Pokemon Spielzeiten

  • Hallo ich wollte einmal wissen:
    1. Welches Pokemon Spiel habt ihr am meisten gespielt (Stunden:Minuten)
    2. Eure Spielzeiten von den Pokemon Spielen.
    3. Warum ihr diese Spiele kurz bzw. lang gespielt habt(was ihr in dieser Zeit gemacht habt)


    1.Pokemon Mond
    2.
    Pokemon Ultrasonne: 51:50 (noch nicht fertig)
    Warum: Ja ich bin mit diesem Spiel noch lange nicht fertig. Ich kann noch so viel machen. Zurzeit habe ich noch nicht einmal den Champ besiegt, also da kommt noch was dazu.
    Pokemon Mond: 76:08
    Warum:Puh, ja das hätte ich nicht erwartet. Als ich endlich Mond hatte spielte ich es sehr intensiv, auch wenn ich ungefähr mit 40 Stunden die Story durch hatte. Nachdem ich die Story durch hatte spielte ich es nicht mehr. Erst kurz vor dem Release von Ultrasonne kam bei mir der Hype wieder raus. Ich zockte die Nachstory durch und dann spielte ich mit meinem Freund viele Doukämpfe oder anderes. So entstand die Spielzeit.
    Pokemon Y: 66:36
    Warum: Also ich dachte ich hätte mehr, aber es ist trotzdem mein zweit meist gespieltes Pokemon Spiel. Das Spiel war ziemlich gut und mein Lieblings Spiel von Pokemon. Die Story hier hab ich ungefähr mit 60 Stunden gehabt. Die anderen Stunden hab ich dann nur noch meine Pokemon gelevelt. Ich sollte das mal wieder spielen.
    Pokemon Alpha Saphir: 56:46
    Warum: bei diesen Spiel hab ich wirklich nur die Story. Ich habe nicht mehr gespielt. Vielleicht habe ich während der Story ein bisschen getrödelt weil ich die ganze zeit nach einer Geheimbasis geschaut habe.
    Pokemon Schwarze Edition: 64:59
    Warum: Es war mein erstes so richtiges Pokemon Spiel (mein erstes Spiel war Soulsilver ich hab aber die cartridge nicht mehr gefunden) was ich auch sehr intensiv gezockt habe. Früher habe ich nicht so viel wert gelegt ob dieses oder jenes besser ist. Alle Spiele die ich hatte hab ich sehr oft gespielt da ich nicht oft neue bekam.

  • 1.Ich habe nur Pokémon Sonne
    2.107,36 Stunden
    3.ich hatte nach einiger Zeit die Story durch
    Habe danach noch mehrfach die Pokémon Liga gespielt
    Sachen gesammelt
    und Pokémons gesammelt
    Und mir mit einem QR-Code ein legänderes Pokémon geholt
    Ich meine Magearna

  • Ich habe jetzt nicht nochmal jedes einzelne Modul eingelegt und nach der genauen Spielzeit geschaut, denn ich kann mich auch grob noch gut an die Zeiten erinnern, die ich mit den verschiedenen Editionen verbracht habe ^^


    Pokémon Schwarz 2: 430 Stunden
    Mein erstes und liebstes Pokémon sowie meistgezocktes Spiel aller Zeiten. Die Zeit kam innerhalb von 1½ Jahren zustande. Mit der Story war ich glaube schon nach 30-40 Stunden durch, aber dann habe ich alles detailliert erkundet, mehr als 50 Pokémon auf Level 100 trainiert, extrem viel gezüchtet und EV-Training betrieben. In Kombination mit den täglichen Kämpfen, die ich eine Zeit lang wirklich täglich bestritten habe, vergingen die kurzweiligen Stunden entsprechend mega schnell.


    Pokémon Platin: 50 Stunden
    Ebenfalls eine richtig gute Edition, nicht umsonst ist Generation 4 mein Favorit. Ich liebe die Sinnoh-Region und die Arenaleiter- bzw. Ligakämpfe hatten es teilweise echt in sich. Schade, dass der After-Story-Content plötzlich so winzig wirkte, nachdem man den aus Schwarz 2 bereits kannte. Entsprechend kamen hier dann auch nicht mehr viele Spielstunden im Anschluss drauf.


    Pokémon HeartGold: 70 Stunden
    Zähle ich technisch ebenfalls zur 4. Generation und hat mir noch besser als Platin gefallen, alleine schon weil man nach Johto noch Kanto erkunden konnte. Ebenso fühlte es sich sehr nostalgisch an zu Beginn fast nur die alten Pokémon mit von der Partie zu haben, von denen ich als Kind viele Sammelkarten besaß. In dieser Edition hat fast alles gepasst, sie ist ein Traum. Nach der Story und dem unterlevelten Triumph gegen Rot, der sich wirklich wie ein hart erkämpfter Sieg anfühlte, habe ich noch öfters die Arenaleiter im Dojo herausgefordert. Außerdem ist HeartGold die einzige Edition, welche ich ein zweites mal begonnen, dort aber nur bis kurz vor den dritten Orden gespielt habe. Macht insgesamt ca. 60 + 10 Stunden, also 70.


    Pokémon X: 130 Stunden
    Nachdem mein Kumpel seine Pokémon auf Y verlagert hatte und Generation 6 am 3DS mir zudem die Möglichkeit bot online zu kämpfen habe ich fast meine gesamten Schwarz 2 Pokémänner auf diese Edition gezogen, nicht zuletzt weil mein Schwarz 2 Modul sich irgendwann manchmal aufhängte. Der Umfang war grandios, die neuen Mega-Entwicklungen haben mich fasziniert und das komplett überarbeitete 3D-Design eine richtige Wucht. Pokémon X ist zwar der erste Teil, den ich nicht mehr in die Nostalgie-Schublade einordnen kann und deshalb knapp hinter Generation 4 und 5 stelle, aber bleibt weiterhin ein erstklassiges Game.


    Pokémon Alpha Saphir: 30 Stunden
    Nach der Liga habe ich noch die Delta-Episode gespielt und das wars. Ein gutes Game, aber für eine Pokémon Edition vergleichsweise schlecht. Bei keinem anderen Teil verging mir so schnell die Lust, sodass ich nicht mal die Liga-Rematches bestritten habe. Außerdem kam er mir auch zu einfach vor und es gab viel zu viele Wasserrouten in Hoenn. Schade

  • Als ob ich meine Zeit von allen Teilen im Kopf wüsste… also, ganz so „ausführlich“ wird meine Recherche jetzt nicht, da ich keine Lust habe bei jedem einzelnen Spiel nachzusehen, aber die Antwort nach dem Spiel mit den meisten Stunden kann ich sehr einfach liefern.


    Pokémon Silber ist das Spiel, bei welchem ich die meisten Spielstunden hatte: 999 Stunden und 59 Minuten – der Timer konnte nicht mehr weiterlaufen und ist festgefroren. Rund 1.000 Stunden entspricht mehr als 41 vollen Tagen. Man kann aber davon ausgehen, dass ich eigentlich eine Zeit von min. 2.000 Stunden auf dem Zähler hätte, wenn es denn gegangen wäre.


    Wer jetzt denkt, dass ich süchtig nach dem Spiel war oder es ja eigentlich mein liebster Teil sein muss, der hat sich geschnitten. Die Geschichte dahinter ist eine andere. Mit so ca. 16 ~ 17 Jahren hatte ich meine silberne Edition mal wieder rausgekramt und einen neuen Spielstand angefangen. Leider musste ich jedoch feststellen, dass die Batterie kaputt war und man deshalb nicht mehr ausmachen konnte, wenn man seinen Fortschritt behalten wollte.


    Da ich nicht dazu in der Lage war die Batterie eigenhändig auszutauschen, habe ich es ganz einfach gemacht: Spiel in meinen Game Boy Advance SP gesteckt und das Handheld permanent im Betrieb gehabt. Der GBA SP war dauerhaft an das Stromkabel gesteckt und selbst beim Zuklappen sind die Minuten innerhalb des Spiels eifrig weiter gelaufen.


    Aktiv habe ich das Spiel über ca. 3 Monate hinweg gespielt, immer mal wieder, wenn Zeit und Lust bestand. Aber es war eben die ganze Zeit an, bis eines tragischen Nachmittags unser Hund über mich gerannt ist, das Modul zu stark gewackelt hat und das Spiel neugestartet werden musste.


    Spielstand weg, aber er wird definitiv einen besonderen Platz in meinem Herzen tragen.


    So wirklich zählen kann man es wohl nicht, weil ich aktiv vielleicht 1/10 davon wirklich gespielt habe- Aber das Thema war so passend um ein bisschen aus dem Nähkästchen zu plaudern.

    ✦ Veni, veni, venias ✦

    0S7owD4.png

    Ne me mori facias ✦

  • Genaue Daten kann ich nicht liefern, aber Pokémon Silber ist ebenfalls meine meist gespielte Version gewesen, bis ich diese irgendwann und irgendwo verloren habe.
    Meine Spielzeit wird wohl zwischen 200 und 300 gelegen haben, wo ich mir als Kind einfach vorgenommen habe, alle Pokemon zu fangen und die persönlichen Favoriten auf Lv. 100 zu trainieren. Ich hatte auch gut 30 Lv. 100 Pokemon.



    I’m just watching a bad dream I never wake up from.

    - Spike Spiegel from Cowboy Bebop

  • Ich hab da leider auch nicht genau Buch geführt über meine Spielzeiten, ich könnte da nur die Daten vom 3DS liefern. Aber am meisten Zeit habe ich mit Sicherheit in Hoenn verbracht. Generation 3 ist meine Lieblings-Gen und in Rubin/Saphir/Smaragd bzw. Omega-Rubin habe ich auch am öftesten einen neuen Spielstand angefangen.


    Die anderen Editionen dürfte ich relativ gleichmäßig gespielt haben. Wobei ich mich auch erinnern kann, für Pokémon Weiss viel Zeit geopfert zu haben, welches ich nicht so schlecht fand, wie viele sagen. Am wenigsten Spielzeit habe ich nach derzeitigem Stand mit Pokémon Moon verbracht, was aber auch daran liegt, dass ich es bisher nur einmal durchgespielt habe. Aber ob ich auf einen 2. Run Lust habe... ich weiß nicht, das Spiel war ja nicht wirklich mein Fall.


    - Seit dem 06.02.2014 in einer butterwampigen Matschkuchen-Partnerschaft mit silberregen -

  • Vermutlich, Ich weiß es nicht genau, sind das die Spiele der ersten Generation. Ich hab seinerzeit auch Rubin und Saphir sehr viel gespielt und auch in Gold und Silber sehr viel Zeit gesteckt, aber Rot und Blau habe Ich als Kind so viel und so oft durchgespielt, dass es vermutlich die sind, die Ich auch am längsten gezockt habe. Das waren auch die einzigen Editionen bei denen Ich mich daran erinnern kann, ein komplettes Team auf Level 100 gebracht zu haben. Ganz ohne Missingno und endless Sonderbonbons :p

  • Das mit der meisten Spielzeit müsste bei mir Gold/Silber gewesen sein. Rot/Blau kommen da sicher locker dran, aber in der zweiten Generation gab es nicht nur auf der Weltkarte ungleich mehr zu entdecken, es kamen ja auch noch die hundert neuen Pokémon hinzu, die man so ganz ohne "Sonderbonbon-Trick" trainieren musste, um sie auch alle zu entwickeln. Mein damals bester Freund und ich haben gut und gerne ein halbes Jahr damit verbracht, fast täglich Johto und Kanto auf den Kopf zu stellen. Goldene Zeiten für die Batterieindustrie waren das, goldene Zeiten :ugly: Dann kam die Dritte Generation, die bestenfalls ein paar mal von mir angespielt, ansonsten aber ignoriert wurde. So wie alles, was danach kam. Deshalb muss ich da nicht lange überlegen, welche Editionen mir den meisten Schlaf geraubt haben.

    "You better believe that happy crappy!"

    -The Kid (The Stand)

  • Ich würde sagen, dass ich mit der 2. und 3. Generation die meiste Spielzeit hatte. Zumindest habe ich sehr viele Spielstände angefangen. Weil ich dem Hype damals so gefühlt habe. :D


    Ich weiß noch, dass ein Kumpel und ich eine Challenge am laufen hatte, wer als erstes sein First-99er hatte.

    Dadurch, dass bei mir dann ein "Ausstieg" aus der Reihe kam, hatte ich nicht mehr ganz so viele Vergleiche.

    Mit der aktuellsten Reihe, Schild in meinem Fall, habe ich dann wieder angefangen. Letztendlich habe ich mit dem Hauptspiel 50 Stunden gespielt. Und das war nur die 100%.

    Ich hätte noch einiges mehr haben können, in dem ich weitere Shinys gezüchtet hätte. Aber da war dann bei mir erstmal die Luft raus. Durch den DLC kamen nochmal 10 Stunden dazu. Und diesen habe ich nichtmal zu 100% abgeschlossen. Ich glaube schon dass ich mit dem 2. DLC auf die 70-80 Stunden kommen kann. Und das nur für 1 Spielstand.


    Dennoch war es damals war, davon bin ich fest überzeugt. :D

    trostpflaster.png

    Leben ist, wenn man trotzdem lacht.