Forengeschehen - Allgemeine Verbesserungsvorschläge, Hinweise, Beschwerden

  • Du kannst im Reiter "Benachrichtigungen" auf "alle anzeigen" klicken, dann werde dir auch ältere angezeigt.

    Ja, aber nicht älter als ~2 Wochen. Ich kann meine Benachrichtigungen z.B. nur bis zum 19. März anschauen, alles was davor war ist verschwunden. Habe auch kurz im BotW-Quester-Account geschaut, der kaum Benachrichtigungen hat und bei dem sind auch alle weg, weil keine neuer als 2 Wochen ist.

  • Oh, Tatsache. Mysteriös.


    Hab da nie draufgeklickt, da ich das nicht brauche, bin aber davon ausgegangen, dass bei "Alle anzeigen" auch alle angezeigt werden^^'


    Dann weiß ich leider auch keine Lösung, tut mir leid.

  • Das hängt mit automatischen Aufräumaktionen zusammen, welche dazu dienen, dass die Datenbank nicht unnötig aufgebläht wird. Leider kann ich die älteren Benachrichtigungen nicht rückwirkend wiederherstellen, denn die entsprechenden Datensätze wurden bereits aus der Datenbank gelöscht.


    Allerdings habe ich mal die Zeitspanne der Benachrichtigungen-Aufräumaktion auf einen Monat erhöht, da es ja durchaus mal vorkommen kann, dass man sich für über 2 Wochen vom Forum abmeldet. :smile:

  • Top dank, Roy! :)

    Aber ja macht Sinn, dass es den Speicher unnötig belastet.


    Ich hoffe nicht, dass ich nochmal so „lange“ ausfalle, aber ggf. verpasse ich dann ja weniger. Und jetzt bin ich gerade eh dabei alle Threads nach und nach abzuarbeiten. ~50 Threads habe ich schon durch. Und wenn’s gut läuft, verpasse ich auch so nichts. xD

    134d3c48c5b3c3282471ee0754148af7.gif

    Leben ist, wenn man trotzdem lacht.

  • Huch, mir war gar nicht bewusst das man für das Öffnen des Chats hier im Forum ganze 10 Aktivitätspunkte bekommt, und man muss dafür nicht mal etwas schreiben. Ist das nicht etwas übertrieben viel, dafür das man lediglich den Chat öffnet?


    Da könnte man ja fleißig Punkte farmen in dem man den Chat immer wieder erneut öffnet. Das ist sicher nicht Sinn der Sache, oder?


    Da die neue Userin sahphira dort gestern und heute immer mal wieder war, hatte ich da häufiger mal reingeschaut und wunderte mich dann woher plötzlich meine ganze Aktivitätspunkte her kamen.

  • Mich tatsächlich auch. Aber wenn, dann würde ich zumindest die Punkte die man durch Nachrichten im Chat erhält und die Punkte die man erhält wenn man in den Chat geht austauschen.

    aa6b9a9ac0c97cfg1bc11c233c555b56.png

    Dies war ein weiterer Beitrag von mir. :3

  • Man kann bei beidem Spammen, denn das Öffnen des Chats kann ich dir in einer Sekunde machen. Von mir aus können die Punkte da komplett gestrichen werden. Wenn daran keine „Belohnung“ hängen würde, wäre es ja egal, aber so könnte man ja theoretisch auf Super-User Rang kommen, oder geht das nur durch 1.000 Beiträge? Weil dann ist es mir egal, weil die Aktivitätspunkte sowieso keinen Einfluss haben. =P


    (Btw. Einzeiler hier hin und her schreiben könnte man auch als Punkte-Farmen sehen e_e)

  • oder geht das nur durch 1.000 Beiträge?

    Glaube oder?


    Es gibt zwar 'ne Trophäe bei nem gewissen Aktivitätslvl. Den habe ich kürzlich erst erreichen, habe aber vergessen bei was für 'ne Punktzahl genau. Aber sonst hatte das keine Vorteile mehr, meine ich. Kann aber auch sein, dass ich falsch liege.


    Grundsätzlich wird das wohl noch alles veraltet sein? Weil den Chat gibt es ja so an sich auch nicht mehr. Wobei ich auch sagen muss, wer den Chat immer wieder öffnet um hier Punkte zu ergattern, ist schon lost? :c

    134d3c48c5b3c3282471ee0754148af7.gif

    Leben ist, wenn man trotzdem lacht.

  • Für Aktivitätspunkte bekommt man neue Benutzerränge und am Ende auch die besondere Trophäe. Die Super User Vergabe wiederum basiert ausschließlich auf der Beitragszahl von 1000.


    Es ist jedenfalls gar nicht vorgesehen, das es für den integrierten Plugin-Chat Aktivitätspunkte bei uns gibt, nur leider werden die festgelegten Werte nach jedem Update von Tim's Chat zurückgesetzt. Diesmal hab ich es vergessen, die Werte nach dem Update wieder auf 0 zu setzen.


    Hab es nun jedenfalls gefixt, und die Aktivitätspunkte von allen Usern neu berechnen lassen. :smile:

  • Durch die letzten Verschiebungen von den Gears of War Themen - der Grund war wohl, weil sie auch per Xbox Game Pass am PC gespielt werden können oder so, wollte ich mal fragen, wie in Zukunft überhaupt mit dem Microsoft Unterforum umgegangen wird? Viele der Spiele, sei es Halo, sei es Gears oder andere Microsoft Exklusive Games, sind mittlerweile zumindest am PC mit dem Game Pass spielbar und somit nicht mehr Microsoft Exklusiv im Sinne des Unterforums, da PC ja einen eigenen Bereich hat. Genau genommen spielt man zwar mit oder über ein Microsoft Konto, aber eben am PC, beispielsweise. Würde es also Sinn machen, jetzt alle Threads zu Spielen, die man auch am PC spielen kann (Microsoft hat sich ja Crossplay auf die Fahnen geheftet) zu verschieben bzw. machen getrennte Bereiche weiterhin überhaupt noch großen Sinn, wenn mittlerweile immer weniger Spiele exklusiv erscheinen und bleiben (auch bei den anderen Entwicklern). Und bei Nintendo Spielen hat man ja für die größten Franchises ohnehin eigene Unterforen. Eine berechtigte Frage wäre natürlich, ob es dann nicht zu unübersichtlich wird oder ob man durch andere Unterforen etwas Ordnung schaffen kann, bspw. eines nur zu Spielen, dann eines nur für bspw. Konsolen und Handhelds, eines nur für Events? Wäre halt auch eine große Umstellung, weil wir die Trennung nach den großen Playern schon so sehr gewohnt sind, aber bspw. die Microsoft oder Sony Unterforen werden, mit Ausnahme ganz weniger Threads, kaum mehr durch Themen befüttert, weil es so wenige echte Exklusivspiele gibt und die Foren sind teilweise auch mit 4 (Microsoft) bzw. 5 (Sony) Seiten sehr klein (und werden immer kleiner, je weniger der Games exklusiv bleiben).

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #65: Superfly Johnson

    our_good_buddy2ykab.jpg

    "I can't leave without my buddy Hiro!"

  • Megaolf Die Aktion mit den Gears of War Themen geht auf meine Kappe. Ich hatte heute mal wieder durch alte Threads gestöbert und festgestellt, dass der Thread zu Gears of War 5 viele Beiträge zum vierten Teil und ein paar zu Gears Tactics enthielt. Also hatte ich Yuffie gebeten den Thread auf drei Stück aufzusplitten, da es einfach viel übersichtlicher war. Die Themen waren von Anfang an im Microsoft Bereich und haben diesen auch nicht verlassen.


    Grundsätzlich hatte ich die Unterteilung so verstanden, dass der Microsoft Bereich nicht mehr ausschließlich für Xbox steht, sondern ein paralleler Release für Windows 10 PCs auch in diesem Bereich bleibt (z.B. Forza, Halo Master Chief Collection oder die Gears Teile). Erst eine Veröffentlichung auf Sony oder Nintendo-Konsolen (z.B. Ori) führt dann zu einer Verschiebung in den Allgemein-Bereich.


    In den PC-Bereich gehören dann folglich nur Spiele, die auch ausschließlich für PC erschienen sind. Spontan fallen mir jetzt keine Microsoft Spiele ein, die es nicht auf die Xbox geschafft haben (das gilt auch für den Microsoft Flight Simulator oder Age of Empires), von daher dürfte die Trennung eigentlich klar sein. In diesem Sinne würde ich die Age of Empires Themen sogar in den Microsoft Bereich verschieben, da die Reihe zu den Aushängeschildern der Firma gehört. Der Bereich hat durchaus mehr Aufmerksamkeit verdient.


    An sich bin ich mit der aktuellen Unterteilung der Unterforen aber zufrieden. Die Unterforen waren halt auch mal größer, bloß ist einiges davon in den Retro Bereich gewandert. So schnell wird dort aber hoffentlich nichts mehr hinverschoben.

  • Danke für die Erklärung zu Gears. Die restliche Frage wurde aber leider nicht beantwortet. Viele Spiele kommen bzw. bleiben ja nicht exklusiv. Genau genommen gibt es beispielsweise The Medium oder zahlreiche Halo Spiele (durch die Collection) nun entweder schon länger oder seit Release für Steam, was ja nicht zu Microsoft gehört und was man unter PC einordnen könnte. Dennoch ist Halo wohl eine der bekanntesten Marken, die man mit Microsoft verbinden würde. Richtigerweise müssten die Threads dann eigentlich den Microsoft Bereich verlassen. Ebenso Tell me Why (Steam), Left 4 Dead (Steam und sogar OS), Torchligh I und II (der erste Teil auf div. PC Launchern, OS; Teil 2 auch im PSN), Alan Wake (Steam, Epic)... da würde im Microsoft Bereich nicht mehr so viel übrig bleiben.

    Und im Sony Bereich gibts auch immer weniger Spiele, die Exklusiv bleiben, weil sie ua. Re-Releases auf Steam oder anderen Plattformen erhalten, wie Judgement, (vermutlich) Final Fantasy Remake. Werden/bleiben die Bereiche dann einfach verkleinert, auch, wenn man solche Exklusivbereiche in Wirklichkeit kaum mehr braucht?


    Wenn Spiele dann trotz Steam Release im Microsoft Bereich bleiben, müsste das nicht auch für Nintendo/Sony Spiele gleichermaßen gelten? Und, wenn man es genau nimmt, ist PC eine eigentlich ungenaue, zu große Plattform. Das wäre, als würde man eine Plattform "Konsole" nennen, denn seit der Erstellung des Unterforums ergaben sich zig Launcher, die untereinander Konkurrenz und andere Zielgruppen anbieten. Der PC ist da eigentlich nur das Medium, während bspw. Steam, Epic oder GoG wie auch Microsoft zu den großen Playern gehören. Eine weitere Unterteilung ist zwar nicht notwendig, da jeder eigentlich weiß, was mit PC gemeint ist, aber korrekterweise müsste es da Unterteilungen wie auch zu OS geben (was aber wohl zu viel Aufwand wäre).


    Ich weiß, dass es sehr schwierig ist, Spiele einzuordnen und gerade da heute sehr viele Re-Releases, Remaster (die noch keine Remakes sind) oder einfache Portierungen herauskommen, bleiben Spiele sehr selten auf einer Plattform oder bei einer Firma. Ich kann den Sinn der Trennung (einerseits gewachsen und er hat sich bewährt bisher) gut verstehen, aber durch die wachsenden Multirelease Anteile weiß ich nicht, ob das noch zeitgemäß bleibt, oder noch weiter in den Hintergrund rückt. Fairerweise könnte ich aber momentan keine Alternative anbieten, wie man es besser oder "einfacher" ordnen kann.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #65: Superfly Johnson

    our_good_buddy2ykab.jpg

    "I can't leave without my buddy Hiro!"

  • Wie bereits gesagt, war ich nur am Handy, dementsprechend habe ich nur die offensichtliche Frage beantwortet – allerdings kann ich auch sagen, dass es dafür keine universelle Antwort gibt, weil dies genauso ist wie mit den Retro-Foren: Da kannst du zehn User befragen und vielleicht haben dann 10 User eine andere Meinung dazu.

    Schon jetzt hat z.B. Trakon gesagt, dass er es so, wie es ist, in Ordnung findet. Als das Thema intern besprochen wurde, gab es auch keine einheitliche Meinung. Ich hatte z.B. die Auflösung / Zusammenschmelzung von PC & Microsoft vorgeschlagen, aber so wirklich nötig ist es nicht.


    Die kompletten Bereiche aufzulösen, kann aber auch nicht Sinn sein, immerhin ist der allgemeine Bereich auch schon überladen – wenn man Konsolen von Games trennt und z.B. auch noch Events macht, dann wäre der Unterschied noch immer marginal, denn in dem Bereich sind einfach mit Abstand am meisten Themen zu Spielen selbst. Eventuell könnte man noch einen Bereich einschieben, für „übergreifende“ Themen… also, so etwas wo dann reinkommt „Wer ist eure Liebste Spielfigur?“ oder „Welches Genre ist euer Liebstes?“ was zumindest etwas entschlacken würde, aber bei den Themen die dann in „Games“ reingeschoben werden müssten, würde es sich wahrscheinlich dennoch (fast) negieren.


    Auch, geht keine Unterteilung von Genre. Es ist nicht nur so, dass es nicht klar definiert werden kann, es ist auch so, dass es für die User eventuell zu schwer wäre, wenn eben die Definierung nicht gegeben ist. Es wäre zudem natürlich weitaus schwerer für das Team: für das Wissen, auf welchen Konsolen das Ganze kam, muss man meistzeitig wirklich nur auf Wikipedia gehen, während beim Genre oft mehrere Optionen gegeben sind. Manche Leute nennen The Legend of Zelda-Games, zum Beispiel „RPG“. Als Team müssten wir also bei jedem Spiel, egal ob wir es kennen oder nicht, evaluieren, was es denn nun ist.


    Der Idee mit dem, dass Steam ja nicht zu Microsoft gehört, stimme ich übrigens nicht zu: Steam wäre eher so, wie Gamestop oder Amazon. Nur, weil Final Fantasy VII Remake nicht nur vom SQE-Store verkauft wird, ist es nicht weniger ein SQE-Spiel und nicht weniger ein PS4 (bald PS5) Spiel.


    Eine Idee, die ich mal intern hatte, war den „Retro“-Bereich aufzulösen – da früher „Exklusiv-Titel“ weitaus natürlicher waren. Microsoft würde noch immer bestehen bleiben, aber eventuell Retro weg und Microsoft und PC zusammenschieben?


    Persönlich brauche ich dies jetzt nicht unbedingt, ich finde die Aufteilung eigentlich eingängig, aber es würde zumindest das Problem der „leeren“ Bereiche wohl etwas ausmerzen, was ja so gerade der Hauptkritik-Punkt zu sein scheint.

  • Zitat von Yuffie

    Der Idee mit dem, dass Steam ja nicht zu Microsoft gehört, stimme ich übrigens nicht zu: Steam wäre eher so, wie Gamestop oder Amazon. Nur, weil Final Fantasy VII Remake nicht nur vom SQE-Store verkauft wird, ist es nicht weniger ein SQE-Spiel und nicht weniger ein PS4 (bald PS5) Spiel

    Ein guter Einwand. Ebenso würde es sich aber mit dem Pc an sich verhalten, da dieser ja nur eine universelle Plattform ist (wie ein Tv Gerät) welcher erst durch Software (Windows bspw) oder heute hauptsächlich verwendete Launcher verwendet wird. Dazu kommt, dass der Pc eigentlich keinem Hersteller direkt zugeordet werden kann.


    Die Auflösung des Retro Bereichs hingegen fänd ich eine gute Idee. Grad wegen der Frage, was Retro ist. Denn bspw. Ist der Release der Xbox 360 fast gleich lang her wie der Zeitraum vom Release des Forums zu dem Snes.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #65: Superfly Johnson

    our_good_buddy2ykab.jpg

    "I can't leave without my buddy Hiro!"

  • In der Theorie ist es wohl eine Frage, bei der eine Umfrage am klügsten wäre… weder kann ich das alleine entscheiden, noch die meisten anderen im Team – ich denke, da wäre eine Frage an die Community vielleicht eine Idee, oder? ( Nefiji , Sylph , Labrynna , Noa , jason )


    Wäre nur schon mal die erste Frage, welche Optionen man anbietet: Je weniger, umso besser (für ein klares Ergebnis), aber wie es sich nun mit PC/Microsoft verhalten sollte, ist ja noch immer nicht so klar…


    Optionen-Gruppe A (Zwei Antwortmöglichkeiten)

    - Auflösung von Retro*

    - Auflösung von PC**

    - Verschmelzung von Microsoft und PC

    - Keine Änderung


    *Würden dann in die entsprechenden Bereiche kommen

    **Würde dann alles im allgemeinen Games-Bereich landen


    Oder, wir belassen PC und Microsoft und bemühen uns nur um die Frage von Retro? Dann wäre es so:


    Optionen-Gruppe B (Eine Antwortmöglichkeit)

    - Auflösung von Retro

    - Keine Änderung