Pokémon Live Action Serie

  • Laut Variety ist eine Live Action Serie zum Pokémon Franchise in Arbeit. Unter „Live Action“ darf man sich eine Serie mit echten Schauspielern vorstellen, vergleichbar z.B. mit Detektiv Pikachu (Film) . Produzent und Writer soll laut Quellen Joe Henderson sein, welcher bereits für die Netflix-Serie „Lucifer“ zuständig ist.


    Der Thread-Titel wird selbstverständlich angepasst, sobald es einen offiziellen Titel gibt.


    Was haltet ihr von der Idee?


    Nun… da ich Detektiv Pikachu, widererwarten, ganz unterhaltsam empfand, würde ich auch eine Netflix Serie per se nicht „Nein“ sagen, allerdings weiß ich jetzt nicht, was ich vom Produzenten halten soll… Lucifer gibt; denke ich; keinen Aufschluss darüber, wie Pokémon werden könnte.


    Wäre interessant gewesen, wenn ein japanischer Kopf mit dem Netflix-Budget dahinter am Hebel wäre, aber mal sehen was sich ergibt. Kann man ja gerade noch gar nichts zu sagen.

  • Ich mochte "Meisterdetektiv Pikachu" unglaublich gerne, allen voran eben wegen Ryan Reynolds. Die Mons sahen einfach klasse aus! Also bin ich einer Live-Action-Serie gegenüber erst einmal positiv gestimmt. Aber warum (mal wieder) einen amerikanischen Kopf hinter eine japanische Idee klemmen? Netflix ist ja auch dafür bekannt, dass sie gute Ideen kaufen und sie leider ziemlich in den Sand setzen (Death Note, Streit und Trennung hinter den Kulissen der Avatar Live-Action-Serie). Mir wäre es da schon lieber, dass jemand der Poké-Schöpfer da mitwirken würde. Doch auch hier versuche ich optimistisch zu bleiben!


    So, dann kann man doch direkt mal überlegen und spekulieren, wie das Ganze storytechnisch aussehen könnte. Mir persönlich würde ja gefallen, wenn es eine Art Anthologie-Serie werden würde, die sich je einer Region mit ihren Protagonist*innen widmet (z.B. Sinnoh mit Lucius und Lucia).

    "Nenn mich ruhig beim Namen. Das bedeutet mir nichts."


    C39X.gif