Doraemon: Nobita’s Story of Seasons


  • Okay, innerhalb der japanischen Direct wurde wohl ein Highlight angekündigt – ich scherze nicht einmal… nämlich der neuste Titel der Story of Seasons-Reihe, welcher ein Crossover mit Doraemon ist. Dieses Spiel soll 2019 für die Switch erscheinen – in Japan und ob es den Sprung nach Übersee schafft, ist erst einmal ungewiss… ich wünsche es mir aber sehr!


    Klingt auf den ersten Blick bizarr, aber so ungewöhnlich ist es für die Reihe nicht – es gibt diverse Spin-Offs und z.B. ein Crossover mit der PoPoLoCrois-Reihe.


    Eine Frage; neben dem westlichen Release; stellt sich mir aber:


    1. Als die Switch relativ neu war, gab es eine Grafik, in welcher Spiele gezeigt wurden, welche noch in Entwicklung sind… dabei stand Story of Seasons. Ich finde die Grafik jetzt nicht mehr, hatte sie damals aber im Switch-Thread gepostet… jedenfalls: Ist damit dieser Titel gemeint oder kommt noch ein zusätzlicher Titel?


    Würdet ihr euch wünschen, dass das Spiel zu uns kommt?


    Natürlich habe ich zuerst mit einem „normalen“ Harvest Moon gerechnet, da bin ich ehrlich… aber der Look? Der Look ist ja traumhaft! Schaut euch mal die Häuser an und die Umgebung? Wenn das maßgebend für die kommenden Story of Seasons-Titel ist, dann… Hut ab! Sieht aus wie ein Wasserfarben-Bilderbuch mit leichtem Pop-Up-Effekt.

    Sieht einfach so viel schöner und liebevoller aus, als es Light of Hope je gekonnt hätte. Gut, über die Charakter-Sets lässt sich streiten, aber die sind ja offensichtlich an das klassische Doraemon angelehnt.


    Ich würde mir sehr wünschen, dass es zu uns kommt… klar, ich kann es mir importieren, geht natürlich auch, aber wäre doch schön, wenn es mehr Fans erreichen könnte und vielleicht auch ein paar User im Forum daran Gefallen finden könnten.


    Eventuell für Phi interessant?

  • Ein paar neue Informationen und Screenshots gibt es nun via 4Gamer. Das Spiel wird zwar von Bandai Namco herausgegeben, jedoch von Studio Brownies* entwickelt, während Marvelous Inc. die Supervision betreibt.


    (*Nicht zu verwechseln mit Brownie Brown, welches mittlerweile 1-Up Studio heißt. Brownies ist praktisch was von Brownie Brown übriggeblieben ist, nachdem Brownie Brown als 1-Up Studio unter Nintendo aufgenommen wurde.)


    Bisher hat Brownies als eigenständiges Studio noch keinen Konsolen-Titel hervorgebracht, sondern nur einen Handheld-Titel (Fantasy Life: Link!, welches jedoch nur eine erweiterte Fassung von Fantasy Life war), sowie etliche Handyspiele, z.B. Seventh Rebirth oder Egglia: Legend of the Redcap und dessen Nachfolger.


    Ob man Sorge haben muss? Nun, das Studio beherbergt teilweise Mitarbeiter von den Mana-Titeln (aus dem Hause Square Enix) und Kopf des Projekts ist Kameoka Shin'ichi, welcher als Artist für die Mana-Spiele gedient hat – könnte die wundervolle visuelle Präsentation erklären, ob das Gameplay mithalten kann, muss man sehen.


    Im Mittelpunkt des Spiels stehen die Verbindungen, welche man zu den Charakteren aufbaut. Mit bekannten Gesichtern aus dem Universum rund um Doraemon und Nobita; sowie völlig neuen Charakteren; geht es darum, einer Farm wieder zu neuem Glanz zu verhelfen.


    Ich möchte das Spiel wirklich gerne hier haben, werde es aber auch importieren, wenn es sein muss… ich glaube, bisher wurde noch kein Doraemon Spiel hierhergebracht, aber auf der anderen Seite: Story of Seasons hat einen Wiedererkennungswert hier, genauso wie Bandai Namco. Ein bisschen Hoffnung bleibt also.

  • Vielleicht hat das Spiel hier doch noch Chancen? Das Spiel wurde in Taiwan einem Rating unterzogen.



    Warum diese Eintragung nun nennenswert ist? Weil das Spiel mit seinem westlichen Namen eingetragen wurde, was ziemlich ungewöhnlich ist und bedeuten könnte, dass eine Lokalisation auf dem Weg ist.


    Ich möchte es trotzdem noch nicht glauben und natürlich sollte man auf eine offizielle Ankündigung warten, aber wenn ich nach diesem Fünkchen Hoffnung greifen kann, dann werde ich es tun.


  • Der Spin-Off wird in Japan am 13. Juni erscheinen und einen kleinen Einblick in das Gameplay, schenkt uns der erste große Trailer.


    Neben den üblichen Mechaniken; wie Felder bestellen, Geschenke verteilen, Fischen, Käfer fangen usw.; gibt es offenbar auch die Möglichkeit die Gadgets von Nobita einzusetzen – so kann man z.B. schnell von einem Ort an den Nächsten reisen oder das Gemüse in High-Speed wachsen lassen.


    Von einer Veröffentlichung im Westen (oder zumindest englischer Sub-Unterstützung) gibt es bisher noch keine Informationen.


  • In Asien kommt das Spiel anscheinend auch auf dem PC und bietet dann traditionelles Chinesisch als Option an. Auskunft darüber, dass das Spiel auch in den Westen kommt, gibt es noch immer nicht, doch der Release auf dem PC; welcher im Herbst sein wird; lässt zumindest darauf schließen.


    Thema wurde dementsprechend verschoben, da es nun ja nicht mehr Nintendo exklusive ist.

  • Auskunft darüber, dass dasSpiel auch in den Westen kommt, gibt es noch immer nicht, doch der Release aufdem PC; welcher im Herbst sein wird; lässt zumindest darauf schließen.

    Okay, hat sich erledigt:



    Das Spiel kommt laut Bandai Namco im Herbst 2019 auch im Westen auf die Switch und den PC (via Steam).


    Glücklicher könnte ich nicht sein… klar, die Option auf einen Import gibt es immer, aber natürlich kommt es günstiger (und ist mit weniger Heck-Meck verbunden), wenn das Spiel so oder so bei uns kommt.

    Obwohl ich mittlerweile einen Steam-Account habe, werde ich es mir höchstwahrscheinlich auf Switch besorgen – so als kleines „Story of Seasons“-Leckerli, bis dann ein „richtiger“ Teil kommt. Wobei der Look mir ja richtig gut gefällt (fernab von den Retro-Charakteren, die zwar süß sind, aber für ein modernes SoS nicht so passend?) und ich mich freuen würde, wenn die Zukunft der Spiele so ähnlich aussehen würde.