SAKAMOTO DAYS


  • Hierbei handelt es sich um einen Manga von Yūto Suzuki, der seit November 2020 in der wöchentlichen Ausgabe der Shōnen Jump läuft und auf einem One-Shot von 2019 basiert. Den Manga kann man via Manga Plus App auch in Englisch lesen und bei uns werden die Bände ab Oktober 2022 via Carlsen veröffentlicht.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Einst war er der ultimative Auftragskiller, der beste von allen. Mord war seine Leidenschaft. Doch als er auf die Liebe seines Lebens trifft, schwört Sakamoto, sich zu ändern. Kurzerhand tauscht er seine Knarren gegen Schürzen ein und arbeitet nun in einem Supermarkt. Seine Frau und seine kleine Tochter bedeuten ihm alles. Als also der junge Shin auftaucht und seinen Ruhestand bedroht, muss Sakamoto wohl oder übel seine alten Tricks auspacken. Doch wie soll er gegen jemanden gewinnen, der Gedanken lesen kann?!


    Kennt ihr SAKAMOTO DAYS?


    Ich muss sagen, dass ich mich zunächst vom Aussehen des Protagonisten habe irritieren lassen, als ich zum ersten Mal von diesem Manga ein Bild gesehen habe – aber mit dem Shōnen-Stempel, war ich natürlich trotzdem ganz neugierig geworden und habe dem Ganzen eine Chance geben wollen – und siehe da: ich war positiv überrascht davon.

    Es erinnert vielleicht ein bisschen an Gokushufudou [The Way Of The Househusband] , wobei ich Househusband schon noch etwas besser finde.


    Die Comedy sitzt und ich habe Spaß am Manga und; abgesehen vom Protagonisten; finde ich auch, dass der Manga relativ hübsche Zeichnungen hat. Das Charakter-Design der anderen Charaktere ist z.B. auch ansprechend, aber auch Sakamoto selbst gefällt mir, da er nicht schlecht geschrieben ist und daher sympathisch daherkommt.


    Genre-Fans kann ich zumindest mal empfehlen bei Manga Plus in die ersten paar Kapitel rein zu lesen! Ist legal und kostenlos (allerdings nur die ersten paar Kapitel!), demnach kann man nicht viel falsch machen – unterdessen freue ich mich auf eine Anime Adaption, die von diversen Leakern schon angedeutet wurde und die ich mir auch echt vorstellen kann.

    fL5tgUK.png

    𝕴𝖙'𝖘 𝖒𝖊, 𝖍𝖎, 𝕴'𝖒 𝖙𝖍𝖊 𝖕𝖗𝖔𝖇𝖑𝖊𝖒, 𝖎𝖙'𝖘 𝖒𝖊

  • Im neuesten One Piece Kapitel gab es wieder ein Cover der Jump und dort war u.a. dieser Sakamoto zu sehen. Hätte ich ihn zuvor nicht hier im Thread gesehen, hätte ich mich sofort gefragt, was der alte Herr dort zwischen Ruffy, Deku und Co suchen hätte :z11:


    Die Idee und der Zeichenstil sagen mir auf jeden Fall zu. Der Protagonist ist auch einfach mal was anderes. Ich werde mir den Manga mal über die App anschauen und gucken, ob mich die Story zu packen weiß.

    "Nenn mich ruhig beim Namen. Das bedeutet mir nichts."


    C39X.gif

  • Irgendwie läuft in der WSJ immer mehr Titel die ein großen Comedy-Anteil haben, oder? Von den neuen Werken, die so in den letzten Jahren gestartet sind scheint der sich auch gut zu halten. Über 2 Millionen mal verkaufte Bände mit den ersten neun Sammelbänden und ein Anime soll auch (laut Leaks) kommen? Not bad.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    OXW5zLS.png

    I’m just watching a bad dream I never wake up from.


    - Spike Spiegel from Cowboy Bebop

  • Eigentlich teile ich sonst nicht jedes Cover (wäre etwas spammig, bei allem was so rauskommt :x), aber bei dem neusten Band von SAKAMOTO DAYS muss ich jetzt doch einmal eine Ausnahme machen, weil ich es richtig schön finde.



    Ich meine, der Look des Manga täuscht viele zu Beginn, wegen dem außergewöhnlichen Design des Protagonisten und hat dann innerhalb der Reihe sowieso einen ganz eigenen Look, aber die zarten Zeichnungen auf Band 10 finde ich einfach noch mal besonders. Muss auch mal wieder aktuell lesen, hinke etwas hinterher. xD

    fL5tgUK.png

    𝕴𝖙'𝖘 𝖒𝖊, 𝖍𝖎, 𝕴'𝖒 𝖙𝖍𝖊 𝖕𝖗𝖔𝖇𝖑𝖊𝖒, 𝖎𝖙'𝖘 𝖒𝖊