Metroid Prime: Federation Force

  • Metroid Prime: Federation Force ist ein Spiel für das 3DS. Dieses Spiel ist, wie der Titel schon sagt, ein Teil der Metroid Prime-Reihe und in ihm kann man mit bis zu 4 Spielern Abenteuer erleben. Außerdem gibt es in diesem Spiel einen Spielmodus namens Blast Ball. In ihm kann man in 3 vs. 3- Matches einsteigen.


    Was haltet ihr davon? Werdet ihr euch das Spiel kaufen? Wenn ja, werdet ihr es euch zu Release holen oder erst später? Wenn nein, warum nicht?

  • Ist das eine Verarschung oder ist das ernst gemeint? Ich weiß es nicht recht, darum habe ich zwei Antworten vorbereitet, eine für den Fall, dass es nur eine Verarschung ist und ein ordentliches Metroid angekündigt wird und eine für den Fall, dass Nintendo das wirklich ernst meint.


    Meine Antwort, falls Nintendo das nicht ernst gemeint hat:
    Haha, Puh, dieser Scherz war wirklich gelungen, fast hätte ich es geglaubt. Uns jahrelang hinzuhalten und dann einen derartigen Scheißklumpen anzukündigen, ich hatte schon alle Zustände bekommen und war schon fast davor, meine Wii U wieder zu verkaufen und Nintendo für alle Zeit für dieses Verbrechen an der Menschheit den Rücken zu kehren. Die restlichen Ankündigungen haben diesem Spiel Authentizität verleiht, aber Gott sei Dank war es nicht ernst gemeint und ich freue mich schon auf das neue Metroid, das rein auf Einzelspieler getrimmt ist und die diese fantastische Serie fortsetzen wird. Mir rinnt immer noch der Schweiß die Stirn hinab, wenn ich daran denke, wie schrecklich es wäre, wenn so ein Kotbatzen von einer Lächerlichkeit, so eine lahme Entschuldigung von einem Spiel, so eine Frechheit in Form eines Games, eine so fantastische Serie entweiht.


    Meine Antwort, falls Nintendo das ernst gemeint hat:
    Nintendo, nein danke.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #56: Herakles

    herbules1vjji.jpg

    "Zieh dir Hosen an, Iolaus!"

  • Ich sehe es ähnlich wie Megaolf. Hoffentlich ist das nur so ein kleiner Teil und ein großer Einzelspieler ist bereits in Arbeit. Alleine schon der Grund, dass Samus auf der Thumbnail des Videos zu sehen ist, im Video selbst aber nicht, ist totaler Unfug. Der 3DS bietet auf jeden Fall Potential für ein 2D oder 3D Metroid und ich würde es sehr begrüßen, wenn ein vernünftiger Singleplayer erscheint.
    Wie schon im E3 Thread geschrieben trifft man sich lokal mit Freunden nicht so oft zu viert zum Zocken. Zumal jeder einen 3DS + Spiel besitzen müsste. Bei z.B. SSBB wird ja nur 1 Konsole + 1 Spiel benötigt. Also kommt das Game zum Großteil nur online in Frage. Hier hat man wieder mangelnde Kommunikation untereinander und sobald einer nicht richtig mitmacht ist wieder alles im Eimer. Bleibt das so, ist es für mich keinesfalls ein Kauf wert. Zu diesem Ballspiel äußere ich mich mal auch nicht weiter.
    Ich hatte mir ein ordentliches Metroid Prime mit toller Story und atemberaubenden Landschaften vorgestellt, wie der erste Teil der Reihe für Gamecube. Oder eben wieder ein guter 2D Ableger wie früher

  • Nintendo hat es echt versaut. Auf jeglicher Ebene. Zumindest was Metroid angeht.


    Jeder, wirklich jeder, schreit nach einem klassischen 2(.5)D Metroid für den 3DS und ein FPS-Metroid für die WiiU. Was bekommen wir? Diesen Unsinn. Ich kann auch nur hoffen das es nur ein Witz ist.


    Ich sehe es schon kommen. Ein Zitat von Shigeru Miyamoto aus dem Jahr 2016:

    Zitat

    "Da sich Metroid Federation Force sich nicht wie erwartet verkauft hat, sind wir zu dem Schluss gekommen kein Metroid mehr zu produzieren. Die Nachfrage für ein Metroid-Spiel ist einfach nicht groß genug."

  • Ich finde es einerseits schon schade, dass es nur ein kleines Metroid für den 3DS ist. Am liebsten wäre mir ein Titel für die Wii U und ich habe diese Hoffnung auch nach der E3. Andererseits ist es gut, dass überhaupt etwas von Metroid erscheinen wird, daran sehe ich, dass sich Nintendo immer noch Gedanken um das Franchise macht.


    Ich sehe mich nicht als großartigen Zocker an, da mir auch einfach die Zeit dazu fehlt, aber wäre ich einer, dann wäre ich sicher auch enttäuscht. Das bin ich jetzt nicht, lieber warte ich auf mehr Informationen in den nächsten Directs. Vielleicht ist Federation Force ja interessanter, als es im kurzen Video den Anschein hat. Wenn ich einen 3DS hätte, würde ich es vermutlich schon allein aus Neugier kaufen.

  • http://www.eurogamer.net/artic…would-likely-now-be-on-nx


    Schlechte News für WiiU-Besitzer und Metroid-Fans. Es wird wohl kein Metroid für WiiU rauskommen da es "nicht genug Resourcen" gäbe. Der nächste Metroid-Teil würde auf den NX erscheinen. (Achtung meine Interpretation: ) Das heisst wohl auch das die Chancen für ein F-Zero "U" sehr schlecht stehen.


    Was eine Frechheit. Ich hätte nicht erwartet das NX wirklich die WiiU ablöst noch bevor WiiU überhaupt richtig startet. Als WiiU-Besitzer würde ich mich noch mehr ärgern wie ich es jetzt schon mach. Es gibt ja kaum AAA-Titel Spielauswahl. Der Fokus lag allgemein eher auf den 3DS. Was kommt denn noch? Zelda WiiU port auf NX um wirklich jeden Grund einer WiiU wegzuschlagen?! Na Megaolf : ? Wie hoch ist die Staubschicht? 2 Meter?


    Wie ich Nintendo hasse...und liebe.. :(

  • Also grundsätzlich kann ich die Wut der meisten Leute gut verstehen. Auch für mich als jemanden, der nie ein Metroid gespielt hat (wird nachgeholt), wirkt das Ganze auf mich sehr mager und hölzern.
    Aber so wie einige, wenn man jetzt mal die ganze Präsentation von Nintendo betrachtet, reagieren, kann ich nur den Kopf schütteln.
    So ziemlich alles ist voller Heucheleien und die meisten spielen die Trollhater.
    Ich musste zum Teil schon Mist lesen wie ,,Weil für die WiiU zu wenig angekündigt wurde, war alles bis auf Starfox Trash!''. Ohne Worte.
    Dass jeder das Digital Event ziemlich schlecht war, kann ich verstehen. Ich fand's ja größtenteils auch ziemlich mies.
    Dennoch sind die Begründungen einiger Leute auf Kindergartenniveau! Mittlerweile regen mich da einige ziemlich auf.



    Aber na ja, hör ich mal auf, sonst werd ich hier selbst noch zum Heuchler. ^^"

  • Moody™ : Die Staubschicht ist over 9000


    Ich finds eine Frechheit von Nintendo, zu behaupten, dass sie keine Recourcen für ein neues Metroid haben, das ist ja wohl der größte Schwachsinn, den es gibt (sofern es stimmt). Entweder könnte Nintendo die Entwicklung wie schon bei Prime oder Other M oder Hyrule Warriors einem anderen Studio übergeben, auf der anderen Seite kann das R&D Team das wohl selber machen, ich meine, woran arbeiten die denn zur Zeit großartig? Das Thema Wii U ist ja eine ganz andere Baustelle, während die andere beiden Konsolen zur Zeit auch nicht gerade mit einer Flut von großen Spielen zu kämpfen haben, so kommen wenigstens ein paar Pflichtspiele, die Wii U hingegen muss schon kämpfen, dass ein Batman oder Assassins Creed irgendwann nach 5 Jahren mal erscheint und dann mit technischen Abstrichen.


    Das Thema Metroid ist jedoch sehr bezeichnend zu Nintendos derzeitiger Einstellung. Mit Blödsinn den tauben Nüssen das Geld aus der Tasche ziehen und hier und da mal ein Zelda oder Mario auf den Markt bringen, damit die (dummen) Fans erster Stunde, die nicht gerade erst durch die Wii auf den Tschoo Tschoo Moneytrain aufgesprungen sind, nicht allzu sehr nörgeln. Metroid ist wohl Tod, schade, dass Nintendo eine seiner besten Serien mit so einem rießen Haufen Scheiße zu Grabe trägt

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #56: Herakles

    herbules1vjji.jpg

    "Zieh dir Hosen an, Iolaus!"

  • Das ist nicht Metroid.
    An der Stelle könnte ich einfach aufhören, einen Post zu schreiben.


    Übrigens läuft schon eine Petition gegen das Spiel. Der 2. Abschnitt vom Verfasser bringt es auf den Punkt.


    Alles wär halb so wild, würden sie das Ding einfach anders nennen, aber der Markenname muss her für die Verkäufe oder wie? Die Charaktere sehen nicht nach Metroid aus, Samus Aran fehlt völlig, ich sehe nicht ansatzweise das Gameplay, für das Metroid bekannt ist. Ich seh da herzlich wenig von Erkundung, Isolation, Atmosphäre. Nein. Einfach nein. Das ist schlimmer als zu warten und zu hoffen, auf ein neues Metroid in 2D oder 3D. Denn schlimmstenfalls assoziieren Spieler zukünftig "Metroid" mit diesem Misthaufen und/oder das Ding wird so erfolglos, dass Nintendo gar keinen Bock mehr auf Metroid hat. Ich versteh sowieso nicht, was die aktuell treiben, vor allem mit ihren alten Helden, aber das ist definitiv die Spitze.
    Wenigstens hab ich Spaß damit, wie das Internet eskaliert, was es zu Recht tut. Das Video hat einen Haufen Dislikes und überall ist von der ebenso berechtigten Empörung zu lesen. Trauriger Trost.

  • Schlechte Nachrichten selbst für 3DS-Besitzer:
    "Metroid" Federation Force erscheint exklusiv für den New 3DS


    http://www.engadget.com/2015/0…fferent-made-for-the-new/


    Was nützt es überhaupt noch eine Nintendo-Konsole zu kaufen wenn der zukünftige Game Line-Up sowieso für die nächste Konsole exklusiv ist? Ich mein... die Auswahl an Spielen der 3DS-Besitzer scheint zwar nicht ganz so mager zu sein wie etwa bei der WiiU, jedoch jetzt nun das meiste nur noch für den New3DS ist meiner Meinung nach unfair.

  • Normalerweise würde mich das nicht die Bohne interessieren, da ich mir, aus mir bislang unbekannten Gründen, vor einiger Zeit einen New 3DS im schicken Majoras Mask Format zugelegt habe, interessiert es mich noch weniger, als die Bohne.


    Ich glaube, es gibt Schlimmeres, als dieses Spiel zu versäumen, weil man gerade keinen New 3DS zur Hand hat.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #56: Herakles

    herbules1vjji.jpg

    "Zieh dir Hosen an, Iolaus!"

  • Und jetzt erklär mir mal jemand, was Nintendo sich dabei denkt. Man nimmt eine Serie, die schon wieder eine ganze Weile auf einen neuen Teil und nur den Hauch einer Ankündigung wartet, lassen irgendeinen Mist entwickeln und pappen den Serientitel drauf und bringen das ganze Ding auf dem New 3DS raus? Es gibt ja nicht mal wie bei Zelda beispielsweise die "Garantie", dass nach Tri Force Heroes eh noch ein echter Serienteil kommt, irgendwann.


    Moody™ : Ich gratulier dir an der Stelle zu dem großartigen Set.

  • Ich kann den Unmut nachvollziehen und auch ich finde es schade, dass kein neues Metroid aus der Hauptreihe angekündigt wurde. Anfangs ging mir ebenfalls nur durch den Kopf, dass es sich hierbei um einen Scherz handeln muss, aber dann fiel mir der Blast Ball Modus, der auf den Championships gespielt wurde, wieder ein. Demnach handelt es sich hier um ein weiteres Spin-off neben Metroid Pinball.
    Als ich den Anfang und den Schriftzug Metroid Prime gelesen hatte, kamen ein paar Bedenken auf, da die Prime-Reihe ja abgeschlossen ist, aber dann wurde mir ja schnell klar, um was im Spiel eigentlich geht. Wenn man bedenkt, dass schon Metroid Prime: Hunters eigentlich mehr auf den Mehrspielermodus ausgelegt war, dann passt dieser Prime Teil eigentlich ganz gut ins Schema.
    Mich persönlich stört weniger, dass es ein Spin-off mit Förderationstruppen ist (zum Beispiel gefiel mir Metroid Prime: Pinball, weil ich Pinball Spiele allgemein als spaßig empfinde), als die Tatsache wie es anscheinend umgesetzt wird. Warum müssen die Soldaten aussehen wie die kleinen Figuren am Anfang vom World of Final Fantasy-Trailer? Das passt nicht zum Metroid-Universum. Es wäre doch viel toller gewesen, wenn man die aus Other M steuern könnte. Der beste Kaufgrund hätte dann sein können, dass Anthony einer dieser Soldaten ist und als Taunt sein „Remember me?“ bekommt. He, he.
    Vermutlich wird Samus einen Cameoauftritt, aber das würde wohl alles andere als gut passen, vor allem nicht wenn sie ebenfalls so komprimiert aussieht.


    Ebenfalls schade finde ich, dass die Wii U Konsole anscheinend übersprungen wird, so wie es mit F-Zero und der Wii der Fall war (bleibt zu hoffen, dass Moody™s Befürchtung sich nicht bewahrheiten). Klar, wenn sie jetzt anfangen noch ein Metroid für die Wii U zu entwicklen dauert das seine Zeit (immerhin wollen wir ja ein qualitativ hochwertiges Metroid bekommen), bis dahin ist dann wirklich schon die nächste Konsole auf dem Markt. Nur, da stellt sich mir die Frage, warum haben sie nicht einfach schon eher mit einer Entwicklung angefangen? Die gleiche Frage gilt auch für einen neuen F-Zero Titel. Die Gründe würden mich interessieren.


    Dass Federation Force nur für den New 3DS erscheint ist jetzt wohl kein Weltuntergang, wie man an den meisten Reaktionen erkennen kann und ein paar Exklusivtitel braucht das Update vom 3DS ja auch. Meine Hoffnung, dass nun wenigstens ein neues Metroid für alle Handheldkonsolen von Nintendo erscheint ist aber immer noch nicht gestorben und wie wir aus der Vergangenheit wissen, hat Nintendo in den letzten Jahren zwar keine starken E3 Vorstellungen geliefert, dafür aber immer in den Directs zwischendurch die ein oder andere Überraschung parat gehabt.


    Dass noch weitere Metroid Teile kommen werden steht außer Frage und dieses Spin-off (und desses Verkaufszahlen) wird sicherlich nicht der Grund dafür sein, um die Reihe einzustellen. He, he.


    Zum Schluss möchte ich eigentlich nur noch zu dieser Petitionen etwas schreiben. Ich weiß nicht ob ich diese Aktion belächeln oder traurig finden soll. Was sich manche Fans herausnehmen ist schon nicht mehr feierlich. Es ist eine Sache Nintendo übermitteln zu wollen, wie unzufrieden man mit einer Spieleidee ist, aber eine andere wenn man vorhat sie so an der Fertigstellung des Spiels zu hindern, beziehungsweise sie zu etwas drängen zu wollen. Vielleicht ist es auch nur der Titel der mich stört. Abgesehen davon gibt es wichtigere Petitionen.

    bkhsj3k.png

    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

  • Die Petition ist schon verantwortungslos, nicht nur Nintendo gegenüber, die Spaß bei der Entwicklung haben, sondern gerade denen gegenüber, die erwägen, das Spiel wirklich zu kaufen. Wen Federation Force nicht interessiert, sollte es nicht kaufen, aber er sollte nicht erzwingen, es auch anderen zu verbieten. Was denken sie eigentlich, wer sie sind?


    Erst nachdenken, dann schreiben, am besten erst, nachdem man sich abgeregt hat ( Megaolf : ).

  • Als ich davon gehört habe, bin ich richtig sauer gewesen! Da wünschen sich Fans ein Metroid Prime, wie die ersten drei Teile, mit schöner großer Welt etc. und was bekommen sie? Diesen Schrott!


    Ernsthaft! Man freut sich und hofft auf ein neues Metroid und bekommt dann ein Coop Spiel mit Ball kicken drin. Zudem ist nichtmal Samus mit dabei, sondern irgendwleche Roboter, die verniedlicht aussehen und gegen Monster kämpfen. Das hat mit Metroid nichts mehr zutun!


    Das ist ein schlag in die Magengrube aller Metroid Fans! Deutlicher kann man nicht zeigen, dass die Fans denen offenbar egal sind. Die Wii U hätte einen vollwertigen Metroid Titel bitter nötig gehabt. Vor allem, da dort derzeit eh mehr eine Flaute herrscht, besonders wo NX angekündigt wurde.


    Die Wii U gibt es schon seit 3 Jahren. Da frage ich mich, warum hat man da nicht schon früher angefangen ein Metroid zu entwickeln? Für den GameCube hat man es auch geschafft, zwei vollwertige Metroids zu entwickeln. Und für die Wii dann den dritten Prime Teil und Other M, wenn man mal die Collection ausklammert.


    Da wundert es mich, dass man es nicht bei der Wii U gemacht hat.


    Ich finde es ziemlich Schade!

    Einmal editiert, zuletzt von Master of Shadow ()

  • Zudem ist nichtmal Samus mit dabei


    So ist das nicht richtig. Samus ist dabei, nur nicht als spielbarer Charakter. Die Kämpfer befinden sich auf der Seite von Samus und werden sie auch im Laufe des Abenteuers treffen. Des Weiteren sieht man auch Samus mal aus einer anderen Perspektive
    Die Story aus Federation Force scheint essentiell für die gesamte Metroid Prime Reihe zu sein, um das Gesamtbild verstehen zu können.


    Quelle: ntower

  • Die Story aus Federation Force scheint essentiell für die gesamte Metroid Prime Reihe zu sein, um das Gesamtbild verstehen zu können.

    Da bin ich aber neugierig. Wurde denn in der Quelle schon etwas Näheres darüber berichtet? Ich kann mir ehrlich geschrieben nämlich nicht vorstellen, welche wichtigen Informationen uns in den drei Teilen vorenthalten wurden. Höchstens, dass man einfach etwas darüber in Erfahrung bringt, was die Förderation parallel zu den Geschehnissen im ersten Teil getan haben. Im zweiten und dritten Teil kam sie ja vor.

    bkhsj3k.png

    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

  • Nein, leider nicht. In dieser Hinsicht müssen wir uns überraschen lassen, wie Nintendo das wohl umgesetzt hat. Ich weiß ich nicht, in welcher Zeitspanne das Game spielt ;) es könnte möglicherweise schon vor dem ersten Prime Teil oder während allen drei spielen, nur so als Idee. Dann hat man als Außenstehender (=Soldat) einen besseren Überblick.
    Sonst wurde noch berichtet, dass auch die Umgebung wieder häufig genutzt wird, also dass man nicht von Schlachtfeld zu Schlachtfeld rennt und Munition abfeuert, sondern eine interaktive Welt. Hier das Zitat:


    Zitat

    Die Auffassung von Next Level Games von einem First-Person-Shooter beinhaltet auch viele kleine Ziele, die man im Spielverlauf erreichen muss. Auch ich will, dass die Spieler viel lieber Gebrauch von den verschiedenen Spielmechaniken und Bedienelementen machen, als einfach nur Gruppen von Gegnern zu beschießen.


    Es gibt beispielsweise eine Mission, in der sich Waggons auf Schienen befinden, wobei die Spieler die Waggons bis zum Ende des Gebiets befördern müssen. Die Herausforderung dieser Mission besteht darin, unzählige Magnetfelder zu vermeiden, welche die Loren bei der Beförderung behindern. Zudem stellen sich diverse Weltraumpiraten in den Weg, die ebenfalls bezwungen werden müssen.


    Es geht für uns als Entwickler also nicht nur darum, intelligente Gegner zu platzieren, sondern auch zahlreiche Hindernisse und Inhalte einzubauen, welche die einzelnen Missionen noch anspruchsvoller für die Spieler machen.


    - Produzent Kensuke Tanabe


    Ich finde, dass es ganz interessant klingt. Außerdem schätze ich nicht, dass dieser Blast Ball Modus zu Story gehört, sondern lediglich ein Minispiel für zwischendurch sein soll. Allgemein sind all unsere Reaktionen, auch meine, eventuell zu voreilig gewesen. Immerhin hatten wir gerade mal 40sek Videomaterial zu Augen bekommen. Wir hatten wohl alle nur mit etwas anderem gerechnet, doch Federation Force muss ja gar nicht mal so schlecht sein, wir wissen immerhin noch nicht ganz so viel darüber.
    Daher ist es auch mehr als ungerechtfertigt, eine Petition dagegen zu starten, wenn man nur einen kleinen Vorgeschmack erhalten hat. Das ist eine Unhöflichkeit gegenüber allen Produzenten und selbst wenn es einem nicht zusagt, muss man doch nicht gleich eine Protestaktion starten. Man kauft sich das Spiel einfach nicht und Nintendo merkt, wie es sich verkaufen wird. Ist ja jetzt nicht so, dass das Spiel der Grund ist, warum Griechenland vor dem Staatsbankrott steht. Petitionen sollten für Wichtigeres gestartet und unterschrieben werden.

  • So ist das nicht richtig. Samus ist dabei, nur nicht als spielbarer Charakter. Die Kämpfer befinden sich auf der Seite von Samus und werden sie auch im Laufe des Abenteuers treffen. Des Weiteren sieht man auch Samus mal aus einer anderen Perspektive


    Trotzdem ist das nicht wirklich ein Metroid! Man spielte immer seitdem es Metroid gibt als Samus. Und jetzt spielt man einen Roboter?


    Daher ist es auch mehr als ungerechtfertigt, eine Petition dagegen zu starten, wenn man nur einen kleinen Vorgeschmack erhalten hat. Das ist eine Unhöflichkeit gegenüber allen Produzenten und selbst wenn es einem nicht zusagt, muss man doch nicht gleich eine Protestaktion starten. Man kauft sich das Spiel einfach nicht und Nintendo merkt, wie es sich verkaufen wird. Ist ja jetzt nicht so, dass das Spiel der Grund ist, warum Griechenland vor dem Staatsbankrott steht. Petitionen sollten für Wichtigeres gestartet und unterschrieben werden.


    Es ist eine Unhöflichkeit von dem Produzenten die Wünsche der Fans zu ignorieren. Ich kann es auch andersherum formulieren. Keiner würde sich aufregen, wenn nicht "Metroid Prime" im Titel stände. Denn das hat damit wenig zutun. Auch nicht, wenn Samus darin vorkommt. Es gibt auch Spiele, wo sie einen Gastauftritt hatte und die nennt man deswegen ja auch nicht "Metroid Prime".
    Nintendo wird es genauso merken, mit Petitionen. Weil es eine Meinung vertritt, dass man unzufrieden ist. Diejenigen werden es sich auch nicht kaufen.
    Auch auf Youtube wo Nintendo auf seinem Kanal die E3 Demo zeigte, waren zig tausende negativ Stimmen. Damit macht man sich keine Fans. Irgendwann haben viele die Schnauze voll.

    Einmal editiert, zuletzt von Master of Shadow ()

  • Ich kann es wie gesagt verstehen, wenn man genervt ist. Ich war es selbst nämlich auch. Daumen nach unten und ein paar Kommentare, die die eigene Meinung vertreten, sind ok. Aber Petitionen, die einen Abbruch der Produktion fordern, gehen in meinen Augen zu weit. Übrigens würde ich auch nicht behaupten, dass "Metroid Prime" im Titel ungerechtfertigt ist, immerhin soll sich die Story doch um die komplette Reihe drehen. Es ist auch nicht bekannt, wie oft und lange Samus auftritt. Klar, es wäre seltsam, wenn man sie nur 1-2 mal sehen würde und das nur wenige Minuten, aber das wird denke ich nicht passieren.


    Haten kann man doch noch genug, wenn man sich das Spiel beim Release angeguckt und ggf. gezockt hat. Aktuell heißt es noch: Abwarten und Tee trinken