Super Mario 64 DS

  • Ich hab erst 20 Sterne (spiel seit 2 stunden) und hab keine Ahnung, wie ich in diesem Eis-Level die Eisblöcke mit den roten Münzen schmelze, so das ich an die rankomme!
    Ich find das Spiel lustig, hab aber auch keine Ahnung, wo dieser Schalter ist, womit ich die ?-Blöcke aktiviere... :D

  • Zitat

    Original von Dacs
    Ich hab erst 20 Sterne (spiel seit 2 stunden) und hab keine Ahnung, wie ich in diesem Eis-Level die Eisblöcke mit den roten Münzen schmelze, so das ich an die rankomme!
    Ich find das Spiel lustig, hab aber auch keine Ahnung, wo dieser Schalter ist, womit ich die ?-Blöcke aktiviere... :D


    die gleichen probs hab ich auch *g*

  • Zitat

    Original von kevinwuhrmann
    ich hab das game schon lange durch, hab 16 tage gebraucht, und 4 tage davon hab ich überhaupt nicht gegamet


    Kannst du uns dann mal sagen, wie man an die roten Münzen in den Eisblöcken kommt???


    kami-kun : Die ?-Blöcke hab ich jetz! Irgendwann strahlt so ein Licht im Schloss genau auf diese Sonne am Boden. Da musst du dich reinstellen und mit X hoch ins Licht gucken! Da kannst du die aktivieren.

  • Zitat

    Original von kevinwuhrmann
    die eisblöcke kannste mit yoshi schmelzen;) er kann ja feuerspucken, schon vergessen;)


    aso! irgendwie logisch! und wie krieg ich Wario??? Hab gehört, dafür brauch ich Luigi, den hab ich heute geholt...

  • Finde das Game echt super gutes Game sehr empfehlenswert einfach super !
    Habe 121 Sterne aber spiel es kaum noch wobei es so gut ist ! ^^:D

  • @ Topic:


    Bitte beim Thema bleiben. Wenn ihr Hilfe bei Mario 64 DS braucht postet das doch bitte hier.


    PS. Das Game ist momentan das Einzige aufm DS welches mich interessiert. Nichtdestotrotz warte ich auch noch mit dem Kauf eines DS. ^^

  • Zitat

    Original von zora


    diese frage will ich noch schnell beantworten: im spiegelraum musst du dir mit luigi eine blume schnappen und durch dden spiegel hindurch zu laufen


    jetzt noch in das wario bild springen ,das eis level schaffen,ed gegner besiegen und fertig


    Danke! Aber das wurde auch schon im Hilfe-Thread dazu beantwortet! :D

  • Super Mario 64 DS war mein erstes eigenes Mario Game zusammen mit Mario Kart DS, also somit das 3D Mario, welches ich als erstes gezockt habe ^^


    Ich finde das Spiel große klasse. Es hat 30 Sterne mehr als das Original und noch die zusätzlichen Charaktere Yoshi, Luigi und Wario, die allesamt unterschiedliche Fähigkeiten und Eigenschaften besitzen, sodass man mit jedem mal zocken muss. Hauptsächlich habe ich aber Luigi genommen, weil sein Rückwärtssalto sehr OP war he he.


    Es war eigentlich recht schön gemacht, dass man das DS Abenteuer mit Yoshi begann und erst mal Mario befreien musste. Durch diese Befreiungslevel gabs ja nochmal die zusätzlichen Bossgegner Gumboss, König Buu Huu und König Schüttelfrost, recht cool gemacht. Der ?-Schalter hat auch allen 4 eine unterschiedliche Fähigkeit gegeben, wobei es im Original auch schon Metall Mario gab. Hier war es halt nur Metall Wario


    Neben den Zusatzwelten gabs auch noch 15 Hauptkurse, in denen man sehr viele Sterne sammeln durfte (7 Stück + den aber etwas nervigen 100 Münzen Stern). Die Kurse waren echt toll, meine Favoriten sind Fliegenpilz Fiasko, Bob Ombs Bombenberg, Piratenbucht Panik, Bibberberg Bob, Big Boos Burg und auch die Lava Lagune. Habe die Sterne immer wieder gerne geholt. Alle 150 zwar nur 1x aber so um die 100-130 bestimmt mind. 5x weil ich immer wieder einen Spielstand neu begonnen habe. An einem sehr langen und langweiligen Tag habe ich sogar mal über 100 Sterne geholt 8o


    Den Endboss (3. Bowser Kampf) fand ich sogar sehr schwer, als die Plattform sich verkleinert hat in diese Sternenform. Es waren nur noch 3 Minen übrig und die waren immer so weit vom Rand entfernt, da musste man wirklich genau zielen. Ich weiß noch, dass ich anfangs nie den Touchpen genutzt habe und einen Blase am Finger bekam xDDD bis heute habe ich den Kampf nur 1 oder 2x geschafft...bin einfach nicht mit der letzten Phase klar gekommen.


    Ein wirklich schönes spiel, dass ich jedem DS Besitzer empfehlen kann :]

  • Ich hatte vorher schon Super Mario 64 gespielt, aber trotzdem war Mario 64 DS fast wie ein komplett neues Spiel für mich!


    Das Spiel ist wirklich super, besonders weil man 4 Charaktere zur Auswahl hat, die unterschiedliche Fähigkeiten besitzen. Die Grafik ist für den DS auch super und nochmal 30 Extra-Sterne? Sehr cool! Hat sich auf jeden Fall gelohnt das Spiel.


    Besonders die ganzen Minispiele habe ich gesuchtet und einen Rekord nach dem anderen aufgestellt. Hatte erbitterte Wettkämpfe mit einem Kumpel gehabt, haha.


    Die Steuerung per Touch hat mir nicht so zugesagt, ich habe eigentlich nur das Steuerkreuz benutzt, aber es spielte sich auf dem normalen DS trotzdem wirklich super.

  • Ich finde Super Mario 64 DS ist ein wirklich tolles Remake. Ich hatte mir das damals zusammen mit meiner Schwester gekauft und gleich wieder gesuchtet. Besonders toll finde ich, dass man nicht nur mit Mario spielen kann, sondern auch mit Yoshi, Wario und Luigi. Das bringt tolle Abwechslung rein und ist an manchen Stellen auch etwas knifflig, weil manche Sterne ja nur mit einem bestimmten Charakter erreichbar sind. Hat mir sehr gefallen. Mit König Schüttelfrost hab ich allerdings so meine Probleme, deswegen muss Wario immer warten xD


    Ich hab es noch lange nicht durch, da ich zwischendurch keine Lust hatte (und meine Schwester nach einem Streit meinen Spielstand gelöscht hat xD Ihren dann allerdings aus schlechtem Gewissen auch, also mussten wir noch mal neu anfangen :D), aber beim Schreiben dieses Beitrags juckt es mich doch in den Fingern ^^ Leider hat meine Schwester es gerade, muss also erst zu ihr fahren und es holen.

  • Definitiv ein gutes Game, wobei ich mich irgendwie nicht dazu bringen kann, es mehr als das Original zu mögen. Bestimmt liegt dies auch zu einem großen Teil daran, dass ich eine Nostalgie-Brille aufhaben, aber ich möchte auch erwähnen, dass einige Ideen aus dem Spiel für N64 nicht so gut gealtert sind – während man sie im Original wegen des Alters noch verschmerzen kann, wirkt daher die Neuauflage an manchen Stellen relativ altbacken.


    Auch die Umsetzung der Steuerung fand ich nicht immer optimal, wobei dies sicherlich an den technischen Limitierungen liegt. Das Fehlen eines Analogsticks war aber; meiner Meinung nach; spürbar, wenn es um manche Elemente bezüglich der Steuerung ging.


    Man merkt dem Spiel auch ein bisschen an, dass man hier zeigen wollte was der DS so kann. Alles was das Handheld so auf dem Kasten hat, wird ausgiebig demonstriert und während einiges davon wirklich irgendwie eher „effekthascherisch“ („gimmicky“ klingt irgendwie besser) ist, wurde es exzellent umgesetzt. Sound und Grafik sind natürlich in jenen Besserungen eingeschlossen.


    Man hat hier auf alle Fälle ein Klasse 3D-Plattformer und ein Spiel, welches selbst dann noch genug bietet, wenn man das Original kennt. Durch mehr Sterne und unterschiedliche Charaktere wurde hier ziemlich aufgewertet.

  • Ich kann mich mein Vorredner nur anschließen. Den Mario Teil für N64 mochte ich sehr und die DS Variante hatte ich mir ausgeliehen, da es zusätzlichen Inhalt bietet. Die Grafik ist für die Konsole ganz ok, aber mochte einige Upgrades. Gemälde sahen deutlich besser aus. Die Möglichkeit auch mit Wario, Luigi und Yoshi neben Mario zu spielen war klasse. So hatte man auch einiges an Variation mit rein gebracht - neben den Zusatz mit den weiteren Sternen und paar neue Welten + Bossen. Die Karte hat das Spiel auch wesentlich einfacher gemacht, da man ja immer direkt sehen konnte, wo der Stern der jeweiligen Aufgabe war.
    Die Steuerung und Kamera waren imo schlechter als im N64 Teil. Dennoch ein ganz gutes Remake, welches eben von seine Neuerungen lebt.



    I’m just watching a bad dream I never wake up from.

    - Spike Spiegel from Cowboy Bebop

  • Wir hatten das Spiel. Ich dachte schon, dass ich nun eines meiner absoluten Lieblingsspiele, nämlich Mario 64, endlich unterwegs spielen könnte, aber ich hatte mich sehr getäuscht. Mario 64 DS ist eine über alle Maßen gebutcherte Version des Nintendo 64 Klassikers und verdient den Namen Mario schon fast garnicht. Ich habe nich einmal König Bob Omb besiegt, weil mich die ungenaue Steuerung so geärgert hat. Da helfen die Visuals auch nicht darüber hinweg, dass es sich einfach grauslich steuerte - und das, obwohl es Jahre nach dem N64 herauskam und man eigentlich meinen möchte, dass so etwas wie Steuerung, wenn man es einmal im Griff hat, nicht schlechter werden sollte

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #50: Robert Cop

    yVGM9jG.png


    "01001001 00100000 01100001 01101101 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01101100 01100001 01110111"