Beiträge von Kitti

    Megaolf

    Hmm, ich spiele hauptsächlich 2D Kram und mag es meistens auch eher, wenn beide Sticks unten sind. Ich komme ohne Probleme an Steuerkreuz und Tasten, ohne dass es stört. Generell ist das Gerät schön handlich, allerdings muss ich auch sagen, dass ich recht kleine Hände hab. Mein Freund (= 2m Typ) hat Riesengriffel und kann damit nix anfangen. Ich pack mal einen Größenvergleich mit der Switch ans Ende vom Post.

    Ich hab noch nicht ewig viel gespielt, aber grundsätzlich fühlen sich die Tasten ganz ordentlich an, was Druckgefühl, Präzision usw. angeht. Dazu zählt auch das Steuerkreuz. Die Sticks kann ich noch schwer einschätzen, da ich wie gesagt meistens in 2D spiele, aber ich denke, sie sind voll okay. Besser als beim 3DS jedenfalls. Vielleicht am ehesten mit der Vita vergleichbar?

    Cartridges/Module nein, alles über SD Karte (am besten eine eigene, die beigelegte ist nicht von guter Qualität). Savestates, Rewind und Filter ja. Da es Homebrew ist, kannst du ziemlich viel damit machen und das mit nicht mal wahnsinnig viel Aufwand.

    Laut Internet sind die Specs wie folgt: Quadcore 1.5GHz, 1GB RAM, GPU mit 650MHz.


    Es gibt ansonsten noch haufenweise andere Hardware auf dem Markt. Den Retroid Pocket 2 hatte ich mir auch angesehen, da sind z.B. die Stickpositionen anders.


    Der ganze Hype auf Endwalker macht mir große Lust, mal wieder FF14 auszugraben. Ist bei den vollen Servern natürlich der falsche Zeitpunkt und ich hab aktuell mehr als genug zu zocken, wie jeden Herbst (plus mein Homebrew-Gerät). Da ich immer noch in der Free Trial stecke, eilt es nicht. Vorsorglich geupdatet hab ich schon mal, vielleicht ist ja bald (spätestens um den Jahreswechsel rum?) Zeit und weiterhin Lust da. Ich bin mir gar nicht mehr sicher, wie weit ich war, aber ich glaube, nicht mal allzu weit. Knapp Level 20 oder so?

    Im Moment hab ich ein Playstation Plus-Abo für (erstmal) 3 Monate. Die PS4 ist noch nicht lange da und wie viel ich online spiele, wie sehr es sich lohnt usw., dessen bin ich mir noch nicht schlüssig, daher hab ich erstmal nur 3 Monate gebucht. Die Games werden auf jeden Fall in die Bibliothek gepackt und abgegriffen, bisher bin ich mit dem Angebot aber eher minder zufrieden. Natürlich will ich mich nicht groß beschweren, denn einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul (siehe mein Epic-Konto mit fast sämtlichen Gratisgames). Trotzdem hoffe ich natürlich auf etwas Gutes bzw. was meinem Geschmack entspricht.


    Ein bisschen sehr lächerlich finde ich allerdings, dass im Plus-Repertoire für Dezember quasi nur eine Demo steckt. Bei Godfall handelt es sich nämlich nicht ums Hauptspiel mit Kampagne, siehe hier unten im Artikel.

    Zum gestrigen Türchen: Fies, wenn man eine ungefähre Ahnung hat, in welche Richtung es geht, es aber nicht näher eingrenzen kann. Earthbound ist zu sehr an mir vorbeigegangen. Steht aber noch auf der potentiellen Nachholliste, wenn auch eher weiter hinten.


    Bei Türchen 3 falle ich wohl in die Kategorie eigentlich nicht alt genug, aber kenne die Antwort trotzdem, da ich mich vor ein paar Jahren ein bisschen mit dem Krempel beschäftigt hab. Ich hatte mich schon gefragt, was außer Musik noch so dran kommt.

    Er hat doch schon entschieden, den Punkt nicht zu wollen, warum diskutieren? Er hat es nicht ehrlich erraten (können), die Ehrlichkeit sehe ich da eher für sich. Schade ist es schon, dass da was schief gelaufen ist und ein User darüber stolpern musste.


    Ich hab den Track gleich erkannt. Ob ich nur für mich miträtsel oder tatsächlich was einreiche, entscheide ich noch. Eigentlich sind mir die Punkte völlig egal, aber es wäre ein interessanter Vergleich.

    Persönliche Informationen:

    Viele wissen ja, dass ich eigentlich schon seit 2004 hier rumwusel und meinen alten Account (Kitsune) aus jugendlichem Leichtsinn heraus löschen ließ. In meiner Anfangszeit hab ich hier viel Unsinn getrieben mit gerade mal 13 und viel Sinn und Unsinn hier miterlebt. Das Forum und ich haben seither eine On-Off-Beziehung je nach Zeit, Lust und der Menge toxischer User. Ich nehme aber auch viel Positives mit wie den ein oder anderen Privatkontakt, darunter eine Freundschaft, die seit nun 17 Jahren anhält mit einer Userin, die schon Ewigkeiten nicht mehr da ist. Mit so manchem User hab ich mich schon getroffen.

    Abseits vom Forum beschäftige ich mich hauptsächlich mit zocken (starker Nintendo-Fokus), Serien/Anime, lesen und natürlich meinen Haustieren, aktuell eine alte Katzenoma, die sich nicht benimmt, als wäre sie 16. Wenn ich nicht gerade meinem Freund auf den Keks gehe, der Schuld dran ist, dass Ko-op quasi mein neues Lieblingsgenre ist.


    Meine Beziehung zu Zelda:

    Meine Kindheit hat der SNES geprägt und somit auch A Link to the Past. Seitdem hat mich die Reihe eigentlich immer geprägt, spätestens zu Gamecube-Zeiten, wo mich Twilight Princess umgehauen hat. Der Hype war für mich damals beispiellos und ich liebe bis heute den Auftritt von Miyamoto auf der E3 2004 dazu. Wie großartig dann Breath of the Wild war, muss ich wohl kaum erzählen.

    Die verpassten Games versuche ich, nach und nach nachzuholen, im Moment Majoras Mask inklusive 100%. Schön düster.


    Aufgabenbereich im Team:

    Es muss so um 2016 herum gewesen sein. Cindy hat mich quasi ins Team geholt, ein gutes Wort eingelegt und ich übernahm nach und nach Aeros Job im Gaming-Bereich (plus ein bisschen Spielecke, meine ich mich zu erinnern?). Ein paar kleinere Aufgaben wie die jährlichen Awards waren noch dabei und ich wollte eigentlich mal den Gamingbereich aufräumen. Dass ich mit ca. Mitte 20 nicht ganz einfach war, teils Chaos gestiftet hab und im Forum zu der Zeit viel Krach zwischen ein paar Lagern war, hat zu viel Ärger und Frust geführt. Ich vermute, dass u.a. Deku dafür verantwortlich war, dass trotz chaotischer Niederlegung Ehrenuser wurde (= üblich für Ex-Mods). Alte Geschichten, die mir heute egal sind.

    Heute bin ich froh, normaler User zu sein. Würde ich nochmal irgendwo moderieren, wäre das nicht hier (no offense), aber die Erfahrungen, die ich als ZF-Mod gemacht hab, waren lehrreich. Das Miteinander im Modforum war (meistens) sogar ganz nett.

    Meine Pflicht ist getan, ich habe u.a. für Metroid Dread und BotW2 gestimmt. Der Rest war mehr oder weniger interessant, gevotet hab ich trotzdem in allen Kategorien.


    Es wäre wundervoll, würde Dread als GotY da rausgehen, ich bezweifle es allerdings. Gespannt bin ich trotzdem auf die Ergebnisse.

    Gibt’s jemanden der den Gamepass mal probieren möchte? Ich hab hier einen Code für zwei Gratismonate für Neukunden. Ich hab keine XBOX und werde mir so schnell keine holen und bevor er dann verfällt.. :)

    Ich hab auch noch einen Code rumfliegen, den ich nicht nutzen kann, da schon mal getestet. Wer möchte, meldet sich gerne per PN.


    Fall Guys: Ultimate Knockout (PS4)


    Hallo Black Friday-Sale. Da ich noch Guthaben aus alten PS3/Vita-Zeiten hatte, hab ich quasi nichts bezahlt. Passt mir gut. Ich mag Fall Guys zwar unheimlich, aber Vollpreis wäre mir ein 2. Kauf auf Konsole definitiv nicht wert. Vielleicht kriege ich ja irgendwann mal meine 1. selbstverdiente Krone. Ich bin nämlich nicht gut in dem Spiel. Tut dem Spaß aber keinen Abbruch.

    One Piece (273 Folgen)

    Da ist ja endlich Gear 2. Ich hab keine Ahnung, was zur Hölle abgeht, aber es ist großartig. Dass viel Action anliegt, heißt, dass ich (für meine Verhältnisse) viel auf einmal schaue. Bin ja schon gespannt, was für Teufelsfrüchte die beiden von CP9 gemampft haben.


    Sword Art Online II (12 Folgen)

    Oh wow, das Geheimnis um Death Gun wurde gelöst und ist weniger episch als gedacht. Die Erklärung macht allerdings schon Sinn. Da ich Shino ziemlich mag, hab ich ordentlich mitgefiebert.


    How Not to Summon a Demon Lord (6 Folgen)

    Könnte jetzt etwas storylastiger werden. Ist zumindest vielversprechend.

    Spider-Man (PS4)

    Die überraschend junge Tante May hatte Geburtstag und ich durfte ihren Job in der Obdachlosenhilfe kennenlernen. Ansonsten weiß ich mittlerweile von der Trennung von MJ und war ein paar Mal bei Dr. Octavius. Dass ich in der Story noch nicht weit bin, liegt daran, dass ich fröhlich Nebenaufgaben auf der Map abgegrast hab. Es macht viel zu viel Laune, sich durch die Stadt zu schwingen.


    GTA5 (PS4)

    Online zu 3. ein bisschen Unsinn und hauptsächlich keinen Plan gehabt, was man da so treiben kann. Offline hab ich zum eingewöhnen die Story angefangen und freu mich aktuell über Michael. Leider dürfte es nicht mehr allzu lange dauern, bis ich Trevor kriege.


    Halo: The Master Chief Collection (PC/Ko-op)

    Ungefähr die Hälfte von ODST ist durch. Der Teil fühlt sich nicht allzu besonders an, aber ist okay aufgemacht. Mir sind die ganzen Charaktere, zwischen denen man wechselt, recht egal. Zeit zum kennenlernen ist kaum. Das Rumgeballer zu 2. macht trotzdem Laune.

    Wäre natürlich schön, wenn aus dem Remaster noch etwas ordentliches wird. Die augenscheinlich fehlende Qualitätskontrolle rächt sich jetzt. Im Nachhinein ist mir sowieso völlig unverständlich, was Grove Street Games da getrieben hat bzw. warum man sie hat treiben lassen. Was der CEO da twittert, ist ja schon ein Unding und völlig realitätsfremd.


    Insofern die Patches kommen, wird die Trilogie im Rabatt vielleicht ja doch noch interessant.

    Okay, ist ja blöd gemacht. Kann ich denn irgendwo online oder im Store sehen, welche Games ich auf der PS4 von früheren Käufen downloaden kann? Hab da bisher nichts gesehen, Spelunky hab ich zufällig gefunden.

    Ich blick beim PS Store ja nicht so ganz durch. Ich hatte/habe eine PS Vita und PS3 und da diversen Kram gekauft, z.B. Spelunky, Final Fantasy 7 & 9, Symphony of the Night, Binding of Isaac und was weiß ich noch. Spelunky konnte ich gestern ohne Kauf downloaden, vermutlich eben, weil ich es auf den alten Konsolen schon gekauft hatte. Bei den anderen Games scheint das nicht zu gehen. Bin ich zu blöd dafür oder wird das nur sehr vereinzelt unterstützt?


    Übrigens hab ich eine Demo zum Final Fantasy 7 Remake gefunden und gedownlaodet, damit Yuffie mich nicht verhauen kommt. Gespielt allerdings noch nicht.

    Beim Vulkan war ich letztens auch inklusive Abfahrt hinterher. Meine Güte, es sieht wirklich fantastisch aus und ist super inszeniert. Macht sich super als adrenalinreiche Abwechslung zu den normalen Rennen. Ich sitze immer wieder fasziniert vor dem Bildschirm und das, obwohl ich nicht der größte Racing-Fan bin.


    Ein bisschen Nebenkram mach ich immer mal wieder und bin nicht nur auf die Story fokussiert. Vor allem die XP- und Schnellreise-Schilder habens mir angetan, allerdings komm ich nicht an alle ran. Das Springen hab ich noch nicht wirklich raus und mir schon ein bisschen die Zähne ausgebissen.


    Playstation 4 (500GB Fat)


    Tja, über Umwege bin ich tatsächlich mal an eine PS4 gekommen, womit ich nicht gerechnet hätte. 2 Controller waren dabei. Mit Mr. Ebay lief zwar nicht alles perfekt, aber ich will mich nicht beklagen, denn es läuft alles. Tatsächlich lebt mein alter PSN-Account auch noch und ich adde fleißig Leute.

    Übrigens weitere ausgeliehene Games: Uncharted 4, Fifa 21, F1 2018. Wollte zwar nur ersteres, aber auch gut.


    71HnC1aLKsL._SX342_.jpg


    GTA 5 (PS4)


    Für den Onlinemodus mit 2 Leuten primär geholt. Hab ich ja schon auf dem PC und weiß, dass mir auch der Storymodus an sich gefällt, daher passt das so schon. Crossplay ist leider nicht. Ich mag mich sogar nochmal durch die Story zocken, GTA geht (fast) immer. So komm ich gleich in die Controllersteuerung rein.



    Spider-Man (PS4)


    Einer DER Exklusivtitel, auf die ich immer neidisch war. Endlich kann ich mich in einem modernen Spider-Man durch die Weltgeschichte schwingen, fiese Fieslinge verprügeln und mit MJ rumstealthen.