Beiträge von Der Typ aus dem Shop

    Zitat

    Original von Aero
    Im Japanischen gibt es, glaube ich, keinen Prural, keine Geschlechter bei Nomen, keine Artikel, nur eine Zeit für die Vergangenheit, ... (Bitte um Berichtigung, wenn ich falsch liege! :D )

    Nun, generell gibt es natürlich schon die Möglichkeit Plural und Geschlecht auszudrücken, allerdings wird dies im Japanischen automatisch weggelassen, solange es nicht für die Aussage des Satzes eine besondere Bedeutung hat.
    Naja, und es gibt nicht nur nur eine Tempus für die Vergangenheit, es gibt allgemein im Jaanischen nur 2 Zeiten.
    eine für Vergangenheit und eine, welche sowohl Gegenwart als auch Zukunft abdeckt.


    Zitat

    Original von Aero
    Der Satzbau ist in erster Linie auch sehr einfach! Subjekt-Objekt-Prädikat, wenn ich das so richtig in Erinnerung habe!

    Jap, und auch da wird lediglich das notwendigste gesagt. Unnötiges, oder von vorneherein klargestellte Sachverhalte werden stets weggelassen.


    Zitat

    Original von Aero
    Schau dir mal die deutsche Sprache an! In Hinsicht auf die von mir aufgezählten Punkte, ist die deutsche Sprache, meines Erachtens nach, wesentlich schwieriger! :)

    Oh ja...
    Der Satz "Deutsches Sprach is schweres Sprach" wird von uns immer so gerne ironisch aufgenommen. Das kommt aber nur daher, dass wir (bzw. die meißten von uns) sie seit unserer frühen Kindheit sprechen.


    Würde man Deutsch als Fremdsprache lernen hat man so einiges zu tun.
    (Und wenn man dann auch noch bedenkt, wieviele Leute noch nicht einmal komplett richtig Hochdeutsch beherrschen und immer noch so Fehler machen wie "Ich bin besser wie du.", "Das macht Sinn" usw. wird einem erstmal klar, wie komplziert Deutsch überhaupt ist.)

    Zitat

    Original von F@bu
    - Es gibt ein Gerücht das, wenn ein blauer Schleim und ein gelber Schleim zusammengehen, sie einen grünen Schleim bilden werden. Der Bestand des grünen Schleims würde darin liegen, die Magieleiste aufzufüllen, eine Eigenschaft, was in TP fallen gelassen wurde. Angeblich soll es noch Screenhots mit der Magieleiste zu TP geben.


    Stimmt, in dem der Wii beiliegenden Prospekt wo Screenshots von allen möglichen Wii Spielen gezeigt werden, sieht man die Magie-Leiste noch.

    Legend of Mana der Manga (5 Bände)
    Einfach nur langweilig, Story total durcheinander und irgendwie dumm.


    Tactics der Manga
    Auch langweilig, die versuchten Witze sind einfach nur schlecht, und die Story einfallslos.


    Hagane der Manga
    Übertrieben brutal, so dass es nicht mehr schön ist.
    Story nur in Ansätzen erkennbar.

    Zitat

    Original von Muri Rakuen
    Bei Russisch muss man auch ein neues Alphabet lernen. Klar, dieses 'Alphabet' ist im Japanischen dann halt etwas größer, aber wenn man es ein mal drin hat, dann ist es nichts anderes.

    Vor allem sind die Japanischen Alphabete strukturiert.
    Sind ja quasi wie Tabellen zusammengesetzt.


    Wenn man's genau nimmt ist das Lateineische (und griechische, und Russische usw) Alphabet ja wild durcheinandergewürfelt.
    Nur dadurch, dass wir diese Reihenfolge schon von klein auf in den Schädel geprügelt bekommen haben wir in der Reihenfolge Routine.

    In Englisch: A Handmaid's Tale


    Mit dem eigentlichen Buch hab ich zwar bisher nur bis Seite 15 gelsen, aber ich hab mir schon die Inhaltsangabe durchgelesen, und die bestätigt meinen Eindruck:
    Das Buch ist dämlich, langweilig, und nicht lesenswert.

    Zitat

    Original von StefanB
    KEN AKAMATSU


    ich liebe seinen Stil für Humor und Zeichenstil einfach. ich zeichne auch viele davon ab. weil ich die einfach süß finde ^-^ kawaii xD


    Endlich mal jemand.^^


    Jap, der liebe Ken steht auch bei mir ganz vorne. =3
    An 2. Stelle kommt Touru Fijisawa (GTO)
    und danach Katsu Aki *sich outet* (Manga Love Story und Psychic Academy).
    Desweiteren erwähnenswert sind noch Yukito Kishiro (Battle Angel Alita)
    und Lee Myoung-Jin (Ragnarök).


    Ich mag Naruto zwar auch sehr, aber der Zeichenstil von Musashi Kishimoto ist irgendwie noch zu normal.

    Zitat

    Original von Daisuke
    Würde es mir vielleicht sogar kaufen.
    Aber diiese ganzen Animegames (Bleach, Naruto, One Piece, Conan ect.) werden doch sowieso nie zu uns kommen.


    Jedenfalls die meisten von denen.. leider.


    Naja, Animes sind immer mehr im Kommen, ich denke schon, dass es in Zukunft ein paar mehr Spiele zu bekannten Animes auch in Deutschland geben wird (solange sie nicht als "Killserspiel" eigestuft und daraufhin verboten werden..).

    FF hat ziemlich gute Karten, da ja auch schon andere FF-Teile für GBA erschienen sind.
    Dragon Quest Monsters halte ich für eher unwarscheinlich, da den Vorgänger hier kaum jemand kennt, und Tales of Tempest kenn ich selber nicht.^^


    Genauere Angaben kann ich leider nicht machen.

    Zitat

    Original von Sora Sun
    ich kenn jemanden der japanisch studiert und der sagt es wäre so verdammt schwer viele würden sagen es sei einfach aber das ist es ganz und garnicht er sagt man muss es sich genau überlegen diese sprache richtig zu lernen


    Ich kenne auch unter ehem. Studenten genug Leute, die das Gegenteil behaupten.
    Und ich denke mal das hängt auch viel von der Sprachbegabung ab.
    Ich bleibe dabei, dass Japanisch leichter ist als Mandarin.

    Zitat

    Original von Sora Sun
    mein chinesisch lehrer sagt auch das japanisch schwerer ist allein schon wegen den 3 schriftsystemen in der japanischen schrift chinesisch find ich einfach


    Er hat dir aber wohl verschwiegen, dass:


    1. Chinesich ungefär 10 mal so viele Schriftzeichen umfasst wie Japanisch
    (Das mit den 3 Schriften empfinde ich eher als eine Erleichterung.)
    2. Die japanische Grammatik zum Schießen einfach und strukturiert ist.
    3. Es im Japanischen bei der Aussprache der Silben nicht auf die Tonlage ankommt (zumindest nicht mehr als in anderen Sprachen auch).
    4. Ist die Ausdrucksweise bei Mandarin komplett anders... (Im Deutschen sagt man "Ich gehe im Wald Spazieren.", wenn man im Wald spazieren geht, auf Mandarin heist es "Ich nehme ein Waldbad.")
    5. Etwa 11% Des Japanischen Wortschatzes wurde aus dem Englischen übernommen, was einem das Verstehen doch sehr erleichtert.


    Naja, und außerdem solltest du mit Japanisch generell sehr wenige Probleme haben, da du quasi mit Chinesisch schon so gut wie alle Schriftzeichen gelernt hast, was eigentlich so ziemlich die einzige Schwierigkeit an Japanisch ist.


    Also das ist jetzt mal mein Eindruck...
    Mag sein, dass es da andere Meinungen gibt,
    allerdings bist du der erste mit der Meinung
    Chinesisch sei einfacher.

    Zitat

    Original von Inferno
    ist mir viel zu komplziert,[...]
    Ich bevorzuge Chinesisch xD

    Das is zwar irgendwie en Wiederspruch in sich, aber egal. oO


    Japanisch ist btw überhaupt nicht kompliziert,
    Chinesisch demgegenüber sehr...


    Verwechselst du da nicht zufällig etwas?

    Zitat

    Original von Michelangelo
    [wie kann man denn vorher fliegen?

    Garnicht.



    Also, dass Flyff einmal pro Woche Update bedingt down ist, weist du aber?
    Ansonsten kann's auch schonmal so vorkommen, dass der Server ein paar Probleme hat.


    Gaming means learning to deal with it.

    Zitat

    Original von Manga_mangA
    ich würde gerne japanisch lernen, aber im moment gibt es da echt keine möglichkeit.
    ich hab mit der schule genug zu tun und französisch muss ich da auch können (ich hasse es! X( ). kurs gibt's auch keinen, also was solls?


    wenigstens konnte ich mir selbst was beibringen. ein wenig...
    irgendwann komm ich schon dazu.^^


    Guck mal auf die vorige Seite, letzter Post
    Ich denke mal 15 Minuten pro Tag zum Anhören von Podcasts kann man sich nehmen, oder?


    (Ich stecke auch mitten in den Abi-Vorbereitungen
    und kann das trotzdem ganz locker.)