Lieblingsort

  • Welcher Platz hat euch in dem Game am Besten gefallen?
    Ich kann euch mal empfehlen bei Sonnenaufgang auf das Schloß zu gucken ^^ (also wenn man noch ein kleiner Link ist *g*) Sonst mochte ich immer den Wald, die Melodie im Wald werd ich wohl nie vergessen xD

  • ich find den wasserfall bei den zoras cool und wie man ihn runterspringt, das hab ich einmal 2 h lang gemacht :D auch fand ich den see wo man angeln konnte geil, oder einfach nur mit epona auf den weiden reiten :)

  • Also ich finde es bei den Gerudos am Abend schön wenn man den Wände-weg-bug macht und im Sonnenuntergang steht und den Kokiri-Wald finde ich wegen diesen herumfliegenden Lichtern und dieser mystischen Stimmung so schön. Am Hylia-See bin ich auch gerne weil man dort schwimmen und angeln kann. Ah ja und der Waldtempel dort stehe ich manchmal stundenlang rum obwohl es nichts bringt. :P Ah ja und bei Zoras-Quelle als grosser Link auf diesem Ausguck oben das sieht einfach super aus! :] Oh Gott ich hab noch was vergessen diesen Raum am Schluss wo der riesen Schneewolf in dieser Eishöhle ist. Oh man da ist auch noch der Raum wo man auf das Schwarze Ich trifft bevor man es besiegt hat. Ich hör mal auf mit aufzählen. :D

  • Die hylianische Steppe fand ich teilweise recht schön, Zoras Reich ebenfalls. Jedoch am liebsten war ich im Kokiri Wald, also dort wo man Salia begegnet. Hat mich sehr angesprochen, vorallem mochte ich auch die Musik ;) Die Eishöhle hatte allerdings auch was, das stimmt.


    "Ach", sagte die Maus, "die Welt wird enger mit jedem Tag. Zuerst war sie so breit, dass ich Angst hatte, ich lief weiter und war glücklich, dass ich endlich rechts und links in der Ferne Mauern sah, aber diese langen Mauern eilen so schnell aufeinander zu, dass ich schon im letzten Zimmer bin, und dort im Winkel steht die Falle, in die ich laufe."
    "Du musst nur die Laufrichtung ändern", sagte die Katze und fraß sie.

  • Hylanische steppe , Hylia See , Zora Reich , Der Tempel in Hyrule ( wie eißt der nochma )

    hitchhikersguidesignatu.jpg
    Von, sich kurz vor dem Tod, über ihre Geburt und ihr Leben bewusstwerdenden,
    in den Tod stürzenden Pottwalen, und wiedergeborenen Petunientöpfen.


    So Long, and Thanks for all the Fish...

  • ich fang dan mal an zu zählen:


    mit Epona einfach durch die Gegend reiten und den Sonnuntergängen und aufgängen zususchaunen (besonderes beim Hylia See), der Waldtempel einfach Mystisch! Zoras Reich wunderschön gemacht, Kokoriri-Wald, Verlorene Wälder und die Waldlichtung (einfach klasse). Ich glaub das wars. ^.^ ooT ist einfasch zu Artenfallsreich, um sich zu entscheiden. ;)

  • also mich treibt es immer zum hylia see wegen dem angeln weil man da sieht wie es dunkel wird und es so naja ruhig ist obwohl ich gerne die kämpfe mag und ich finde es auch wenn das nichts ist im vulkan geil und bei den goronen

    *HEUL*ich kann erstmal nicht mehr rein weil ich weg bin.Aber vermisst mich nicht ;)

  • Der Hylia See war schon sehr schön, besonders nachts und wenn die Sonne unter- resp. aufging.
    Den Todesberg fand ich auch schön. Irgendwo konnte man sogar noch über die Klippen auf Kakariko runterschauen. ^^


    Aber das sind mehr Orte. Lieblingsszenario? Hmm... also den Kampf gegen Dark Link war schon genial. Und sonst fällt mir jetzt auch nichts mehr ein, es gab einfach viel zu viele Szenarien die mir gefallen haben. ;)

  • Echt schwer! Ich liebe es den Sonnenaufgang beim Schloss zubetrachten. Aber ich mags auch im Gerudotal, da ist die coolste Musik.



    edit by neo: jason, bitte schreib doch etwas mehr als nur eine zeile. und wenn du schon so wenig schreibst, bitte nichts so sinnbefreites. jedesmal, wenn jemand etwas postet, einfach dazu zu sagen, dass es cool sei, ist einfach nur überflüssig.