Super Mario RPG Remake

Wir haben eine neue Forenkategorie eingeführt, das "Zelda-Spiel des Monats!" Hier könnt ihr mehr darüber erfahren. Den Anfang machen Zelda I und Zelda II - was haltet ihr von diesen legendären Abenteuern?
  • Ich habe heute innerhalb der Mittagspause mit dem Super Mario RPG Remake angefangen, zwischendurch mal etwas leichtere Kost was Thematiken angeht.


    Ich bin auch schon wieder durch den Mushroom Forest durch und habe Rose Town von den Pfeilen befreit.


    Das Remake ist wirklich getreu des Originals, als grosser Liebhaber von OG Super Mario RPG macht es wirklich Spass und fühlt sich an als würde man ein verbessertes OG Mario RPG spielen.


    Nachteil ist natürlich, dass es nicht viel neues gibt, aber wenn ich neues will Spiele ich nicht Mario RPG.


    Die Grafik ist sehr hübsch in und sie haben meiner Meinung nach die Optik des Originals sehr gut ins Remake übersetzt.

    Man erkennt die Schauplätze sofort wieder, selbst die Farbgebungen sind ähnlich wie im Original.


    Kämpfe gehen gut von der Hand, sie haben das Timing leicht abgeändert, oder das liegt an der Technik. Ich musste mich jedoch kurz umgewöhnen.

    Die Gegner sind zum Glück auch 1 zu 1 vom Design übernommen und wir haben einige seltsame Gestalten dabei.


    Nintendo hat Videosequenzen spendiert, die im OG SM RPG natürlich auch nicht vorhanden waren, diese setzen Bosse oder neuen Teammitglieder in Szene. Ist nett gemacht.

    Ich freue mich aber auch jetzt die Designs besser erkennen (dank HD und 3D Modellen) zu können und Bosse auch mal aus der Nähe zu sehen (dank Zwischensequenzen).


    Macht mir genauso viel Laune wie damals, gehört das original SM RPG doch zu meinen absoluten Favoriten.

    Die Veröffentlichung grenzt ja schon an ein kleines Wunder, da sind sich Square und Nintendo dann schlussendlich wohl einig geworden.

  • Ich habe noch etwas weiter gespielt und habe auch schon das versunkene Schiff erledigt und Seaside befreit.


    Was mit aufgefallen ist, ist das man alte Übersetzungsfehler ausgebessert hat, es gab z.B. eine Feuerball Attacke die in SM RPG für SNES komischerweise "drain" hieß, obwohl es keine drain Attacke ist, oder auch super drain.

    Beide wurden umbenannt in die korrekten Bezeichnungen Fireball und Lightsaber.


    Dann hatte ich stellen dabei wo ich das Gefühl hatte die japanische Übersetzung wurde als Grundlage benutzt.

    Es gab damals einige Änderungen was sie Dialoge angeht, teils auch technisch bedingt und kulturell.

    Z.B. wenn man Mallows Fähigkeit Gedankenlesen nutze waren dies in Japan meist Referenzen zu Popkultur, seien es Anime oder Bekannte japanische Songs.

    Da diese in den USA unbekannt waren, wurden diese Referenzen abgeändert.

    Auch ein disclaimer wenn man die Gedanken von den Gegnern liest die Aussehen wie Donkey Kong wurden abgeändert (wahrscheinlich wegen mangelndem Platz an Zeichen).


    Ich meine ich bin jetzt schon über die ein oder andere Referenz gestolpert, bin mir ber nicht ganz sicher. Ich muss auf jeden Fall nochmal den Donkey Kong Gegner angucken und schauen ob ich den Disclaimer bekomme und dann auch noch mal auf Deutsch durchspielen.

    Ich weiß aber das in englisch teilweise die US Übersetzung beibehalten wurde, die Bazooka Line von dem Wachposten ist noch drin.


    Ich hatte dann auch gestern meinen ersten WTF Moment, aufgrund der pixeligen Vorlage wusste ich nie, dass Johnny ein Kostüm trägt. Ich dachte er wäre ein Hai. Wenn man sich aber das schicke HD Model anguckt...


    sieht man da sind eindeutig Augen in seinem Mund :scared: . Ich sehe Johnny nun mit völlig anderen Augen (im wahrsten Sinne des Wortes).

  • das Remake von Super Mario RPG hat mir wirklich sehr gut gefallen! Hab ich in etwa 4 Tagen oder so fertig gehabt, weil ich einfach nicht damit aufhören konnte xD (währenddessen grundel ich in Mario Wonder noch immer in der Höhlenwelt herum und bin noch immer nicht fertig damit, upsie...)


    die post-game Bosse haben's auch in sich! Daran hatte ich ein bisschen zu knabbern, denn da haben Nintendo, Square Enix und ArtePiazza (die Entwickler vom Remake) sicher gestellt, dass man sich mit dem Kampfsystem und den Optionen, die man zur auswahl hat, an sich schon auskennen sollte, damit man da durchkommt. Vor allem Pupponetto (aka Punchinello im englischen) war ziemlich knifflig für mich