RPG-Regeln (BotW)


  • Spielregeln


    1. Habt Spaß!


    2. Jeder Spieler spielt seinen eigenen Charakter


    3. Finger weg von anderen Figuren!


    4. Jeder Beitrag sollte ein gewisses Maß an Gehalt bieten


    5. Erschaffe deine eigene Welt!


    6. Orttrennung


    7. Formatierungen beachten


    8. Nutzt ein dem RPG angemessenes Schriftbild


    9. Vorsicht im Umgang mit kontroversen Inhalten


    10. In dieser Zeitepoche spielen wir!


    11. Nebenspiele


    12. Ereignisse



    Änderungen im Regelwerk sind jederzeit möglich, werden aber bei bedeutenden Updates explizit angekündigt. Weiters versteht sich das Regelwerk als Leitfaden und Richtlinie - in vorheriger Abstimmung mit der RPG-Moderation kann fast jede Regel unter gewissen Umständen mal etwas großzügiger ausgelegt werden. Scheut euch nicht, im Zweifelsfall einfach unverbindlich nachzufragen!


    1. Habt Spaß!


    Das ist alles, worauf das RPG abzielt und worum es hier gehen soll. Versucht, zusammenzuarbeiten, um eine Geschichte zu schaffen und Handlungsstränge, an denen ihr gerne und mit Freude schreibt, aber auch mit Spannung und Vergnügen lest, was eure Mitschreiber verfassen. Fordert einander ruhig ein wenig, habt Mut zu Überraschungen und überlegt euch beim Schreiben, wie die anderen wohl auf euren Text antworten können und wie ihr es ihnen ermöglicht, gut an euren Post anzuknüpfen. Kurzum: arbeitet zusammen und habt Spaß!


    2. Jeder Spieler spielt seinen eigenen Charaktere


    Um am RPG teilnehmen, müsst ihr vorher einen Charakter erstellen (siehe: Vorlage zur Erstellung eines Charakters). Diesen Charakter verwendet ihr, um die laufende Geschichte fortzusetzen oder eine neue zu beginnen. Es ist erlaubt, dass ein Spieler sich auch anderer, "unwichtiger" Figuren bedient, wie beispielsweise Feinden, Passanten, Tieren und dergleichen; die Perspektive eurer Figur sollte jedoch im Vordergrund stehen. Moderatoren und RPG-Gehilfen wird das Recht eingeräumt, bei Bedarf auch Postings mit anderen, temporären Figuren und NPCs zu verfassen, wenn es das Vorankommen in der Handlung begünstigt. Mehrfachcharaktere via Accountswitcher sind zugelassen. Genaueres ist in den Charakterregeln nachzulesen.


    3. Finger weg von anderen Figuren!


    Ihr steuert eure Figuren und ggf. für die Handlung benötigte NPCs - aber nicht die Spielfiguren anderer Spieler. Das, was ihr den anderen Charakter sagen und tun lassen wollt, ist womöglich gar nicht im Sinne seines Erschaffers. Daher ist es auch untersagt, anderen Spielfiguren ernsthafte Schäden zuzufügen, ihnen wichtige Dinge wegzunehmen oder sie gar zu töten! Als zuverlässige Faustregel gilt: bringe anderen Spielfiguren den gleichen Respekt und dieselbe Umsicht entgegen, die auch deiner Figur durch andere Schreiber widerfahren sollen. Ausnahmen von dieser Regel sind nach Absprachen der Autoren untereinander im gegenseitigen Einvernehmen möglich.


    4. Jeder Beitrag sollte ein gewisses Maß an Gehalt bieten


    Sinnlosposts und Einzeiler sind im RPG noch weniger gerne gesehen als im Rest des Forums. Niemand erwartet von euch, Romane zu schreiben - aber man kann einen Post über drei Dialogzeilen hinaus schon mal mit Beschreibungen und Sinneseindrücken ausschmücken. Versucht außerdem, mit jedem Post die Handlung ein bisschen voranzutreiben!


    5. Erschaffe deine eigene Welt!


    In unserem RPG ist es jedem User erlaubt eigene Ortschaften aus dem Spiel zu eröffnen – für ein angenehmes Miteinander, gibt es dafür aber ein paar Richtlinien!


    Bevor du einen Ort erstellst, stelle bitte sicher, dass im Rollenspiel nicht schon ein Thema dazu vorhanden ist. Wichtig ist auch, dass im Startpost des Threads immer eine kleine Beschreibung vorhanden ist. Beispiele könnt ihr euch gerne in Threads wie Angelstedt {Siedlung} oder Hateno {Siedlung} ansehen. Bitte gebt euch bei dem Text ein wenig Mühe. Falls das Team die Beschreibung als zu dürftig erachtet, nehmen wir uns das Recht heraus den Text zu verändern oder den User ggf. darum zu bitten noch ein wenig daran zu arbeiten. Der Titel des Threads sollte sich aus dem Namen und der {Bezeichnung} ergeben, so wie es bei den Beispielen aufgeführt ist.


    Ganz wichtig: Falls ihr euch nicht zutraut einen eigenen Ort zu erschaffen oder euch wegen Bezeichnungen etc. unsicher seid, dann könnt ihr euch jederzeit via Hilfe-Thread an das Team wenden. Wir kümmern uns gerne um eure Anliegen und eröffnen auf Wunsch auch gerne neue Ortschaften für euer Play.
    Bedenkt hier aber bitte, dass es vielleicht zu kleinen Wartezeiten kommt!


    6. Orttrennung


    Jeder Charakter kann sich nur an einem Ort zur selben Zeit befinden und wenn er woanders eingesetzt werden soll, muss er sich erkennbar dorthin begeben. Am besten kennzeichnet ihr das Kommen und Gehen eurer Figuren mit dieser Formatierung:


    (Klicken um eine Quelle anzugeben)
    Kommt von: ORT X >>>


    Eigentlicher Beitrag


    >>> Geht nach: Ort Y


    Es ist gerne gesehen, aber kein Muss, dass ihr die "Kommt von... "- oder "Geht nach... "-Hinweise mit entsprechenden Anschlussbeiträgen eurer Figuren oder Spielgruppe verlinkt - sodass man eure Geschichte theoretisch gleich bequem am Stück weiterlesen kann.


    Das Reisen bedingt jedoch auch den Verzicht auf Threadhopping; dieser Begriff beschreibt die oft bei Neulingen gefundene Praxis, in kurzer Zeit zwischen mehreren Threads herumzuwechseln, um einen bestimmten Weg zurückzulegen, statt direkt von einem Ort der Handlung gezielt zu einem anderen zu gehen mit einem einzigen, großen "Sprung". Schreibt eure Posts nur an den Orten, an denen sich auch etwas Erzählenswertes ereignet!
    Die Orte sind grundsätzlich frei wählbar. Beachtet jedoch stets aktuelle Ereignisse, ob eine Ortschaft temporär nicht aufgesucht werden kann (beispielsweise könnte im Zuge einer Spielhandlung der Eingang zu einer Höhle verschüttet werden, sodass diese nicht betretbar ist, bis das Problem gelöst ist., etc.).


    7. Formatierungen beachten


    Formatierung ist für ein gutes Verständnis der Handlung wichtig und sollte stets im Auge behalten werden, weswegen wir euch hier bitten auf ein klares Schriftbild zu achten. Wichtig ist, dass euren Mitspielern gleich klar ist, was euer Charakter spricht, was er denkt und was Taten sind.


    Um Gesprochenes oder Gedanken zu markieren, bietet es sich an Anführungs- bzw. Abschlusszeichen („ und “ oder » und « z.B.) zu verwenden, doch ihr dürft euren Text auch gerne mit der Bold- oder Italic-Formatierung kennzeichnen und so Sprache- und Gedanken voneinander abheben. Letztendlich ist es euch als Spieler aber selbst überlassen, in welcher Form ihr eure Texte gestaltet, solange alles ersichtlich ist. Auch solltet ihr darauf achten, dass ihr euch für eine Variante entscheidet und nicht stetig wechselt, damit es unter den Spielern nicht zur Verwirrung kommt.


    Auf Grund guter Lesbarkeit in den unterschiedlichsten Foren-Designs, bitten wir euch von Schriftfarbe abzusehen. Andere Schriftarten sind hingegen; sofern sie sparsam und sinnvoll eingesetzt werden; erlaubt.


    8. Nutzt ein dem RPG angemessenes Schriftbild


    Achtet bitte im RPG besonders sorgfältig auf Dinge wie Rechtschreibung, Interpunktion und Grammatik, damit eure Mitspieler auch Spaß am Lesen haben. Nehmt euch die Zeit, euren Post sorgfältig zu verfassen und für das Korrekturlesen, wenn die korrekte Schreibung nicht eure größte Stärke ist. Vergesst zudem nicht, dass Microsoft Word, Open Office Writer und auch mancher Browser die Möglichkeit zur Rechtschreibprüfung bieten!


    Weiters sind aus dem Geschichtenteil des RPGs jegliche Offplay-Diskussion und -Kommentare fernzuhalten - für diesen Zweck ist alleinig der Organisationsbereich da! Auch Smilies und die Benutzung von Internetkürzeln wie *lol* sind nicht gestattet. Kurze Anmerkungen können am Anfang des Beitrages in kleiner Schrift mit der Abkürzung "OOC: ..." (Out of Character) angefügt werden.


    9. Vorsicht im Umgang mit kontroversen Inhalten


    Zu brutale Gewalt, Erotik, die aufgrund ihrer geschmacklosen Beschreibung als Pornographie gelten mag und andere, verstörende Inhalte sind aus dem RPG fernzuhalten. Bedenkt, dass es auch jüngere Mitschreiber geben kann - zu kontroverse Inhalte werden ggf. aus dem RPG entfernt.


    10. In dieser Zeitepoche spielen wir!


    Das RPG spielt in der Zeit ca. 50 Jahre nach der Großen Verheerung. Die Titanen sind verschwunden. Zelda ist auch verschwunden, aber da Ganon das Schloss nicht verlassen hat, ist klar, dass sie in irgendeiner Form noch existiert und ihn in Schach hält. Die Wächter und viele viele Monster patrouillieren in ganz Hyrule und verängstigen die Bewohner. Jedes Volk hat unter den Verlust ihrer Recken zu leiden. Die Flüchtlinge in Ost-Necluda haben das Dorf Hateno gegründet und versuchen, sich hier ein neues Leben aufzubauen. Impa die Weise in Kakariko und zwei Sheikah-Wissenschaftler, eine in Hateno, einer in Akkala, widmen sich der Erforschung der Ereignisse und versuchen, die Technologie ihrer Vorfahren zu entschlüsseln. Sie hoffen eine Möglichkeit zu finden, der gefangenen Prinzessin irgendwie eine Hilfe damit zu sein, sollte ihr treuer Leibwächter, Link, irgendwann aus seinem Koma erwachen. Mit den Jahren arrangieren sich alle Bewohner so gut es ihnen möglich ist, mit der Situation.


    11. Nebenspiele


    Im Forum "Nebenspiele" können Handlungen und Situationen ausgespielt werden, für die es in der Haupthandlung keinen Platz gibt. Die Gründe dafür können sehr vielseitig sein: beispielsweise können im RPG verschiedene Gruppen an verschiedenen Orten spielen. Wer aber trotzdem mit einem Spieler aus einer anderen Gruppe, Rasse oder Ortschaft spielen will, kann unabhängig von der Haupthandlung ein Nebenspiel aufmachen, in welchen verschiedene Spielideen und Handlungen ausgespielt werden können.Das kann alles mögliche sein: ein kleines Abenteuer in der Wildnis, ein Besäufnis in einer der Gaststätten oder eine Rettungsaktion vor den Yiga.
    Hier erstellt ihr einfach einen Thread. In den Threadtitel benutzt ihr bitte einen passenden Titel der das Spiel erklärt (Beispiel: "Zusammenspiel Spieler 1 und Spieler 2" (eben die Namen der Charaktere), "Besäufnis in Kakariko", was auch immer - seid kreativ und lässt euch etwas passendes einfallen). Bitte gebt immer an, welche Spieler, bzw. Figuren an einem Nebenspiel teilnehmen.
    In diesem Thread gibt es, im Gegensatz zur Haupthandlung, keine Ortstrennung. Davon abgesehen greifen die Regeln wie gewohnt über.


    Wenn ein Nebenspiel endet, die Handlung also ausgespielt ist, gibt bitte einem der Moderatoren Beschied, damit das Nebenspiel archiviert werden kann.


    12. Ereignisse


    Im Forum "Ereignisse" werden, wie der Name shcon sagt, besondere Ereignisse ausgespielt. Dort wird die Handlung von der Moderation vorgegeben. Beispielsweise könnte einmal ein großes Fest in Kakariko stattfinden, an welchen eure Charaktere - unverbindlich und freiwillig und von der Haupthandlung unabhängig - teilnehmen können. Dabei gilt das System, welches in auch für die Nebenspiele verwendet wird - keine Ortstrennung, sondern ein Thread für alle (dabei stünde im Titel dann beispielsweise: "Sommerfest in Kakariko"). Es müssen nicht alle Spieler aufgezählt werden, die Teilnahme ist frei und kann jederzeit aufgegriffen und beendet werden.
    Gewisse Handlungen, wie beispielsweise ein großer, feindlicher Angriff oder eine Naturkatastrophe könnten auch Folgen haben, welche in die Hauptstory übergreifen. Bitte beachtet: Ereignisse werden ausschließlich von der Moderation gestartet. Vorschläge und Ideen für ein Ereignis können gerne an die Moderation per PN vorgeschlagen werden.

    alicesig01vqjvt.png

    She's eating your heart out... quite literally!