Beiträge von Daisuke

    Nicht so doll, leider. Zugegeben, ich hatte auch verdammt hohe Erwartungen. Letztendlich war mir das Spiel zu viel Dungeon und zu wenig Adventure. Man merkt dem Spiel einfach an, dass es um die Steuerung herum entwickelt wurde.

    Zitat

    Original von zora
    Nein, ich sehe das Ende dieser Flaute eben nicht, ich sehe ein paar max. 80% Titel, die jetzt als Strohhalme dienen müssen.Und mir ist es egal, was da intern abgeht, ich bin Kunde und will Spiele von Nintendo.


    Das Gesundheitssystem muss in Rheinland-Pfalz wirklich so katastrophal sein, wenn dir armen Schwein nicht einmal 'ne Brille bezahlt wird. Ich habe jedenfalls genügend Spiele aufgezählt, die sich in der Gunst des pateilosen Spielers locker mit Gears und RE5 messen können. Während du mit Freuden Spiele niedermachst, ohne sie selbst oder ihre Vorgänger gespielt zu haben, die Entwickler zu kennen, oder sonst irgendwas über sie zu wissen, haben die größten Communities unserer Welt (CW, GAF etc.) längst erkannt, dass Wii ernstzunehmender ist den je. Schon das heute bekanntgegebene Line-Up von Rising Star wirkt sehr viel Sympathie aus.



    Schon ironisch, dass RS vom Nischenpublisher zu einem der wichtigsten für die marktführenden Konsolen wurde. Aber gerade was Little King's Story betrifft, sollte man sich mit Ausdrücken wie "80% Titel" zurückhalten.


    Staff Development:


    Executive Producer: Yasuhiro Wada (Harvest Moon)
    Producer: Yoshirou Kimura (Moon: Remix RPG Adventure, Chulip)
    Character Design: Hideo Minaba (Final Fantasy XII)
    Monster Design: Kazuyuki Kurashima (Freshly-Picked Tingle's Rosy Rupeeland, Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars, Moon: Remix RPG Adventure, Live-A-Live)
    Game Design: Norikazu Yasunaga (World Neverland)
    Director: Youichi Kawaguchi (Dragon Quest VIII: Journey of the Cursed King)
    Composer: Yoko Shimomura (Kingdom Hearts series, Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars)


    Unter anderem das Spiel sollte, wenn nicht alles aus dem Ruder läuft, beinahe jedem 360-Titel die Luft rauben. Die Wii ist Kunst. Die Leute kaufen die Wii, weil es die Wii ist. Die Wii ist so nutzlos wie ein Gemälde an der Wand - und trotzdem kaufen sich die Leute die Wii. Der entscheidende Punkt ist aber, dass die Wii sich allmählich zum berechtigten Marktführer macht, was die, laut Journalisten, Pressevertretern und der kollektiven Anschaung der Spieler, gewonnende TGS nur untermauert. Ich hätte die Troublemaker hier vielleicht dabei unterstützt, das Forum mit Fanboy-Trara vollzupinseln, wenn die Wii jüngst nicht so sehr überzeugt hätte.


    Zitat

    Elitisten? Ich denke wir sind zumindest so weit (Nagut, wenn ich mir deinen jetzigen Beitrag ansehe vielleicht nicht komplett :rolleyes: ) das wir auch mal ein paar Zeilen Tippen können ohne dauernd die Authorität des Gegenüber in Frage zu stellen...


    Hast du jetzt natürlich gekonnt umschifft, dass du derjenige warst, der in seiner Verwirrung krampfhaft eine Diskussion ohne System lostrat, um die User hier darüber zu unterrichten, dass die "Wiiner" ihre Gegenüber mit ihrer Eloquenz manipulieren möchten. Ist für mich einfach ein Zeugnis deiner fehlenden Diskussionskultur aka Reife, mit welcher scheinbaren du dich ja gerne überschlägst. Mit der Kinderkacke hast du deiner Autorität jedenfalls keine Flügel verliehen.


    Zitat

    denn du argumentierst nicht mit Fakten, sondern wirfst mit Titeln um dich, die für mich und viele andere einfach nicht intresannt sind. Und so gern du es auch hättest, es ist keine objektive Geschichte.


    Einerseits forderst du Fakten, mit welchen ich übrigens einzig argumentiere, und andererseits möchtest du Subjektivität in die Diskussion einfließen lassen. Ich würde von dir jetzt zwar sehr gerne mal erfahren, auf welchen Universitäten Disputationen als Austausch der subjektiven Wahrnehmungen und Gefühlsduselei gelehrt werden, aber wohin man kommt, wenn man sich mit mir gemütlich unterhalten möchte, lässt sich herausstellen. Wenn ich das 360-Line-Up subjektiv überrechnen darf, ist es weitaus mehr Hype als Substanz. Und daran hat die TGS auch nichts geändert. Was beispielsweise Mass Effect angeht, ich fand's komplett scheiße und gnadenlos überbewertet. Wurde dem Hype absolut nicht gerecht. Und ich bin großer Bioware-Fan. Microsofts TGS-Auftritt war eine verdammt schwache Vorstellung. Wenn man mit dem Nachfolger eines nun wirklich bestenfalls mittelmäßigen Spiels wie N3 und einem Halo-Addon zufrieden ist, war die Darbietung aber natürlich schön. Von dem NXE-Unfug fange ich gar nicht erst an. Aber um diese "Wenn er meine Spiele nicht mag, dann mag ich seine eben auch nicht"-Bagatelle nun zu beenden, fasse ich das Thema weiterhin als sachliche Konverstion auf, ohne das Herausposaunen meiner uninteressanten Meinung. Die elf PS3-Ankündigungen auf der TGS waren Bullshit, und die SE-Konferenz war nichts weiter als ein kurzes Musikkonzert. Keine Gameplay-Demonstration, keine Infos - oder genauer: gar nichts. Verstehe mich nicht falsch, ich spreche der Wii lediglich einen berechtigten ersten Platz zu, mit PS360 mochte ich sie nie direkt konfrontieren.


    Zitat

    Ich habe keine anderen Wii Shooter gespielt, aber ich komme mit der Steuerung nicht gut zurecht, weil ich es besser von anderen Shootern gewöhnt bin.


    Besser kannst du es gar nicht von anderen Steuerungsmöglichkeiten gewohnt sein, höchstens anders. Wenn du Unglücksrabe damit angeblich nicht klarkommst, ist das ganz alleine dein Pech, was niemanden von Interesse sein dürfte. Die Wii hat aber tatsächlich noch nicht besonders viele Titel in der Pipeline, was das Genre betrifft. Deswegen bauen viele Fans auch so sehr auf The Conduit auf, mit welchem Spiel High Voltage genau in die besagte Bresche springt. Nach Aussagen von Kotaku bis 1up ("(and a proud PS3 owner), but I honestly think when I look at The Conduit that I am looking at one of the best shooters anyone could ask for on any console!", "like you’re playing a 360 launch title"), die jeweils nicht für ihre Liebe zur Wii bekannt sind, machen die Jungs ihre Arbeit auch gut. Niemand erwartet ein BioShock, sondern vielmehr einen gepfefferten "Aliens attackieren Washington"-Trash-Ego-Shooter. Übrigens BioShock, Red Eye hat auch die Animationen für BioShock gemacht. Man könnte aber nicht behaupten, dass sie sich auf AAA-Titel spezialisiert hätten...


    Edit:


    Wie oft soll ich euch denn noch sagen, dass niemanden seine persönliche Meinung von Interesse ist, eben einfach nicht maßgeblich (lieber Lemmings als Pikmin 3 )?


    Bin mal wieder raus hier.

    Zitat

    Original von zora
    Und das liegt ganz einfach daran, dass jene eben nicht auf Spiele warten müssen die noch nichtmal angekündigt worden sind/von dennen es nichtmal nen Trailer oder Bilder gibt.


    Der Punkt ist, dass es in naher Zukunft genügend Spiele gibt, die die Wii berechtigen. Meine Auflistung, dessen Inhalt übrigens voll und ganz mit Videos, Bildern oder einem Zitat erwiesen werden kann, nennt auch meinen Standpunkt. Ich wollte nur reinen Tisch machen. Ich bestreite gar nicht, dass aus einer wertneutralen Sichtweise eher Flaute herrschte, was 2008 angeht. Das laste ich auch in erster Linie den 3rd-Parties an. Nintendo ist groß, aber sie kochen auch nur mit Wasser. Nintendo hat sicherlich erwartet, dass 3rd-Parties schneller den Finger ziehen. Und die jammern ja immer, wenn Nintendo ihnen Konkurrenz macht. Aber einen AAA-Titel zu entwickeln dauert eben zwei bis drei Jahre, kurzfristig umdisponieren kann man da nicht wirklich. Aber ja, 2009 dürfte ein exzellentes Jahr für die Wii werden. Und zumindest in Japan sieht das letzte Quartal 2008 schon verdammt gut aus. Da ist Nintendos Strategie aufgegangen - die Lokalisierungen dauern nur zu lange.


    Zitat

    Ihr könnt jetzt solange mit dämlichen beleidigungen oder extravagnter Fomulierung dass einem die Augen bluten (Daisuke :D) versuchen die Authorität der anderen in Frage zu stellen, es bringt nichts.


    Kannst du das demnächst bitte mit dir selbst ausmachen, wenn du dich intellektuell abqualifiziert fühlst? Ich kritisiere auch nicht deine verkrüppelte Redekunst, zumal diese hier absolut nichts zur Sache tut. Auf weitere überflüssige Bemerkungen gehe ich nicht ein, schließlich bin ich hier nicht das Thema.


    Zitat

    Wenn euer Line Up, das ich ganz ehrlich einfach nicht sehe, so gesichert ist, dann braucht ihr euch doch auch gar nicht rechtfertigen.


    Dir ist schon klar, dass reine Diskussionsforen zum Austausch von verschiedenen Betrachtungsweisen sind? Ich für meinen Teil versuche hier lediglich eine sachliche Konversation zu betreiben, ohne verwirrte Elitisten, die genauso seriös sind wie Kühlschrankverkäufer in Alaska oder Grönland.


    Zitat

    Mein Kumpel hat mir Vorgestern das hochgelobte Metroid Prime 3 da gelassen, und ich hatte nach einer halben Stunde einfach das Bedürfniss wieder zur normalen Steuerung überzugehen.


    Jeder, der den Abspann dieses Spiels erreicht hat, egal ob Journalist oder stinknormaler Anteil des Kundenkreises, spricht nur in höchsten Tönen von der fesselnden und präzisen Steuerung. Lediglich Gamespot musste mal wieder aus der Reihe tanzen, so kritisierten sie die Steuerung, weil sie wohl zu unproblematisch ist. Zwar muss nichts jedem gefallen, aber wenn wir nun ein bestehendes Urteil verfestigen wollten, dann ja wohl das positive, bei der guten Resonanz.

    Zitat

    Original von Garet
    Monster Hunter Freedom 3. Wehuu, sowas neuartiges..
    Wird wahrscheinlich das gleiche Prinzip wie seine Vorgänger haben, somit nix neues.


    Wie der Entwickler vorgibt, wird Monster Hunter 3 so etwas wie ein Neuanfang der Serie. Das Spiel soll mit vielen frischen Ideen gefüllt werden, worunter vermeintlich endogene wie exogene Naturkräfte und völlig neues Terrain fallen. Das Spiel wird schon geil, ist immerhin eine sehr signifikante Marke für Capcom.


    Zitat

    Original von Neo20200
    Soweit ich weiss, ist Fanboy gelabere, wenn man eine Konsole über alle anderen stellt, was du tust, Daisuke.


    Das tat ich nie, dazu fehlte mir zuallererst die nötige Intoleranz. Ich gehe lediglich gegen das Gerücht an, welches besagt, dass Nintendo sich auf den Lorbeeren ausruht. Nintendo kümmert sich um ihre alten Fans, so gab es beispielsweise bekanntermaßen mehrere Gespräche zwischen Reggie und Take2, in denen Wege besprochen wurden, wie man GTA auf die Wii bringen könnte. Aber sie können die Drittentwickler kaum zwingen - wenn Take2 vorzieht, Table Tennis, Manhunt und Bully zu portieren, ist das alleine ihre Entscheidung, und sie müssen selbst mit den Konsequenzen (in Form schwacher Verkaufszahlen) leben. Mit Sicherheit wird sich das Line-Up aber schon in naher Zukunft herausmachen.


    Zitat

    Wenn ihr, die die ihr euch Hardcore Zocker nennt, aber eine echte Konsole besitzen wollt, kauft euch eine der Marke Sony oder Microsoft, denn da muss ich mich nicht ewig mit Bullshit und 3 Nintendo Spielen vertrösten, da kann ich gleich ordentliche Spiele spielen, ohne mich selber anlügen zu müssen.


    Ich habe sowohl meine 360 als auch meinen DS bereits vor längerem verkauft, trotz gutem Line-Up, weil es zeitlich einfach nicht mehr nach Wunsch lief. Deshalb bin ich sogar schon fast mit dem diesjährigen Line-Up der Wii zufrieden. Letztendlich entschied ich mich aber für die Wii, weil ich ein absoluter Fan von Zelda bin. Generell bin ich über manche Gegebenheiten enttäuscht, aber mittlerweile sehr von kommenden Titeln angetan.


    Und was ich von dem ganzen Hardcore/Casual-Unfug halte, darfst du in etwa hier nachblättern.


    Zitat

    Bevor ich mir hier weiter von Leuten vollabern lasse, die offensichtlich vor lauter Fanboywirrwarr nicht wissen was sie reden, spiele ich echte Spiele.


    Halleluja!


    Zitat

    Original von WhiteShadowOfGanon
    Würde es theoretich gehen mit der jetzigen Leistung der Wii RE 5, mit fast so guter Grafik wie auf PS3 etc., zum laufen zu bringen, ohne Mängel?


    Das wäre ein Port einer Engine, die noch ausschließlich auf Shader basiert, soweit ich weiß. Wäre eine verzwickte Angelegenheit, weil die Wii TEVs statt Shader benutzt. Capcom müsste sehr effektiv porten, was einen effektiven Einsatz des Color Combiners abfordert. Leider sind Downgrades in der Regel allgemein komplizierter zu vollbringen als Ports von einer schwächeren zu einer stärkeren Hardware. Selbstverständlich könnte auch eine andere Engine dafür herangezogen werden, aber allzu große Hoffnungen würde ich mir da trotzdem nicht machen. Auch wenn "fast" ziemlich relativ ist, traue ich der Wii nicht so viel zu, als dass ich hier mit etwas anderem als "Nein" antworten könnte.

    Zitat

    Original von Neo20200
    Daisuke: Schön, dass du uns eine Liste angefertig hast, auf der so ziemlich jedes Wiispiel zu sehen sit, das in den nächsten Jahren kommt.


    Das wären ungefähr 200 Spiele. Ich habe mir tatsächlich nur die Spiele herausgenommen, die schon so etwas wie Fanstrukturen und durchaus gehobenes Potenzial vorweisen. Finde ich aber auch alles sehr schön.


    Zitat

    Die Kehrseite ist halt, dass die meisten Spiele zusammengerechnet bei IGN und Gamepro (welche ich wegen ihrer Professionellen und nachvollziehbaren Wertungen sehr schätze) gerade mal 10.0 bekommen würden.


    Nur lebst weder du noch ich im Konjunktiv, womit sich keiner von uns beiden auch nur anmaßen sollte, ein solches Blitzurteil zu fällen - wenn er dadurch nicht etwa die kirschblütenfarbenen Gläser seiner Brille bekennen will. Solange das Spiel noch nicht in jemandes Laufwerk tanzt, können wir uns dem Endprodukt bloß über jegliches Anschauungsmaterial und Bescheid nähern, und soweit ich das beurteilen kann, werden von Presseleuten nahezu alle Spiele für sehr interessant befunden.


    Zitat

    Dann sind noch einige Spiele dabei, die bereits auf anderen Konsolen erscheinen bzw. erschienen sind.


    Vielleicht ein minimaler Bruchteil. Aber durch die Tatsache, dass gewisse Titel bereits auf anderen Plattformen erschienen sind, erleidet das Line-Up ja keinen Schaden, sonst wären die der anderen TV-Konsolen schließlich indiskutabel. Aber es hat hoffentlich keiner vor, die Wii gegen beide Konkurrenten in Erwägung zu ziehen. Man muss sich doch nicht notgedrungen mit dem Feind verbünden, um der dringenderen Bedrohung Herr zu werden, oder? Wäre auch peinlich, wenn die Konkurrenz kooperativ das schlechtere Line-Up hätte. Was ich mit der Auflistung darlegen wollte, war die Marktberechtigung der Wii, an der seit der Oktober-Konferenz nicht mehr zu rütteln ist.


    Zitat

    Harvest Moon: Tree of Peace - Ich bin ein alter Harvest Moon Fan. Das GC Spiel war scheiße. So wenig Liebe hab ich noch fast bei keinem Spiel gesehen. Wenn das nicht besser wird...


    Dieser Meinung sind sehr viele, exklusive mir, obwohl A Wonderful Life das Harvest Moon mit der besten Globalbewertung ist. Ich komme zu meinem Glück, indem ich nicht nur für Wertungen plädiere, sondern auch der Ansicht des Volksmundes etwas Einsicht entnehme und das Gut bei Gelegenheit einfach probiere.


    Auch wenn deine restlichen Eindrücke jedem Fürsprecher der Wii ungelegen sind, werde ich diese nicht argumentieren, weil sie zum Anteil einfach schw... subjektiv sind.


    Zitat

    Und Lego Batman sowie Call of Duty als auch Rockband, Guitar Hero, Geheimakte Tunguska, Sam and Max als auch PES 09 erschienen oder erscheinen auf Next Gen Konsolen und PC und sind dort in allen Belangen erhaben.


    Habe diverse Titel auch aufgezählt, weil ich nur während meiner Präsenz in anderen Foren bemerkt habe, dass sie sehr beliebt zu sein scheinen. Was PES anbelangt, das ist bloß auf der Wii über alles erhaben. Wovon du Lego Batman beziehst, ist mir ein komplettes Rätsel. Und Wen interessiert hier eigentlich der PC, wenn wir schon mit Wii und PS360 am jonglieren sind?


    Zitat

    Achso, das war mit Mario und Zelda gemeint. Ich habe von tatsächlichen Titeln gesprochen, nicht von Mutmaßungen.


    Die beiden Titel sind spätestens seitdem Reggie sie zum hundertsten Mal in einem Interview in Aussicht stellte keine bloßen Mutmaßungen mehr. Andere Fragen, beispielsweise ob sie Zelda auf der nächsten E3 präsentieren würden, mit Pauken und Trompeten, wurden schulterzuckend mit einem "Maybe" versehen.


    Ein Mindestmaß an Fachkompetenz und Objektivität würde ich mir von meinem Gegenüber schon wünschen, bevor ich mich auf eine ernsthafte Diskussion mit diesem einlasse. Wenn ich mir das nicht vor ein paar Tagen schon von der Backe geputzt hätte, was einen Anteil der User hier betrifft, würde ich den Käse hier weiterhin brav überlesen und für das karitative Fundament aller beten.


    Zitat

    Okay. Tales of ist Geschmackssache. Es ist übereilt zu sagen, dass es Übertitel werden. Die letzten Teile waren solide RGP's, aber Namco ist nicht gerade Suare Enix, und deshalb werden es wieder solide Durchschnitts RPG's werden. Wieso sollte ich mir dann nicht die PS2 bzw. GC Teile kaufen? Btw. bin ich schon jetzt überzeugt, dass der Xbox 360 Titel besser als beide zusammen ist.


    ToV läuft irgendwie außer der Reihe. Eingekauft und für 'ne Nischenplattform, wozu 10 % aller Bewertungen für Präsentation und Grafik draufgehen. Von welchem Team das neue Tales of entwickelt wird, weiß im Zweifel ziemlich genau niemand - außer NBGI und Nintendo. Ein "Mothership"-Tales muss ja scheinbar nicht einmal von den Tales Studios kommen. ToI war ein Mainline-Tales, und kam von Alfa System. Jedenfalls gab Namco vor langem bescheid, dass die Wii die Lead-Platformm für kommende Haupttitel der Tales of-Serie sei, weshalb sich Namco das eigene Vorhaben sicherlich nicht mit einem Flop vereiteln würde. Das zweite ToS scheint hauptsächlich Fanservice zu sein, und für jene Fans ist es der heilige Gral. Aber wenn du ein Spiel für Bullshit abstempelst, wobei die Umstände gut stehen und du vermutlich nicht einmal das einzige Bild dieses Spiels kennst, gehst du ja eine klare Linie.


    Zitat

    The Conduit sieht wie diverse Zweitklassige Xbox Shooter (von denen es massig gibt) aus, nur ohne Texturen. Wenn die Steuerung wie beim Hochgelobten Metroid Prime 3 ist, dann tut dir die Hand sowieso weh, wie nach 3 Stunden Selbstbefriedigung (nicht dass ich das porbiert hätte, ich nehms stark an)


    Dafür ist die Spielweise anderer Ego-Shooter ausgelutschter als mein Schwanz. Du bist übrigens der erste leibhaftige Mensch, den ich dabei überrumpeln kann, wie er die Steuerung von Metroid Prime 3 kritisiert. Das ist dann wohl einzig und alleine dein Pech, denn nicht einmal IGN, welcher Haufen für dich ja sehr tonangebend zu sein scheint, hält dir dabei die Stange.


    Zitat

    Es sind Spiele, wie No More Heroes, de blob oder Wario Shake it, worauf die Welt wartet, die aber locker am GC erscheinen hätten können.


    Suda entschied sich gegen die 360, weil er der Meinung war und ist, dass die Remote den nötigen Kult impulsiert. Da dem zweiten Teil ein höheres Budget gegeben ist, was eine etwas bessere Grafik automatisch macht, freue ich mich schon einmal auf gebalte Fuchtel-Gore-Action. Der Sache wird sich Zelda Wii aber wohl am empörendsten bedienen, wenn M+ auf'm Markt ist.


    Zitat

    Arc Rise Fantasia ist ein weiteres Old School RPG das die Welt nicht braucht, weil es vor lauter Durchschnitt schon weh tut. Außerdem klingt es vom Thema her sehr nach FF X bzw. Blue Dragon.


    Bist du das Orakel?


    Arc Rise Fantasia zeichnet sich zuerst dadurch aus, dass es ganz deutlich das Bekämpfen riesiger Drachen, welche nicht einer japanischen Karikatur unterwiesen worden sind, thematisiert. Bislang erschien alles sehr stimmig, auch das Video von der TGS-Demo machte einen guten Eindruck. Mehr weiß man gar nicht. Nebenbei, es sind auch einige erfahrene Leute daran beteiligt, unter anderem Hiroyuki Kanemaru (Tales of Symphonia). Viel interessanter als ARF finde ich aber Kizuna. Kizuna gewinnt mit einem sehr alternativen Stil Profil, nämlich gebraucht es besondere Verfahren des Toon-Shadings, was mit sogenanntem Pencil Shading überdacht wird. Gigantische Hauptgegner lassen einen an Shadow of the Colossus denken. Präsentation, Musik und Charakterdesign überzeugen mich derzeit wirklich auf ganzer Linie. Zur Story wüsste ich halt gerne mehr, und ein Trailer wäre schön - immerhin erscheint das Spiel ja schon sehr bald. Schade, dass weder Jaleco (sehr erfahren, haben damals gute NES- und SNES-Spiele bewerkstelligt - wobei, das aktuelle Jaleco hatte letztlich mehr mit Finanzdienstleistungen und Devisenhandel zu tun) noch TP auf der TGS sind. Das Spiel könnte das SotC im Stile eines Okamis werden, oder umgekehrt.


    Zitat

    Final Fantasy Crystal Bearers - Ein weiteres FF mit mittelmäßiger Grafik, ohne besondere Story und ohne Neuerungen. Wieso 50€ für etwas Zahlen, das ich billiger im Geschäft bekomme.


    Nun hat TCB aber auch überhaupt nichts mehr mit dem ersten CC zu tun. Es spielt nur in der selben Welt, aber mit vollkommen anderem Gameplay (Singleplayer ARPG), anderem Stil und einer durchgängigen, stark ausgeprägten Story. Es sei denn natürlich, SQEX hätte zwischenzeitlich schon wieder das ganze Konzept umgeworfen... Du kannst mir jetzt aber gerne etwas über die Story erzählen.


    Zitat

    Fragile: Farewell Ruins of the Moon - Klingt an sich wie jedes RPG.


    Eigentlich nicht.


    Zitat

    Es heißt Little Kings Story, und darüber weiss ich nichts. Erwischt. Noch ein Oldschool RPG, das durch nichts hervorsticht, als durch mittelmäßigkeit, so viel weiss ich.


    Das Spiel kommt aus der Obhut einiger Götter im Business. Was du angeblich wissen tust, ist übrigens abkömmlich.


    Vielleicht hätte ich Lust verstärkt auf dein Fanboy-Gelaber einzugehen, wenn es sich weniger wie solches liest.

    Das Spiel wurde gerade offiziell angekündigt: Teaser


    No More Heroes ist wirklich ein ambivalentes Highlight, eben so ambivalent wie Kunst nun einmal ist. Ich erfhoffe mir sehr viel von Desperate Struggle, nämlich dass es seinem Vorgänger einfach treu bleibt. Blieb nur die Bestätigung offen, dass es tatsächlich für die Wii erscheint, erscheint mir aber am sinnvollsten.


    Edit:


    GAF ist außer sich. :D

    Zitat

    Original von Garet
    Wenn das neue Zelda genauso schlecht ist wie sein Vorgänger, ist mir das so ziemlich egal.


    Dann bist du derjenige, der bestimmt, was gut ist?


    Zitat

    Original von zora
    Die 2011 erscheinen soll. Wuhu! :)


    Ich hoffe nur, dass sie frühestens 2011 erscheint. Die Wii soll ruhig den gewöhnlichen Zyklus durchlaufen, so dass die Konsole, für die ich Geld ausgegeben habe, auch bis zuletzt vollends unterstützt wird. Für einen solchen Nachfolger sprechen leider die enormen R&D-Ausgaben von Nintendo seit geraumer Zeit. Obendrein hat Nintendo ein individuelles, sehr progressives Betriebssystem entwickelt - ausgesprochen unerwartet, zumal es quelloffen ist. Darüber hinaus hat Nintendo nie einen Hehl daraus gemacht, dass die Arbeiten am Wii-Nachfolger schon lange vor der Veröffentlichung der Wii begonnen haben. Sie haben auch sonst bewiesen, dass sie technisch durchaus innovativ und progressiv sein können, wenn sie einen finanziellen Sinn darin sehen. Für mich persönlich wäre ein baldiger Nachfolger kein Grund zu feiern (wenn es nach mir ginge, sollte der Support für die Wii erst einmal natürlich ausgeblichen werden, ehedem Nintendo wieder mit etwas völlig Neuem überrascht), aber wenigstens wäre es ein doppelter Tritt in's Gesäß der Konkurrenz, welcher Nintendo im Wettrüsten allerdings längst die Stirn geboten hat. Ist natürlich alles reine Geldmacherei, aber das ist nunmal die Sprache des Marktes und der wirtschaftlichen Mentalität. Dass Nintendo oder andere Firmen ihre Hetzjagt dadurch definieren, dass sie hin und wieder lustige Enlargements vermarkten, kann euch doch so und so egal sein, solange euch die verkauften Wii-Konsolen und der jahrelange Support derer nicht betreffen und euch die Freie Wahl zur Verneinung gegeben ist.


    Zitat

    Original von che guevara
    und bei DSi nun dieselbe leier.. ist nintendo wirklich so geldgeil, dass sie uns jetzt noch einen 3. ableger der ach so erfolgreichen DS-reihe andrehen wollen? ich verstehe es nicht. anstatt nen neuen handheld zu entwickeln, mit cooler grafik, neuem design etc. bringen sie einfach nen DS mit kamera raus?


    Der DSi wird schon einige Neuerungen bieten, das weißt du jedoch selbst. Nintendo ist eine Handelsgesellschaft, kein Wohlfahrtsverband, und trotzdem verschenken sie wohl Nintendo-Points. Ich stimme dir aber insofern zu, dass Nintendo ihre Konsolen gefälligst erst einmal auslaufen lassen soll, bevor eine andere vertrieben wird. Und stattdessen hätte ich dann auch lieber eine vollkommen neue Konsole.


    Zitat

    ich glaube mich zu erinnern, dass auch du die E3 mitverfolgt hast. gab es da auch nur einen titel, der deiner meinung nach auch "hardcore-zocker" angesprochen hat? und bitte komm mir jetzt nicht mit animal crossing, was meiner meinung nach der höhepunkt der ganze veranstaltung war!


    Die E3 deckt ein sehr weitschweifiges Publikum ab, wodurch Nintendo eben auch einen guten Draht zum einfachen Volk hat. Die Hardcore-Spiele könnten jederzeit angekündigt werden, eben über Internetseiten oder kleineren Messen, das bekommen die Fans sowieso mit. Und, hast du die jüngste Oktober-Konferenz mitverfolgt? Es wurde mit neuen Bildern und Videos zu bekannten Spielen das Feuer eröffnet, wozu simultan Spiele wie Klonoa, Valhalla Knights, Another Code, Dynamic Slash, Cosmic Walker Endless Ocean 2, Sin & Punishment 2 (sehr geniale Ankündigung) und Punch-Out in Aussicht gestellt worden. Im Rahmen dieser Pressekonferenz hat Reggie auch noch einmal verlauten lassen, dass definitiv an einem neuen Mario und Zelda gearbeitet wird. Ansonsten sollte man auch nicht verdrängen, dass Nintendo bereits sagte, dass man ihre Spiele nicht mehr zu weit im Voraus ankündigen wird.


    Zitat

    die wii ist billig, die wii sieht gut aus.. toll.. dafür kann sie aber auch echt nichts. die grafik ist nun echt mal unter aller sau


    Die Wii ist das vielfache des GameCubes, alleine schon was VRAM und Kompression betrifft. Es kommt halt immer darauf an, nach welchem Beispiel man gerade grapscht, wie die Wii technisch auftritt. Wenn du Spiele wie Super Mario Galaxy, The Conduit und Monster Hunter 3 heranziehst, sollte sich dir eigentlich entschleiern, wozu die Wii imstande ist. Die Architektur der Wii erlaubt es, wunderschöne Grafiken zu zaubern, jedoch kommen manche Entwickler noch nicht mit den einfachsten Faustregeln oder den TEVs klar, wenn sie die Wii nicht etwa einzig auf die Steuerung reduzieren und sie als reines Upgrade der Steuerung ansehen. Glücklicherweise entspricht es aber einer Regel, dass nahezu alle Spiele, die schlecht aussehen, sowieso Unfug sind/wären.


    Wie ich schon einst sagte, hat Nintendo den Markt ausgiebig erweitert, weshalb junge Firmen beginnen für Wii und DS zu entwickeln und sich dadurch einen Namen zu machen. Ein jüngstes Beispiel dafür, was man auf der Wii grafisch bewerkstelligen kann, wenn man es auch bezweckt:


    Z4vKfAB0qgc


    Das Spiel befindet sich angeblich sogar noch in der Pre-Alpha-Phase


    Weshalb ich mich fast ausschließlich auf dich beziehe, che guevara, liegt daran, dass du den ganzen uninformierten Stumpfsinn ziemlich gut zusammengetragen hast. Offensichtlich haben sich hier viele nicht einmal im Ansatz informiert. Der Thread ist von Subjektivität durchtrieft, weshalb die meisten Textabschnitte für die Füchse sind.


    Zum Abschluss noch eine kleine Liste, die sich mit interessanten Wii-Spielen befasst:


    Animal Crossing (Simulation)
    Another Code: Gateway of Memory (Adventure)
    Arc Rise Fantasia (RPG)
    Bleach: Versus Crusade (Fighting)
    Captain Rainbow (Adventure)
    Castlevania Judgement (Fighting)
    Cosmic Walker (Action)
    Cursed Mountain (Survival-Horror)
    Dead Rising: Zombies' Sacrifice (Action)
    Deadly Creatures (Action)
    Disaster: Day of Crisis (Action)
    Dynamic Slash (Action)
    Elebits 2 (Action)
    Fatal Frame: Mask of the Lunar Eclipse (Horror-Adventure)
    Final Fantasy: The Crystal Bearers (RPG)
    Forever Blue 2: Beatiful Ocean
    Fragile: Farewell Ruins of the Moon (RPG)
    Geheimakte Tunguska 2 (Click-Adventure)
    Guitar Hero World Tour (Music)
    Harvest Moon: Tree of Peace (Simulation)
    Inazuma Eleven (RPG)
    Kings Story (RPG)
    Kirby's Adventure (Plattformer)
    Kore (Plattformer)
    MadWorld (Action)
    Monster Hunter 3 (tri) (Action)
    Mushroom Men (Action-Adventure)
    Murasama: The Demon Blade (Action-RPG)
    Klonoa: Door to Phantomile (Plattformer)
    Kizuna (RPG)
    One Piece: Unlimited Cruise (Action-Adventure)
    Overlord: Dark Legend (Action-Adventure)
    Punch-Out (Fighting)
    Red Steel 2 (Ego-Shooter)
    Pro Evolution Soccer 2009 (Sport)
    Rockband 2 (Music)
    Rune Factory Frontier (RPG)
    Rygar (Action-Adventure)
    Sam & Max Season One (Click-Adventure)
    Samurai Warriors 3 (Action-RPG)
    Sim City Creators (Simulation)
    Sonic Unleashed (Plattformer)
    Sin & Punishment 2 (Action)
    Skate It (Sport)
    Sonic and the Black Knight (Action-Adventure)
    Spyborgs (Action-Adventure)
    Tales of Symphonia: Dawn of the New World (RPG)
    Tales of (RPG)
    Tatsunoko vs. Capcom: Cross Generation of Heroes (Beat'em Up)
    Tenchu 4: (Stealth-Action)
    The Conduit (Ego-Shooter)
    The House of the Dead: Overkill (Action-Adventure)
    The Sky Crawlers (Action)
    Time Splitters 4 (Ego-Shooter)
    Trauma Center: New Blood (Simulation)
    Valhalla Knights: Eldar Saga (Action-RPG)
    Wii Music (Music)
    Wii Sports Resort (Sport)
    The Legend of Zelda (Action-Adventure)
    Super Mario (Plattformer)
    NO MORE HEROES 2: DESPERATE STRUGGLE (Action)


    Ich bin allerdings zu faul, die sehr interessanten Titel noch extra zu markieren. Man kann die Spiele natürlich schlecht für gut empfinden, wenn man nichts von ihnen weiß.

    Zitat

    Original von Elvenpath
    Ich habe zwar nichts gegen Comicgrafik, aber das Spiel sieht eher aus wie für den GBA anstatt für die Wii.


    Bei den vielen Parallax-Ebenen, die auf einer solch hohen Auflösung und Animationssequenz basieren, würde der GBA in die Luft fliegen. Das Spiel kommt schon mit einer farbenprächtigen, handgezeichneten Grafik daher, die zugleich sehr sonderbar ist. Pflanzen, die vom Wind bewegt werden, ein gestirnter Himmel, brodelnde Lava und weitere Beispiele der Animation erzeugen eine Illusion von räumlicher Tiefe.


    Zitat

    Comicgrafik in Verbindung mit "normaler" Grafik, nein Danke.


    Der Stil von Muramasa setzt sich stark mit Ukiyo-e gleich (beispielsweise Hokusais alte Bildserie "36 Ansichten des Berges Fujis"), aus welchem Grund alle Elemente und Objekte etwas ungereimt aussehen. Die Protagonisten, Momohime und Kisuka, sehen allerdings stark nach japanischer Karikatur aus.


    Muramasa hat sich schon eine gewisse Fanbase geschaffen, zumal es schon äußerlich eine Perle im Mehlsack zu sein scheint. Da wäre zum einen die Grafik, die komplett in 2D gehalten ist - wohlgemerkt kein Pseudo-2D, in dem 3D-Figuren vor einer zweidimensionalen Landschaft agieren, sondern das 2D, in dem jede einzelne Grafik, jedes Detail, jede Figur, jede Animation von Hand gezeichnet wurde. Jedem, der etwas für handgezeichnete 2D-Grafik übrig hat, sollte unweigerlich die Kinnlade runterklappen.


    Ich gehe davon aus, dass Muramasa ein sehr geniales Spiel wird, wenn es nicht die Schwächen von
    Odin Sphere wiederholt. Odin Sphere ist mit seinem innovativen Aufgebot und den Dingen, die Muramasa teilweise auch bieten wird, übrigens auch eines der kaufenswertesten PS2-Spiele, wenn auch nicht für jeden das erwartete Highlight. Ich liebe Spiele, die mit orientalischer und folkloristischer Kunst reizen, bei der Darbietung aber sehr unbestimmt sind.


    Wordabscess:


    Das Spiel erscheint sicherlich mit Heft, genauso wie zuvorige Vannilaware-Titel auch.



    Noch mehr schöne Bilder auf 1up!


    Zitat

    Ich verteile hier PNs, weil ich über's Postfach besser auf verschiedene Fragen eingehen kann. So bleibt's hier noch annähernd übersehbar...


    Aber da ich zurzeit sowieso zu nichts komme, haue ich's einfach mal hier rein.


    Cya

    Zitat

    Original von Baka-kun
    Ich glaube, du solltest es doch öffentlich posten.


    Oder die, die es noch wissen wollen, schreiben mich einfach per PN an, so wie alle anderen zuvor auch.


    Hast 'ne PN.


    BTT


    Edit:


    @Unter mir:


    Per PN!

    Zitat

    Original von RECHT93
    ääähm, eine frage: kann mal jemand öffentlich sagen wie man diese lags wegmachen kann? so kann man ja echt nicht spielen


    Ich verteile hier PNs, weil ich über's Postfach besser auf verschiedene Fragen eingehen kann. So bleibt's hier noch annähernd übersehbar, und mich stört es auch nicht so sehr.


    Hast 'ne PN.

    Zitat

    Original von jason
    Ich weiss nicht wie ihr alle auf das Internet zokken abfahren könnt. Mir geht es definitv zu langsam und die Lags bringen mich um. Da kommt erst gar kein Spielfeeling auf.
    Ich hab nichts dagegen wenn man sich bei mir im Zimmer einschleßt und dann Brawl im Turnier zokkt, aber per Inet naja....


    Ich habe dir das entsprechende Vorgehensmodell per PN mitgeteilt. Wenn du wenigstens drei Punkte davon umsetzt, hast du auch keine solche Verlangsamung mehr.

    Zitat

    Original von Sushi
    Und was das Gelagge angeht: Klar, anfangs etwas ungewohnt, aber man kann sich an das Tempo gewöhnen, und dann kann man ganz normal kämpfen...


    Oder man sorgt dafür, dass es kein Lag mehr gibt.


    Edit:


    Sushi:


    Hast 'ne PN.