann man diverse Codes eingeben,um diese Orte zu erreichen und alle 6 Eier + den Eisschlüssel aufzusammeln (inklusive Menü,in der Statistik-Sektion vor Spiral Mountain).


    Hey, vielen Dank, auch für die Auflistung.
    Mir war bewusst, dass es mit Cheats möglich ist, aber hatte mich noch nie damit beschäftigt, was man genau eingeben muss. Hab es irgendwie nie in Erwägung gezogen, das auf diesem Weg zu erreichen, aber irgendwie erscheint es mir jetzt doch interessant und daher einen Versuch wert.
    Traurig finde ich eben nur, dass die ursprüngliche Idee, also beide Spielmodule zu verbinden, nicht umgesetzt werden konnte.
    Dafür ist es eigentlich umso interessanter, dass Nintendo quasi diese Hintertür offen gelassen hat, á la "Falls irgendwas mit Teil 2 nicht klappt, gibt es noch eine andere Möglichkeit." Sehr cool.


    - Seit dem 06.02.2014 in einer butterwampigen Matschkuchen-Partnerschaft mit Darkshuttle123 -


  • Deine Kontras sagen mir das du von dem Game keine ahnung hast...
    Nuts & Bolts, war wohl der Flop der letzten 2 Jahre. Das mit Banjo Kazooie / Tooie zu vergleichen wäre totaler Schwachsinn !


    Also ich find auch nicht das die Welten hässlicher sind als in Mario 64, ich weiß ja nicht was du für Wunschstellungen, von einer perfekten Welt hast.


    VIEL zu einfach sagst du ?!?
    Also in beiden Teilen ist Grunty sehr schwer... überhaupt alle Gamerscore (bei der X360) zu holen sind nicht einfach (ohne Cheats wohlbemerkt)
    Du hast ja auch nur 50GS von 200GS, weil es anscheinend so easy ist ne ;)


    Aufen N64, war der Kampf mit Grunty ebenfalls sehr schwer (ohne Cheats)

  • Zora, du versetzt meinem Herz einen Stich. Ich bin nämlich auch der Meinung, dass Nuts and Bolts der größte Dreck der Menschheitsgeschichte ist, wenn man betrachtet, dass er von Rare kommt, die Viva Pinata gemacht haben und dass es ein Banjo Kazooie ist.


    Ich meine, Banjo Tooie ist meiner Meinung nach nicht so toll, aber der erste Teil hat mich damals umgehauen.


    @Ludacris: Achievements sagen zu 99% nichts über die Schwierigkeit des Spiels aus. Meist sind sie nur ein reiner Akt der Ausdauer. Selten bekommst du richtig viel Achievements bzw. mehr als die Hälfte einfach fürs Durchspielen auf Schwer oder so.
    Die Achievements bei Banjo Kazooie sind zum Großteil nicht verfehlbar, weil Storybezogen. Wenn zora erst 50 hat, heißt das, dass er das Spiel noch nicht mal durch hat. Mach deshalb niemals den größten Fehler aller Fehler und beurteile einen Spieler nach seinen Achievements.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #51: Val Hallen

    valhallenxqcyi.png

    "Upsurge!"

  • Ich finde dieses Spiel ebenfalls toll. Puh. Was soll ich noch sagen?....Das Spiel ist genau mein Geschmack was Spiele angeht. Ich spiele es wirklich gerne. Grunty ist voll schwer im zweiten Teil x)

  • Ich habe früher Banjo-Kazooie auf'm N64 gespielt. Ich mochte es wirklich sehr das man sich in eine Ameise verwandeln konnte etc. Aber ich habs nie richtig durchgespielt. Keine Ahnung... War es mir damals zu schwer? Ich weiß nur noch das ich ab der Meer- oder Piratenwelt nicht mehr weiter wusste. Ich mochte Super Mario 64 einfach lieber...

  • Meine Güte, was habe ich diese Spiele geliebt. Ich habe sie beide, sowohl Banjo-Kazooie als auch Banjo-Tooie, und beide dürfte ich insgesamt ein paar Male durchgespielt haben. Ich hatte Banjo das erste Mal, wie viele andere vermutlich auch, bei Diddy Kong Racing gesehen, und da empfand ich es natürlich als sehr interessant, dass ausgerechnet er sogar noch sein eigenes Spiel bekommen würde.


    Banjo-Kazooie war für mich ein absolut solides Jump 'n' Run-Abenteuer, das diese Spieleserie erfolgreich ins Leben gerufen hatte, und Banjo-Tooie konnte für mich noch einen draufsetzen. Das gesamte Moveset wurde aus dem ersten Teil übernommen und noch mit weiteren Fähigkeiten erweitert; und dass man sogar, zusammen mit dem schon bekannten Feature, sich in verschiedene Kreaturen zu verwandeln, stellenweise den verrückten Schamanen selbst steuern konnte, verwandelte dieses Spiel für mich wahrlich in ein Meisterwerk.


    Und was mich zudem noch imponiert hatte, das ist die Art und Weise, wie die einzelnen Abschnitte noch miteinander verbunden waren; dass man, um beispielsweise ein bestimmtes Puzzlestück oder eine Cheato-Seite zu bekommen, erst in einem später zugänglichen Gebiet ein bestimmtes Ereignis auslösen musste. Dies machte das Spiel nämlich nochmal umso anspruchsvoller.

    Le noir, ce mot désigne depuis un époque lointaine le nom du déstin.
    Les deux vierges règnent sur la mort.
    Les mains noires protègent la paix de nouveau-nés.

  • Ich habe Banjo-Kazooie geliebt auf der N 64 doch bin ähnlich wie Moody offenbar nie mit dem Spiel weiter gekommen womit ich es auch nicht durch gespielt habe. Tooie besitze ich zwar aber eben das ich den ersten Teil nicht durchgespielt habe ich ihn bis heute nicht angerührt.. Hatte beide Teile damals einzeln von einem Freund geschenkt bekommen der diesem Spiel offenbar nicht verfallen war. Ich bedaure das ich es bis heute nicht geschaft habe den ersten Teil durchzuspielen meine mich aber zu errinern das ich recht weit war. Pyramiden-Welt bisschen weiter meine ich weiß es aber leider wirklich nicht mehr. Wenn ich mehr Zeit habe setzte ich mal dran und werde beide Teile durchspielen und dann mehr berichten. :D



    I’m just watching a bad dream I never wake up from.

    - Spike Spiegel from Cowboy Bebop