Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle


  • Von vielen heiß erwartet, von einigen offenbar heraufbeschworen: Die vierte Generation bekommt nun endlich ihr Remake. Die Switch-Games tragen den Namen Pokémon Brillant Diamond und Pokémon Shining Pearl und werden nicht von GameFreak selbst entwickelt, sondern von ILCA, welche zum Beispiel bereits bei CODE VEIN mitgearbeitet haben.


    GameFreak arbeitet nicht an diesem Spiel, da sie selbst an einem anderen Game werkeln, welches ebenfalls in der heutigen Konferenz gezeigt wurde: Pokémon Legends: Arceus


    Freut ihr euch?


    Da es hier schon einen Thread gab, der auf dieses Remake spekuliert hat, weiß ich, dass ihr euch freut! Lügt jetzt also nicht.


    Zwar wollte ich die Games auch recht gerne, aber ich muss auch sagen: Legends sieht irgendwie besser aus. Außerdem: Was ist denn bitte mit den japanischen Logos los? Die sehen für diese Remakes ja pott langweilig aus – ABER… natürlich zählen die inneren Werte und dementsprechend freue ich mich natürlich auch.


    Der Look sieht soweit in Ordnung aus, auch wenn ich den Mix aus Chibi und in Kampf weird finde. Irgendwie aber auch süß. Es haut mich jetzt allerdings auch nicht aus den Socken. Außerdem dürfte es das erste Pokémon Haupt-Spiel sein, welches nicht von GameFreak selbst gemacht wird, oder? Dies kann Vieles bedeuten: Entweder, es wird besser als SwSh, welches bei vielen eher so lala angekommen ist… oder es wird ein Reinfall.


    Ich bleibe mal optimistisch, denn seien wir ehrlich: Die Messlatte ist nicht sonderlich hoch. =P

  • Da sind sie also: die Remakes der vierten Gen.


    Ich selbst hatte ja eher auf etwas anderes gehofft, aber ich beschwere mich nicht. Bin schon gespannt darauf, die Sinnoh-Region kennenlernen zu dürfen.


    Der Stil der Remakes gefällt mir allerdings leider nicht so sehr... Also, die Kampfbildschirme sehen toll aus, aber die Figuren sehen, meiner Meinung nach, ziemlich komisch aus, wenn sie auf der Map herumlaufen.


    Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, ob ich eine Perle oder ein Diamant sein möchte. ^^

  • Oh mein Gott... da hatte ich eine Sekunde lang einen Herzinfarkt, als klar wurde, dass wir jetzt die Gen 4 Remakes sehen und dann kommt das?! Ernsthaft? Ich hatte etwas erwartet, was der Grafik von Gen 8 entspricht, aber nicht das!

    Der Look sagt mir mal so gar nicht zu und ich finde es sehr schade, dass sie das alte Design mehr oder weniger beibehalten haben... man hätte wirklich mehr rausholen können.

    Na ja, Geld gespart und dafür kann ich mich auf Legenden freuen!

    "Nenn mich ruhig beim Namen. Das bedeutet mir nichts."


    C39X.gif

  • Zum einen freue ich mich extrem, denn ein Remake der vierten Generation wollte ich unbedingt. Zudem freut es mich ehrlich, dass es nicht den .. ja langweiligen und schlechten Look von Schwert & Schild besitzen wird. Persönlich finde ich gut das man den Look der DS Spiele übernimmt. Bis auf den chibi Look der Charaktere finde ich es auch passend. Pokémon hat noch nie mit guter Grafik überzeugt, also warum jetzt eine Bombe erwarten. Ich kann chillig die Remakes auf meiner Switch spielen. Reicht mir vollkommen.

    OXW5zLS.png

    I’m just watching a bad dream I never wake up from.


    - Spike Spiegel from Cowboy Bebop

  • Wie schon einmal angedeutet, sind Perle/Diamant nicht meine Lieblingseditionen gewesen, da ich sie verhältnismäßig langweilig fand. Trotzdem gefiel mir der Trailer in der Präsentation sehr gut und den Grafikstil empfinde ich als äußerst passend - ich finde es sogar bedeutend hübscher als Schwert/Schild.


    Ich warte einfach weiter ab, was wir noch an Informationen bekommen und wann das Spiel schlussendlich erscheint. Dass es bereits dieses Jahr soweit sein soll, freut mich irgendwie auch. Ob ich mir eine Edition holen werde, kann ich noch nicht sagen, aber ich bin bisher wirklich positiv überrascht über das gezeigte Bildmaterial.


    Ich weiß noch nicht, ob die Tatsache, dass es von ILCA und nicht Game Freak produziert wird, nun etwas Gutes oder eher weniger ist. Da sich Game Freak sich in der Vergangenheit aber recht faul gezeigt hat, was die Technik ihrer Spiele angeht, können sie tatsächlich gar nicht so viel falsch machen, schließlich haben sie mit den Originalspielen ja auch eine Vorlage, hehe.

  • Der Look sieht soweit in Ordnung aus, auch wenn ich den Mix aus Chibi und in Kampf weird finde. Irgendwie aber auch süß. Es haut mich jetzt allerdings auch nicht aus den Socken. Außerdem dürfte es das erste Pokémon Haupt-Spiel sein, welches nicht von GameFreak selbst gemacht wird, oder? Dies kann Vieles bedeuten: Entweder, es wird besser als SwSh, welches bei vielen eher so lala angekommen ist… oder es wird ein Reinfall.

    Kann das unterschreiben, wobei ich nun keine Angst haben würde, dass es schlecht wird. Sie brauchen sich ja eigentlich nur an die Vorlage halten und der Grafikstil scheint ja auch eher daran angelehnt zu sein (zumindest näher am Original, als Lets Go Evolo).


    Meine Schwester, deren Lieblingsteile ja Diamant und Perle sind, wird sich einen Teil vermutlich holen und dann kann ich es auch spielen. Ich erwarte mir jetzt nicht, dass es die Offenbarung wird, aber einfach ein solides Remake und gut ist. Da ich das Original nicht so gut kenne, kann ich nicht so viel mitreden, was die Treue zur Vorlage betrifft oder was die Erwartungen sind (zusätzlicher Content, mehr Postgame, Onlinefunktionen, Cloud-Funktionen usw.). So oder so wird sich das Spiel bestimmt wieder sehr gut verkaufen, ganz einfach, weil es Pokemon ist. Ich persönlich tendiere derzeit aber eher dazu, mir das Open World Pokemon anzuschauen

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #66: Little Face Finny

    littlefacefinney72k5y.png

    "It's just tiny and tiny and fits right in!"

  • Thema wurde dem deutschen Titel angepasst – der irgendwie fremdartig klingt, muss ich sagen. Ich frage mich schon lange, warum wir nicht einfach die englischen Namen bekommen, denn abgesehen von den alten Teilen, tragen die Spiele mittlerweile ja auch in Japan einen englischen Namen.


    Wie auch immer.


    Ich finde den Stil auch ehrlich gesagt nicht furchtbar. Der Mix ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber die Hommage an das Original ist eigentlich deutlich erkennbar und ein süßer Chibi-Look ist mir lieber als ein hässlicher semi-realistischer Look.


    Ich glaube, die Qualität wäre ziemlich in die Knie gegangen, wenn sie da versucht hätten auf etwas Größeres zu bauen. Daher dann vermutlich noch das Sequel. =P

  • Auf der einen Seite freue ich mich auf die Remakes, auf der anderen Seite sieht das - selbst für Pokémon-Verhältnisse - grafisch irgendwie... unterwältigend aus? Den Look ansich finde ich nicht schlecht und finde, dass der "alte Look" auch gut zu Remakes passt. Dennoch wirkt es auf mich, als hätte man die Spiele für einen nicht existenten 3DS II entwickelt, nicht für die Nintendo Switch.


    Aber wie schon angemerkt wurde, grafisch waren die Pokémon-Spiele noch nie die Oberliga und auf den Inhalt kommt es an. Dennoch würde es mich mal freuen, wenn man mit den Pokémon-Games mal nicht nur das Mindestmaß erfüllt, sondern auch mal überrascht wird - technisch oder gameplaytechnisch.

    - Seit dem 06.02.2014 in einer butterwampigen Matschkuchen-Partnerschaft mit silberregen -

  • technisch oder gameplaytechnisch.

    Na, dann wird Pokémon Legends: Arceus ja zumindest eine Sache erfüllen. Wie im anderen Thread angemerkt: Ich könnte mir schon vorstellen, dass das ein Probelauf ist und Ausschlag darauf haben wird, wie die nächste Generation abläuft. Bekommt DiaPerl-Remake ein besseres Feedback, dann werden sie wohl weiter eher die traditionelle Schiene fahren; wenn Legends mithalten kann, dann wird man sich vielleicht überlegen mehr Mut zum Außergewöhnlichen zu zeigen.

  • Bekommt DiaPerl-Remake ein besseres Feedback, dann werden sie wohl weiter eher die traditionelle Schiene fahren; wenn Legends mithalten kann, dann wird man sich vielleicht überlegen mehr Mut zum Außergewöhnlichen zu zeigen.

    Meinst du? Die Spiele (selbst das letzte, Schwert und Schild) haben sich so wahnsinnig gut verkauft, so ein Probelauf wäre doch überhaupt nicht notwendig und selbst, wenn es immer auch viel Kritik daran gibt, dass sich an der Serie nix tut, Technik veraltet ist usw. gehen die Spiele weg, wie warme Semmeln. Jetzt, nach so vielen Jahren auf einmal umzuschwenken und in eine andere Richtung zu gehen, wäre zumindest aus Sicht der finanziellen Entscheidungsträger dämlich, weil sich die Marke Pokemon immer noch schneidig verkauft und die Spiele somit keinen Imagewechsel bräuchten. Ist ja nicht so, als würde es der Serie schlecht gehen. Ich denke eher, dass hier eine (weitere) Spinoff Reihe aus dem Boden gestampft wird und nicht die Zukunft der Hauptserie erprobt wird.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #66: Little Face Finny

    littlefacefinney72k5y.png

    "It's just tiny and tiny and fits right in!"

  • Meinst du? Die Spiele (selbst das letzte, Schwert und Schild) haben sich so wahnsinnig gut verkauft, so ein Probelauf wäre doch überhaupt nicht notwendig und selbst, wenn es immer auch viel Kritik daran gibt, dass sich an der Serie nix tut, Technik veraltet ist usw. gehen die Spiele weg, wie warme Semmeln. Jetzt, nach so vielen Jahren auf einmal umzuschwenken und in eine andere Richtung zu gehen, wäre zumindest aus Sicht der finanziellen Entscheidungsträger dämlich, weil sich die Marke Pokemon immer noch schneidig verkauft und die Spiele somit keinen Imagewechsel bräuchten. Ist ja nicht so, als würde es der Serie schlecht gehen. Ich denke eher, dass hier eine (weitere) Spinoff Reihe aus dem Boden gestampft wird und nicht die Zukunft der Hauptserie erprobt wird.

    Verkäufe sind bei solchen Entscheidungen tatsächlich nicht alles, sondern auch Player-Feedback. Und da sich beide Spiele verkaufen werden, wie geschnitten Brot, wird Feedback umso wichtiger sein. Entwickler leben tatsächlich nicht in einer Bubble und können Kritik sehen. Immerhin wurde auch offiziell auf den „Nationalen Pokédex“ eingegangen und da ging es um ein Spie, welches sich verkauft hat wie ein saftiger Döner (man, ich bekomme Hunger).


    Selbst, wenn sich beide Spiele, exakt gleich viel verkaufen, ist Verkaufszahl =/= Feedback.

  • Verkäufe sind bei solchen Entscheidungen tatsächlich nicht alles, sondern auch Player-Feedback. Und da sich beide Spiele verkaufen werden, wie geschnitten Brot, wird Feedback umso wichtiger sein.

    Das verstehe ich schon, aber Player Feedback, also Kritik an bestehenden Elementen wie Gameplay oder Technik, Grafik, Look, gab es doch schon länger, mir ist es halt bei Schwert/Schild sehr aufgefallen, aber neu war die Kritik doch nicht und so ein Open World Game wurde von den Fans ja schon richtig lange gewünscht, es gab ja auch eine Unreal Engine Demo und Screens, wie sowas aussehen könnte, kann mir da nicht vorstellen, dass die Executives das jahrelang nicht mitbekommen haben. Ich verstehen eben den Zeitpunkt nicht, warum nach so langer Zeit die Fans gefragt werden sollen, wenn die Fans doch mit ihren Geldtaschen zeigen, dass sie am bestehenden System (trotz lauter Kritik) nichts geändert haben wollen. Sonst hätten die Fans doch Schwert/Schild einen Denkzettel verpassen und zu Temtemtem greifen können, was sie aber nicht gemacht haben. Also eher denke ich, wird hier die Open World Variante versucht (die sich bestimmt glänzend verkaufen wird) und klappt das Experiment, gibts nebst den Remakes, neuen Titeln, Spinoffs noch einen zusätzlichen Open World Spinoff. Eigentlich ja schlau, wenn sie die Hauptreihe unverändert für Puristen weiterlaufen lassen und jene, die sich nach was Neuem oder Anderem sehnen, bekommen hier ein Mystery Dungeon, dort Snap, hier ein Arceus usw. Ich denke also, dass es mehr eine frische Ergänzung und keine Konkurrenz zur Hauptreihe sein wird.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #66: Little Face Finny

    littlefacefinney72k5y.png

    "It's just tiny and tiny and fits right in!"

  • Nun, das waren Einzelfälle – so hart es klingt. Es gab tatsächlich niemals eine auffallende Mehrheit dessen, was sich Leute bei Pokémon gewünscht haben. Denn die Reihe hat eine Vielzahl an „Casual Playern“ – du gehst von einer Fanbase aus, die eben vielleicht etwas mehr über ihren Konsum nachdenkt und anspruchsvollere Wünsche hat.


    Aber, auch wenn wir alle mit Pokémon aufgewachsen sind, ist Pokémon kein Franchise für Erwachsene. Sieht man ja an der Vermarktung: Es gibt Produkte, die nur für Kleinkinder sind (Pokémon Smile) – weil es sich da rentiert, weil genügend Kinder hier einen Erkennungswert haben. Der Anime ist auch eher an junge Menschen gerichtet.


    Nun führt man die Kinder praktisch direkt vor eine Wahl und nur dann kann das Feedback gut ausgewertet werden. Wollen weit über 50% der Fanbase überhaupt eine Änderung? Oder sind das nur die alten Furzer, die Pokémon seit 25 Jahren spielen?

  • Ich musste ein wenig schmunzeln als sie im Trailer daraus eine Vorher- und Nachher-Sache gemacht haben. Denn wenn ich ehrlich bin finde ich die originalen Spiele, die ich übrigens nie gespielt habe, deutlich hübscher als das was hier in dem Remake gemacht wurde. 3D bedeutet ja nicht gleich besser und für mich sieht das weder technisch noch von der Art-Direction atemberaubend aus. Dabei bin ich nicht mal der größte Pixelart-Fan. Zu QoL- und Gameplay-Änderungen kann ich nichts sagen, aber anscheinend wurde da eh noch nicht viel zu gezeigt.

  • Alter Falter. Die deutschen Namen sind echt nicht gut. Wieso kann man nicht einmal einheitlich für alle Regionen die engl. offiziellen (!) Namen nehmen?

    Hoffentlich nehmen die es nicht zu wörtlich mit "Originalgetreu an den DS Teilen" und machen die HP Bar so langsam wie eine Schildkröte. Bitte... macht das nicht.

    OXW5zLS.png

    I’m just watching a bad dream I never wake up from.


    - Spike Spiegel from Cowboy Bebop

  • Wollen weit über 50% der Fanbase überhaupt eine Änderung? Oder sind das nur die alten Furzer, die Pokémon seit 25 Jahren spielen?

    Ist mir klar, dass es nicht die Masse an Leuten ist, die da kritiseren (sondern eher einfach laut kritisiert wird). Dennoch sähe ich es als fragwürdige Entscheidung, wenn man - angenommen - eine langlebige Serie, die sich immer noch stärker verkauft als viele anderen Serien zusammen - hier einstampft, weil sich ein ähnliches Produkt besser verkauft. Das wäre, als würde VW keinen Golf mehr produzieren, weil sich SUVs ebenso gut verkaufen. Einen gesamten potentiellen Markt einfach so wegfallen zu lassen, das kann ich mir einfach nicht vorstellen. Oder mir würde es nicht einleuchten. Why not have both?


    Denn wenn ich ehrlich bin finde ich die originalen Spiele, die ich übrigens nie gespielt habe, deutlich hübscher als das was hier in dem Remake gemacht wurde.

    Ich bin auch ein großer Fan von Pixelart und finde diese Art der Grafik faktisch zeitlos und immer noch schön, aber zumindest wird versucht, sich am Original zu halten. Denn hätte man einfach einen ticken schönere Pixelgrafik gemacht, hätten sich vielleicht die vielen jüngeren Fans entfremdet gefühlt? Oder sie wollten einfach mehr Fortschritt beim Look aber dennoch sicherheitshalber nicht zu weit vom alten Look weggehen.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #66: Little Face Finny

    littlefacefinney72k5y.png

    "It's just tiny and tiny and fits right in!"

  • Dennoch sähe ich es als fragwürdige Entscheidung, wenn man - angenommen - eine langlebige Serie, die sich immer noch stärker verkauft als viele anderen Serien zusammen - hier einstampft, weil sich ein ähnliches Produkt besser verkauft. Das wäre, als würde VW keinen Golf mehr produzieren, weil sich SUVs ebenso gut verkaufen. Einen gesamten potentiellen Markt einfach so wegfallen zu lassen, das kann ich mir einfach nicht vorstellen. Oder mir würde es nicht einleuchten. Why not have both?

    Es redet ja keiner von Einstampfen. Ich habe lediglich gesagt, dass es eine Richtung für Gameplay geben könnte, sodass Aspekte von Legends in die Hauptreihe aufgenommen werden könnten. Sei es die offene(re) Welt oder meinetwegen das Fangen der Pokémon übernehmen. Muss natürlich nicht sein, aber wenn sich Leute dies für die Hauptreihe WIRKLICH wünschen, wäre es jetzt wohl der beste Zeitpunkt da Marktforschung zu betreiben.

  • Ja, einstampfen klingt drastisch und es war eher so gemeint, dass die Serie nun in eine völlig andere Richtung geht. Ok, war etwas übertrieben formuliert, aber ich glaube trotzdem, dass das Open World Gameplay (wenn es ordentlich/richtig gemacht wird) und das herkömmliche Gameplay stark genug unterscheiden, dass, wenn Nintendo/Gamefreak es schlau anstellen, eine neue Sub-Serie geboren werden kann, welche keine Verkäufe der Hauptserie abgräbt sondern für noch mehr Umsatz sorgt.


    Jetzt ist die Frage, ob die Hauptreihe erstmal auf "halt" ist und man sich das Feedback und die Verkäufe von Diamant/Perle bzw. Arceus anschaut und das, was populärer ist, wird übernommen. Wenn ich mir die Vergangenheit der Pokeserie so anschaue, denke ich aber eher, dass spätestens nächstes Jahr schon der neue Hauptteil kommen könnte? Ob sich die vielen Ankündigungen nicht etwas gegenseitig in die Quere kommen?

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #66: Little Face Finny

    littlefacefinney72k5y.png

    "It's just tiny and tiny and fits right in!"

  • (...) machen die HP Bar so langsam wie eine Schildkröte ein Flegmon.

    Fix'd.


    Ich habe Gen 4 ein paar Mal gespielt, aber die Erinnerungen daran sind ziemlich verschwommen. Es war nicht meine Lieblingsgen, aber Diamond & Perl waren auf jeden Fall solide Editionen. Ein Replay war von mir ohnehin schon länger geplant, von daher kommen die Remakes für mich zu einem guten Zeitpunkt.


    Ich finde es aber gut, dass nicht Gamefreak selbst daran arbeitet. Es ist ja nicht das größte Entwicklerstudio und mit dem Open-World-Spiel sind sie sicherlich ausgelastet.

    - Seit dem 06.02.2014 in einer butterwampigen Matschkuchen-Partnerschaft mit silberregen -

  • Beim Anfang des Trailers bekomme ich immer wieder aufs Neueste voll Gänsehaut, nur dann kommt bei 0:28 Chibi-Lucia und ich so...

    Das hat mich innerlich erst mal total zerrissen. Ich hab mich wahnsinnig auf Remakes zur vierten Generation gefreut, die neben der fünften mein Highlight der Reihe darstellt. Allerdings hatte ich erwartet, dass es sich aus technischer Sicht an Schwert/Schild orientieren würde. Wer konnte auch schon mit Bref of se Pokémann rechnen? Aus dieser Sicht macht es definitiv Sinn, dass hier ein anderer Weg eingeschlagen wurde, der sich viel mehr am Original orientiert.


    Nach mehrmaligem Schauen hab ich mich tatsächlich auch relativ gut mit den Chibi-Figuren anfreunden können. Immerhin haben sie noch normale Augen und nicht einfach nur zwei schwarze Punkte wie im LA Remake, zumal die Spielwelt nicht nach Plastik aussieht. Im Gegenteil, ich find ich sie richtig prächtig und farbenfroh. Kleine Figuren auf der Karte, schöne Designs im Kampf, wie bereits in der Milchbar von mir erwähnt ist das prinzipiell genau wie früher. Lediglich der Fakt, dass man es mit heutiger Technik auch anders hätte machen können, verleiht den Leuten diesen faden Beigeschmack. Um ehrlich zu sein gefällt mir die Turmperspektive mit fester Kamera bei Pokémon besser als eine frei bewegbare 3D-Spielwelt, denn es erinnert mich mehr an früher.


    Auf der anderen Seite stelle ich mir jedoch umso mehr die Frage, in welchen Punkten sich die Remakes von den Originalen unterscheiden werden. Da wir hier eben nicht ein richtiges 3D Sinnoh bekommen werden, sondern ILCA sich stark an den DS-Ablegern orientiert, könnte es für mich nicht genug Argumente für einen Kauf geben, sofern sich abgesehen von der Grafik, ein bisschen Quality of Life und neueren Pokémon im Post-Game doch nichts geändert hat. Sicherlich noch ein geringerer Schwierigkeitsgrad obendrauf, doch das ist kein Pro-Argument für mich. Nach aktuellem Stand weiß ich also tatsächlich noch nicht, ob ich Bedarf nach diesen Editionen hier hab, dazu ist noch zu wenig bekannt. Mir persönlich geht's hierbei wie gesagt auch nicht um die Optik, sondern die Unterschiede zu früher. Darüber hinaus kribbelt es mich in den Fingern auf ein eventuelles Platin-Remake zu warten. Ausschließen kann man so etwas nämlich nicht.