Beiträge von Noa

    Aufgrund der Popularität und Beliebtheit von Star Wars gibt es zahlreiche Spin-offs und diverse Adaptionen in anderen Medien. Schon in der Vergangenheit gab es viele unterschiedliche Manga Serien zu Star Wars Filme oder Videospiele. Zu der sehr beliebten Mandalorian Serie gibt es auch ein Manga. Dieser läuft seit Mai diesen Jahres in Japan und wurde nun von Panini Manga für Deutschland lizenziert. Der erste Band erscheint aller Vorraussicht im Juni kommenden Jahres. Wie umfangreich die Manga Adaption wird, ist noch unklar. Der erste Band erscheint in Japan erst im Januar 2023.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Das Witcher Universum ist nicht nur mit Videospiele oder TV-Serien Adaptionen erweitert worden, sondern auch mit einem Manga. Der Einzelband entstand in Kooperation mit dem Videospiel Entwickler CD Projekt Red und dem amerikanischen Comic/Manga Verlagshaus Dark Horse Comics. Das Projekt wurde im vergangenen Jahr über Kickstarter finanziert und erschien erst kürzlich. In Deutschland hat sich Panini Manga die Rechte gesichert und veröffentlicht den Band in einer hochwertigen Hardcover Ausgabe für circa 19€ ab Ende Mai 2023.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Der Manga Einzelband zur Star Wars Anthologie Serie wurde von Panini Manga lizenziert und wird ab Ende juni 2023 ausgeliefert. Preislich liegt der Band bei 10€. Ähnlich wie beim Anime, wurde auch der Manga in unterschiedlichen Zeichenstilen angefertigt. Jeder der vier Kapitel stammt aus der Feder von ein anderen Mangaka.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Der Manga hat nun auch den Sprung zu uns nach Deutschland geschafft. Panini Manga hat sich die Lizenz eingekauft und wird die Geschichte rund um Boiji schon ab Ende März 2023 veröffentlichen. Zum Start gibt es auch direkt die ersten beiden Bände. Bisher umfasst der Manga 14 Bände, wobei der 15. Band in wenigen Wochen in Japan erscheint.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Scheinbar ist die Idee des Plots und vieles Plagiate? Eine brasilianische Comic Autorin/Zeichnerin hatte sich zu Wort gemeldet, dass es verdächtig viele Überschneidungen zwischen 1899 und ihren Werk (Black Silence) gibt. Ich kenne beide Werke nicht und kann daher kein Urteil fällen, aber man sieht das es verdächtig ist.. sehr schade. Wünschte die Künstlerin würde ordentlich für ihre Arbeit und Kreativität Credit erhalten.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich bin noch immer hin- und hergerissen, was den Stil angeht.

    Gehe ich total mit. Teilweise sieht es wirklich fantastisch, wenn auch bisschen ungewöhnlich, aus und dann wieder ... ehh? Wo ist das Geld hin. Wirklich schade das es so inkonsequent ist. Würde mich sonst tatsächlich auf den Anime freuen.

    Am liebsten wäre mir wenn der Manga ein englischen Re-Release bekommen würde oder noch besser, sogar auf Deutsch erscheint.

    Hm, ist Tokyopop so in Verruf? Fand viele ihrer Veröffentlichungen sehr gut - auch Konosuba ist toll geworden! Aber ich kann verstehen, wenn man lieber eine Übersetzung hat, die direkt vom Original abgleitet wird und eben nicht die Übersetzung einer Übersetzung...

    Dann kann ich ja nur hoffen, dass TP sich mal zusammen nimmt und die Veröffentlichung fortsetzt!


    Ich habe das Gefühl, dass sich Light Novels auch hier noch immer nicht so 100% durchgesetzt haben, wie es mittlerweile in den USA der Fall ist, wo wirklich monatlich extrem viel Material rausgegeben wird. Es ist schade, denn für viele ist es eben keine Option in Japanisch oder eben Englisch zu lesen (auch, weil es manchmal nicht so einfach zu kaufen ist), aber zur allergrößten Not wäre es vielleicht eine Option den Novel darüber weiterzuverfolgen.


    Mein Mann liest KonoSuba auch in Englisch, aber ich kann da nix über die Qualität sagen.


    Ich will jetzt nicht komplett Off-Topic gehen, aber bei Tokyopop sind schon so viele Dinge aus dem Ruder gelaufen und da fragt man sich echt.. sind die wirklich so inkompetent oder tun die nur so?


    Light Novels in Deutschland sind die absolute Nische. Erst jüngst wurde der erste Verlag gegründet, welcher sich auf Light Novels spezialisiert hat und versuchen möchte diese Art von Literatur auch besser zu präsentieren. Es gibt nämlich noch viele andere Genre im LN-Segment und nicht nur Fantasy und Isekai... aber das ist ein ganz eigenes Thema.


    Dokico (@Dokico_de) / Twitter
    Dokico ist dein neuer Light Novel Verlag für berührende und fesselnde Werke. Das erste Programm ab Sommer 2023! Impressum: https://t.co/yNj48vCSW3
    twitter.com

    Wo ich nun mit The Silent Sea durch bin, kann ich voll und ganz Suits schauen. Nach einer anspruchsvolleren Sci-Fi Serie brauche ich auch nun eine weniger anspruchsvolle Serie. Zwar habe ich die ersten vier - fünf Staffeln mehrfach gesehen und dafür die sechste und teils siebte und 1x, aber die Serie ist top und kann immer geschaut werden. Dieses Mal bleibe ich aber wirklich am Ball und will Suits endlich vollständig geguckt haben.

    Da liegt definitiv was im Argen. Abseits von Band 1 und 2 werden auch keine weiteren Bände und Informationen auf der Website von Tokyopop gelistet. Konkrete Gründe, wieso die Veröffentlichung des dritten Bandes seit Anfang des Jahres stets verschoben wurde, unbekannt.

    Man kann hier nur vermuten, aber gab es nicht auch ein Shitstorm bezüglich Tokyopop, weil die LNs bei denen direkt aus der englischen Übersetzung übersetzt werden und nicht aus dem japanischen Original? Aber was will man von einem Saftladen von Verlag auch erwarten?

    Wenn ein Manga nicht allzu gut läuft oder sogar noch aktiv in Japan läuft, dann bringt Tokyopop die Bände deutlich verzögert heraus. Spricht ja per se auch nichts dagegen, aber es war schon Anfang des Jahres bekannt, dass der Manga mit 11. Sammelbänden enden wird. Die Verläge untereinander kommunizieren ja auch untereinander. Wieso man also nicht zeitnah den zehnten und dann elften Band veröffentlichen kann, weiß auch nur Tokyopop. Andere Verläge in anderen Ländern teilweise, kriegen es auch hin, dass die letzten Bände kurz nach Japan Release erscheinen. In Frankreich teilweise wirklich sehr zeitgleich, sei es nur wenige Tage oder Wochen später.

    Es ist echt viele Jahre her wie ich Oh My Goddess gelesen habe. Zum Ende hin habe ich die letzten Bände gar weg-gelesen wie geschnittenes Brot. Den Zeichenstil bzw Charakterdesign mag ich sehr gerne. Die Geschichte rund um Keiichi und Belldandy sind sehr episodischer Natur und dienen als Baukasten fürs World-building. Daher kann man imo ruhig bedenkenlos wieder einsteigen und die Handlung weiterlesen.

    Den kommenden Anime zum Dank erscheint der Manga Anfang Januar 2023 auf englisch. Die Lizenzierung muss ich entweder verpasst haben oder ich hatte vergessen es hier zu posten. Muss mir den Manga nochmal vornehmen und von vorne & gänzlich lesen..


    VIZ: The Official Website for Helck
    A human-hating human hero aims to become the next Demon Lord!
    www.viz.com

    Ich will ja nicht zu viel hoffen, aber wäre für die Sammlung schön, wenn der Abschlussband auch noch dieses Jahr kommt, dann können wir den Manga 2022 fertig lesen.

    Der elfte und finale Band wird Anfang Dezember erscheinen. Damit ist hierzulande nach einer halben Dekade der Manga auch abgeschlossen. Hatte dank Tokyopop nun doch länger gedauert, als nötig gewesen wäre..

    Trakon evtl willst du nun den Manga wieder aufnehmen?

    Dank laufenden Anime schießen die Verkaufszahlen von Blue Lock nun stetig in die Höhe. Über 13 Millionen mal haben sich die bisherigen 21 Bände verkauft bzw befinden sich im Umlauf.

    Vergleicht man es mit z.B. Chainsaw Man dann sind die Zahlen von nicht WSJ Serien immer deutlich schwächer...


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Der Manga Klassiker wurde vor Jahren von Seven Seas in zwei Ausgaben herausgegeben. Nun gibt es ein 10% Sale. Ich kann den Manga nur empfehlen. Hat den Test der Zeit gut bestanden und ist immernoch zu empfehlen


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.