The Legend of Zelda Orchestra Concert [Nintendo Live Tokyo 2024]

  • Liebe Fans,


    ich hatte es in einem anderen Thema mal nebenbei erwähnt: Dieses Jahr im Januar sollte in Tokyo ein Nintendo-Event stattfinden, bei dem neben eSport-Turnieren u.a. auch zwei kleine Konzerte stattfinden sollten - eines zu The Legend of Zelda und eines zu Splatoon.


    Aus nicht schönen Gründen - Mitarbeiter von Nintendo und des Teams haben Drohungen erhalten - wurde das Event abgesagt. Die Turniere werden wann anders ausgetragen und die Konzerte werden bzw. wurden als Livestream ausgestrahlt.


    Kürzlich war das Zelda-Konzert. Ich hatte eigentlich gehofft, es vor Ort miterleben zu können, kann jedoch verstehen, dass die Veranstaltung abgesagt wurde.


    Das Konzert geht etwa eine halbe Stunde und kann bei YouTube hier angeschaut werden:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ein wenig traurig, dass es ohne Publikum stattfinden musste, aber Sicherheit geht selbstverständlich vor. Ich habe es mir vorhin angesehen und finde es wirklich schön gemacht. Es wird Musik aus unterschiedlichen Teilen der Reihe gespielt, auch ältere Titel sind vertreten.


    Vielleicht hat hier ja noch jemand Interesse, es sich anzuhören. Es lohnt sich!

  • Vielen lieben Dank für das Teilen des Konzerts! Zwar habe ich gerade nicht die Möglichkeit, es mir anzusehen, werde es aber später mal nachholen.


    Ich würde sehr gerne selbst mal bei solch einem Konzert dabei sein wollen. Kann also verstehen, dass du enttäuscht bist, Sylph.


    Warum wurden denn im Vorfeld die Mitsrbeitenden bei Nintendo bedroht?

    "Smile, my Dear. You know, you're never fully dressed without one!"




  • Warum wurden denn im Vorfeld die Mitsrbeitenden bei Nintendo bedroht?

    Genauere Details hat Nintendo nicht veröffentlicht. Im Dezember gab es ein Statement (japanisch hier), in dem es nur heißt, dass man sich aufgrund der Drohungen gegen Mitarbeitende und auch Zuschauer des Splatoon-Turniers dafür entschlossen habe, das Event abzusagen, da man sonst nicht die Sicherheit aller gewährleisten könne.


    Leider sind Drohungen gegen Videospielfirmen nichts Neues. Ich werde es niemals verstehen können.

  • Hab ich mir heute beim Arbeiten angehört. So schön! Schade, dass es nicht vor Publikum gespielt wurde, ist aber natürlich verständlich. Bei der Ballad of the Goddess musste ich wieder daran denken, dass mir der OST von Skyward Sword beim ersten Durchgang gar nicht soo zugesagt hat, mittlerweile zählt er jedoch zu meinen liebsten! Schön, dass auch TotK vertreten war. Ich würde gerne wieder mal auf ein Zelda-Konzert gehen... das letzte war top notch!

    Love = Love

    - Seit dem 06.02.2014 in einer butterwampigen Matschkuchen-Partnerschaft mit silberregen -



  • Schön das Links awekening dabei war ein bisschen liebe für ein handheld zelda ist immer schön zu sehen!

    Während des konzerts dachte ich mir immer wieder wie zum henker kann man sich weigern so eine musik als "Echte Musik" Anzuerkennen das ist exakt das selbe format wie Klassische musik! Die hat nämlich auch keinen Text!

    Und ich mein es ist schon so 10 jahre her das man sagen konnte das videospiel musik nicht so gut klingt weil damals die technick nicht so weit war (ich mag alte musik natürlich) aber heutzutage? Orchester mehr "Richtige" Musik gehts nicht!

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich habe so Gänsehaut! Soeben hatte ich Zeit, um mir das Konzert in Ruhe anzuhören und es ist umwerfend! Jedes. Einzelne. Stück. Hat. Mich. Geflasht! Ich liebe die Musik von TLoZ soooo sehr und die hier zusammengestellte Auswahl ist Wahnsinn. Ob es das Main-Theme von TotK ist, die Ballade der Göttin oder Hyrule Castle... jede Musik löst Emotionen in mir aus und es ist unglaublich, was sich da in mir bewegt. Flashbacks zu Spielen, Erinnerungen an die Kindheit... wenn jetzt noch was aus WW oder TP drin gewesen wäre, wäre ich völlig außer Rand und Band!


    Richtig bitter, dass das Orchester ohne Publikum aufgetreten ist. Sie hätten jeden Applaus verdient!!!!

    "Smile, my Dear. You know, you're never fully dressed without one!"




  • Sylph

    Ganz großes Dankeschön, dass du das Video hier gepostet hast. Die Musik ist absolut toll und ich fürchte, es wäre sonst an mir vorbeigegangen. Das live zu hören wäre unvergesslich gewesen, da bin ich mir sicher.


    Ich hab mich auch sehr über die Stücke aus Links Awakening gefreut. Für mich was das schon immer die beste Zelda-Musik (im Rahmen ihrer technischen Möglichkeiten) und in orchestraler Version kommt das natürlich noch unendlich viel besser rüber.

  • Ich bin heute auch mal dazu gekommen, mir die Aufzeichnung anzuhören und muss sagen, dass die Arrangements und das Konzert an sich wirklich toll waren.

    Es ist eine Schande, dass das Ganze ohne Publikum stattfinden musste, weil manche Menschen einfach nicht wissen, was Anstand ist! Ich wünsche ihnen die hartnäckigste Variante von Fußpilz!


    Es wäre wirklich toll, wenn es auch in Deutschland mal wieder so eine Konzertreihe gäbe. Beim letzten Mal hatte ich es leider zu spät mitbekommen und dann keine Tickets mehr bekommen. (Glaube ich. Oder hatte es zeitlich nicht gepasst? Ach, keine Ahnung. Ist auch egal. Ich war jedenfalls nicht da und das finde ich bis heute schade.)


    Allerdings hat mir das Video auch wieder mal vor Augen geführt, dass ich mich bei BotW und TotK einfach irgendwie gedanklich verabschiedet habe...

    Die gespielten Stücke aus diesen Spielen sind wirklich schön, aber sie haben sich so gut wie überhaupt nicht bei mir eingeprägt. TotK hätte ich, ohne auf den Bildschirm zu gucken, überhaupt nicht erkannt und das BotW-Main-Theme habe ich nur deswegen erkannt, weil ich die ersten paar Sekunden so einprägsam finde. Der Rest vom Track kam mir komplett unbekannt vor; genauso wie der Trailersong. :z11:

    Bei den anderen Spielen habe ich nicht nur das Spiel selbst erkannt, sondern wusste in der Regel auch den Namen des Tracks oder zumindest, wo im Game er gespielt wird.


    Das soll jetzt kein TotK-/BotW-Gebashe sein - wie gesagt, ich fand die Tracks schön und angenehm zu hören - es zeigt mir halt nur, dass meine emotionale Bindung zu diesen beiden Teilen quasi nicht existent ist. Aber das macht die Spiele ja nicht (objektiv) schlechter, dass der Funke zu mir einfach nie übergesprungen ist.

    20240601-161359.jpg

    Avatar- & Signatur-Artwork von Kamui Fujiwara

  • Nintendo soll mal mehr zelda Musik Cds Rausbringen ich hätte so gerne wieder eine (die letzte und einzige hatte ich mit Skyward sword)

    Ach ja und ich muss mehr schreiben damits nicht out of context im chat thread landet!

    Ich fand die musik wahl sehr gut alles sehr wichtige musik! Schön das Links awekning 3 mal drankam! Und das zelda main theme als abschluss war die perfekte wahl!

  • Allerdings hat mir das Video auch wieder mal vor Augen geführt, dass ich mich bei BotW und TotK einfach irgendwie gedanklich verabschiedet habe...

    Die gespielten Stücke aus diesen Spielen sind wirklich schön, aber sie haben sich so gut wie überhaupt nicht bei mir eingeprägt. TotK hätte ich, ohne auf den Bildschirm zu gucken, überhaupt nicht erkannt und das BotW-Main-Theme habe ich nur deswegen erkannt, weil ich die ersten paar Sekunden so einprägsam finde. Der Rest vom Track kam mir komplett unbekannt vor; genauso wie der Trailersong. :z11:


    Das soll jetzt kein TotK-/BotW-Gebashe sein - wie gesagt, ich fand die Tracks schön und angenehm zu hören - es zeigt mir halt nur, dass meine emotionale Bindung zu diesen beiden Teilen quasi nicht existent ist. Aber das macht die Spiele ja nicht (objektiv) schlechter, dass der Funke zu mir einfach nie übergesprungen ist.


    Das geht mir ganz genau so, dass ich die Tracks aus TotK/BotW nicht wirklich kenne. Ich glaube aber, dass das daran liegt, wie wenig die Musik in den beiden Spielen im Vordergrund steht. Das BotW-Thema habe ich mir z.B. früher öfters über Youtube angehört, weil ich es großartig finde. Im Spiel kommt es aber meines Wissens nur ganz am Anfang vor, wenn man den Schrein des Lebens verlässt. Ich habe nicht mal einen spielinternen Player gefunden, mit dem man es nochmal anhören könnte. An Musik bei TotK kann ich mich gar nicht erinnern, obwohl ich viele Stunden relativ intensiv gespielt habe. Ich hoffe wirklich sehr, dass die großartige Musik wieder Teil kommender Zelda-Spiele wird.

  • Ja BOTW und TOTK fehlt eins... So Normale musik halt!

    Jede(r) Stadt, Dungeon oder Kampf klingt ziemlich fantastisch aber für 90% der Zeit hört man dies:

    Pling



    Pling



    Dudelidöb


    Und dann hört man ja von vielen das Botw ja ruhig ist weil

    1. Es JA stören würde wenn laut musik spielt

    2.Zelda Botw (Totk ist definitv nicht) Ruhig und melancholsich sein soll!


    Naja dann macht eben ein ruhiges aber wunderschönes theme das so 10-20 Minuten lang ist und machts abstellbar bam!

  • Pling

    Pling

    Dudelidöb

    Wer kennt diesen ikonischen Track aus BotW nicht? :biggrin:


    Ich gebe aber auch zu, dass BotW und TotK nicht viele musikalische Erinnerungen bereithalten. Ich kenne mittlerweile die meisten Tracks aus dem Spiel, da ich sie mir öfter anhörte. Aber es ist wirklich krass, wie wenig man von ihnen im Spiel so richtig mitbekommt.


    Aber zur Atmosphäre des Games passt es meiner Meinung nach dennoch und auch dass TotK nicht plötzlich voll reinhaut, passt, da ich es für ein Sequel komisch gefunden hätte, wenn da auf einmal so ein Unterschied drin wäre :z11:

    "Smile, my Dear. You know, you're never fully dressed without one!"




  • Das BotW-Thema habe ich mir z.B. früher öfters über Youtube angehört, weil ich es großartig finde. Im Spiel kommt es aber meines Wissens nur ganz am Anfang vor, wenn man den Schrein des Lebens verlässt. Ich habe nicht mal einen spielinternen Player gefunden, mit dem man es nochmal anhören könnte.

    Die Main Themes von BotW/TotK hört man abgesehen vom Anfang jeweils noch im Endkampf des jeweiligen Spiels, weil es ein Teil dessen ist. Dasselbe trifft btw. auch auf Age of Calamity zu.

    Ich fand das Concert ganz cool, hätte es aber besser gefunden, wenn BotW/TotK am Ende des Videos gekommen wäre und nicht am Anfang/Mittendrin. Aber das ist nur persönliche Präferenz. xD

  • Desasterlink

    Danke für den Hinweis, dass man die Themes auch im Endkampf hören kann. Zugegebenermaßen habe ich die Endkämpfe bisher nicht so oft bestritten (irgendwie keine Motivation dazu), sodass mir die Musik von dort nicht so in Erinnerung geblieben ist.

  • Wie wäre es mit einem Radio?

    Man hat ja ein tablet dabei damit könnte man ja alte oder neue Zelda Musik abspielen!


    Und der ikonische track ist das overworld theme BTW!

  • Ach was. Wenn das herumlaufen in den Ebenen ohne musikalische Untermalung zu langweilig wird, kann man einfach nebenher beim spielen Slayer hören.


    Wer noch nie zu „God send death“ einen goldenen Leunen erlegt hat, hat nicht richtig gelebt, so meine Meinung.


    Obwohl: Ein spielintegriertes Radio wäre in BotW ein nettes Feature für den Eponator. Aber ich denke nicht, dass Nintendo dieses Versäumnis jetzt nochmal nachholen wird.

    • Offizieller Beitrag

    Können wir bitte darauf achten, dass es hier im Thread um das im Startpost verlinkte Konzert geht und nicht darum, wie ihr die Musik in BotW und/oder TotK findet, welche Ideen ihr zur Verbesserung hättet, etc.?


    Wenn ihr euch über die Musik in BotW und/oder TotK austauschen wollt, dann kann ich euch diese beiden Threads wärmstens empfehlen:


    Danke!

    20240601-161359.jpg

    Avatar- & Signatur-Artwork von Kamui Fujiwara