Online Shops oder Fragen und Hilfe zu Artikeln

  • Meine PC-Teile hab ich bei Mindfactory gekauft. Ab und an bestelle ich auch was bei Saturn, hole es dann aber gerne in der Filiale ab.


    Seit ich nicht mehr in der Buchhandlung arbeite, bestelle ich Bücher hauptsächlich über Thalia und hole sie ab oder gehe in die letzte verbliebene große Buchhandlung bei uns in der Stadt.


    buecher.de ist eine gute Alternative für Online-Käufe, da die auch viele CDs und Spiele haben. Habe auch gute Erfahrungen mit denen gemacht.
    Meinen Laptop habe ich damals bei conrad.de gekauft, das hat auch gut funktioniert.


    Ich kaufe eigentlich noch recht gerne im Laden ein oder hole es zumindest dort ab, dann kann ich gleich sehen, ob der Artikel auch meinen Wünschen entspricht, und besonders bei Büchern ist es sicherer, da die Post scheinbar gerne mit ihren Paketen Fußball spielt und ein beschädigtes Buch weniger cool ist. Da die überall gleich viel kosten, ist es ja auch egal.


    Amazon nutze ich aber auch relativ oft. Bin auch sehr mit dem Kundenservice zufrieden.
    Meist vergleiche ich die Preise und kaufe da, wo es günstiger ist. Wieso findest du Amazon denn gruselig?

  • Wieso findest du Amazon denn gruselig?

    Was ich an Amazon gruselig finde? Der Konzern ist gewaltig und hört nicht auf zu wachsen. Egal welche Sparte, es hört einfach nicht mehr auf. Der Nettoumsatz belief sich im Jahr 2016 auf 135,99 Milliarden US Dollar und war so hoch wie noch nie. Das wird auch 2017 nicht weniger werden. In Deutschland nutzen 50% aller Internetnutzer den Service von Amazon. In den USA beträgt es ganze 80%. Das sind 304 Millionen ständig aktive Accounts. Einzelne Kunden, vorallem in den USA nutzen kaum noch andere Dienste um etwas zu konsumieren. Filme? Dafür gibt es doch Amazon Instant Video. Bücher? Ach, da gibt es ja genug auf Amazon und Audible. Außerdem hab ich ja auch ein Kindle. TV Receiver? Wer brauch sowas? Ich hab doch meinen FireTV! Lebensmittel?! Ich hab doch Amazon Fresh. Die Dienste werden größer und größer. Selbst in der Logistik verdrängt Amazon zunehmend die andere Zulieferer. In Zukunft will Amazon alles selber machen damit man DHL, die deutsche Post u.s.w. auch nicht mehr braucht. Am besten mit der Drohne direkt vor die Haustür. Und wenn ich doch mal etwas einkaufen will dann werde ich ausschließlich Amazon Go nutzen. der neue Einzelhandel ohne Kasse. Nur mit Smartphone.


    Viele vergessen auch gerne das Dienste wie Twitch oder die IMDB zu Amazon gehören. Ich könnte noch weiter machen aber ich denke du solltest es so langsam verstanden haben. Die Zahl der führenden Unternehmen sinkt immer weiter. Statt ein globales Polypol werden die meisten Menschen nur noch auf einzelne Unternehmen zugreifen, dessen Macht gewaltige Ausmaße annimmt. Ohne Rücksicht auf Mensch und Natur. Die Entwicklungen sind generell gruselig mit Google, Facebook, Amazon, Apple & co.

  • Huhu! Ich bin gerade am überlegen ob ich mir nicht die schönen roten Joy-Cons aus Japan portieren lassen soll. Leider gibt es die ja nicht in Deutschland seperat erhätlich sondern sind nur zusammen mit Super Mario Odyssey und einer Switch im Bundle. Da wollte ich glatt fragen ob jemand von euch schon mal mit so etwas Erfahrung gemacht hat und ob man nicht einen Online-Shop empfehlen kann. Direkt ist mir Play-Asia.com aufgefallen aber sicher gibt es vielleicht auch irgendwelche Geheimtipps? Mir wäre es auch recht wenn ich einfach mit Paypal bezahlen könnte.


    Spontan habe ich da an @Yuffie gedacht :P

  • @Moody™

    Es kommt immer darauf an. Aber ich sag mal so: Play-Asia bin ich schon jahrelanger Kunde und Probleme hatte ich noch niemals welche. Meine zweite Anlaufstelle ist Amiami, wenn ich auf Play-Asia nicht finde was ich suche – allerdings ist das Shipping hier relativ teuer. Eine Alternative kann auch schlicht und ergreifend Amazon.co.jp sein, wobei hier nicht grundsätzlich nach Deutschland geliefert wird und man oft auf einen Proxy-Service umsteigen muss, was zusätzliche Kosten bedeuten würde.


    Seit Neustem bin ich auf Nin-Nin-Game aufmerksam geworden. Hier sind meine Erfahrungen noch nicht so reichlich und meine Lieferung hat weitaus länger als bei Play-Asia gedauert, aber eventuell wäre dies eine Möglichkeit für dich?

  • Eine Alternative kann auch schlicht und ergreifend Amazon.co.jp sein, wobei hier nicht grundsätzlich nach Deutschland geliefert wird und man oft auf einen Proxy-Service umsteigen muss, was zusätzliche Kosten bedeuten würde.

    Da möchte ich kurz etwas korrigieren. Amazon JP versendet sehr wohl nach Deutschland, wenn auch nicht alle Waren (meist aber diejenigen, die von Amazon selbst verkauft werden). Bei der Suche kann man als Filter auch "Eligible for International Shipping" ankreuzen und es werden nur Produkte gelistet, die auch ins Ausland verschickt werden können. Weitere Informatinen kann man hier nachlesen - wobei es im Grunde die gleichen Konditionen sind, wie wenn man etwas von Amazon DE ins Ausland bestellt.


    Moody wird das mit seinem Problem vermutlich weniger helfen, da die roten Joycons bei Amazon JP derzeit ausverkauft sind und Drittanbieter in der Regel nicht ins Ausland versenden, aber vielleicht hilft die Information ja jemandem in Zukunft einmal.

  • Da ich Amazon normalerweise eh meide war das jetzt nicht schlimm.


    Wenn Yuffie meint play-asia ist grundsätzlich in Ordnung, dann glaub ich das.


    Bestellung aufgegeben. Ich bin gespannt wann es ankommt, ob alles glatt läuft und wie die Dinger aussehen. Huuray!


    Vielen Dank an euch!