Beiträge von Darkshuttle123

    Das Lied von Eis und Feuer 4.2 (George R. R. Martin)

    Das war es mit Buch 4 von 5. Hat mir sehr gut gefallen muss ich sagen. Ich habe ja schon ein bisschen im Bericht zu 4.1. geschwärmt und muss sagen, dass sich der Eindruck mit 4.2 verstärkt hat. Einige meiner Lieblingscharaktere kommen hier vor und manche Kapitel (vor allem Cerseis) waren so golden wie das Haar der Lannisters. Wie gesagt: Ich kann mir gut vorstellen, dass einige diesen Teil etwas zäh finden, aber ich liebe Arya und Brienne einfach und fand es toll, ihren Weg zu verfolgen. Auch wenn es ruhig mehr Arya-Kapitel geben hätte können.

    Insgesamt würde ich dieses Buch zusammen mit Buch 1 auf Platz 2 setzen. Buch 3 bleibt mein Favorit, Buch 2 bildet das Schlusslicht. Wenn ich mit Buch 5 fertig bin, haut GRRM sicher Band 6 raus. Voll nett von ihm, dass er auf mich wartet. :p

    Ich habe vor einige Wochen jemanden kennengelernt und jener Person offenbart, dass ich gerne Videospiele zocke. Ich wusste zuerst nicht wie ich antworten sollte, als die Frage kam, ob ich denn erst jetzt auf dem Gaming-Hype aufgesprungen bin oder ein "echter Gamer" wäre.


    Diese Frage ließ mich ein wenig über das im Titel angeteaserte Thema nachdenken. Wie war es damals, Games zu zocken, wie ist es heute? Der Markt hat sich definitiv verändert, nicht zuletzt auch durch immer leistungsfähigere Smartphones, mit denen man nicht nur telefonieren und chatten, sondern auch in die Welten kleiner oder großer Games eintauchen kann. Für viele ist Zocken am Handy nichts, sie begeben sich in die vertraute Umgebung einer stationären und/oder mobilen Konsole.


    Mich würden eure Meinungen interessieren. Hat sich die Einstellung zu Videospielen in der Gesellschaft verändert? War Zocken früher ein Hobby von außenstehenden Nerds, heute ist es in der Mitte der Gesellschaft angekommen? Wie nahm man das Thema Videospiele auf, als ihr noch jung und knackig wart, wie ist es heute? Sind nur Personen, die seit frühester Kindheit zocken und mit Konsolen aufgewachsen sind die wahren Gamer?

    *** Das Formel 1-Spiel - 14. Saison ***


    Halloween steht vor der Tür und in wenigen Wochen endet das Jahr 2020. Wie lässt sich das Jahresende schöner feiern als damit, seine liebsten Mitmenschen körperlich und geistig zu malträtieren, sie zu betrügen und ihnen eine Falle nach der anderen zu stellen? All dies ist möglich in der Formel 1!


    Nehmen Sie teil, nehmen Sie teil! Die Anmeldung läuft bis Sonntag, 1. November 2020, 23:59. Kommenden Montag starten wir dann in die neue Saison.


    Die Regeln des Spiels befinden sich wie gehabt im ersten Beitrag des Threads.

    Super Mario Sunshine

    Ich habe mittlerweile 7 Welten freigeschalten und konnte 52 Insignien einsammeln. Da ich nur das Nötigste mache, geht es tatsächlich recht schnell voran. Aber ich merke schon - jedes Mal wenn ich das Game starte, bin ich genervt. Ich hoffe auf ein baldiges Ende.


    Pokémon Y

    Hier konnte ich zuletzt Balgoras in meinem Team begrüßen, all meine Viecher fleißig trainieren und schließlich den 2. Orden ergattern! Lino konnte ja mal gar nichts, ich war nicht mal großartig überlevelt... Zum Schluss habe ich dann noch die Geolink-Höhle untersucht, welche Relievera City und Petrophia miteinander verbindet.


    Breath of the Wild

    Ich habe fleißig Gerudo-Stadt erkundet und von Königin Riju den Auftrag erhalten, den Donnerhelm zurückzuholen! Ich mag die Gerudo-Wüste und die Gerudos recht gerne und freue mich schon auf das weitere Erkunden! Die letzte Große Nutte Fee konnte ich auch aktivieren und habe zuletzt viele Rüstungsteile aufgewertet.

    Der Trailer zu The Stand schaut soweit in Ordnung aus! Die Thematik des Buches passt natürlich - leider - gut in die heutige Zeit und ich bin echt gespannt, was sie daraus machen. Ich finde nur, dass die Charaktere im Buch sehr gut ausgearbeitet und vielschichtig sind. Ich befürchte fast, dass dies in der kommenden Serie untergehen wird und ich enttäuscht sein werde. Ich werde sie aber auf jeden Fall im Auge behalten.

    Huch, eine The Stand-Serie? Gar nicht mitbekommen. :‘D Bin grad auf der Arbeit, möchte mir den Trailer später noch ansehen.


    Das Buch ist nach Es und der Turm-Heptalogie (diesen Zwischenband mal ausgenommen) mein Lieblings-King und an einer adäquaten Umsetzung wäre ich recht interessiert. Leider bin ich da mittlerweile skeptisch, da sich die Serien- und Filmindustrie in den letzten Jahren imo nicht wirklich gut entwickelt hat... Aber wir werden sehen. Ich behalte es im Auge.

    Den Film aus den 90ern kenne ich nicht.