LEGO The Legend of Zelda

  • Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Es gab ja bereits Gerüchte, aber nun wurde es offiziell angekündigt: das erste LEGO Set zu The Legend of Zelda - und zwar mit dem Deku Baum im Fokus. Eine deutsche Produktseite kann ich im Moment noch nicht finden, aber auf der amerikanischen Seite liegt der Preis des Sets (2.500 Teile) bei 299,99$. Ich weiß nicht, ob es bei LEGO so ist, dass die Europreise dann auch 1 zu 1 übernommen werden (wie oft bei Spielen).


    Wie findet ihr es?


    Ich bin jetzt selbst nicht so der LEGO-Fan und mir gefällt der Baum an sich nicht? Mit den komisch gebogenen Teilen, sieht es irgendwie etwas... merkwürdig aus. Aber mir ist klar, dass man es halt zusammenbauen soll und deswegen Kleinteile das A und O sind und sie nicht einfach einen Resin Baum da ins Set stopfen können. xD

    Die Charakterfiguren finde ich aber ziemlich niedlich, muss ich sagen. Da fand ich die bei Animal Crossing teils etwas komischer. Interessant ist auch, dass es anscheinend Link im Klassischen (Erwachsen und Kind) aber auch im BotW-Stil geben wird? Bzw. dass es generell von BotW und OoT inspiriert ist.


    Ich nehme mal an, wenn das gut ankommt, steht auch einem Set mit Ganon nichts im Wege? Irgendwann mal.

  • Ich bin an sich ja nicht so der Klemmbausteinefan, aber bei dem Set könnte ich fast schwach werden, wenn der Preis nicht wäre.


    300€?!


    Hakt's bei euch?


    Für die Hälfte hätte ich drüber nachgedacht, aber 300 Piepen sind mir für einen Gag/Dekoartikel definitiv zu viel! Sehr schade, ich finde das Set nämlich wirklich hübsch. (Bei mir wäre es aus Nostalgiegründen definitiv als OoT-Version aufgebaut worden, auch wenn ich vor allem den blühenden Dekubaum in der BotW-Version sehr mag.)

    20240601-161359.jpg

    Avatar- & Signatur-Artwork von Kamui Fujiwara

  • Okay, der Baum ist leider schon einmal ziemlich hässlich und 300 € sind ein legotypischer Witz. Nichtsdestotrotz freue ich mich über Lego zur Zelda-Reihe und kann nur hoffen, dass es irgendwann mal ein Schloss gibt. Das würde mich evtl interessieren.


    Pluspunkt an diesem Set: man hat sowohl die OoT als auch die BotW Variante. Das ist an sich eine schicke Sache. Ändert aber nichts an der Hässlichkeit und dem Preis.

    "Smile, my Dear. You know, you're never fully dressed without one!"




  • Die figuren sind super!

    Aber für den preis auch viel zu wenig!

    Es gibt so zirka eine figur pro 80 euro!

    Nun hingegen ein Schloss hyrule mit so 14 figuren für 150 Könnte eines der besten zelda spielzeuge aller zeiten werden!


    Die figureen '(und waffen und so) hol ich mir aber! (über bricklink!)

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Und Zeltik hat ein Video dazu gemacht. Ich muss sagen, nach wie vor ist der BotW Baum absolut hässlich geworden, aber die Details der Figuren etc ist schon positiv hervorzuheben. Links und Zelda sehen toll aus und auch die Krogs und Maronus sind putzig geworden. Nichtsdestotrotz sind 300 Rubine viel zu viel Geld, um sie dafür herauszuwerfen. Zumindest muss ich mein anfängliches "hässlich" etwas revidieren.

    "Smile, my Dear. You know, you're never fully dressed without one!"




  • Dachte beim Threadtitel erst es ginge um ein LEGO Zelda-Videospiel, aber leider nicht, das wäre mal eine schöne Sache.


    Zum tatsächlichen Legoset: Dazu habe ich nicht viel Meinung, der LEGO-Hype ging stets an mir vorbei. Bestätigt allerdings was man so mitbekommt, nämlich dass die Firma wohl ernsthaft denkt, ihre Zielgruppe bestünde ausschließlich aus leidenschaftlichen Sammlern, die neben zu viel Geld auch zu viel Platz im Haus haben :D


    Als nächstes wäre aber dann in der Tat ein Schloss Hyrule angebracht. Das aus BotW. Mit 200.000 Teilen. Für nur 5000€.

    Niemand braucht dein Gas, wir verbrennen einfach dich!

  • Wenn man bedenkt, dass man für den Preis schon nen mittelmäßigen Laptop bekommt. Wer ist denn so Banane und gibt 300 € für häßlichen Plastikschrott aus? Ich verstehe da Nintendo auch nicht. Klar, die wollen seit ein paar Jahren aggressiv expandieren und ihre Marken über den Videospielmarkt hinaus bekannt machen, aber ich finde das verwässert irgendwie den Ruf von so langlebigen Spielereihen wie eben Zelda. Ich weiß auch nicht wie ich das beschrieben soll, aber für mich hat da so nen billigen Ramschbeigeschmack, auch wenn der preis dem natürlich entgegensteht.

  • Wenn man bedenkt, dass man für den Preis schon nen mittelmäßigen Laptop bekommt. Wer ist denn so Banane und gibt 300 € für häßlichen Plastikschrott aus? Ich verstehe da Nintendo auch nicht. Klar, die wollen seit ein paar Jahren aggressiv expandieren und ihre Marken über den Videospielmarkt hinaus bekannt machen, aber ich finde das verwässert irgendwie den Ruf von so langlebigen Spielereihen wie eben Zelda. Ich weiß auch nicht wie ich das beschrieben soll, aber für mich hat da so nen billigen Ramschbeigeschmack, auch wenn der preis dem natürlich entgegensteht.

    Naja man will halt auch auserhalb der spiele Spaß mit nintendo haben!

    Ich zum beispiel würde mich über mehr zelda charaktere in spielzeug form freuen!

    Und so lange sie gut gemacht sind was ist den das problem daran?


    Und Mario hat exakt 5000% Mehr "Ramsch" !

  • Ich finde es auch viel zu überteuert. Lego ist ja generell in den Jahren da immer schlimmer geworden. Nein, ich schau kein Held der Steine (der so was ja auch oft kritisiert hat), aber Mal ehrlich... nur weil ein Name drauf steht muss es dadurch nicht 300€ kosten. Das ist ja irre. Damit könnte man sich genauso gut eine Nintendo Switch kaufen (um das Mal im Verhältnis miteinander zu bringen). Kenne leider auch genug die sich das kaufen werden, was dann ja auch nur weiter genau diese Kaufpreise "rechtfertigt".


    Aber na ja... wir leben in einer Zeit wo teils auch für sehr viel Geld ohne Disc Limited Editions verkauft werden. Da ist so was echt nicht verwunderlich. 🤷‍♀️


    Und ganz ehrlich: Wenn ich Zelda Merch will und so scharf drauf bin was in meiner Wohnung zu haben gibt es auf Etsy viel bessere und schönere Möglichkeiten. Es muss doch nicht immer offiziell von Nintendo sein, damit etwas gut ist.

  • Ich finde es auch viel zu überteuert. Lego ist ja generell in den Jahren da immer schlimmer geworden. Nein, ich schau kein Held der Steine (der so was ja auch oft kritisiert hat), aber Mal ehrlich... nur weil ein Name drauf steht muss es dadurch nicht 300€ kosten. Das ist ja irre. Damit könnte man sich genauso gut eine Nintendo Switch kaufen (um das Mal im Verhältnis miteinander zu bringen). Kenne leider auch genug die sich das kaufen werden, was dann ja auch nur weiter genau diese Kaufpreise "rechtfertigt".


    Aber na ja... wir leben in einer Zeit wo teils auch für sehr viel Geld ohne Disc Limited Editions verkauft werden. Da ist so was echt nicht verwunderlich. 🤷‍♀️


    Und ganz ehrlich: Wenn ich Zelda Merch will und so scharf drauf bin was in meiner Wohnung zu haben gibt es auf Etsy viel bessere und schönere Möglichkeiten. Es muss doch nicht immer offiziell von Nintendo sein, damit etwas gut ist.

    Naja die minifiguren hol ich mir schon die sehen nämlich viel besser aus als die von etsy!

    (und vor allem fühlen sie sich besser an)

    Es wird wahrscheinlich noch mehr lego sets geben hoffentlich auch ein billiges!

  • (...) hoffentlich auch ein billiges!

    Ich will dir deine Euphorie nicht nehmen, aber darauf wirst du sehr lange, wenn nicht sogar ewig warten müssen. Da Lego mit so etwas Geld macht und deswegen wahrscheinlich auch nur größere Sets verkaufen wird. Und die Qualität von Lego hat in den letzten Jahren auch sehr stark nachgelassen. Weiß ich jetzt nicht weil ich selbst eines habe, sondern durch einige Reviews und Tests zur Qualität der Bausteine. Und ich weiß wie ich damals als Kind mit dem absolut simpelsten Lego Set gespielt habe und ich glaube sofort, dass heutzutage noch mehr an Material gespart wird.


    Leider ein großes Problem des Kapitalismus. :)

  • Als nächstes wäre aber dann in der Tat ein Schloss Hyrule angebracht. Das aus BotW. Mit 200.000 Teilen. Für nur 5000€.

    200 000 Teile für 5000 Euro? Jeder wär sofort dabei.
    Weil 200 000 Teile kosten bei Legen 20 000 Euro. Kein Witz! XD

    "Ich war die Welt in der ich wandelte und was ich sah und hörte und fühlte kam nur durch mich selbst!"

    "Vielleicht werde ich ewig Leben oder vielleicht ist das auch nur ein allerletzter Traum vor dem ewigen Tod!"

  • Also ich finde vor allem den Deku-Baum total hässlich umgesetzt. In der OoT-Version sieht er aus, als hätte er Walross-Stoßzähne. Und überhaupt ist das Gesicht gar nicht gut getroffen. In der BotW-Version wird es aber noch viel schlimmer: Wo sind denn da die Augen? Das sieht ja aus, als würden ihm diese langen, nach unten gebogenen Zweige als Fühler aus den Augenhöhlen wachsen. Nein, also das geht gar nicht!


    Der Preis ist natürlich auch ziemlich fraglich.

  • christoph88 lel, wenn es jetzt um den hässlichsten Deku-Baum geht, lass uns doch über den aus Wind Waker reden.


    Ohne Witz, das sieht nicht nach Baum aus, das sieht nicht „weise“ aus, das sieht aus wie ein Ding, das aus sieben Generationen Inzest entstanden ist und dich mit einer Kettensäge durch den Sumpf jagt, um dich von seinen drei Schwestern (die auch gleichzeitig seine Cousinen und Ehefrauen sind) zum Abendessen zuzubereiten lassen.


    Das letzte was du hörst ist, wie er auf einem Tonkrug die Melodie von „Sweet Home Alabama“ bläst.


    Braucht LEGO gar nicht umzusetzen, so eine Gestalt kann man aus geschmolzenen Wachs ganz einfach selbst zusammenstümpern.


    Hat noch jemand eine Frage dazu, wie ich das Design des WW-Deku-Baums finde? :ugly:

    Niemand braucht dein Gas, wir verbrennen einfach dich!

  • So wie dir bei dem dekubaum gehts mir bei diesen Octoroks

    Scheissen hässlich wen verglichen mit diesen wonnepropen:

    Ich hoffe ja sehr das es niedliche octoroks in späteren zelda sets gibt!

    Vieleicht so den toronga Strand mit Marin LAR Link und zwei von denen?

  • Automatic Restart

    Wahrscheinlich habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich meine nicht den Dekubaum im Spiel, ich meine die beiden Bau-Varianten, die das Lego-Set bietet. Der zuerst gezeigte Baum ist in meinen Augen der aus OoT, weil man daneben Links Baumhaus sieht. Der zweite Baum, der nach der Lego-Stein-Wolke kommt, ist sicher der Baum aus BotW/TotK, weil Link und Zelda ihre Kleidung aus den Spielen tragen. Den WW-Baum hat Lego sich (aus wahrscheinlich guten Gründen) geschenkt.

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Können wir vielleicht beim Thema bleiben, bitte?


    Wenn ihr euch über Designs zu Charakteren oder Monstern austauschen wollt, könnt ihr dazu auf die entsprechenden Threads wechseln bzw. diese eröffnen, falls noch nicht vorhanden.


    Aber hier soll es bitte um das LEGO-Set gehen. Danke. :)

    20240601-161359.jpg

    Avatar- & Signatur-Artwork von Kamui Fujiwara

  • Welche ist eure Lieblings Minifigur!

    Meine ist der junge Link ich find sein gesicht am besten!

    (Und natürlich die grüne tunika und mütze!)

  • Über Geschmack lässt sich streiten. Ich finde tatsächlich - nach näherer Betrachtung - den Dekubaum in der OoT Version gar nicht so schlecht gelungen. Allen voran erkennt man meiner Meinung nach, dass sich zumindest mit den Spielen auseinander gesetzt wurde. Es gibt nette Details und die Minifiguren sind wirklich sehr gut gelungen. Ich bin ja absoluter Fan der BotW-Ära und des blauen gewandsm aber mir gefällt auch der OoT-Link in beiden Versionen. Es ist auch positiv anzumerken, dass dieses Set direkt über vier Mini-Figuren verfügt. Heutzutage kann man das bei Lego schon als Innovation bezeichnen. Auch kann ich nicht nachvollziehen, warum eine Legeo-Umsetzung der Zelda-Reihe dafür sorgt, dass sich die Marke "billig" anfühlt. Für viele geht hier sicher ein Traum in Erfüllung, endlich offizielle Modelle zur Reihe zu erhalten. Wie gesagt, der Detailreichtum und die Ideen zeigen mir, dass es nicht mal eben schnell hingeklatscht wurde.


    Nichtsdestotrotz ist das BotW-Design des Dekubaums nicht gut gelungen und der typische Lego-Lizenzpreis ist ein Witz. 300 €für so ein Modell? Die Hälfte hätte es auch getan. Leider wird man wahrscheinlich doof aus der Röhre schauen, wenn man dieses Modell haben, aber auf einen Sale warten möchte. Denn die Reseller werden sich die Teile kaufen und dann fürs Doppelte verticken, nur weil Zelda beliebt ist...

    "Smile, my Dear. You know, you're never fully dressed without one!"




  • Bin ich hier der einzige - der sich mal richtig auf die gnadenlose Kritik vom Held der Steine freut XD ?!

    Also klar - es ist Zelda und es ist Lego - aber Lego von früher ; ist leider nicht mehr das was es heute ist. Überteuert in vielen Sets ; schlecht und wenig Spielspaß ( Aufbau ). Dann kommt noch Reste Verwertung hinzu ; was dadurch im Innenleben ein kunterbunter Haufen rauskommt. Was mir mittlerweile auch nicht mehr gefällt; sind diese Ferigbauteile ( spezielle ) die nur einmal verfügbar sind und nicht ersetzt werden können ohne weiteres ( es sei denn Lego hat für sowas ne Hotline ).


    Das einzige was es meistens rausreißt sind bei Lego tatsächlich die Figuren - hier natürlich Link und Zelda - aber 300 € für etwas ; was viele mittlerweile im 3D drucket selber nachbauen können ?

    Bei diesem Set beschleicht mich das Gefühl ; dass hier die Profitgier von Lego die Qualitätssicherung von den Zeldamachern überwogen hat. Das auch nicht zum ersten Mal. Gibt viele Sets - die maßlos teuer und hässlich sind , im Vergleich zu anderen Klemmbaustein Herstellern. Und das nur , weil man eine Lizenz gekauft hat!


    Nicht alles macht Nintendo immer richtig , hier leider aus meiner Sicht ein gutes Beispiel.


    Ich behaupte ; andere Hersteller hätten es besser hingekriegt ( vllt sogar mit kleiner Höhle zum aufklappen für Krogs im Dekubaum.


    ABER : es ist und bleibt Zelda - und mir juckts unter den Fingern; mir zu kaufen ( da es das erste Set ist )