Gameplay-Videos von The Legend of Zelda

  • Ich gucke sehr gern Videos von Leuten auf YouTube, die zum ersten Mal Zelda-Spiele spielen. Mich interessiert irgendwie, wie diese völlig unbedarften Leute an dieses Franchise herangehen.


    Seit einiger Zeit verfolge ich die Zelda-Reise von "Dee Bee Geek". Der kommt gerade mit Nintendo allgemein in Berührung, da er bisher eigentlich nur PlayStation und X Box-Gamer ist. Ich mag es, wie begeistert er ist und wie sehr er sich dafür interessiert.

    Angefangen hat er vor einiger Zeit mit Breath of the Wild, ist da auch schon ziemlich weit und hat von seiner YT-Gemeinde den dringenden Tipp bekommen, dass er Ocarina of Time spielen soll. Das hat er heute begonnen, hier der Link zum ersten Teil seiner Reise.



    Kennt ihr noch weitere YouTuber, die euch gefesselt haben? Findet ihr das auch so spannend wie ich? Lasst mal eure Tipps da!

  • DBG Folge ich ebenfalls und habe gerade schon gesehen, dass er nun mit OoT anfängt - sehr gut! Momentan ist dieses "First Reaction"-Ding auf YouTube ja sehr stark angesagt - seien es Lieder, Filme oder Videospiele. Bei den meisten Leuten ist es einfach total unglaubwürdig und schlecht geschauspielert, da immer nur an den erwarteten Stellen extreme Gefühlsausbrüche kommen. Bei DBG merkt man glücklicherweise, dass da nix gestellt ist - er nimmt sich einfach Zeit für das Spiel, schneidet nicht nur die offensichtlichen "Wie da wohl jemand beim ersten Mal reagiert?"-Stellen zusammen und seine Freude daran kommt rüber, ohne aufgesetzt zu wirken.


    Ansonsten sehe ich mir Gameplay-Videos von BotW nur ungern an, denn meistens sind die groben Anfänge total grottig gespielt - es wird nix eingesammelt, stur an Schreinen und Krog-Rätseln vorbeigelaufen, aber dafür bekommt man jeden (!) NPC-Text grausam synchronisiert vorgelesen :D Ich war beim ersten Durchlauf auch nicht nennenswert besser - hatte beim Kampf gegen Ganon zwar die Titanen befreit, aber ansonsten nur etwas über 40 Schreine und über 60 Samen. Aber wenn man sich als erfahrener Spieler anguckt, wie neue Leute sich da einen abbrechen, ist das einfach nur ermüdend :D Da ist DBG wieder eine willkommene Abwechslung, weil er einen ziemlich großartigen Humor hat und jede noch so langweilige Situation damit überbrücken kann, wo andere nur eine halbe Stunde lang "Hmmm... Mhm... wo muss ich jetzt hin? Och, ich schwimm mal dort rüber... auch nix... Tjaaa..." vor sich hinmurmeln.


    Aber sonst sehe ich mir von anderen Zelda-Spielen gern mal die Sachen von m00sician an, der hat einen ziemlich witzigen Redefluss. Domtendo und LooksLikeLink sind mir da leider zu hyperaktiv, vor allem Letzterer mit seinen ständigen "Schlitz, wuuusch, wäääm!"-Comicgeräuschen. Obwohl er ja sonst ganz sympathisch drauf ist, aber nach fünf Minuten kriege ich davon einfach Kopfschmerzen :D

    "You better believe that happy crappy!"

    -The Kid (The Stand)

  • DBG schaue ich mir auch sehr gerne an. Ich finde es auch sehr interesant wie andere Spieler auf gewisse Dinge im Game reagieren, die ich für besonders halte. Manchmmal wartet man mit gewisser Ungeduld auf bestimmte Stellen im Spiele und freut sich dann :smile: Als BOTW noch aktuell war hab ich mir viele Tip-Videos von "Austin John Plays" angesehen. Vom Humor nicht unebdingt auf der Höhe von DBG, aber er geht die Sachen mit einer Guten Energie an.:z17:


    Wenn man mal abseits von Zelda schaut, gucke ich mir auch sehr gerne Ryukahr an. Er hat einen starken Fokus auf Platformer und ich schätze sehr seine SuperMarioMaker Streams.


    Unter anderen haben diese drei haben mich dazu inspiriert selbst auch auf YouTube im Livestream Zelda zu zocken. Aktuell spiele ich Zeit der Veherrung. Ich arbeite aber noch daran nicht so zu sein wie Vince beschrieben hat :D In Zukunft will ich auch andere Zelda Titel zum ersten mal angehen.

  • Irgendwie gucke ich prinzipiell LPs und Co. lieber, wenn sie Spiele behandeln, die ich kenne (Irgendwie paradox, ist aber so...), und dementsprechend habe ich natürlich schon das ein oder andere Let's Play zu verschiedenen Zelda-Titeln gesehen. Dabei habe ich auch schon den ein oder anderen Letsplayer/YouTuber "ausprobiert".

    Domtendo und LooksLikeLink sind mir da leider zu hyperaktiv, vor allem Letzterer mit seinen ständigen "Schlitz, wuuusch, wäääm!"-Comicgeräuschen. Obwohl er ja sonst ganz sympathisch drauf ist, aber nach fünf Minuten kriege ich davon einfach Kopfschmerzen :D

    Das unterschreibe ich so, wobei mir Domtendo nicht nur zu hyperaktiv, sondern auch zu unsympathisch ist. LLL ist an sich ein putziges Kerlchen, kann aber gefühlt nicht für 3 Sekunden die Klappe halten... (Trotzdem mochte ich sein Blind-LP zu Terranigma. Da gab's auch nicht ganz so viel "Schliiiiiiitz...". ^^)


    Persönlich schaue ich Zelda-LPs am liebsten bei Jassy666. Ich mag seine Art zu kommentieren (ruhig, kein aufgesetzter Humor, nicht zu viel unnötiges Gelaber, nur um die Stille zu füllen) sehr gerne und da er die Spiele meistens sehr gut kennt, haben seine LPs meistens noch etwas Lehrreiches für mich, weil ich ein paar Dinge gezeigt bekomme, die ich noch nicht kannte. Außerdem finde ich nichts schlimmer als wenn ich die Lösung zu etwas kenne und der LPer wie vernagelt ist und gefühlt Stunden mit völlig unsinnigen Lösungsversuchen verbringt. Da schaue ich lieber einem "Profi" zu.

    Besonders beeindruckend fand ich da seine "100% in 5 Zyklen"-Challenge von Majora's Mask. Natürlich hat er nicht alles aus dem Kopf gemacht, sondern sich vorher Listen erstellt, was wann wo zu bekommen ist, aber trotzdem musste er ja den Überblick bewahren und entsprechend planen und so. Fand ich interessant anzuschauen.

    Auch seine Randomizer-Projekte zu MM und OoT fand ich spannend, weil die Spiele dort wegen der zufälligen Verteilung von Items ganz anders ablaufen/funktionieren als man es gewohnt ist.

  • Ich schaue mir recht selten Let's Plays an. Das ist mir meist zu leichte Kost. Aber ja, wenn dann von Spielen die ich kenne oder Spiele die ich nicht durchspielen aber trotzdem einen groben Eindruck haben will. Ansonsten sind mir die zu zeitaufwendig und sie fühlen sich wie ein großer Schinken an den ich zuende zuschauen "muss". Wieso auch immer hatte ich bisher an Zelda nur wenig Interesse was sowas angeht.

    Ich gucke sehr gern Videos von Leuten auf YouTube, die zum ersten Mal Zelda-Spiele spielen. Mich interessiert irgendwie, wie diese völlig unbedarften Leute an dieses Franchise herangehen.

    Wenn es darum geht, halte ich Streams für viel geeigneter. Es kam schon ein paar mal vor, dass ich irgendwelchen Leuten mit nur höchstens 1-2 Zuschauern bei ihrer ersten Session eines Zelda-Spiels begleitet habe. Es ist echt gemütlich dort ein wenig zuzusehen, zu schauen wie sich die Leute anstellen und in wie fern sie in die Welt eintauchen. Ich mag es konfuse Tipps zu geben wenn es nötig ist oder auf kleine Details aufmerksam zu machen die sie dann "selbst" entdecken. Außerdem freuen sich die Streamer immer sehr wegen der ungewöhnlichen Aktivität.

    Wenns um Zelda auf YouTube geht, mag ich vor allem Essay-Videos wie OCARINA OF TIME - A Masterclass In Subtext. Oder längere Zelda-Reviews wie die von Matthewmatosis die mich die Spiele je nachdem aus anderen oder identischen Blickwinkeln betrachten lassen. Ansonsten sind Trivia- und Speedrun-Videos auch immer wieder sehr interessant.

    "Everyone's waiting for you. Everyone's waiting to throw rocks at you, spit on you, and make your life hell. Everyone you love."

    - Illusion


    ?u=https%3A%2F%2Fvignette3.wikia.nocookie.net%2Fearthbound%2Fimages%2Fb%2Fb2%2FEeriesmile.png%2Frevision%2Flatest%3Fcb%3D20100106112844&f=1&nofb=1

  • Ich bin mittlerweile auch nicht mehr der, der sich soooo viele LP's anguckt. Ich habe mal ein paar Lets Plays von Domtendo geschaut, aber mittlerweile sind seine LP's mMn nur noch Schrott. Er gefällt mir vom Charakter nicht mehr, zockt NUR NOCH Hype Games, die ihm selber merklich eher weniger Spaß machen, blockiert ,,Hater'' auf Twitter und ist in meinen Augen ein Noob. Ab 2018, als das SMO Lp zu ende ging, fing es schon an. Mit SMM2 wurde es 2019/2020 vllt nich ein bisschen gebessert, aber sonst ist sein Kanal für mich mittlerweile ziemlich langweilig.


    ♧~Mioon