Sterben vermeiden

  • Keine Ahnung.


    Im Startbildschirm, beziehungsweise dort wo du deinen Spielaccount auswählst, wird auch angezeigt, wie oft du gestorben bist. Da gibt es einen kleinen Grabstein und dahinter die Zahl der registrierten Tode.

  • Nein das geht nicht, solange du keine Savestates verwendest (3DS VC). Solange du normal spielst und nur über die originale Tastenkombination oder den Game Over Bildschirm speicherst, fließt jeder Tod in die Statistik mit ein.

  • Also ich bin hin gegangen und hab den Spielstand regelmäßig kopiert, die Möglichkeit gibt es ja. Man hat ja 3 Spielstände zur Verfügung. Wenn ich starb hab ich dann den Spielstand, mit Tod, mit der Sicherung überschrieben. So musste ich lediglich den Progress bis zur letzten Sicherung wiederholen.

  • Ein direktes Vermeiden ist nicht möglich. Du kannst es wie Endymion machen und regelmäßige Kopien deiner Speicherstände anlegen, oder ganz einfach, du stirbst nicht xD

    Das ist ja letztlich der Anreiz des Ganzen.


    Du kannst natürlich auch wenn du gestorben bist das Spiel resetten indem du die Konsole oder den Handheld einfach ausmachst und dann von dem Punkt aus wieder spielst, an dem du das letzte Mal gespeichert hast. Ist im Endeffekt dasselbe wie Endymion mit seinen Kopien der Speicherstände machst, nur dass du nicht immer kopieren musst, weil das Endergebnis genau gleich ist.


    By the way Funfact:

    In der original Version von ALttP auf dem SNES war es unmöglich das Spiel mit 0 Tode durchzuspielen auf mehreren Anläufen, da selbst das Speichern und Ausschalten der Konsole zu einem Todcount geführt hat.

    Leute die damals einen Save besaßen der wirklich 0 anzeigte hatten das Spiel ohne Unterbrechung und ohne Pause (Ausschalten der Konsole) durchgespielt.


    Wurde natürlich in den weiterkommenden Versionen in späteren Jahren gefixt. (GBA, Virtual Console etc.)