Beiträge von Trakon

    Deku, ich ziehe meinen Hut vor allem, was du hier aufgebaut hast. Dass das Zelda Forum auch 2020 noch angesagt ist, verdanken wir dir. Viele, mich eingeschlossen, wären an dieser Hürde gescheitert. Egal ob es an sozialen, technischen, leitenden oder adminstrativen Fähigkeiten gemangelt hätte, für deinen Job hat man eben alles benötigt und das ist absolut keine Selbstverständlichkeit.


    Ich bin stolz, seit über 8 Jahren ein aktives Mitglied der Community zu sein. Vielleicht hab ich auch nicht mehr meine schreibwütigen Phasen auf dem Niveau von damals, aber ich schaue so ziemlich jeden Tag hier rein und möchte das Forum nicht missen. Es ist ohne Zweifel meine erste Anlaufstelle für den Austausch über Games und den Erhalt von News. Ich habe viele Gleichgesinnte getroffen, mit denen ich zusammen schreiben, telefonieren und zocken konnte. Zwei durfte ich sogar privat kennenlernen und das war etwas ganz Besonderes.


    Dein Interessenwandel lässt mich an mein eigenes Ich aus 2015 zurückblicken. Zum 31.12.2015 habe ich damals ein Mario Forum geschlossen, dessen Adminrolle ich wenige Jahre übernommen hatte. Zwar lag der größte Grund der Schließung in der sterbenden Aktivität, aber auch Mariospiele standen nicht mehr wirklich auf meinem Zockerplan und es entwickelte sich am Ende inhaltlich mehr zu einem allgemeinen Nintendo Forum. Trotzdem habe ich bis heute Kontakt zu manchen Usern, den ich ebenso nur ungern verlieren möchte.


    Danke für alles! Ich hoffe, du genießt in Zukunft dein Dasein als normaler User und siehst diverse Dinge womöglich entspannter ;)


    ---


    Roy, selten habe ich Leute wie dich kennengelernt. Wenn jemand beim Zocken die Herausforderung sucht und nach dutzenden Fehlschlägen immer noch genauso motiviert wie beim ersten Versuch ist, dann du. Ich erinnere mich an unsere letzte L4D2 Session, bei der wir die finale Kampagne auf Schwer packen wollten, es letztendlich aber nicht geschafft haben. Warum? Weil ich irgendwann nicht mehr wollte und konnte. Ich hab auf meinen Schreibtisch gehauen und durch die Vibration hat mein Laptop plötzlich laut das Surren angefangen. Ich hatte sonstige Befürchtungen, doch es ist zum Glück nichts geschehen. Du dagegen warst immer noch kühl im Kopf. Eine Eigenschaft, die man in hitzigen Zeiten hier als Admin definitiv haben sollte. Ich wünsche dir viel Erfolg in deiner neuen Rolle, das rockst du!

    Wahnsinn, die Forbidden Temple Arena ist auch nach dem Neujahrs-Event verfügbar! Finde ich große Klasse, da sie eindeutig zu den besten gehört, die es im Spiel gibt.


    Dafür musste Rocket League, besser gesagt Epic Games, heftig Kritik einstecken. Warum? Der Support für Mac und Linux wurde eingestellt, jetzt brauch man definitiv einen Windows PC oder eben Konsolen zum Zocken.

    Hinzu kommt, dass sämtliche DLCs von Steam entfernt wurden und lediglich noch über den Ingame Shop gekauft werden können. Auch die Kisten mit Zufallsrad wurden abgeschafft und durch Blueprints mit festem Gegenstand ersetzt. Um diese einzulösen muss man jedoch definitiv Echtgeld zahlen, Decodierer etc. zum Freischalten lassen sich wohl nicht mehr über Ingame Events erringen. Das Spiel wird durch seine zahlreichen Mikrotransaktionen gefühlt zunehmend als geldgeil eingestuft.


    Seit der Kooperation von Psyonix mit Epic Games wird der Groll immer größer, je mehr Veränderungen daherkommen. Das Streichen des Supports ist in meinen Augen aber auch ne Frechheit für alle Besitzer solcher Geräte, schließlich haben sie genauso für alles gezahlt und sind in der Community nicht weniger wert.

    Ich hab mich so richtig schön ablenken lassen von deiner Zwickmühle. Die hab ich nämlich genauso wenig kommen gesehen und mein erster Gedanke so "Oh no, ich muss reagieren" anstatt selbst meine Offensive zu Ende zu bringen, haha. Man kann nur draus lernen, in Zukunft immer erst Offensive und Defensive zu checken, bevor ich den Stein setze ^^

    Naja, was zählt alles unter Spin-Off? Alles, was nicht Mario Bros. bzw. 3D Mario ist?


    Davon ausgehend, wäre es wohl Paper Mario. Die ersten beiden Ableger waren einfach nur göttlich und zählen beide zu meinen Top 3 Mario Games. Mit Abstand am meisten Zeit verbracht habe ich jedoch mit Mario Kart DS, gefolgt von Wii und Double Dash!!. Bei den Mario Party Games fand ich zwar 7 und DS richtig gut, doch an Paper bzw. Kart kommen sie nicht ran. Ansonsten hatte mir auch Mario & Luigi: Abenteuer Bowser super gefallen, doch blieb es nur bei diesem Titel aus der Mario & Luigi Reihe. Mittlerweile ist mein Interesse für Superstar Saga und Co. nicht mehr ganz da. Ebenfalls ist Mario Smash Football für Gamecube große Klasse, Strikers Charged Football für Wii war mir dann etwas zu schwer und hatte nicht mehr den gleichen Charme.

    NEIN! Ich hätte gewinnen können, wenn ich den Stein anders platziert hätte, und jetzt hab ich verloren. OMG dümmster Fehler aller Zeiten. GG

    Ich hab gestern wieder mit Freunden einen Smash Ultimate Abend gemacht und die Gunst der Stunde genutzt, erstmals meinen eigenen Gamecube Adapter für Switch zu nutzen. Es hat riesigen Spaß gemacht, mit dem guten alten Gamecube Controller die neusten DLC Kämpfer zu testen. Die entsprechenden Stages gefallen mir sowieso alle!


    Terry aus KOF ließ sich in meinen Augen ziemlich gut spielen, auf jeden Fall besser als Ryu oder Ken aus Street Fighter. Mit Banjo & Kazooie bin ich dagegen leider nicht ganz so warm geworden. Die Side B Attacke war ziemlich stark und entsprechend lediglich begrenzt, ansonsten haben mir die restlichen B-Moves nicht so zugesagt. Joker hatte ich glaube schon mal ausprobiert, aber irgendwie besser in Erinnerung gehabt.


    Mit dem Helden aus Dragon Quest bin ich ebenfalls nicht ganz klargekommen, insbesondere habe ich seine Down-B-Moves nicht verstanden. Man konnte RPG-typisch zwischen Attacken auswählen, die dann mit einer Sekunde Zeitverzögerung ausgeführt wurden. Das Problem: Die Reihenfolge im Drop-Down-Menü wechselt ständig bzw. ich meine sogar mehr als vier verschiedene Attacken im Laufe des Matches gezählt zu haben. Das war extrem verwirrend für mich und hat meines Erachtens auch etwas den Rahmen gesprengt, was ein Smash-Charakter können sollte und was nicht mehr. Andererseits natürlich besser als einen Klon in die Auswahl zu werfen, der nichts anderes als Schwert Schwingen macht. Dafür waren jedoch alle 8 Designs potthässlich. Wie geht das?


    In Byleth (oder wie ich immer sag: Büllüff) habe ich Potential gesehen, besonders die Reichweite war enorm. Und welch Überraschung: Ein Fire Emblem Charakter mit Bogen statt Schwert! Mit etwas Übung könnte ich hier eine halbwegs vernünftige Leistung abliefern. Aber irgendwie mag ich die Piranha Pflanze immer noch am liebsten von allen!


    Generell habe ich gestern gemerkt, dass ich Smash einfach nicht mehr regelmäßig zocke. Mein Ganondorf ist beispielsweise definitiv nicht mehr das, was er mal war. Nichtsdestotrotz habe ich das Franchise jahrelang so viel gespielt, dass es für solche Abende reicht, nicht unter ein gewisses Niveau zu fallen und dann behaupten zu müssen, dass ich alles verlernt hätte. Smash ist genau wie Fahrrad Fahren, verlernt man nicht ^^

    Sieht richtig schön aus, wenn der Rest um den TV eben auch noch mit Nintendo-Dekoration ausgestattet ist. Tatsächlich wäre ich niemals auf die Idee gekommen mein Zimmer so einzurichten, aber die Idee finde ich echt hammer! Hut ab an den Erfinder und viel Spaß beim Zocken in diesem Zimmer!

    Die Soundtracks der 2D-Zeldas haben bei mir insgesamt weitaus weniger Ohrwürmer hinterlassen, als es bei den 3D-Ablegern der Fall war. Hin und wieder gab es natürlich äußerst stimmige Tracks, besonders bei A Link to the Past hatte ich das gemerkt, doch bei den Gameboy (Color) Spielen blieb wiederum kaum etwas hängen. Mit The Minish Cap fehlt allerdings noch ein sehr wichtiger Vertreter in meiner Sammlung, den ich hoffentlich irgendwann noch zocken werde.

    Für mich fällt Olf in letzter Zeit am meisten auf. nicht nur im Forum, sondern auch der Milchbar. Reviews und Meinungen zu den aktuellsten Erscheinungen, dazu Humor vom Feinsten. UdM ist drin.

    Whoa, jetzt gehts mit den Bildern aber zügig voran, klasse!


    Four Swords Adventure für Gamecube, ich glaub ich seh nicht richtig. Wahnsinn, da hätte ich überhaupt nicht lange gefackelt. Aber um es selbst zu zocken und nicht weiterzuverkaufen. Entsprechend top war die Aktion von Apo, gleich mehrere Sachen hineinzulegen. Die Prince of Persia Trilogie und Dead Space hab ich mir erst letztes Jahr gegönnt. Noch nicht ganz durchgezockt, aber beides ohne Zweifel empfehlenswert.

    Yeah, das Zelda Quiz hat mir hochverdient 'nen Banner beschert :woot2:


    Tolle Ergebnisse! Danke fürs Organisieren daniela, Lanayru und Team! Eine Kleinigkeit vorab daniaelx : jon hat beim Lustigsten User keinen Banner erhalten, nur ich. Wir teilen uns allerdings den dritten Platz.


    Mit Ori hat sogar ein Thread von mir einen Award erhalten, obwohl ich meine Stimme selbst anderweitig vergeben hab. Vielen Dank :]


    Ansonsten freut es mich wohl am meisten, dass ich wieder bei der Kategorie der schönsten Beiträge auf den Thron gewählt worden bin. Genauso konnte ich knapp Bronze beim User des Jahres erringen :thumup2: vielen Dank an alle.

    Und ja, mein Profil, haha. Damit räum ich auch wiederholt ab, obwohl ich es in den letzten 2-3 Jahren eher verkleinert statt eerweitert hab. Es war mal ca. dreifach so groß, doch vieles traf nicht mehr meinen gegenwärtigen Humor und musste weichen. Der "Lustigste User" ist dennoch der Beweis, dass meine Sprüche ja gut anzukommen scheinen ^^


    Herzlichen Glückwunsch auch an alle anderen! Bleibt wie ihr seid :gamer4:

    Kein Interesse wäre definitiv falsch. Aber Nioh 2 ist von meinen Prioritäten so ziemlich das unterste Game aus diesem Setting. Tenchu und Sekiro kommen zuerst dran und sollte danach mein Hunger immer noch nicht gestillt sein, hätte ich noch das erste Nioh. Dank Playstation Hits ist das überall für wenig Geld zu haben und dürfte mir einen guten Eindruck darüber geben, ob ich mit Soulslike etwas anfangen kann. Erst falls ich Nioh samt DLCs verschlungen hätte, würde ich mir den zweiten Teil zulegen. Aber das könnte entweder noch Jahre dauern oder wird niemals passieren. Es gibt einfach viel zu viele Spiele heutzutage, als dass man alle mitnehmen könnte.

    Zu den Online-Titeln:

    Leider nichts wirklich für mich dabei. Lediglich Shadow of the Ninja würde in mein Interessensgebiet fallen, allerdings wird es sich da bestimmt nicht viel von Ninja Gaiden unterscheiden, nämlich ein bockschweres Jump'n'Run zu sein. Da bin ich vielmehr an neueren Games in diesem Setting interessiert. Bei den alten Games fehlt mir nach wie vor der eine oder andere große Titel. Aber wenigstens geht es immer weiter.


    Zu den Joy-Cons:

    Warum haben sie nicht eine Tastenkombination wie damals bei den Gamecube Controllern eingebaut? Kam da das Problem mit einem Stick auf, dann musste man lediglich für 3 Sekunden die Tasten X, Y und Start gleichzeitig gedrückt halten. Schon wurden die Sticks zentriert und das Problem gelöst. Als ob der erneute Einbau einer vergleichbaren Möglichkeit ein zu großer Aufwand gewesen wäre....

    Eine richtige Partie Schach habe ich hier im Arcade Bereich noch nicht gespielt ^^

    ...außer die eine, die ich aus technischen Gründen plötzlich verloren hab. Das schreit nach Revanche :woot2:

    Bestätigt meine Bedenken, die ich zu Beginn hatte. Zumindest ich fand schon auf den Bildern, dass es nicht gerade auf neustem Stand der Technik ist. Aber schade, dass es so ein ziemlicher Reinfall für dich war. Bevor ich solche Hommage-Games zocke, müsste ich erst mal mit den Originalen durch sein.