Beiträge von Moody™

    Wenn ich mal Lust habe schaue ich mir den mal irgendwann an, aber einen riesen Hype gibt es bei mir nicht. Auch Wolverine mit Hugh Jackman ändert daran nichts. Meine Erwartungen halte ich dann auch dementsprechend zurück. Einen richtigen Trailer würde ich mir auch noch gern vorher ansehen.

    Der erste Teil konnte mich zwar nicht vollstens überzeugen, aber es hat gereicht, dass ich Deadpool nochmal eine Chance gebe. Ich weiß, dass ich den zweiten Teil deutlich lustiger fand und generell blieb der mir viel mehr in Erinnerung. Gut, das etwas angeschnittene MCU-Gedöns hat mich überhaupt nicht interessiert, aber dafür hatte es ja die X-Force! Sowieso viel besser, hehe. Ich glaube ich war echt positiv überrascht, weil ich ihn doch ein wenig unterhaltsamer fande als den ersten Teil.

    Ich kann mich noch ziemlich gut an den Hype erinnern den Deadpool blitzartig im Internet aufbaute. Ich glaube der Auslöser war u.a. ein Videospiel, dass ich aber nie spielte. Ich kann mich aber gut daran erinnern, dass ich mir das Gameplay anschaute und ich die Witze einfach sehr erfrischend lustig fand und auch Deadpool war als Konzept eine richtig coole Figur.


    Ich glaube bevor der Film überhaupt ein grünes Licht erhalten hatte, produzierte Ryan Reynolds einen Kurzfilm der einige Action-Sequenzen enthielt und dieser ist echt gut angekommen. Ich glaube im Film waren diese Sequenzen dann nicht enthalten, aber im Trailer waren sie auch noch zu sehen. Aber vielleicht irre ich mich auch und das war alles ein wenig anders. Zumindest hatte Marvel absolut kein Vertrauen in Deadpool und es war viel Überzeugungsarbeit nötig. Ein großes Budget hat der FIlm nie bekommen.


    Ich fand die Antagonisten recht uninteressant, genauso auch die Szenerien die ich auch recht generisch fand. Zumindest wenn ich mich recht entsinne waren es meist irgendwelche Kämpfe gegen generische Soldaten auf generischen Highways. Ich kann mich wirklich nur sehr schlecht an den FIlm erinnern. Auch fand ich ihn nicht so witzig wie es eigentlich sein sollte. Aber auch wenn es hier so negativ klingt, fand ich den Film dann recht unterhaltsam und in Ordnung. Aber halt absolut nichts weltbewegendes und ich hätte mir ein wenig mehr erhofft. Naja, es hat zumindest noch gereicht, dass ich mir den zweiten Teil auch noch ansah.

    Huch, ich habe nicht mal was zur Episode 5 geschrieben und gestern habe ich schon die Sechste gesehen! Ich befürchte das liegt daran, dass ich immer weniger Spaß an der Serie habe.

    Vielen Dank für die schnellen News! Das Zelda-Forum ist durch Yuffie meinstes einfach schneller als der Doomscroll-Feed von mir. Mein erster Reflex war auf /r/stadia nachzuschauen wie die Welt von irgendwelchen völlig blinden Google/Alphabet-Fans zusammenbricht. Ich frage mich ob sie sich nochmal dazu entscheiden solch Projekte zu unterstützen. Naja, ich glaube irgendwie viele davon.


    Aber scheinbar wird sämtliches Geld rückerstattet, selbst für die Hardware. Finde ich schon krass. Wenn ich das richtig verstehe war das Invsestment in die Plattform also eigentlich eine gute Entscheidung wenn man allerlei Spiele gekauft und gespielt hat?

    Ich habe die Tage den DLC "Echoes of the Eye" auf Steam ergattert und letztes Wochenende gleich mal angeschmissen. Der Deal für 8,24€ auf Steam ist übrigens noch immer aktiv.


    MM habe ich 1x durchgespielt, aber irgendwie viel es mir schwer. Ich weiß nicht genau wieso. Vielleicht muss ich es nochmal machen^^

    Gerade Majoras Mask hat so viele Details, versteckte Dialoge, Nebenquests und Dinge zu meistern, dass sich der wiederkehrende Besuch wieder lohnt. Obwohl Twilight Princess wahrscheinlich die Krone nimmt der meist gespielten Playthroughs von mir, wird Majoras Mask wahrscheinlich am Ende meines Lebens siegen. Es hat sich nämlich eingebürgert, dass ich es seit meinen ersten Lebensjahren immer mal wieder durchspiele und mittlerweile macht sich in Termina da schon ein Gefühl von Heimat breit.


    Ich kann es nur empfehlen! Vielleicht stimmen dich diese Threads einwenig ein:


    AAACH, bin ich blöd, an die hätte ich auch selber denken können. Dank Dir!

    Für die nächsten Dungeons: So lang man die Töpfe freischaltet und nutzt dürfte das Ausschalten der Konsole kein großes Problem sein. Der eigentliche Fortschritt geht auch nicht verloren, sondern nur die Position von Link selbst: Das heißt aufgesammelte Items, aufgeschlossene Türen und besiegte Mini-Bosse werden nicht zurückgesetzt. Gibt zwar auch unglücklichere Szenarien, aber eigentlich ist man (mit ein wenig Orientierung) innerhalb von wenigen Minuten wieder dort wo man schon war.

    Also als ich die Leaks gesehen habe, dachte ich mir schon, dass das nicht unecht sein kann. Wenn ja, dann hätte diese Produktion wirklich unzähle Stunden und Geld gekostet. So sieht nun mal ein früher Build mit Debug-Tools einer Großproduktion aus. Wie will man so etwas so unglaublich gut faken, mit all den Details, all diese Metriken und Zeilen die da mit in den Videos drin stehen? Fast unmöglich.


    Schon krass, also das ist einer der größten Leaks in der Videospielgeschichte. Ob das große Ausmaß noch kommen wird? So ein paar Videos sind ja noch recht harmlos. Das größte Problem sind da ja meist die ahnungslosen Konsumenten die jetzt irgendwelche Schnellschüsse loswerden und denken, dass das Spiel "so aussehen würde" beim Release.

    ABZÛ gibt es derzeit für 5€ im GoG-Store, weshalb ich gleich mal zugeschlagen habe. Scheint so als ob man das Spiel bereits in 2-3 Stunden durch hat, weshalb ich es wahrscheinlich mal irgendwo dazwischen schiebe die nächsten Tage. Ich freue mich schon drauf, denn Journey war auch sehr schön, wenn auch ähnlich kurz und knackig.

    Der vorherige Film hat irgendwas ziemlich richtig gemacht und der Konflikt zwischen Himmel und Hölle war richtig cool dargestellt. Irgendwas hat aber trotzdem gefehlt, doch ich habe den Eindruck, dass diese gemischten Gefühle keine Seltenheit waren und man einen Neuanfang gerne sieht. So geht es zumindest mir und ich denke, dass ich das nicht unbegründet auf Andere projiziere. Ich freue mich auf die Ankündigung.


    Keanue Reeves entwickelt sich so ein wenig zum Bruce Willis-Ersatz, hehe. Das macht er zwar gut, aber ich hoffe langsam er macht demnächst mal wieder ein paar Rollen in denen er nicht so ein Kampf- und Waffen-Narr ist.

    Scheint so als ob die Demo noch recht roh ist. Ich behalte das Spiel definitiv im Auge, denn es interessiert mich schon noch. Auch wenn mir die Optik von Team Ninja meist nicht so gefällt, sagt mir die Gestaltung schon viel mehr zu als noch Nioh. Ich bin gespannt auf die Reviews und gespannt auf die Meinung einiger Freunde von mir die es sicherlich spielen werden, die Reviews erwarte ich auch noch und die generelle Stimmung auf Steam auch.

    Einerseits war es damit wirklich ein Segen, da die Aschen wirklich einen Easy Mode im Game darstellen, andererseits ging so ein bisschen das Souls-Feeling flöten und ich habe dieses typische Gefühl der Befriedigung nicht erlebt, wenn man einen Souls-Boss nach Versuch Nr. 50 endlich plättet. War ja aber auch meine eigene Schuld, denn ich hätte die Aschen ja nicht benutzen können.

    Es ist nicht deine "Schuld" wenn ein Spiel nicht so befriedigend ist wenn du die Mechaniken voll und ganz ausnutzt. Ich sehe die Aschen als Lose-Lose-Situation: Nutzt man die Aschen werden die allermeisten Bosskämpfe zu einfach und du musst dich oft noch nicht mal mehr mit deren Moveset beschäftigen. Spielt man ohne Aschen hat man das Gefühl, dass vor allem die späteren Bosse mit ihnen im Sinn gebalanced worden sind und so tut man es sich unnötig schwer und ist Frustration ausgesetzt. Es ist einfach scheiße wenn man das Gefühl hat man muss sich selbst irgendwie einschränken um Spaß zu haben.


    Ich habe mir die Regel gemacht, dass ich sie nur beschwöre wenn ich den Gegner schon mal alleine besiegt habe. Bei den vielen WIederholungen die nötig werden um so eine riesige Welt zu füllen war das noch oft genug. Ich finde es toll irgendwelche Dinge beschwören zu können und ich finde die Vielfalt derer in Elden RIng echt großartig! Aber ich bin mir sicher, dass man diese etwas besser ins Spiel integrieren könnte. Es gibt schließlich so viele Möglichkeiten das zu tun.


    eider winken am Ende eines Mini-Dungeons aber auch zu 95% Belohnungen, die für den eigenen Build komplett nutzlos sind. Ich habe z.B. einen STR/DEX Build gespielt und quasi gar keine Zauber/Anrufungen benutzt. Auch die Aschen sind im Prinzip nutzlos, weil die Mimic Tear Ashes einfach mit Abstand am stärksten ist.

    Sehe ich auch so aber für mich ist das nichts neues. Bisher haben für mich alle FromSoft-Titel das gleiche Phänomen, egal ob Dark Souls, Demon Souls oder Bloodborne. Aber irgendwie ist das Build- und Item-System in der Form so dermaßen beliebt, dass das vermutlich auch erstmal so bleiben wird. Die Leute reden von Replayability, dabei ist mir der Erstdurchgang mit Abstand der wichtigste. Allein Sekiro hat für mich dieses Problem gelöst und ich finde wirklich fast jeden Loot irgendwie interessant. Einer der Gründe wieso Sekiro bisher mein absoluter Liebling ist.

    Freue mich auf die nächste Folge!

    Im Gegensatz zum XBox Pendant wird es den Online Modus geben. Wie stabil das dann mit den Servern wird, ist dann halt die Frage

    Das wird für die Switch der selbe Online-Modus sein wie bei den anderen emulierten Titeln über Nintendo Switch Online auch: Es gibt nur einen sehr groben Netcode der die emulierten Spiele miteinander synchronisiert, es gibt keine Lobbys oder irgendwelche Menüs oder UI die einen Online-Modus implizieren und man wird sich aktiv für verabreden müssen um gemeinsam eine regelrechte Slideshow zu erleben. Mach dir nicht sonderlich viel Hoffnung.


    Es ist echt ein wenig komisch, dass das HD Remaster mit allerlei Verbesserungen nicht für die Switch angekündigt wurde. Wirkt für mich so als wollte man einfach NSO attraktiver machen und Nintendo hat den Deal gemacht, obwohl damit eigentlich ein weiteres schlecht emuliertes Produkt verfügbar wird.


    Da es ja schon allerlei und bessere Versionen für Xbox gibt, könnte der Thread eigentlich mittlerweile umbenannt und in einen anderen Bereich verschoben werden. Ich finde es echt merkwürdig, dass auch noch keine PC-Version angekündigt wurde. Ich dachte Micrsosoft Xbox will doch von jetzt an zweigleisig fahren? Auch will ich Rareplay für den PC...

    Hat in Den Trailer Nochjemand Auser mir Majoras Maske Wieder Endeckt das Hat mich schon ein Wenig Verblüft muss ich Gestehen aber bei der Zerstörerrischen Kraft von Majoras wundert es mich Nicht wenn Die Welt aus Den Fugen Gerät :z06:

    Ich lese nicht zum ersten Mal im Bezug dieses Bildes die Majoras Maske, aber ich sehe das überhaupt nicht. Ich finde nicht mal, dass sich die Gesichter ansatzweise ähneln. Die Augen erinnern viel mehr an Yiga oder Shikah und der Kopf hat eher eine Tierform, wie ein Schaf oder ein Hase oder so. Wo soll da denn eine Ähnlichkeit zur Majoras Maske sein?




    Übrigens sind hier und auch im generischen TotK-Thread allerlei Diskusionnen irgendwie am falschen Platz. Eigentlich gibt es zu allerlei Dingen schon viel passnedere Threads.

    Die Doppeldeutigkeit macht schon Sinn, zumindest wenn man nur das bisherige Trailermaterial kennt. Finde ich auch nicht unbedingt schlecht, aber irgendwie glaube ich, dass Nintendo nicht an so etwas gedacht hat. Sicherlich sind Links neue Fähigkeiten gemeint, die u.a. mit Tränen bzw. Tropfen zu tun haben.

    Also ich definitiv. Wenn ich ehrlich bin würde ich das sogar auch sehr begrüßen, hehe. Aber ich bin da eh ein bisschen speziell. Aber ich glaube sobald ein neues Zelda rauskommt, der ganze Hype und eine neue Richtung... Sowas auch schnell wieder vergessen. Hoffentlich.


    Für mich hat BotW mit HW und all dem Zeugs schon viel zu viel Aufmerksamkeit bekommen.

    Das Video habe ich mir vorhin auch schon angesehen. Sieht echt cool aus, wobei ich wenig Interesse an einen Character-Creator habe und ich frage mich ob ich auch eine typische Street Fighter-Figur für diesen Modus nehmen könnte.


    Habe ich das eigentlich richtig verstanden? Dieser Battle Hub ist ein Online-Hub für den Multiplayer und dort kann man sich so virtuell verabreden, bei Kämpfen zu sehen oder selber welche machen und ggf. Turniere machen? Das sah echt cool aus!


    Grundsätzlich sieht das einfach sehr qualitativ aus. Vielleicht nehme ich mal eines der "klassischen" Kampfspiele dieser Generation mit.

    Okay, ich werde mal einen neuen „Zelda Youtuber“ rein, auch wenn er eher streamt – und zwar zfg.

    Wenn ich strikt Zelda-YouTuber nennen würde, dann wäre es wahrscheinlich auch ZFG. Deshalb kann ich deinen Post einfach gut unterstreichen.


    Um noch etwas zum Speedrun-Thema hinzuzufügen: Wenn eine Any%-Route langweilig werden würde, weil man sich z.B. gleich am Anfang mit irgendwelchen Inputs direkt die Credits auslösen kann, entstehen ja neben den Glitchless-Kategorien auch gern noch andere, und dann widmet man sich halt denen zu. Manche machen da echt ein Drama raus, dass die Spiele "nicht richtig" gespielt werden. Dabei wird oft vergessen, dass selbst ein langweiliger "Straight-To-Credits"-Run eine faszinierende Entstehungsgeschichte haben könnte.


    Any% ist nun mal ganz objektiv betrachtet die einzige Kategorie die keinen Definitions-Spielraum mehr hat und da sie ohne weiteres Einwirken ganz natürlich entsteht "ist es ihr völlig egal" ob die Route Spaß für Speedrunner oder Zuschauer macht. Manchmal eben das eine oder das andere, oder überhaupt nicht. Allein das Spiel und wie es gemacht ist, ist der entscheidende Faktor. Aber ist hier bisschen OT.




    Ansonsten habe ich keine wirklichen Favoriten die sich wirklich nur mit Zelda beschäftigen. Aber ich werfe einfach mal paar Namen rein


    Weitere Namen hätten prozentual wahrscheinlich viel zu wenig Zelda-Content oder es wird zu nischig oder klein um es hier vorzustellen. Wobei ein paar einzelne Videos echt ein Highlight wert wären. Irgendwie kenne ich nicht viele Zelda-YouTuber die wirklich schöne Videos machen. Ich finde da wirklich sehr selten welche die mir wirklich gefallen, auch unter denen die hier im Forum gerne vorgestellt werden. Bei anderen Videospielen fällt mir das meist deutlich leichter.