Welches Game/welche Konsole habt ihr zuletzt gekauft bzw. geschenkt bekommen?

  • Ursprünglich wollte ich mir erstmal keine Spiele kaufen. Schon gar nicht während des Steam Summer Sales. Hat soweit auch gut geklappt, nur hatte ich vorhin gesehen, dass Tokyo Xanadu eX+ wieder im Sale ist, war es bereits kürzlich beim Summer Sales.

    Da es ein sehr kontroverser Titel ist und mir immer dazu angeraten wurde, es im Sale zu holen, da es sein Vollpreis von ~ 60€ unter Umständen nicht wert ist.

    Ich bin ein großer Fan von Nihon Falcom und da ich sogut wie durch mit der Ys Serie bin und vorerst auch mit JRPGs gestättigt bin - also verschiebt sich Kiseki erstmal - dachte ich mir wieso nicht also dieses Falcom Game.

    Sollte mir das Game liegen, dann dürfte das Persona Franchise auch was für mich sein, womit ich bisher ja keine Berührung hatte.

    Und wer kann bei 9€ nein sagen?!



    I’m just watching a bad dream I never wake up from.

    - Spike Spiegel from Cowboy Bebop

  • "Nur mal bummeln" beim Mediamarkt funktioniert einfach nicht.


    26897354.png


    Crash Team Racing: Nitro-Fueled (Switch)


    Ich hab überlegt, ob ich das mitnehme oder Mario Maker 2. Meine Wahl fiel zum einen wegen des Preises (gerundete 35€ vs. 65€), zum anderen weil Kindheitsnostalgie mitspielt mit dem großen Bonus Onlinemodus obendrauf. Ich hab nur kurz reingespielt, sehe meine Freizeit bei all den möglichen Unlocks verschwinden und fühl mich in die Zeit zurückversetzt. Ich mag. Bei Mario Maker 2 warte ich dann eben auf einen Rabatt.

  • Hab mir Prey (2017) gegönnt, weil es auf Steam gerade um 80% reduziert ist und das Problem mit der Controller-Unterstützung endlich gefixt wurde. Habs auch gleich mal etwas angespielt und es scheint tatsächlich zu funktionieren, auch wenn ich mich an die Steuerung erst etwas gewöhnen muss (ähnlich wie damals bei Alien: Isolation). Mal schauen, was das Spiel so zu bieten hat, das Setting gefällt mir schon mal sehr, die Grafik geht auch okay und in diversen Tests im Internet hat es hervorragende Wertungen bekommen. Denke, das war eine gute Investition. :thumbup:

  • dragon-quest-builders-2---button-00-1550175060323.jpg?fit=bounds&dpr=1&quality=75&width=188px

    Dragon Quest Builders 2 (Switch)


    Ich sage mal so:


    Ich war auch erst am überlegen. Jedoch wollte ich unbedingt erst noch Dragon Quest im allgemeinen spielen. Builders sollte nicht wirklich mein erster Teil der Reihe sein..

    hat nicht ganz so lange gehalten.


    Ich habe es als Sale für 49,- Euro digital gesehen. Und musste mir vor der Fortbildung noch unbedingt was mobiles gönnen. Zack getan. Ich habe auch schon einiges an Zeit investiert. Die Story macht viel Spaß. Bisher ist es aber auch das einzige, was ich mir angeschaut habe. Den Multiplayer wollte ich bei Gelegenheit auch gerne mal anschauen. Mir gefällt das Spiel definitiv besser als MC für die Switch. Ich finde auch das bauen angenehmer. Wenn man erstmal die Steuerung raus hat, dann geht das ganze auch echt gut.


    Tolles Spiel um einfach mal abzuschalten und einfach seine (wenn auch mangelnde) Kreativität freien Lauf zu lassen.

    trostpflaster.png

    Leben ist, wenn man trotzdem lacht.

  • GTA V. Hab's zwar zum Release auf der Xbox 360 schon 2x direkt hintereinander durchgespielt aber wenn ich so daran zurück denke, hat es schon eine Menge Spass gemacht (abgesehen von der Hubschrauber-Steuerung, von der man - wie in fast jedem Spiel - graue Haare bekommt). Ob ich GTA online spielen werde weiss ich noch nicht genau. Hab in den Steam-Reviews gelesen, dass es dort "Ganker" geben soll und darauf hab ich ehrlichgesagt null Bock. Nun aber erst mal schauen, ob mich das Spiel überhaupt wieder begeistern kann.