Forengeschehen - Allgemeine Verbesserungsvorschläge, Hinweise, Beschwerden

  • […] ob sie dann in so einen Thread auch eher mal schreiben würden, als beispielsweise gleich einen Thread zu einem Spiel zu eröffnen.

    Schaden tut es nicht, wenn es so einen Thread gibt. Je nach Spiel, welches akuell diskutiert wird, würde ich sicherlich auch reinschreiben. Kann deine Denkweise aber nachvollziehen. Diesbezüglich trage ich schon seit bald einem Jahr ein paar Ideen mit mir rum, sowas wie Sammel-Threads zu Spielreihen aufzumachen oder zu Spielschmieden. Deine Idee ist eine nette Ergänzung für die Spiele, die noch keinen Thread haben und wie du schon meintest, wenn jemand auf die Idee kommt oder Lust bekommt einen eigenständigen Thread zum Spiel zu eröffnen, können die Beiträge (sofern sie nicht gleich mehrere unterschiedliche Titel diskutieren) herausgepickt werden. In dem Sinne: Do it!

    ellg9sjrj.png

    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

  • Eventuell könnte man dazu auch den Spieleempfehlungen-Thread umfunktionieren. Der hat jetzt in über 10 Jahren nicht mal 10 Seiten bekommen und wird nur selten so genutzt – vielleicht könnte man es kombinieren.


    Per se hätte ich aber nichts gegen einen solchen Thread, auch wenn ich persönlich eher Fan von einzelnen Themen bin und es natürlich dann vermutlich eher kurzweilige Diskussionen in dem Thread sein werden, es durcheinanderkommen könnte (also, dass sich zwei Diskussionen zu komplett unterschiedlichen Spielen überlappen) und es ist per Suche vermutlich nicht so gut zu finden.


    Ehrlich gesagt, einzelne Threads mit nur einem Post stören mich nämlich gar nicht. Klar, es ist schade, aber ich kann ja auch von mir sprechen: Mir macht es Spaß Themen zu eröffnen, ich gebe mir damit Mühe und eine solche Mühe würde ich mir in einem allumfassenden Post nicht machen.

    Dies handhabt natürlich jeder anders, aber niemand sollte sich hier entmutigt fühlen Threads auf zu machen, die vielleicht nur eine Antwort haben.


    Und wenn jemand doch Interesse an einem Spiel hat, kann man die Beiträge ja danach immer noch rauspflücken, mit einem schönen Startpost versehen und einen eigenen Thread spendieren.

    Das geht halt schwer, da ein Startpost immer zeitlich vor den weiteren Posts kommen muss, sonst bring das rausschieben nämlich nichts, da die Posts in ihrer zeitlichen Reihenfolge angezeigt werden. Wenn also im Thread nun über „Spiel C“ berichtet wird, jemand ein Thema zu „Spiel C“ zwei Tage nachher macht und man die Posts aus dem allgemeinen Thread hinschiebt, stehen sie über dem Eröffnungspost.


    Außerdem möchte ich Leute auch nicht noch Steine in den Weg legen, wenn sie Threads aufmachen wollen: Die sollen einfach ihren Thread aufmachen können, ohne erst Seiten in einem anderen Thread durchzulesen.


    Wenn das Spiel schon mal im allgemeinen Thread behandelt wurde, dann ist es halt mal so. Da kann man ja seinen eigenen Beitrag in das neue Thema zitieren, wenn man wirklich noch mal exakt dasselbe schreiben möchte. Hier sollte die Extra-Arbeit nicht beim Thread-Ersteller oder den Mod-Team liegen.


    Kurz gesagt: Persönlich kein Fan von Sammel-Threads, werde ich selbst wohl auch nicht so häufig nutzen, aber gegen den Thread selbst spricht eigentlich nichts, es ist aber auch ganz klar, dass jedem noch immer freisteht Threads zu spielen zu machen, auf die vielleicht nur ein Mensch (oder gar keiner) antwortet.

    ✦ Veni, veni, venias ✦

    0S7owD4.png

    Ne me mori facias ✦

  • In dem Sinne: Do it!

    Sehr nett gemeint, danke für deine Meinung.

    Es sollte eine Art Ergänzung zu den Threads "was spielt ihr gerade" oder "was habt ihr zuletzt geschafft" sein, wo man eben auch über Spiele schreibt, nicht nur den aktuellen Fortschritt, sondern vielleicht, wie man es sonst tun würde, ein kleines Review oder ein paar Zeilen, wie einem das Spiel gefällt und wo eben andere dann einhaken könnten.


    Das geht halt schwer, da ein Startpost immer zeitlich vor den weiteren Posts kommen muss, sonst bring das rausschieben nämlich nichts, da die Posts in ihrer zeitlichen Reihenfolge angezeigt werden. Wenn also im Thread nun über „Spiel C“ berichtet wird, jemand ein Thema zu „Spiel C“ zwei Tage nachher macht und man die Posts aus dem allgemeinen Thread hinschiebt, stehen sie über dem Eröffnungspost.

    Damned, stimmt, ist ein bisschen blöd gelöst bei der Forensoftware. Eine Lösung wäre, wenn der jeweilige Threadersteller seinen Beitrag bearbeitet.


    Das mit den Spieleempfehlungen ist aber auch eine gute Idee, ich denke, mir ging es in erster Linie darum, Platzsparend zu agieren und nicht noch mehr Threads zu eröffnen, wenn die dann nur aus meinem Startbeitrag bestehen. Gedacht wäre es eben so als Quickie-Thread, bei dem man seine Meinung reingeben könnte.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #61: Albert Flanelbert Borland

    albertuej7a.jpg

    "Das glaub' ich nicht, Tim!"

  • So, nun kann ich den Computer endlich wieder nutzen und eine Antwort verfassen.


    Beim Lesen von Megaolfs Vorschlag kam mir auch der Gedanke, dass man Startposts leider nicht hinterher einfügen kann. Wenn nun im Sammelthread von User A und B über ein Spiel gesprochen wird und User C dann entschließt, zu diesem Spiel ein Thema zu eröffnen (ohne die Diskussion gelesen zu haben), kann man die Beiträge gar nicht mehr dorthin schieben, ohne den Startbeitrag nach unten zu rücken, da er später erschien. Eine Alternative wäre, dass User A und B dann sich selbst nochmal ins Thema zitieren oder quasi das Gleiche nochmal schreiben, allerdings frage ich mich ein wenig, wie viele Leute so wirklich Lust darauf haben.


    Und so ein Startpost muss ja auch nicht allzu ausgefallen sein. Einige User machen sich viel Mühe, mit Grafik, diversen Hintergrundinformationen etc. zum Spiel. Man kann aber auch einfach seine eigene Meinung schreiben ("Ich habe mir letzte Woche Spiel X gekauft und habe bisher Y Stunden lang gespielt. Mir gefällt... Ich komme nicht weiter... Hat noch jemand eine Meinung dazu...etc."


    Ich möchte damit aber nicht sagen, dass ich definitiv gegen einen Sammelthread bin. Ich kann die Vorteile verstehen und dass man sich einfach mal "frei Schnauze" über ein Spiel unterhalten will, ohne vorher einen tollen Thread zu eröffnen und Gefahr zu laufen, dass niemand darauf antwortet (was ich persönlich auch nicht schlimm finde - als ich z.B. kürzlich die drei Phoenix-Wright-Themen eröffnet habe, habe ich eigentlich damit gerechnet, dass niemand antwortet. Dennoch hatte ich Spaß am Schreiben und ich glaube, Yuffie ging es mit ihren Tales-Themen ebenso).


    Deshalb denke ich, dass du ruhig so ein Thema starten kannst, wenn du magst. Oder aber den Spieleempfehlungen-Thread nutzen, wobei ich unsicher bin, wie gut das zu deinem Vorhaben passt? Ich erinnere mich auch, dass wir in "Was zockt ihr gerade?" und "Welches Spiel habt ihr zuletzt gekauft?" auch schon oft Diskussionen zu Spielen hatten. So ganz fest ist das bislang nicht gewesen.

  • Deshalb denke ich, dass du ruhig so ein Thema starten kannst, wenn du magst. Oder aber den Spieleempfehlungen-Thread nutzen, wobei ich unsicher bin, wie gut das zu deinem Vorhaben passt? Ich erinnere mich auch, dass wir in "Was zockt ihr gerade?" und "Welches Spiel habt ihr zuletzt gekauft?" auch schon oft Diskussionen zu Spielen hatten. So ganz fest ist das bislang nicht gewesen.

    Ich überlege mir das noch. Die zwei anderen Themen hatte ich auch schon im Auge, nur würde da wohl ein User eher nicht primär reinschauen, um sich über Spiele zu unterhalten, weil der Threadtitel ja klar sagt, worum es geht.

    Es ist sicher schöner, wenn jedes Spiel schon vorab ein eigenes Thema bekommt, gerade, wenn dann Jahre später vielleicht ein neuer User kommt, der ein rießiger Fan ist, und der findet das Thema dann und schreibt dazu was, entfacht die Diskussion neu oder das Spiel bekommt ein HD Remaster, welches gut ankommt, bei neueren Spielern und in so einem Thread würde das sicherlich untergehen, weil nicht jeder User sofort weiß, dass dieses und jenes Spiel schon in dem Thread diskutiert wurde.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #61: Albert Flanelbert Borland

    albertuej7a.jpg

    "Das glaub' ich nicht, Tim!"

  • Erneut darf ich mich bei den folgenden Community-Mitgliedern für ihre lang anhaltende Unterstützung unseres Forums bedanken:


    Botschafter von Hyrule


    Desasterlink & daniaelx


    Wohltäter von Hyrule


    Vash & jason


    So langsam befindet sich auch genug Geld für ein eventuelles Upgrade unserer WoltLab-Software in der Forenkasse, oder für einen Kreativ-Wettbewerb mit Sachpreisen. Danke also an alle, die dem Forum in Form von Patreon-Spenden etwas zurück geben. :thumup2:

  • Es ist bereits spät bei mir und dann mache ich mir öfters mal Gedanken über die Welt und das Forum.


    Wäre es möglich, das Profilfeld "Geschlecht" um die Angabe "divers" zu erweitern? Mittlerweile wird dieses ja (zumindest in Deutschland und Österreich, wie es in der Schweiz aussieht, weiß ich nicht) in allen offiziellen Anträgen etc. als Angabe aufgeführt. Es wäre doch sicher nett, dies auch im Forum zu reflektieren. Würde das viele Umstände machen?

  • Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.


    Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.




    Wie ihr oben sehen könnt, habe ich mich mal daran gemacht, die <hr> Trennlinien in allen Designs einheitlich und dezent zu gestalten. Wer sich die Extra-Mühe machen möchte, kann seinen Beitrag nun also mit ästhetischen Trennlinien aufwerten. Dazu einfach den HTML Code <hr> über die Quellcode-Ansicht bei der Beitragserstellung (die erste Schaltfläche in der oberen Menü-Leiste, gleich links von "Rückgängig") in die gewünschte Zeile setzen. :cool::thumbup:

  • Fast ein wenig zu dezent (im Breath of the Wild /Nacht Style). Hat die Trennlinie nur kosmetischen Charakter, um den Beitrag etwas mehr zu unterteilen?

    Und was hast du da über meine temporären Durchmesser gesagt? Ich arbeite doch jeden Monat spannend, aber eben nicht zeitweilig, ist das nun weniger großartig? Double Damn

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #61: Albert Flanelbert Borland

    albertuej7a.jpg

    "Das glaub' ich nicht, Tim!"

  • Ja stimmt, im Unruhstadt & Night Edition Design ist die Trennlinie etwas unauffällig, was daran liegt, dass die Trennlinien in diesen beiden Stilen generell sehr dezent gehalten sind.


    Ich könnte, falls gewünscht, die Farbe ein wenig aufhellen? :unsure:

    Hat die Trennlinie nur kosmetischen Charakter, um den Beitrag etwas mehr zu unterteilen?

    Das ist korrekt.

  • Das ist eine super Sache, danke dafür!

    Nun unterscheidet sie sich von der Trennlinie zur Signatur. Ich finde, die Trennlinie eignet sich wunderbar, um zum Beispiel Absätze mit Zitaten vom Rest des Beitrages vorzuheben/abzugrenzen.

    ellg9sjrj.png

    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

  • Hab die Sichtbarkeit der <hr> Trennlinie nochmal verbessert in sämtlichen Stilen, wie in meinem Beitrag hier zu sehen ist.

    Ich finde, die Trennlinie eignet sich wunderbar, um zum Beispiel Absätze mit Zitaten vom Rest des Beitrages vorzuheben/abzugrenzen.

    Ich bin gespannt, wer sie alles am Ende auch einsetzen wird. :smile:

  • Danke schön fürs Kümmern! Jetzt kann ich die Linie auch im hellblauen LA-Stil sehen.


    Übrigens als Info, das Problem am Handy, dass sich die Tastatur schließt, wenn man einen Zeilenumbruch einfügt, ist behoben. Jetzt kann man wieder komfortabler am Handy schreiben :wacko: