Was habt ihr zuletzt geschafft?

  • Animal Crossing: New Horizons

    Nach und nach kommen die letzten Bewohner hinzu, morgen erreicht Nr. 8 die Insel. Mit meinen Bewohnern bin ich im Großen und Ganzen recht zufrieden, nur Carsten ist mit seiner Art und seinem Aussehen gewöhnungsbedürftig. Hab ihn auch gleich mehrmals bei Melinda verpetzt und ihn ignoriert, hatte dann aber ein schlechtes Gewissen und jetzt werde ich ihn nicht weiter mobben. xD Außerdem war er heute im Museum und war ganz begeistert - ein Pluspunkt.

    Derweil werden Brücken und Co. gebaut und die Viertel geplant. Den Ausbau des Eigenheims habe ich mal nach hinten verschoben, dafür ist jetzt erstmal kein Geld da. Aber es eilt ja nicht. Dennoch hoffe ich auf Glück beim Rübenroulette.


    Breath of the Wild

    Zuletzt habe ich das Gebiet um die Festung in Akkala erkundet und ein paar Quests zumindest mal gestartet. Werde mich fleißig nach Osten und Nordosten weiter vorarbeiten. Da ich auch brav nebenbei Insekten und Edelsteine sammle, ist mein Beutel gut gefüllt; kann ich dann gut für das Aufrüsten der Kleidung brauchen.


    - Seit dem 06.02.2014 in einer butterwampigen Matschkuchen-Partnerschaft mit silberregen -

  • The Witcher 3 (PC)

    Mein Weingut hat sämtliche Ersparnisse verschlungen, lässt sich dafür aber sehen. Die Rüstungsständer gefallen mir sehr für meine nicht getragenen Hexersets, außerdem dürfte der Garten beim späteren herstellen von Färbemitteln nützlich sein. Davon abgesehen hab ich nur Kleinkram gemacht und Mutagene freigeschaltet, was mich sogleich zu einer neuen Skillung getrieben hat. Ich dürfte mit den ganzen angenommenen Quests erstmal jede Menge zu tun haben, bevor ich in der Hauptstory weiter mache. Mein nächstes Ziel sind die Schatzsuchen nach den Großmeister-Schemata.


    Animal Crossing: New Horizons (Switch)

    100 Stunden Spielzeit sind durch, bald dürfte ich also Witcher 3 einholen :ugly:

    Nepp & Schlepp haben endlich ihren Laden ausgebaut und heute hat das Museum für Bauarbeiten geschlossen (ahoi, Kunstbereich). Der Umbau der Insel neigt sich endlich dem Ende entgegen, ich muss lediglich noch 3 Bewohner umplatzieren, ein Aufstieg ist im Bau und eine letzte Brücke soll nachfolgen. Ich will gar nicht nachrechnen, wie viel mich das gekostet hat. Da die verbleibenden Kosten zumindest absehbar sind, durften heute endlich mal wieder Häuserupgrades bestellt werden.


    Pokemon Mystery Dungeon: Retterteam DX (Switch)

    Mein Rettungsteam Flausch, bestehend aus Glumanda und Enton, ist gegründet. Bevor ich in der Story fortschreite und Panzaeron in den eisernen Hintern trete, bin ich mit ein paar Standardquests durch die ersten 2 Gebiete geflitzt. Ich kann bei diesen Spielen einfach nix liegen lassen.

  • Animal Crossing: New Horizons

    Heute hat mich K.K. besucht, ich habe die Credits gesehen und das Spiel geht für mich gerade erst los, denn ich habe endlich die Macht des Umbaus erhalten und werde nun alles was meine Mitbewohner lieben zerstören und ihr Leben auslöschen ein bisschen meine Insel umgestalten. Einige Pläne kann ich nun in die Tat umsetzen und ich sehe mich schon zig Stunden und Sternis in den Umbau investieren. Aber macht auch Spaß. Ebenso hat bei mir das Museum heute geschlossen und mein Gartenparadies nimmt auch schön langsam gute Formen an.


    Breath of the Wild

    Zuletzt habe ich die Akkala-Festung erklommen und bin das erste Mal den "normalen" Weg hinauf gegangen. Sonst bin ich immer irgendwo hochgekraxelt, diesmal habe ich aber doch tatsächlich die Treppen benutzt. Hab alle Gegner besiegt und Krog-Samen gesammelt, jetzt geht es weiter in Richtung Osten. Ansonsten ist aufgrund meiner AC-Euphorie hier nicht so viel weitergegangen.


    - Seit dem 06.02.2014 in einer butterwampigen Matschkuchen-Partnerschaft mit silberregen -

  • Ich habe in den letzten Wochen extrem viel Metal Gear Solid 5 gespielt. Habe es schon lange im Regal stehen, aber erst jetzt so richtig für mich entdeckt.

    Holy Shit, macht das Spiel Spaß. Ich spiele es nun bestimmt schon 50h und bin gerade mal bei 19% Abschlussquote. Es gibt so viel zu tun. Den Ausbau der Mother Base vorantreiben, Soldaten rekrutieren, Ressourcen sammeln und natürlich unendlich viele Missionen die wiederum neben dem eigentlichen Missionsziel nochmal zusätzliche Aufgaben beinhalten. Ich liebe es.

    Weiß gar nicht genau, was ich zuletzt gemacht habe. Die letzten 6 Stunden hatte Ich nur Ressourcen gefarmt und Soldaten zwangsrekrutiert und ein paar Nebenmissionen gemacht. Ich weiß noch dass Ich einen Braunbären einfangen musste, der irgendwo in Afghanistan rumstreunerte xD Der hat fast ein ganzes Magazin aus der Betäubungspistole gefressen. Dachte schon, das wirkt bei dem nicht, aber dann ist er doch weggepennt :wacko:

  • Ich konnte nun Trials of Mana in meinem zweiten Durchgang (New Game+) beinahe komplettieren. Rein vom Crunch her fehlt mir nur noch ein Achievement, müsste dafür das Spiel aber nochmal mit einer bestimmten Charakterpaarung durchspielen, um einen bestimmten Handlungsstrang entlang zu spielen und dadurch einen der drei Endgegner zu bekommen, worauf ich aber jetzt nach fast 32 Stunden straight Spielspaß nicht so die Muse habe. Vielleicht packt mich die Lust aber noch irgendwann und ich hole mir die 100%, verdient hätte es das Spiel.


    in Binding of Isaac habe ich nun mittlerweile Sieg Nummer 700 eingefahren. Klingt nicht nach viel, aber da ich fast jeden Tag einen Run mache und mittlerweile eine Siegchance von knapp 80% (mit Eden auf Hard) zusammenbringe ist das nicht so übel, finde ich. Das Spiel macht immer noch höllisch Spaß und ich freue mich sehr auf den DLC, der nun irgendwann dieses Jahr kommen soll

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #59: Tingle

    tingleyourselfbeforey4ikq8.jpg

    "All your Forum are belong to us!"

  • Animal Crossing: New Horizons

    Wie im entsprechenden Thread erwähnt, konnte ich zuletzt endlich einen sehr unliebsamen Charakter loswerden. Ansonsten habe ich ordentlich Sternis in den Sand gesetzt, da ich mit zwei Brücken doch unzufrieden war und die jetzt beide abreißen und andere hinbauen hab lassen. Ansonsten gibt es hie und da noch einige Projekte auf der Insel, die ich gerne umsetzen möchte. Das Marktviertel habe ich mittlerweile fertig gebaut (zumindest das Verkaufsareal).

    Heute wurde mir auch gesagt, dass endlich der Laden erweitert wird. Gut, dass er morgen geschlossen ist, am Montag gibt es eh fast nur schlechte Rübenpreise. :ugly: Wobei ich diesmal nicht so viel investiert hab, da die Rüben mit 109 Sternis fast den Höchstpreis kosteten.


    Ori and the Blind Forest

    Ich habe zuletzt einen kleinen Boss besiegt und die Fähigkeit erhalten, Doppelsprünge zu machen, yay. Ansonsten fangen die Wege jetzt schön langsam an, unübersichtlich zu werden. Wo ich hin muss ist meist schon klar, aber ich erkunde nebenbei auch noch gerne so viel wie möglich und habe trotz Karte ständig das Gefühl, einiges zu übersehen. Aber mit den Teleportern kann man dann ja eh zurück. Macht Spaß das Game! Bin gespannt, wie stark der Schwierigkeitsgrad noch ansteigen wird.


    Breath of the Wild

    Ich habe zuletzt eine Erkundungssession hinter mich gebracht; die Sümpfe um Taburasa wurden erkundet und Rubine an eine Hure Große Fee verschenkt. Meinen Vorrat an antiken Pfeilen habe ich aufgestockt und mal ein paar Edelsteine verkauft, damit ich wieder flüssig bin, haha. Ansonsten ist nicht so viel passiert, AC und Ori hatten Vorrang.


    - Seit dem 06.02.2014 in einer butterwampigen Matschkuchen-Partnerschaft mit silberregen -

  • Borderlands 3


    Bin nun Level 57,bin mit dem Hauptspiel durch und habe das erste Dlc begonnen. Der Anreiz für das weitere Spielen ist im Prinzip die Jagd nach weiteren Waffen. Ständig kommen neue hinzu. Ist ganz nett aber für mich so langsam to much.


    Diablo 3


    Habe nun meinen Hexendoktor soweit, dass ich Great Rifts auf Stufe 100 machen kann. Kaum über dieses Glücksgefühl hinweg, ist der Reiz dann auch wieder weg. Das ist aber völlig in Ordnung, schließlich habe ich in den letzten Wochen so einige Stunden in Sanktuario verbracht.


    Animal Crossing New Horizon


    Und jetzt ist AC dran. Werde heute Abend meine erste Session starten und bin sehr gespannt, ob es mir gefallen wird.


  • The Witcher 3 (PC)

    137 Stunden und erledigt. Ich staune immer noch darüber, dass ich knappe 30 Stunden in einem DLC verbracht hab, und es war fantastisch (wenn auch nicht ganz so stark wie Breath of the Wild). Auch der 2. DLC erzählt eine starke Geschichte, ich mochte Dettlaff sehr.

    Animal Crossing: New Horizons (Switch)

    Dürften jetzt ungefähr so viele Stunden Spielzeit wie bei Witcher 3 sein. Beide Häuser sind voll ausgebaut, aber noch nicht final abbezahlt, finanzielle Sorgen sind dank des Rübenmarkts abgehakt und im Moment arbeite ich sehr eifrig daran, mir Julian per Amiibo anzulachen, danach holt mein Freund Fatima dazu. Ich bin ganz froh, dass es endlich wieder einen neuen Schwung Nachbarn gibt, Nora ist für Hugo ausgezogen.


    Pokemon Mystery Dungeon: Retterteam DX (Switch)

    Ein Flegmon wäre wohl passender für mich als Glumanda. Möge der Stahlberg kommen.


    Grim Dawn (PC)
    Ich dürfte erstmal eine Klassenkombi für mich gefunden haben, der Demolitionist macht Laune, kombiniert mit Occultist fürs Pet. Ein paar Level hier und da, Feierabendspiel eben. Gefällt mir deutlich besser als Diablo 3.

  • Hatsune Miku: Project DIVA Mega Mix (Switch)

    Zurzeit habe ich irgendwie ziemliche Schwierigkeiten was die Konzentration angeht, sobald ich mich an ein Spiel setze, dementsprechend ist so ein Game gerade richtig. Ich spiele es sehr casual und fand es weitaus schwerer reinzukommen, als in die anderen Spiele der Reihe.


    Habe jetzt Rang 5 erreicht, traue mich aber noch nicht an einen höheren Schwierigkeitsgrad als „Normal“ – aber man bekommt so viele VP, dass es nicht so schlimm ist… gefühlt die halbe Garderobe von Miku habe ich schon gekauft (tatsächlich aber vielleicht mal 20% …) und alleine da alle Kostüme zu grinden etc. wird mir Spaß machen.

    ✦ With your every smile, hiding something more ✦

    LvPCOO5.png

    Dark mysteries, lurking beneath ✦

  • Ori and the Blind Forest

    Zuletzt konnte ich das Element des Wassers holen/befreien. Die Flucht vor den Wassermassen war episch. Wobei... Was ist an diesem Spiel nicht episch? Visuell und auditiv ist das Game echt toll und eine Herausforderung obendrein. Auf jeden Fall soll es als Nächstes zu den Elendsruinen bzw. in den Nebelforst gehen. Ich bin gerade so ein bisschen planlos, aber glaube, dass ich den richtigen Weg gefunden habe.


    Animal Crossing: New Horizons

    In den letzten paar Spielstunden ist ordentlich was im Außenbereich weitergegangen! Hab immer noch viele kleine Ecken, die ich noch bearbeiten muss, aber große Areale sind mal fertig angelegt. Rainer kommt leider nicht mehr, dabei würde ich gerne mehr Kunstwerke kaufen. Ansonsten habe ich weiterhin Pech beim Spekulieren mit Rüben. Auch mit den Bewohner bin ich noch nicht zu 100% zufrieden (auch wenn mittlerweile kein Vollidiot mehr dabei ist).


    Breath of the Wild

    Zuletzt habe ich ein wenig in unwirtlichen Gegenden herumgestöbert, aus denen u.a. bald Taburasa werden wird! Hab die Quest leider noch nicht aktiviert. Ansonsten bin ich jetzt an der Nordostküste Hyrules angelangt und werde mich dort ein bisschen umsehen!


    - Seit dem 06.02.2014 in einer butterwampigen Matschkuchen-Partnerschaft mit silberregen -

  • Xenoblade Chronicles 2

    Ich habe heute zwei für mich sehr große Erfolge gehabt: die Klingen Poppi QT(pi) und Poppi Buster sind endlich komplett. Das war harte und langwierige Arbeit.

    Außerdem habe ich mich etwas mit der Arena beschäftigt (die heißt eigentlich anders, aber ich kann mir den Namen nicht merken) und durfte dort als :heart2:Jin:heart2: spielen. Das war sehr cool. An Elma beiße ich mir leider die Zähne aus - keine Ahnung, wie man die besiegen soll.


    Ori and the blind Forest

    Nur kurz reingespielt. Sieht auf jeden Fall schon mal toll aus. Ich bin einfach durchgelaufen und habe es glaube ich bis zu dem Baum geschafft. Mal gucken, wie es weiter geht.


    Final Fantasy VII OG

    Ich hab Midgar nun verlassen. Ich habe keine Ahnung, wieso ich jetzt zögere weiterzuspielen. Ich habe mir das Spiel ja eigentlich deswegen gekauft. Muss man nicht verstehen.

  • Animal Crossing: New Horizons

    Ich hab heute ein kleines Areal gebaut, in dem Musikbegeisterte ein bisschen am Klavier, an der Rock-Gitarre oder am Schlagzeug jammen können. Für die Singvögel gibt es auch ein Mikrofon. Anlass dazu war, dass endlich der Konzertflügel im Laden vorhanden war und natürlich habe ich genau DANN absolut kein Geld. Hab meine halbe Insel verkauft, um mir das Teil leisten zu können. Ich wollte auch Hamid verschachern, aber das ging leider nicht.


    Ori and the Blind Forest

    Zuletzt habe ich Kuro ausgetrickst und ein Tanuki-Blatt eine Feder erhalten, mit der ich nun durch die Gegend gleiten kann. Hab mich weitläufiger umgesehen und mich in einem eisigen Gebiet verlaufen, in dem es dann aber eh bald nicht mehr weiterging. Bin nun im Nebelforst angekommen, also da, wo ich auch storymäßig hin soll.


    Breath of the Wild

    Ich hab mich zuletzt noch ein wenig in Akkala umgesehen, bevor ich mich dann auf nach Hateno gemacht habe! Hatte erstmal keine Lust mehr auf weiteres Erkunden und werde mich nun ein bisschen im Dorf umsehen und ein paar Quests erledigen.


    - Seit dem 06.02.2014 in einer butterwampigen Matschkuchen-Partnerschaft mit silberregen -

  • Ich habe seit langem mal wieder Super Mario Odyssey ausgegraben. Hatte es, nachdem ich mit der Story durch war, auf den Stapel gelegt. Die letzte Zeit hat mich nur Animal Crossing gelangweilt, also hab ich’s wieder hervorgeholt.

    Ich war wieder begeistert, wie damals als ich es zum ersten Mal spielte. Odyssey zählt definitiv zu einem meiner Lieblingsmario-Spiele. :)


    Ich habe im Hutland, Kaskadenland und im Wüstenland alle erhältlichen Monde geholt. Bis auf das Wüstenland fand ich das Wettrennen gegen die Koopa am schwierigsten. Hat es sogar geschafft mich so zu frustrieren, dass ich eine Pause machen musste. Das Problem habe ich aber schnell erkannt: Ich spiele seit AC überwiegend mit dem Pro-Controller und habe die Motion-Steuerung dabei völlig vergessen gehabt... kaum die Joy-Cons in die Hand genommen, ging’s problemlos. :D Demnächst stehen die restlichen Welten an!

    4e51a1ce-a114-49fd-bdbdjq8.png

    »The most important thing in life is to learn how to give out love, and to let it come in.«

    - Tuesdays With Morrie, Mitch Albom

  • Ich habe vor ein paar Tagen mal wieder Lust auf Teil 3 der Dark Souls-Reihe bekommen und habe meinen alten Speicherstand weitergespielt. Damals hatte Ich das Game durchgezockt und direkt danach einen zweiten Run begonnen, kurz vor dem Abyss Watchers Bosskampf scheint mir dann aber die Motivation ausgegangen zu sein. An diesem Punkt habe Ich dann auch wieder angesetzt und weitergespielt und musste mich erstmal wieder ins Gameplay und die Steuerung reinfummeln. Nach einer halben Stunde ca. war Ich dann auch wieder voll drin und konnte die Watcher recht schnell besiegen. Kann mich noch daran erinnern dass Ich bei meinem ersten Durchlauf mehr Probleme mit denen hatte.


    Außerdem spiele Ich zum ersten Mal überhaupt in einem Dark Souls als Magier und frage mich, warum Ich das nicht schon viel früher gemacht habe. Man ist so viel flexibler als Zauberer und kann sich viel besser widrigen Umständen anpassen, als wenn man die ganze Zeit als Krieger unterwegs ist und nur auf Stärke und Abwehr skillt. Das bringt natürlich auch ein paar Nachteile mit sich. Ich kann kaum was einstecken, selbst mit meiner inzwischen ordentlich ausgebauten HP-Leiste kann mich mancher Boss noch oneshotten, da Ich Belastbarkeit kein bisschen geskillt habe und somit statt der guten Rüstungen nur irgendwelche Bettlerkutten tragen kann. Mein physischer Angriff könnte auch noch ein bisschen mehr Wumms vertragen, ist an sich aber okay, zumal Ich zum Ausgleich ja auf eine Vielzahl an Angriffszauber zurückgreifen kann.


    Jedenfalls bin Ich in den letzten Tagen gut vorangekommen. Ich hab inzwischen 3 der 4 Aschefürsten besiegt und bin kurz vor dem Kamp mit Prinz Lothric. Darauf freue Ich mich schon, das war beim ersten Mal mein Lieblingsbosskampf :wacko:

  • Und soeben habe ich meinen dritten Run von REmake 3 beendet, diesmal habe ich versucht, keine Heilitems zu verwenden, was mir wunderbar gelungen ist (außer einmal, wo es geforced wird, aber ich wurde an der Stelle leider erneut vergiftet, konnte die Stelle aber beendet und Jill kotzt am Ende die Parasiten auch von selbst wieder aus, ohne, dass man ein Heilkraut verwenden muss.

    In meinem dritten Run habe ich versucht, mehr Gegner mit Granatwerfer und Magnum zu erledigen, da man letzteren aber erst am Ende des Spiels bekommt und ich beim Granatwerfer oft Stellen gesucht hab, wo ich mehr als nur einen Gegner erledigen kann, brauche ich für die beiden Herausforderungen wohl noch 1-2 Durchgänge. Aber das soll mir egal sein, schließlich fehlen mir auf die 2.000 Zombies immer noch knapp 1.300 und daher werden es wohl noch ein paar Durchläufe werden, vor allem, weil man für die Zombicide Herausforderungen sehr viele Punkte bekommt, die man dann braucht, um den Endloswerfer und das Maschinengewehr mit unendlich Munition freizuschalten.

    Immerhin konnte ich jetzt durch meinen dritten Durchgang die restlichen Münzen sowie das Dietrich Set und den Bolzenschneider freischalten - das wird mir bestimmt helfen, das Spiel in unter 2 Stunden durchzuzocken. Ich habe nun für meinen Durchgang knapp 2:24 Minuten gebraucht, hätte ich weniger oft gespeichert, wäre schon S-Rank drinnen gewesen, aber da muss ich noch ein wenig üben. An manchen Stellen brauche ich einfach noch zu lange und für die 2 Stunden glaube ich, nimmt man am Besten den Endloswerfer und breezed einfach durch, weil dann braucht man sich nicht um Munitionsdrops zu sorgen.

    Wenn ich dran denke, wie ich mich selbst in REmake 2 für S-Rank auf Normal quälen musste und dann nur die Samurai Edge bekam.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #59: Tingle

    tingleyourselfbeforey4ikq8.jpg

    "All your Forum are belong to us!"

  • In Xenoblade Chronicles 2 konnte ich nun auch die Harmonieringe von Corvin vervollständigen. Zuletzt gab es dann noch eine Mission in Tantal zu erledigen. Das hatte mich zunächst sehr gefreut, denn in Tantal gibt es denn letzten Laden in ganz Alrest, der mir noch nicht gehört: Kunstladen Memoria. Bei allen anderen Läden war es immer so, dass diese ihr volles Sortiment erst dann bekommen, wenn man bestimmte Missionen oder Söldneraufträge erledigt und da ich alle bisherigen bereits erledigt hatte, hoffte ich also, dass nach Corvins Mission hier nun endlich das Sortiment im Kunstladen komplett ist und ich endlich die Urkunde kaufen kann. Leider war das nicht der Fall. Es muss also noch irgendwo irgendetwas geben. Vielleicht ist Kos Mos die Lösung, oder Elma. Diese beiden Klingen benötige ich noch. Keine Ahnung.

  • Animal Crossing: New Horizons

    Ich bin gerade dabei, eine Camping-/Blumenfeld-Area zu errichten und bin zuletzt dezent ausgerastet. Man muss echt EXAKT vor den scheiß Blumen stehen, sonst gräbt der Heini irgendwas anderes aus oder reißt gleich die Blüten ab. Ich gebe zu, dass ich manchmal nicht wirklich gerade davor gestanden bin, aber manchmal merkt man sogar, wie man von einer unbestimmten höheren Macht zur Seite geschoben wird und dann im Nachbarfeld gräbt. Gnaaah.

    Zuletzt konnte ich auch in meinem asiatischen Bade-/Wohlfühlbereich einiges gestalten und bin damit nun fast fertig. Ansonsten sind alle Brücken und Aufgänge gebaut, nur der Kredit fehlt noch. Da stress ich mich aber nicht, das kann ruhig dauern.


    Breath of the Wild

    Zuletzt habe ich Hateno vollständig erkundet, massig Quests angenommen und zum Teil erfüllt und wurde von der kleinen Forscherin Purah bedroht, da ich unerlaubterweise ihre privaten Forschungsnotizen gelesen hatte. War interessant und zum Glück hat sie mir nicht alle Shiekah-Module weggenommen, wie angedroht. Am Schluss bin ich dann noch zurück nach Taburasa, um dort die "Dorf-Quest" zu starten.


    Ori and the Blind Forest

    Zuletzt konnte ich das Gumonsiegel im Nebelforst erhalten! Das war echt ein sehr atmosphärisches Gebiet, hat mir richtig gut gefallen. Laut Karte habe ich hier auch das meiste schon entdeckt. Vollständig erkundet wird aber später, nun geht es erstmal mit der Story und in Richtung "Tempel" Nr. 2 weiter.


    - Seit dem 06.02.2014 in einer butterwampigen Matschkuchen-Partnerschaft mit silberregen -

  • Es ist fast schon traurig, dass man sich über sowas freut, aber ich habe es geschafft, innerhalb einer

    Woche GTA V über den Epic Launcher runter zu laden. Mit sagenhaften 5 mBit. ist das schon ne Leistung.


    Ansonsten bin ich in Shellshock Live endlich Level 80.


    Das ist aber so grindig, dass man keine Lust mehr halt, wenn man jemals Level 100 haben sollte.