• Japanischer Titel: Ojamajo Doremi

    Englischer Titel: Magical DoReMi


    Manga

    Genre: Magical Girl, Comedy

    Mangaka: Shizue Takanashi (Illustration) & Izumi Tōdō (Autor)

    Bände: 3 (1999 – 2000)

    Sonstiges: Mo~tto! Ojamajo Doremi (One-Shot), Ojamajo Doremi 16 (Novel), Ojamajo Doremi 17 (Novel), Ojamajo Doremi 18 (Novel), Ojamajo Doremi 19 (Novel)


    Anime

    Studio: Toei Animation


    Staffeln:

    • Ojamajo Doremi: 51 (07. Februar 1999 – 30. Januar 2000)
    • Ojamajo Doremi Sharp: 49 (06. Februar 2000 – 28. Januar 2001)
    • Motto! Ojamajo Doremi: 50 (04. Februar 2001 – 27. Januar 2002)
    • Ojamajo Doremi Dokkaan!: 51 (03. Februar 2002 – 26. Januar 2003)


    Sonstiges: Ojamajo Doremi Sharp (Film), Ojamajo Doremi Na-i-sho (OVA), Motto! Ojamajo Doremi: Kaeru Ishi no Himitsu (Film), Ojamajo Doremi (OVA), Ojamajo Doremi: Owarai Gekijō (ONA, Ongoing), Majo Minarai wo Sagashite (Film, Upcoming)


    Opening #1 (Deutsch) | Opening #2 (Deutsch)

    Opening #1 (Japanisch) | Opening #2 (Japanisch) | Opening #3 (Japanisch) | Opening #4 (Japanisch)


    Hier der Trailer zum kommenden Film:


    Doremi ist ein ziemlicher Schussel und träumt den lieben langen Tag davon eine Hexe zu werden – und wer konnte ahnen, dass ihr der Wunsch schon sehr bald erfüllt wird? Als sie die Hexe Majorka enttarnt, verwandelt diese sich nämlich in einen Frosch und um ihre Tat wieder gut zu machen, muss das Mädchen von nun an fleißig lernen, um eine gute Hexe zu werden…


    In Deutschland gab es nur die erste und zweite Staffel ab 2001 auf RTL II zu sehen – die Box der zwei Staffeln gibt es auf Amazon kostet allerdings mit 85,99€ nicht gerade wenig.


    Wer kennt diese wortwörtlich bezaubernde Serie?


    Vorweg: Ich bin riesiger Fan von DoReMi dementsprechend freue ich mich sehr auf den Film, welcher 2020 kommen soll und habe die Hoffnung, dass die Serie dadurch vielleicht einen Revival bekommt.

    Zwar sind die derzeit laufenden ONA nicht das Non-Plus-Ultra, aber die anderen Staffeln liebe ich heute noch heiß und innig.


    Früher bin ich immer super schnell nach Hause gelaufen, um die Folgen nicht zu verpassen und ich kann mich sogar daran erinnern, dass deswegen mal eine meiner Kindheitsfreundinnen sauer war, weil ich keine Lust hatte ihr verlorenes Handy zu suchen und stattdessen lieber gleich nach Hause gegangen bin…


    Wer die ersten zwei Staffeln mochte, sollte unbedingt auch 3 + 4 anschauen, die stehen dem Rest in Qualität und Liebe in nichts nach – die Serie hatte wirklich viele süße Momente und auch welche, die sich mit Rassismus beschäftigt haben oder andere Probleme aus der Perspektive von jüngeren Mädchen.


    Die Serie hatte einfach ein tolles Design; ich mag die schlichten Figuren und die ausgefallenen Kombinationen mit den magischen Gegenständen; war zum Lachen, aber auch zum Weinen und für mich übertrifft es sogar den Klassiker Sailor Moon – ja, das habe ich jetzt gesagt. Aber dies ist natürlich persönlicher Geschmack und ich denke, damit stehe ich auch relativ alleine da… einfach auch, weil DoReMi nicht so tiefschürfend war.

    Dafür hatte es die besten Abenteuer und die Show verdient definitiv noch eine Menge Liebe! Übrigens gehört das Opening der dritten Staffel noch heute zu einem meiner liebsten AniSongs. ;3


    Gerne würde ich die Novelle noch lesen, aber ich glaube, es ist nicht so einfach zu einem guten Preis an sie heranzukommen.

  • Das Doremi Franchise ist in mein Kreisen quasi der heilige Gral (neben Aria). Wird als einer der besten Slice of Life und Magical Girls Serien gelobt. Aufgrund der Länge, denn das Franchise umfasst mehrere Serien mit 50+ Folgen, hatte ich bisher nur einige Folgen der ersten Staffel mir angesehen.

    Früher zu RTL II Tagen hatte ich die Serie nebenher verfolgt, aber denke durch die Lokalisierung und Synchronisation ist viel vom Charme und der Qualität verloren gegangen. Dementsprechend wollte ich ja die Serie in OmU nachholen.



    I’m just watching a bad dream I never wake up from.

    - Spike Spiegel from Cowboy Bebop

  • Noa

    Unbedingt machen! Ich kann mir sogar wirklich vorstellen, dass es dir gefällt als Genre-Vertreter und eine solche Ikone. Klar, es ist eher für Mädchen, aber wenn man da mit dem Aspekt dran geht, dass es eben in seinem Genre so gut ist und damals Zeichen gesetzt hat, dann kann man dem sicher etwas abgewinnen.

    Falls du es mal in Angriff nimmst, unbedingt Bescheid sagen!

  • Yuffie

    Jap. Bin ein Sucker für Slice of Life. Derzeit steht Anime nicht so an, aber sollte ich da mal wieder mehr Lust drauf haben werde ich erstmal meine On-Hold Liste fertig schauen, wo unter anderem auch die erste Staffel von Doremi ist. Aufgrund seiner Länge vermutlich dann als letztes, damit ich die weiteren Staffeln nahtlos einander sehen kann..



    I’m just watching a bad dream I never wake up from.

    - Spike Spiegel from Cowboy Bebop

  • Ich habe DoReMi geliebt! Ich hab mich als Kind sogar zeitweise Sophie genannt, weil sie mein liebster Charakter war :D


    Das Opening geht mir heute noch oft und ohne Zusammenhang durch den Kopf, weil es so wunderbar eingängig war/ist.


    Wo hat man denn die Möglichkeit, die Serie legal zu streamen? DVDs kaufen will ich nicht, für die digitale Version gebe ich aber gerne Geld aus.


    You've met with a terrible fate...
    Haven't you?