Beiträge von Drohnald

    Hatte das gleiche Problem mit League of Legends und mir dafür ein kleines Tool gebastelt.



    Das macht nix anderes als alle x Millisekunden was dummes in eine Textdatei zu schreiben.


    Standardeinstellung sind: Es schreibt alle 0,5 Sekunden irgendwas auf in die Datei "D:\temp\KeepBusyOutput.txt". Ist die .txt-Datei nicht
    vorhanden, wird se erstellt.


    Wenn dir der Pfad nicht passt, oder was er schreibt oder das Intervall in dem geschrieben wird, kannst du das in den Settings anpassen.


    Kann sich gerne jeder runderladen, der ähnliche Probleme hat.

    Dateien

    • keepBusy.zip

      (8,77 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Kannst du das Spiel auf der SSD neu installieren oder hast du da keinen Platz?
    Du könntest mal schaun ob es einen neuen Treiber für deinen Festplattencontroller (SATA-Controller) gibt.


    Meine Vermutung:
    Das Spiel hat jede Menge Zeugs lokal rumliegen, das Aussehen der Bots, irgendwelche Visuellen Effekte, lauter so kram.
    Wenn die im Spiel angezeigt werden, müssen die erst geladen werden. An sich kein Problem. Wenn deine Festplatte aber aus irgendwelchen Gründen gerade mit dem Lesekopf ganz woanders ist oder die Drehzahl runternimmt (zum Stromsparen), dann muss die erst wieder anlaufen und zu der Datei springen. Das kann schon mal ein bisschen dauern.


    Wenn das der Grund ist, würden zwei Sachen helfen: Entweder das Spiel auf die SSD verschieben/Neu Installieren, oder irgendwie die Festplatte dazu zu bringen ständig was zu tun.

    Lass mal den Ressourcen-Monitor mitlaufen und versuch rauszufinden, ob irgendwelche Peaks da sind zu der Zeit wos ruckelt (bei der Festplatte z.B.)
    Hast du eine SSD und das Spiel ist auf der zweiten Festplatte oder einer externen?

    Immer gern.


    Wenn du die Lautstärkeregelung beibehalten willst, kannst du die natürlich einfach wieder dazwischenlöten. Ansonsten geht das Signal, wie du schon vermutet hast, eben einfach vollgas durch und du musst den Ton ausschließlich über den Computer steuern. Aber ein Problem sollte das nicht sein, es kann jedenfalls nichts kaputt gehen oder so.


    Das Problem geht weg, wenn du da dran drehst? Na dann würd ich dort mal aufmachen und nachschaun, ob nicht dort irgendwas gebrochen ist (falls das geht...) 40€ ist schon nicht ganz sooo billig ;)


    Viel Erfolg!

    jon :
    Wahrscheinlicher ist, dass der Kontakt im Kopfhörer locker geworden ist.
    Wenn du da irgendwie rankommst ohne alles zu zerstören, so dass du es wieder zusammenbauen kannst, dann könntest du das wieder löten (ist bei Billighöhrern oftmals schwer weil da viel geklebt ist und quasi nichts geschraubt).


    Kabelbruch ist eigtl. total leicht zu reparieren (Bruch finden, den Teil rausschneiden und neu verlöten. Hast aber dann natürlich eine harte Lötstelle die sehr schnell wieder bricht, wenn du drauftrittst oder drüberfährst), wenn du die Stelle mit dem Bruch gefunden hast. Das ist aber nicht so einfach. Zwar gibt's dafür Messgeräte, aber das lohnt sich bei so nem Kabel eh nicht. Dann doch lieber gleich das ganze Kabel tauschen (aber auch das lohnt sich bei nem 10€ Headset nicht).


    Präventivmaßnahmen: Nicht so viel knicken ;) Klingt vll. flapsig, aber was anderes kannst du eigtl. nicht machen. Stärkere, bzw. starrere Außenisolierung hilft natürlich, weil sich die Litze dann nicht so viel bewegt und dementsprechend nicht so schnell ermüdet und dann bricht.

    Schrauben und vor allem Löten würde ich an einem Handy nichts, alles viel zu klein.


    Wenn du die Software wiederherstellen willst musst dich dafür nicht zwingend online sein. Du kannst die entsprechende Firmware auch vorher runterladen und dann via iTunes einspielen. Hier gibts dafür ne Anleitung mit Links zur Firmware.


    Wenns allerdings ein Hardware defekt ist, dann wird das alles nichts helfen. Kommt, wenn auch selten, durchaus mal vor, dass so ein WLAN Modul kaputt geht.


    Für die WhatsApp Gruppe: Du kannst deine WhatsApp Daten sichern und den gesamten Ordner auf ein anderes Handy kopieren. Wenn du dort WhatsApp erneut mit deiner Telefonnummer installierst, wird er die alten Chats und Gruppen finden und alles wieder importieren.

    Avast ist schon ok, bisschen nervig mit der Werbung wie du gemerkt hast, aber als Virenscanner in Ordnung.


    Wenn der Computer langsam startet, liegt das meistens an zu vielen Dingen die am Anfang mitstarten.
    Hast du Windows 7 oder 8?
    Bei 7: Klick auf den Startbutton und gib in das Suchfeld msconfig ein. Dann kriegst du ein Fenster das sieht etwa so aus:


    Dort klickst du einmal auf "Systemstart" und deaktivierst ALLES (glaub mir, das brauchst du nicht beim Systemstart ^^)
    Danach klickst du auf "Dienste", machst den Haken bei "alle Microsoft Dienste ausblenden" und dann deaktivierst du auch wieder ALLE.
    Dann einmal neu starten und es sollte sehr viel schneller gehen.


    Um so kleinere Schadsoftware wegzuschmeissen (adware, werbebanner usw.) ist AdwCleaner ein ganz gutes Ding: http://www.chip.de/downloads/AdwCleaner_58118522.html

    Bei dem Metallbügel kommt der lange, durchgezogene Draht in die Leertase.
    Danach musst du versuchen die beiden kurzen "Hörner" in die Tastatur zu pfriemeln und zwar in die richtige Richtung. Das ist ein wenig Fummelarbeit aber hilft ja nix.
    So ähnlich ist das bei manchen Eingabe- und Shifttasten auch.

    Hmmm schade, das wär so einfach gewesen.
    Problem ist mir so nicht bekannt, aber du kannst das Handy auf jeden Fall mal neu starten (ja, das klappt auch bei Handys inzwischen ^^).

    Hast du die 400MB auf der SD-Karte oder dem internen Speicher?
    Zum App-Download und Installation verwendet Android immer den internen Speicher. Leider kann man kaum Apps auf die SD-Karte auslagern, das geht aber z.B. mit Bildern/Videos.


    Schau mal nach wie voll dein interner Speicher ist und lösche ggf. einige Apps die du nicht brauchst (Einige kann man nicht löschen...) oder zumindest die Daten die die App gespeichert hat.
    Das kannst du alles im Anwendungsmanager machen.

    Kannst du testen ob die CD bei einem anderen Computer bootet?
    Wenn eine andere CD funktioniert hat, muss es eigtl. an der CD liegen. Wäre komisch, aber kann schon mal passieren.
    Was für eine ISO hast du dir denn runtergeladen?
    Diesehier? Wenn nicht, probier die mal aus.

    Bin jetzt mit dem ersten Tempel durch: Ich finds furchtbar und bin mir nicht sicher ob ich noch weiterspielen will.


    Punkt 1: Die Steuerung. Ich kann ja verstehen, dass man es ausgefeilter als in TP machen wollte, wo jeder Kampf mit wildem Rumgefuchtel gewonnen werden konnte, aber trotzdem. Man muss extrem präzise sein und wenn die Batterien zur Neige gehen, wird es fast unmöglich zu spielen.
    Am meisten stört mich die Handhabung des Schildes und der Items. Wieso gibt es keinen Button mehr, mit dem ich mein Schild ständig halten kann? Ich muss plötzlich alles selbst machen? Das mag ja annähernd "realistisch" sein, aber es ist extrem anstrengend, wenn man bedenkt, dass man von jedem Viech ordentlich Schaden kassiert.
    Die Items zieht man mit B und dann ... steckt man es mit B auch wieder weg und feuert mit A? Wie unintuitiv ist das denn? Kein anderes Zelda das ich gespielt hab macht das, da liegt das Item auf einem Button, mit dem zieh und löse ich aus und mit A oder einer anderen Taste steck ichs weg bzw. nimm ein anderes Item. Wie oft ich die Dinger schon 3 mal hervorgeholt und wieder weggesteckt hab -.-
    Wieso kann ich Dinger anvisieren, wenn ich dann trotzdem manuell zielen muss? Auch das gabs in keinem anderen Zelda und macht es wirklich schwierig.


    Punkt 2: Die Geschichte ist dermaßen übertrieben unglaubwürdig, das tut ja weh.
    Link ist in einer Ritterschule und wird, wenn er Nachts von den Wolken springt, jedes mal angemault, dass nur echte Ritter sowas dürfen. Er kann also quasi nichts und ist ein dummes Kind. Und plötzlich von jetzt auf gleich, ist er nicht nur der Einzige, der das Wolkenreich verlassen kann, nein, er ist DER Auserwählte der mit Zelda, der heiligen Maid, das Land erleuchten wird. Ja blabla, noch übertriebener gings wohl nicht. Vom Nichtskönner zum ober-über Helden in genau einer Sequenz.
    Konnte man ihm das nicht etwas schonender beibringen? "Also pass auf, deine beste Freundin ist verschwunden, aber du kannst sie retten. Dazu musst du nur machen, was niemand sonst bisher gelungen ist, musst ins Erdland und dann schaun wir mal. Na jedenfalls bist du der Auserwählte, jetz viel Spaß." Damit hat man die Geschichte des Spiels ja eigtl. in einer Sequenz vorweggenommen. Hätte man sich nicht irgendwie an den anderen Zelda-Titeln orientieren können und es zumindest ein bisschen Schrittweise eröffnen können? Also erstmal ist "nur" Zelda verschwunden, Link muss einen Weg finden da runter zu kommen und dann vll. irgendwann mal diese komische Prophezeiung bringen. Hrmpf.
    Das Spiel is relativ düster und brutal, allein von Zeichenstil und Animationen, außerdem echt schwer, was Gegnerstärke und Schaden angeht. Wieso behandelt mich die dumme Phai als könnte ich überhaupt gar nix? Erzählt alles doppelt und dreifach, gibt so hilfreiche Tips wie "Gebieter, Euere Energie geht zur Neige", aber ernsthaft helfen konnte Sie bisher nicht. Dieses unterwürfige Gehabe von ihr nervt mich dann noch mehr. Sie behandelt mich wie ein kleines Kind, aber wirft sich mir quasi vor die Füße, Gebieter hier, Gebieter da. Ich würd ja gern mal Ruhe gebieten! Extrem nervig, die mach mindestens die Hälfte der Nerv-Faktors aus.


    Zur Bewegungssteuerung grundsätzlich: Das ist ab und an nett und für Partyspiele (Raving Rabbits ftw!) auch echt klasse für eine Weile(!), aber für RPGs wie Zelda sollte es optional sein.
    Ein RPG will man doch zur Entspannung spielen, um alleine auf dem Sofa zu sitzen und einfach ein schönes Spiel zu spielen. Da will ich mich nicht so extrem bewegen müssen, außerdem komm ich mir wie ein Idiot vor, wenn ich auf meinem Sofa wild durch die Gegend fuchteln muss. Und man MUSS deutliche Bewegungen machen, man muss präzise sein.
    Vermutlich wäre Skyward Sword gar nicht so anstrengend und schwer, wenn ich mich nicht ständig so stark auf die Bewegungssteuerung konzentrieren müsste. Das ist aber für mich nicht der Hauptbestandteil des Spiels und darum nervt mich das so extrem.


    Mag sein, dass es auch mit der Position zusammenhängt, ich sitze sehr nahe an der Sensorleiste und die ist auch nicht immer 100%ig vor mir, manchmal etwas schräg. Daran kann ich aber nichts ändern, ich stelle dafür sicher nicht meine Bude um. Darum hätte ich Bewegungssteuerung gerne optional.

    Kitti : Ich hab immer das hier. Hält zwar keine ständigen Reisen aus aber man versteht mich wohl gut und für stundenlange Skype-Sessions hats bisher immer gereicht. Geht im Schnitt alle 2 Jahre kaputt und dann gibts n neues...
    Die USB-Version ist aber deutlich teurer.


    Das da hab ich selbst zwar nie ausprobiert, soll aber klangmäßig deutlich besser sein.

    Yaaay, vielen Dank für einen erneuten Stockerlplatz beim Hilfreichsten User :)
    Schön zu wissen, dass ich tatsächlich Einigen helfen konnte.


    Merci an @White_Shadow: und Megaolf : fürs schnelle Auszählen und Ergebnisse posten!


    Wir sollten Elvenpath wohl mal ne Comeback-Petition überreichen.
    Eins fand ich allerdings sehr überraschend: Warum ist White denn bei der schlechtesten Rechtschreibung dabei? WTF?

    Für mich wäre das mein absoluter Lieblings James Bond: Diamantenfieber!


    Einer der witzigsten Bonds überhaupt, mit Sprüchen drin, die man heute im Kino wohl nicht mehr sagen könnte.
    (Bond rauscht an einem Polizisten vorbei. Sheriff: "Das war dieser Hurenbock, dieser Saboteur!")


    So sehr er in jungen Jahren James Bond war, so gut hat er sich im Alter davon lösen können. Klasse Schauspieler!

    Ah ok. Schräge Sache.


    Läuft das Spiel bzw. ZF beides im Vollbild? Probier mal, das Spiel im Fenstermodus laufen zu lassen und die Auflösung dann so anzupassen, dass das Spiel trotzdem den Bildschirm ausfüllt. Kein toller Workaround, aber könnte vll. klappen.

    Ich kapier noch nicht, wann Monitor A auf den Desktop springt.


    Auf Monitor B ist das ZF offen.
    Auf Montor A startest du das Spiel.


    Wenn du jetzt alt+Tab drückst um wieder ins ZF zu kommen, dann wird auf Monitor A der Desktop angezeigt?
    Hab ich das richtig verstanden?

    Auch von mir Gratulation an die Gewinner!


    Sehr schade finde ich auch, dass KEINER von denen, die für die Plätze 1 und 2 gestimmt haben hier eine Begründung geliefert haben. Das lässt doch den herben Beigeschmack von Sympathievoting aufkommen.
    Rückmeldung wär schon schön und interessant gewesen.

    Gleich noch ne Frage von mir:


    Ich hab einen SNES hier, der funktioniert eigtl. einwandfrei. Terranigma z.B. kein Problem, Ton und Bild alles gut.
    Hab Soul Blazer für SNES gekauft: Kein Bild, nur Ton. Ok, Spiel gereinigt -> Kein Bild, nur Ton.


    An einem anderen SNES: ES GEHT!


    SNES1 aufgeschraubt, gereinigt geht immer noch nicht. Ok, nochmal aufschrauben, Haar gefunden, zuschrauben (Sicherung geschossen... ähem. wird heute neu verlötet...), mal sehen. Ich fürchte aber, es geht wieder nicht.


    Jetzt die Frage: Es liegt nicht am Modul, denn in SNES 2 gehts einwandfrei. Andere Spiele (viele andere Spiele) gehen an beiden Konsolen auch einwandfrei.
    Warum funktioniert die Kombination Soul Blazer an SNES 1 nicht? Wird da das Bild vll. über einen anderen Pin übertragen und der ist auf SNES 1 tot?
    Hilfe!