Marketing und Werbung für Zelda

  • Nintendo war in all den Jahren was das Marketing von The Legend of Zelda betrifft sehr experimentell und vielseitig. Es sind ja auch schon Jahrzehnte verstrichen und dafür gab es auch schon genügend Anlässe. Ob Werbe-Kampagnen im Internet, Demos, Werbeclips, dubiose Artikel und Interviews, alte und aktuelle Ergeignisse... Es gibt aufjeden Fall genug das man thematisieren könnte. Vielleicht habt ihr etwas was ihr besonders mögt oder interessant findet. Vielleicht könnt ihr irgendwas auch besonders nicht leiden? Aufjeden Fall gibt es hier den Platz für sowas.


    Oft macht zum Beispiel dieser Werbeclip für ALTTP die Runde:


    Ich hab mich mit solchen Sachen meist nicht so viel befasst, weil mich primär die Spiele selbst interessieren. Selbst Trailer können für mich eher uninteressant sein wenn sie mir wenig über das Spiel verraten. Aber ich bin letztens auf ein recht spezielles Video gestoßen, dass sich mit der dubiosen Marketing-Kampagne im frühen Internet von Majoras Mask beschäftigt. Oh my, was ein Rabbit-Hole. Der Thread wäre perfekt es mal zu posten.



    Ich hätte niemals gedacht, dass das so offiziell von Nintendo abgenickt worden ist. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass das ein leidenschaftliches Projekt von gewissen Mitarbeitern von NoA sein könnte und einige Verantwortlichen für das Marketing wussten gar nicht wirklich was da überhaupt gemacht wird. Ich mein wie verrückt ist das denn bitte?

    "Everyone's waiting for you. Everyone's waiting to throw rocks at you, spit on you, and make your life hell. Everyone you love."

    - Illusion


    ?u=https%3A%2F%2Fvignette3.wikia.nocookie.net%2Fearthbound%2Fimages%2Fb%2Fb2%2FEeriesmile.png%2Frevision%2Flatest%3Fcb%3D20100106112844&f=1&nofb=1

  • Die einzige kommerzielle Zelda-Werbung die ich kenne ist die, in der Robin Williams "Skyward Sword" spielt. Ist auch mega sympathisch, denn er war ja selbst großer Fan der Serie und die meisten Leute haben ja scheinbar irgendwie im Kopf verankert, dass große Schauspieler so eine Art Halbgötter sind, die sich für solch banale Dinge wie Videospiele nicht interessieren. Seine Begeisterung ging ja dagegen so weit, dass er seine Tochter nach einer gewissen fiktiven Prinzessin benannt hat. Der Spot war auch wirklich super, da nichts daran albern oder gekünstelt wirkte - nur ein ganz normaler Dude, der sich vor die Konsole setzt und sich auf das neuste Spiel freut.

    "You better believe that happy crappy!"

    -The Kid (The Stand)

    Einmal editiert, zuletzt von Vincent Delacroix ()

  • Ich fand die Werbung für die Zelda Reihe schon immer eher weniger offensiv. Es gab zwar ein paar ganz lustige Sachen, aber es ist weniger als bei Mario und Pokémon.

    Ich hab ein paar mal Werbung auf YouTube/Instagram bekommen, ansonsten aber eigentlich nur im Fernsehen die Trailer gesehen.

    Auch wenn der Spot mit Robbie Williams echt gut war, ist er der einzige besondere, den ich gerade im Kopf habe.


    LG Maronus

    Maroni ist die Mehrzahl von Maronus. Esst meine Brüder nicht !

  • Ich kann mich dunkel daran erinnern, damals einen Werbespot für Ocarina of Time im TV gesehen zu haben.


    Müsste dieser hier gewesen sein:



    Ich weiß noch, dass ich damals total geflasht war von der Werbung und sie in mir das Bedürfnis ausgelöst hat, dass Spiel unbedingt haben zu müssen. Offenbar haben mich vor allem die Flammen bei den kurzen Texteinblendungen beeindruckt - diese waren jedenfalls lange das Einzige, an das ich mich erinnern konnte (bevor ich den Spot auf YouTube wiedergefunden habe).


    Dieser Werbeclip ist, neben den Spots mit Robin Williams und seiner Tochter, die einzige Videospielwerbung, an die ich mich bewusst erinnern kann (also nicht nur Zelda-spezifisch, sondern allgemein).

  • Das Video kannte ich natürlich, aber das Ganze drumherum? Wow. Nicht nur wieviel Aufwand dahintersteckt, sondern es ist auch sehr kreativ. Mich würde interessieren wieviele Personen darin involviert waren und inwiefern Leute außerhalb Nintendos mitwirkten. Ob sie quasi einen Auftrag bekommen haben, einige der Seiten zu erstellen, oder ob es einige Seiten schon gab und Nintendo fragte, ob sie diese auf radiozelda.com verlinken dürfen. Zu gern hätte ich mal bei „Juanita's Psychich Red Hotline“ angerufen.

    Irgendwie ist es aber ein wenig creepy, was ja passend wäre. Auch wenn man über radiozelda auf diese ganzen Seiten gelangte, aber diese ganze Thematik mit den anderen Dimensionen… Welch ein Glück, dass es den Begriff „Fake-News“ noch nicht gab. Sonst hätte Nintendo sich was anhören dürfen. Haha. Danke auf jeden Fall für das Teilen des Videos, Moody™!


    Offenbar haben mich vor allem die Flammen bei den kurzen Texteinblendungen beeindruckt […]

    Flammen/Feuer waren für mich in der Anfangszeit eine Art „Merkmal“ für Ocarina of Time. Nicht nur aufgrund der Werbung, sondern auch aufgrund des Posters, welches ich aus der Sonderausgabe der Club Nintendo (The Legend of Zelda: Ocarina of Time Special) hatte. Das zeigt nämlich auf der einen Seite dieses Artwork:

    z9.jpg

    So ein imposantes Artwork.


    Worauf ich aber eigentlich hinauswollte. Nintendos Vermarktung durch diese Comics für verschiedene Spiele, hat sicherlich den ein oder anderen ebenfalls dazu bewegt das Spiel zu kaufen. Im Fall von Ocarina of Time wurde die Vorgeschichte erzählt, bevor Link im Kokiri-Wald landete. Hat mir persönlich sehr gefallen.


    Weil auch schon Robin Williams erwähnt wurde, da fällt mir noch das Werbevideo für Ocarina of Time 3D ein, welches ich niedlich und witzig zu gleich finde.

    ellg9sjrj.png

    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

  • Ich bin hier also der einzige, der weder die Werbung mit Robin Williams kannte, noch wusste, dass er seine Tochter "Zelda" genannt hat. Finde ich einfach nur beeindruckend und die Werbesports mit den beiden waren echt schön gemacht. Hat mich auf jeden Fall ein wenig gerührt ^^


    Ansonsten bin ich kaum mit Werbesports von Zelda konfrontiert worden. Ich meine, dass früher vereinzelt was zu Spirit Tracks lief, als ich noch fleißig am Super RTL Schauen war. Doch der Spot wurde ganz klar von Pokémon HeartGold und SoulSilver in den Schatten gestellt, die in keiner Werbeunterbrechung unerwähnt blieben durften. Zuletzt bleibt noch eine 20 oder 30 sekündige Werbung zu BotW, die öfters mal in der Mediathek von Pro7 Maxx zu sehen war. Generell habe ich zu anderen Spielereihen aber deutlich mehr Werbung gesehen.

  • Ich bin hier also der einzige, der weder die Werbung mit Robin Williams kannte, noch wusste, dass er seine Tochter "Zelda" genannt hat.

    Nope ich auch nicht. Und ich kenne ehrlich gesagt auch keine TV-Werbung von Zelda. Ich müsste auch lügen, wenn ich sagen würde, ich hätte definitiv schon viele Werbung via. YT oder ähnliches gesehen.


    Aber die Story mit Robbie Williams ( rip :( ) finde ich Weltklasse. Die Tochter Zelda zu nennen ist schon irgendwie was feines. :D


    Das einzige, was mal Hin und Wieder vorkommt ist halt die Werbung in den Sozialen Medien, like Twitter und Instagram.


    Irgendwie schade, aber ich muss auch dazu sagen, dass ich die Werbungen meist skippe. Also ich schaue jetzt nicht wahnsinnig viel TV-Spots ich zappe dann meist durch. Oder schaue meist ohne Werbung.

    trostpflaster.png

    Leben ist, wenn man trotzdem lacht.

  • Wow, von den meisten Werbungen habe ich noch nie was gehört und das Video im Startbeitrag ist super interessant, echt heftig, wie weit ein paar Leute vom Marketing damals gingen für ein Spiel, das eher "Nischencharakter" bzw. experimentell für Zelda-Verhältnisse war, damals.

    Da ich früher nur bei meinen Omas Sat bzw. Kabelfernsehen schauen konnte, habe ich viele dieser ikonischen Werbungen garnicht so mitbekommen, sondern erst später, als Youtube dann immer bekannter wurde bzw. vorher schon auf heute nicht mehr existierenden Plattformen. Die einzige Werbung von Zelda, die ich selbst im TV sah und woran ich mich noch erinnern kann, war jene zu Wind Waker. Da war ein Mädchen, das man retten sollte und ein kurzer Gameplayclip, wo Link schwingt und in diesen Holfverschlag reinhüpft und diesen zerschlägt. Das hat mir sooooo Lust auf Wind Waker gemacht (war ich ja ein rießiger Zeldafan zu dem Zeitpunkt) und war auch der Grund, warum ich mir eine Konsole samt Game von einem Freund auslieh, was ich davor und danach nie mehr gemacht hab, weil es für mich einfach eine große Sache war, gleich die ganze Konsole auszuleihen, nicht bloß ein Spiel.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #61: Albert Flanelbert Borland

    albertuej7a.jpg

    "Das glaub' ich nicht, Tim!"

  • Mir fiel gerade kurz auf, dass ich in meinem Post weiter oben sagte, es gäbe einen Spot mit Robbie Williams. Da habe ich mich verhauen, ich meinte natürlich den Spot mit Robin Williams. Also: Wir reden von dem Schauspieler, nicht von dem Typen von Take That. Nicht, dass das jetzt Verwirrung gestiftet hat, denn der Barden-Williams ist, so weit ich weiss, nicht für seine Zelda-Affinität bekannt ;)

    "You better believe that happy crappy!"

    -The Kid (The Stand)

  • Genau Robbie Williams hat seinen Sohn Ganondorf genannt :wink:.


    Ne aber ich kenne die Werbung mit Robin Williams ebenfalls nicht. Auch wüsste ich nicht, dass er seine Tochter Zelda genannt hat. Man lernt halt nie aus....


    Ich glaube den einzigen TV Clip den ich je gesehen habe, war letztes Jahr der zum Links Awakening Remake!


    Legendär und unvergesslich ist natürlich die Nintendo Feel Everything Videokassette, die Nintendo Anno 1998 kostenlos rausgehauen hat. In Zeiten vor Internet war das die so ersehnte einzige Videoquelle. Und auf der gab es ja legendäre Video zu Ocarina of Time. Aber das war ja keine Werbung, sondern ein Trailer.